Katholischer Bischof "glücklich", bei der Installation einer lutherischen "Bischöfin" anwesend zu …

Bischof Ralph Walker Nickless (72) von Sioux City im US-Bundesstaat Iowa besuchte die Einführung der sogenannten "Bischöfin" Lorna Halaas von der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Amerika. Nickless …
Die Kostüme dieser protestantischen Schmierenkomödiantin und ihrn "katholischen" Gegenstück, gleichen sich ja auch, wie ein Ei, dem anderen. Beim Anblick dieser beiden Selbstdarsteller, sollte man sich zum Herrn wenden und beten, "oh himmlischer Vater vergib ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun.....
Liberanosamalo and one more user like this.
Liberanosamalo likes this.
Goldfisch likes this.
sudetus
na ja katholisch ist er ja eh nicht mehr, also….
Susi 47
Warum wird er nicht einfach evangelisch?
Mangold03 likes this.
alfredus
Die Bischöfe der Neuzeit sind geblendet, sie erkennen ihren Glauben und ihren Auftrag nicht mehr. Sie verkünden deshalb nicht das Evangelium, sondern sind mit sich beschäftigt und spielen den Gutmenschen. Allen wohl und niemandem Weh, ist ihr neuer Wahlspruch. Die Muttergottes sagt in La Salette in diesem Zusammenhang : .. der Dämon hat ihren Verstand verdunkelt .. ! Das erklärt eigentlich alles…More
Die Bischöfe der Neuzeit sind geblendet, sie erkennen ihren Glauben und ihren Auftrag nicht mehr. Sie verkünden deshalb nicht das Evangelium, sondern sind mit sich beschäftigt und spielen den Gutmenschen. Allen wohl und niemandem Weh, ist ihr neuer Wahlspruch. Die Muttergottes sagt in La Salette in diesem Zusammenhang : .. der Dämon hat ihren Verstand verdunkelt .. ! Das erklärt eigentlich alles.
Liberanosamalo and 3 more users like this.
Liberanosamalo likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Faustine 15 likes this.
Sancta likes this.
Mangold03
Durch das Leugnen des Hl. Geistes, bzw. die Drei-Einigkeit-Gottes, ist es nicht verwunderlich, daß sie daß Licht nicht mehr erkennen und sich in Dunkelheit und fernab der Gebote und der Glückseligkeit befinden. Keiner möchte mehr zurückstecken, jeder will sich entfalten und Selbstdarsteller seiner Armseligkeit sein.
Goldfisch likes this.
Aquila and one more user like this.
Aquila likes this.
Mangold03 likes this.
alfredus likes this.
Winfried
Dazu ein Gegenstück: Evangelische Pfarrerin konvertiert zum katholischen Glauben (aktuell):
www.katholisch.de/…/evangelische-pf…
Katholisch.de
Naja! Auch mit Vorsicht zu genießen...
Alexander VI. and one more user like this.
Alexander VI. likes this.
alfredus likes this.
Elista likes this.
Ich wünsche ihr wirklich, dass sie den wahren Glauben gut kennenlernt. Der Artikel sagt dazu nichts weiter.
Da vergeht einem das Lachen.
alfredus likes this.
Anno
Für mich ist es immer noch ein Schocker, eine Frau in liturgischer Kleidung zu sehen, dabei bin ich kein Sexist und schätze Frauen sehr.
alfredus likes this.
Carlus
Wozu trägt der Bischof eine Stola, hat er eine priesterliche oder bischöfliche Handlung ausüben müssen. Wenn ich unseren Pfarrer zu Stammtisch einlade erwarte ich künftig, der hat dazu auch eine Stola zu tragen.
Diese Herren sollten sich schämen und die Stola für immer ablegen, dann würden sie dem Priesteramt keinen weiteren Schaden mehr zufügen.
Wenn er wieder die Stola zu so einer häretischen …More
Wozu trägt der Bischof eine Stola, hat er eine priesterliche oder bischöfliche Handlung ausüben müssen. Wenn ich unseren Pfarrer zu Stammtisch einlade erwarte ich künftig, der hat dazu auch eine Stola zu tragen.
Diese Herren sollten sich schämen und die Stola für immer ablegen, dann würden sie dem Priesteramt keinen weiteren Schaden mehr zufügen.
Wenn er wieder die Stola zu so einer häretischen Veranstaltung trägt, dann möge er dies unter Schmerzen machen, die so ausgeprägt sind als würde er unter der gleichen Bedingung wie Jesus Christus den Querbalken des Kreuzes (nicht das ganze Kreuz, dazu ist er zu schwach) tragen müssen.
alfredus and one more user like this.
alfredus likes this.
Sancta likes this.
alfredus
Auch einem verräterischen Bischof darf man nichts schlechtes wünschen, die Schmerzen wird er bekommen, wenn er vor seinem Heiland steht !
Faustine 15 likes this.
Copertino likes this.
M.RAPHAEL
Die verweiblichten Bischöfe sind nur noch lieb. Sonst nichts. Am schlimmsten ist, dass die Luschenmenschen in Wirklichkeit Egoisten sind. Von denen ist keiner mehr bereit, für die Wahrheit zu sterben.
Liberanosamalo and one more user like this.
Liberanosamalo likes this.
Sancta likes this.
Sancta
Mit der Kirche geht es leider immer bergab.
CollarUri
Es ist wie im Arianismus-Streit.
Glauben Sie, es sei eine Kleinigkeit gewesen, dass die kleine Minderheit um Athanasius und Paulinus von Trier (31.8.), die allein für die Wahrheit eintrat, von einer Synode exkommuniziert wurde?
Carlus
@Sancta nicht mit der einen und heiligen Katholischen Kirche. Vielmehr mit der Nachäfferkirche Besetzter Raum.
Alexander VI. and 3 more users like this.
Alexander VI. likes this.
Liberanosamalo likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Faustine 15 likes this.
alfredus likes this.