Gerd Häfner entlarvt Kardinal Müller als exegetischen Esel - von Don Reto Nay

Gerd Häfner, der in München «Biblische Einleitungswissenschaft» unterrichtet, ist mit Kardinal Gerhard Müllers Glaubensmanifest hart ins Gericht gegangen. «Wie die Bibel bei Kardinal Müller unter …
Nicolaus
Es war ein schwerwiegender Fehler den Lehrbetrieb an den Priesterseminaren aufzugeben und die Seminaristen auf die Universitäten zu schicken, wo sie jeder Ketzerei hilflos ausgeliefert sind. Es gibt noch einige wenige brauchbare Seminare weltweit, ein gutes Priesterseminar, nämlich St. Pölten, wurde ja erst vor einigen Jahren vom Modernismus-Moloch geschluckt.
Ministrant1961 and one more user like this.
Ministrant1961 likes this.
Don Reto Nay likes this.
Ministrant1961 likes this.
Es ist erstaunlich, mit welchen Eifer und Vehemenz, Leute, wie dieser Professor, ihre aus den Fingern gesogene " Wahrheit " immer versuchen, den Leuten in die Köpfe zu pflanzen, selbst jenen, die davon überhaupt nichts hören wollen. Wenn man aber nicht interessiert ist, an ihren Thesen, werden sie ziemlich ungehalten und erklären jeden zum Deppen, der ihre Weisheiten nicht dankbar annimmt.
Mangold03 likes this.
@Ministrant1961: Wenn Sie die Slogans der Modernisten nicht annehmen, dann sind Sie ein "Fundamentalist" (auch ein Slogan...).
Das ist tatsächlich so, wie sie es sagen, sehr geehrter @Don Reto Nay. Wenn ich sie jedoch annehme, bin ich kein Christ mehr, also finde ich mich damit ab, ein Fundamentalist zu sein.
Don Reto Nay likes this.
@Ministrant1961: Was dem Modernisten der "Fundamentalist" war dem Protestanten der "Papist". Darum sollten wir uns über Häfners Äusserungen nicht ärgern. Wir können es nicht verhindern, dass er als Nicht-Katholik seine eigene Religion zusammenbaut und predigt. Das machen ja viele Sekten nicht anders.
Sehr geehrter @Don Reto Nay, vor einiger Zeit, lief im deutschen TV eine Sendung, über christlichen Fundamentalismus. In dieser Sendung wurde auch über Sie berichtet. Wenn ich mich richtig erinnere, wurde in dieser Sendung behauptet, daß es sich bei Ihnen um einen Fundamentalisten handle, der , durch seine freundlich, zurückhaltende und bescheidene Art, bei vielen Gläubigen Recht beliebt …More
Sehr geehrter @Don Reto Nay, vor einiger Zeit, lief im deutschen TV eine Sendung, über christlichen Fundamentalismus. In dieser Sendung wurde auch über Sie berichtet. Wenn ich mich richtig erinnere, wurde in dieser Sendung behauptet, daß es sich bei Ihnen um einen Fundamentalisten handle, der , durch seine freundlich, zurückhaltende und bescheidene Art, bei vielen Gläubigen Recht beliebt wurde, wie der Reporter sich, soweit ich mich erinnere, sich ausdrükte. Dann bekamen aber Sie, Werter hw Don Reto Nay, doch noch Ihr fett weg, wie man bei uns so sagt, der Reporter berichtete dann, daß sie die hl. Messe, mit d. Rücken zum Volk feiern würden, was auf eine radikale katholische, fundamentalistische Gesinnung hinweise, was in der Folge dann immer deutlicher geworden sein soll. Desweiteren sagte der Reporter noch, als das TV sie dazu versuchte zu befragenl, lehnten sie das strick ab und wießen auch die Reporter, Recht eindeutig ab. Dazu liefen dann noch entsprechende TV Bilder. Somit brauche ich keine bedenken zu haben, als Fundamentalist gesehen zu werden, denn somit befinde ich mich schließlich in guter Gesellschaft und ich bin auch ganz zufrieden damit.
@Ministrant1961: Danke für die Information. Ich weiss von der Sendung nichts. Aber wenn es deutsche Staatspropaganda ist, kann man weder das Gute noch das Schlechte glauben, das da über mich erzählt wird.
Ministrant1961 likes this.
Ich muß dazu sagen, es ist bereits einige Jahre her, daß diese Sendung lief, aber ich erinnere mich noch gut daran.
Ministrant1961 likes this.
jonatan and one more user like this.
jonatan likes this.
studer likes this.
Kardinal Müller hat im Gegensatz zu vielen anderen vermeintlichen geistigen Größen bewiesen, dass seine Verlautbarungen nicht an „geistiger Unterbelichtung“ kranken.
Ministrant1961 and 4 more users like this.
Ministrant1961 likes this.
studer likes this.
TraditionundKontinuität likes this.
Santiago74 likes this.
Don Reto Nay likes this.
CollarUri and one more user like this.
CollarUri likes this.
onda likes this.
Mit solchen tollen Erkenntnissen kommen auch akademische Hinterbänkler wieder in die Schlagzeilen. Ähnlichen Dreck bekamen wir als Studenten schon vor 40 Jahren zu hören  !
Ministrant1961 and 3 more users like this.
Ministrant1961 likes this.
studer likes this.
Don Reto Nay likes this.
Theresia Katharina likes this.
Immaculata90 likes this.
Diese Theologieprofessoren, die die überlieferte katholische Lehre solange zerschlagen, bis nur noch Bruchstücke übrig sind, sind wesentlich mitschuldig, dass wir säkulare Priester und säkulare Religionslehrer haben!
Einen solcher Religionslehrer äußerte sich bei einem früheren Kollegentreffen (Martinigansessen kurz vor Weihnachten): Wir sollten das endlich abschaffen, dass Jesus Christus …More
Diese Theologieprofessoren, die die überlieferte katholische Lehre solange zerschlagen, bis nur noch Bruchstücke übrig sind, sind wesentlich mitschuldig, dass wir säkulare Priester und säkulare Religionslehrer haben!
Einen solcher Religionslehrer äußerte sich bei einem früheren Kollegentreffen (Martinigansessen kurz vor Weihnachten): Wir sollten das endlich abschaffen, dass Jesus Christus zum Sohn Gottes und zum Gott hochstilisiert wird und ihn einfach als großen Propheten bezeichnen, da könnten wir uns viel Ärger mit den Moslems ersparen! !!!!!!!!!!!!
Kein Protest vom Direktor und den anderen Kollegen, außer von mir!!
Soweit sind wir heute schon!
Wenn wir leugnen, dass Jesus Christus, Sohn Gottes und unser Herr und Gott, Heiland, Retter und Erlöser durch sein Kreuzesopfer und seine Auferstehung ist, können wir einpacken!! ( Zitat nach dem hl.Paulus)!!!!
Mir kommt es in der Tat vor, dass eine solche "Kirche" gerade am Einpacken ist.
Ministrant1961 and 4 more users like this.
Ministrant1961 likes this.
TraditionundKontinuität likes this.
Mk 16,16 likes this.
onda likes this.
Theresia Katharina likes this.
viatorem
@Theresia Katharina
"... sind wesentlich mitschuldig, dass wir säkulare Priester ..."
-----------

