Deutsche Polizei löst polnische Messe auf

Die Polizei löste am Sonntag eine Messe der polnischen Katholischen Mission in Hannover wegen Verstoß gegen das Coronavirus-Regime auf. In der Kirche befanden sich weniger als fünfzig Personen. Sie …
Vates
Kirchenkrise XV

Über der jetzigen regelrecht pandämonischen Corona-Pandemie, der bekanntlich fast nur alte vorer-krankte "entbehrliche" Menschen zum Opfer fallen u. die zur Durchsetzung von vielerlei Bösem zu-mindest instrumentalisiert wird, darf die noch viel schlimmere Kirchenkrise nicht vergessen werden, die längst mehr o. weniger auch d. Traditionsgemeinschaften erfaßt hat. - So sei denn …More
Kirchenkrise XV

Über der jetzigen regelrecht pandämonischen Corona-Pandemie, der bekanntlich fast nur alte vorer-krankte "entbehrliche" Menschen zum Opfer fallen u. die zur Durchsetzung von vielerlei Bösem zu-mindest instrumentalisiert wird, darf die noch viel schlimmere Kirchenkrise nicht vergessen werden, die längst mehr o. weniger auch d. Traditionsgemeinschaften erfaßt hat. - So sei denn nochmals hervorge-hoben, daß Erzbischof Léfèbvre u. Bischof de Castro Mayer auf und nach d. II. Vatikanum rühmliche Ausnahmen waren, die nicht nur klar sahen, sondern auch pflichtbewußt gemäß dem kanonisch ver-bürgten Notstandsrecht handelten; u. zwar insbesondere durch d. Großtat ihrer in apostolischer Suk-zession durchgeführten Bischofsweihen v. 30.6.1988, wodurch sie nicht nur das Überleben der über-lieferten hl. Messe durch d. entsprechende Priesterausbildung mit den anschließenden Priesterweihen für die Zukunft sicherstellten, sondern überhaupt den integralen kath. Glauben öffentlich u. organisiert weitergaben und dies ohne d. konziliaren u. nachkonziliaren Irrtümer Roms!

Indes hat der zweite Nachfolger v. Bischof de Castro Mayer unter Verrat an dessen Erbe durch zumin-dest implizite Anerkennung d. Konzilsirrtümer seine große Gemeinde in Campos d. neomodernisti-schen Rom in Form einer "Apostolischen Administratur" ausgeliefert, wofür er einen immer schlimme-ren Preis bezahlt.

Wenn nicht alle Zeichen trügen, streben jetzt offenbar d. Nachfolger Erzbischof Léfèbvres einen ähn-lichen Irrweg an (wie z. B. d. Schluß d. Schmidberger-Interviews im MB d. FSSPX v. Jan. 2020 nahezu-legen scheint). Falls sie ihn tatsächlich beschreiten, reißen sie alle übrigen altrituellen Gemeinschaften mit sich in die Tiefe, da diese deshalb ihre einzige bescheidene "Lebensversicherung" verlören. Ihre bereits von Anfang an erfolgte Annahme d. Konzilsirrtümer u. ihr Schweigen gegenüber d. ständigen weiteren Abrutschen d. nachkonziliaren Roms würde ihnen nichts mehr nützen.......

Videant consules!
Tesa
Man hört, dass die Polizei Fahrer von Wien, die sich in Niederösterreich aufhalten, aber ein Wiener Kennzeichen haben, aufhält und zur Rede stellt. Der Wagen wollte eine Sonntagsmesse besuchen (Gebiet der Erzdiözese Wien),
Klaus Elmar Müller
An den freiheitsliebenden Polen haben sich die Deutschen schon immer gestört. Schon der Preußenkönig wollte ihnen deutsche Zucht und Ordnung beibringen, und später dann...
Theresia Katharina
Der Coronaplan soll Kirche und Wirtschaft entscheidend schwächen! Dass nun die Hl. Messen in der Passionszeit und Ostern ausfallen und nur virtuell besucht werden können, ist die Idee des Widersachers Christi und seiner Handlanger, denn die hassen Ostern, weil es eine Niederlage für sie ist! Und PF ist es auch recht, dann muss er nicht wieder das Triduum unsichtbar "feiern" und beim Urbi et …More
Der Coronaplan soll Kirche und Wirtschaft entscheidend schwächen! Dass nun die Hl. Messen in der Passionszeit und Ostern ausfallen und nur virtuell besucht werden können, ist die Idee des Widersachers Christi und seiner Handlanger, denn die hassen Ostern, weil es eine Niederlage für sie ist! Und PF ist es auch recht, dann muss er nicht wieder das Triduum unsichtbar "feiern" und beim Urbi et Orbi Pseudosegen wird ihm erspart, vor halbleeren Rängen zu stehen!!
Waagerl
Die Idee ist die Isolation der Menschen. Santiago 74 hat das Video über den italienischen Kriegberichterstatter eingestellt! Das ist Zukunftsmusik. *Rotchina, Korea!
Ischa
Die beste Art, die Gläubigen auszurotten, wäre, die Kirchen zu öffnen und die Ostergottesdienste stattfinden zu lassen. Warum ist das nur den Mächtigen des oder der NOM oder den FM oder dem AC oder dem FP nicht eingefallen...
Mir vsjem
"Man soll uns beim Totengericht nicht als Mitschuldige, wenigstens als Mitschuldige des Stillschweigens, anklagen. Wir sind antirevolutionär mit jeder Faser, aber wir betonen auch Grenzen der Staatsgewalt. Wir kennen Fälle, wo auch de Gehorsamste ungehorsam sein muß. ...Die politische und militärische Gewalt ist zur Stunde überspannt. Es ist der Augenblick gekommen, wo man sie daran erinnern muß,…More
"Man soll uns beim Totengericht nicht als Mitschuldige, wenigstens als Mitschuldige des Stillschweigens, anklagen. Wir sind antirevolutionär mit jeder Faser, aber wir betonen auch Grenzen der Staatsgewalt. Wir kennen Fälle, wo auch de Gehorsamste ungehorsam sein muß. ...Die politische und militärische Gewalt ist zur Stunde überspannt. Es ist der Augenblick gekommen, wo man sie daran erinnern muß, daß sie Grenzen hat, wo der Gehorsam Sünde und der Ungehorsam Pflicht wird...
Die Regierungen, seien sie monarchistisch oder republikanisch, werden sich für alle Zeiten auf diese göttliche Urkunde [Röm. 13] berufen können. Das Christentum steht immer auf Seite der Regierungen vorausgesetzt, daß diese in ihrer Gesetzgebung und Verwaltung auf der Seite Gottes stehen. Aber gerade, wenn die staatliche Gewalt von Gott kommt, ist sie nicht absolut, sondern bedingt, nicht unumschränkt, sondern abhängig. Sie existiert so lange, als sie stellvertretende göttliche Gewalt ist. Keine Gewalt außer von Gott!"