Gibt es solche denn wirklich?

Kann ein katholischer Priester säkulär sein ?

Das ist doch ein Widerspruch in sich .
Eigentlich schon, aber für viele leider nicht!
Ministrant1961 likes this.
viatorem
@Theresia Katharina

Dann sind solche keine kath.Priester mehr , auch dann nicht, wenn sie den Widerspruch nicht erkennen.
Was aber sind sie denn dann ?
Ministrant1961 likes this.
onda and 2 more users like this.
onda likes this.
Santiago74 likes this.
Klaus Elmar Müller likes this.
Eigentlich abgefallene katholische Priester, merken es aber nicht! Sie leben für den Modernismus und glauben, darin läge die Zukunft der Kirche, das ist ja ihre furchtbare Täuschung, der sie erliegen!
Ministrant1961 and 3 more users like this.
Ministrant1961 likes this.
Santiago74 likes this.
Mk 16,16 likes this.
diana 1 likes this.
Nicht die Kirche ist am einpacken, sondern solche grössenwahnsinnige Religionslehrer wollen sie verpacken mit ihren absurden Ideen.
studer and 2 more users like this.
studer likes this.
Mk 16,16 likes this.
Don Reto Nay likes this.
@Theresia Katharina: Gehen Sie wirklich davon aus, dass der Häfner glaubt, dass die Zukunft der Kirche im Modernismus liegt? So eine wahnwitzige Idee, die hundertfach von der Realität widerlegt ist, glaubt er, aber den jahrtausendealten, bewährten katholischen Glauben leugnet er? Sie sprechen wirklich ein vernichtendes Urteil über Häfner!
Mk 16,16 likes this.
Mk 16,16
@viatorem: Ein katholischer Priester, der katholische Glaubenswahrheiten verleugnet, hat der sich nicht sofort selber und automatisch exkommuniziert? Der steht doch eigentlich außerhalb der Kirche bis zu dem Moment, wo er seinen Irrtum bereut und zurückkehrt. Es wäre ja die Aufgabe der Bischöfe, solche Leute zu entlassen, aber die liberalen Bischöfe sind ja selber Verleugner von Glaubenswahrheit…More
@viatorem: Ein katholischer Priester, der katholische Glaubenswahrheiten verleugnet, hat der sich nicht sofort selber und automatisch exkommuniziert? Der steht doch eigentlich außerhalb der Kirche bis zu dem Moment, wo er seinen Irrtum bereut und zurückkehrt. Es wäre ja die Aufgabe der Bischöfe, solche Leute zu entlassen, aber die liberalen Bischöfe sind ja selber Verleugner von Glaubenswahrheiten.
Ministrant1961 and one more user like this.
Ministrant1961 likes this.
DJP likes this.
Ministrant1961 and one more user like this.
Ministrant1961 likes this.
studer likes this.
Timotheus
Ach ja, mal wieder dieser Professor.
Der hat ja auch behauptet, der hl. Josef sei der leibliche Vater Jesu.
www.kath.net/news/44700
Solche Leute muss man nicht mehr ernst nehmen. Oder gerade doch?
Solche Sachen weiss er auch? Unglaublich. Somit wären der Heilige Lukas oder die Muttergottes Lügner? Super. Und ich Esel hatte den Namen dieses Genies noch nie gehört...
Ministrant1961 and 6 more users like this.
Ministrant1961 likes this.
Mk 16,16 likes this.
Tradition und Kontinuität likes this.
completeactive likes this.
Santiago74 likes this.
Immaculata90 likes this.
Theresia Katharina likes this.
Klaus Elmar Müller and 2 more users like this.
Klaus Elmar Müller likes this.
Tesa likes this.
Theresia Katharina likes this.
Wer Jesus nicht als Sohn Gottes anerkennt und an der Heiligen Dreifaltigkeit zweifelt darf sich nicht Christ nennen und gehört nicht zum Christentum. Der Sohn Gottes als unser Erlöser ist die zentrale Lehre der christlichen Religion.
Ministrant1961 and 3 more users like this.
Ministrant1961 likes this.
Kleines Licht likes this.
Mk 16,16 likes this.
Don Reto Nay likes this.
Tradition und Kontinuität likes this.
simeon f.
Ich hatte vor etwa 30 Jahren bei Häfner Unterricht in NT. Er war einer der Dozenten, denen es gelang, innerhalb von zwei Jahren, uns Studenten vom Glauben abzubringen. Eine Lieblingsbemerkung von ihm war: "Sie können natürlich auch an Ihren überkommenen Glaubensvorstellungen festhalten, nach dem Motto: Zähne zusammenbeissen und durchgeglaubt!"
Sehr interessant. Dann ist Häfner also doch das Genie, auf das die Kirche gewartet hat, um endlich den "Glauben" richtig zu verstehen. Komplimente!
Ministrant1961 and 4 more users like this.
Ministrant1961 likes this.
Mk 16,16 likes this.
Santiago74 likes this.
Immaculata90 likes this.
Theresia Katharina likes this.
Ministrant1961 and 2 more users like this.
Ministrant1961 likes this.
Mk 16,16 likes this.
Theresia Katharina likes this.
@Klaus Elmar Müller: Der Glaube ist heute die erste Sache, die man abgeben muss, wenn man in der Kirche etwas werden will. Aber den Einfluss von Häfner sollten Sie nicht überschätzen. Die Akademie ist tot. Die Vorlesungen werden abgesessen und vergessen.
Ministrant1961 and 4 more users like this.
Ministrant1961 likes this.
St.Athanasius likes this.
Mk 16,16 likes this.
Santiago74 likes this.
Theresia Katharina likes this.
Sehr geehrter hw. @Don Reto Nay, auch wenn die Akademie ansich tot ist und die Studenten die Vorlesungen nur noch absitzen, die falschen Vorstellungen, dieser "Professoren", bleiben leider dennoch hängen, in den Köpfen der Studenten und wirken sich oft in deren späteren Wirken als Priester der hl. Kirche aus.
Prof. Häfner unterrichtet also Theologiestudenten und Priesterseminaristen und -so hart muss man es sagen- ist ein Mann ohne katholischen Glauben.
Theresia Katharina likes this.
Den Eindruck hat man!
Ministrant1961 likes this.
CollarUri likes this.
rumi
Häfner, ein Spinner sondergleichen, der sich mit Titeln wie Prof. und Dr. schützt. Man sollte solche Leute nicht besonders ernst nehmen, sondern mit einem Schmunzeln begegnen.
Diese Leute merken nicht welchen Schaden sie bei wissenschaftlich Kleingläubigen anrichten. Bei Hafner stimmen die Prämissen nicht. Er sollte gescheiter an den Nibelungensagen oder den Göttersagen der Griechen Exegese …More
Häfner, ein Spinner sondergleichen, der sich mit Titeln wie Prof. und Dr. schützt. Man sollte solche Leute nicht besonders ernst nehmen, sondern mit einem Schmunzeln begegnen.
Diese Leute merken nicht welchen Schaden sie bei wissenschaftlich Kleingläubigen anrichten. Bei Hafner stimmen die Prämissen nicht. Er sollte gescheiter an den Nibelungensagen oder den Göttersagen der Griechen Exegese betreiben. Mit der Bibel ist er überfordert.
St.Athanasius likes this.
Ministrant1961 and 2 more users like this.
Ministrant1961 likes this.
St.Athanasius likes this.
Mk 16,16 likes this.
Klaus Elmar Müller likes this.