(Prälat Robert Mäder, Schweiz 1875-1945)
Tina 13
😭
Maria Katharina
In Übereinstimmung mit dem falschen Hirten Bergoglio ist dies zustande gekommen!
sudetus
das sich dieser arrogante studierte Moselanus da wieder mit seinem Senf einmischen muß war mir klar. Ein für allemal : ich brauche ihre Belehrungen nicht sie Gscheidhaferl !
Maria Katharina
Es interessiert seine Meinung ja auch soviel, wie der bekannte Sack Reis in China - wenn nicht sogar noch weit weniger! 😉
sudetus
stimmt. danke für die guten Worte liebe Maria Katharina !
aron>
I wissad koan andern Dialekt wia den Boarischn wo's so a netts Wort gibt, um sich als Besserwisser, Klugscheißer, Siebengescheiter auszuweisen. Gscheidhaferl klingt doch vui sympathischer. Da steht ma gern dazua. Wenn ma's hoit wirklich besser woaß und d'Weisheit mi'm Läffe gfressn hat.
Moselanus
So kann man nicht argumentieren, @sudetus. Da ich vermute "Ihre" Kapelle ist sowieso schon eine sedisvantistische Untergrundkapelle und sohin ein Provisorium, bin ich selbst erstaunt, dass der Polizei diese Kapelle überhaupt als solche bekannt ist. Aber wenn man sich nicht an die momentanen Bestimmungen hält, ist man selbst schuld, wenn die Polizei interveniert. Die Messen wurden auch gewiss …More
So kann man nicht argumentieren, @sudetus. Da ich vermute "Ihre" Kapelle ist sowieso schon eine sedisvantistische Untergrundkapelle und sohin ein Provisorium, bin ich selbst erstaunt, dass der Polizei diese Kapelle überhaupt als solche bekannt ist. Aber wenn man sich nicht an die momentanen Bestimmungen hält, ist man selbst schuld, wenn die Polizei interveniert. Die Messen wurden auch gewiss höchstens unterbrochen. Die Versammlung wurde aufgelöst. Allein (bzw mit dem Ministranten) konnte die heilige Messe ohne Zweifel in beiden Fällen zu Ende zelebriert werden. Und in beiden Kapellen kann ein Priester mit Ministrant auch weiterhin das heilige Messopfer darbringen. In Deutschland dürfen keine Kontakte von mehr als zwei Personen außerhalb des eigenen Hausstandes stattfinden. Das war das Kriterium der Polizei, nicht, ob es eine religiöse Versammlung im allgemeinen oder eine heilige Messe im besonderen war.

Ergo: Keine Verfolgung, sondern Uneinsichtigkeit und damit selbstverschuldete Vorgänge, die vermeidbar gewesen wären. Jedenfalls die betreffenden Zelebranten hätten eigentlich mehr Verstand und Vernunft haben müssen. Sollte man zumindest meinen. Aber so kann man sich täuschen.
kyriake
@Moselanus
Wer hat Sie in dieses Forum eingeschleust?!
Von wem werden Sie bezahlt?!
sudetus
unsere Gotteshaus als " Untergrundkapelle" zu verunglimpfen zeigt einmal mehr wer aus ihnen spricht !
SommerSchorsch
@Moselanus Blödsinn! Es geht um Verfolgung der katholischen Kirche und um sonst nichts. Corona ist nur der Vorwand.
sudetus
übrigens : Das von ihnen als "sedisvakantistische Untergrundkapelle" verunglimpfte Gotteshaus wird von einem Pater der Piusbruderschaft versorgt und ist ein im barocken Stil erbautes wunderschönes kleines Kirchlein, jedermann frei zugänglich. Also Moselanus : Erst denken und richtig informieren , dann losplappern, ja ???
Moselanus
@sudetus: Wenn Ihr Gotteshaus von außen als Kirche oder Kapelle erkennbar ist, wundert es mich umso mehr, dass nicht früher schon eingeschritten wurde.

Sowohl vom Institut Christus König als auch St. Philipp Neri in Berlin und von der Priesterbruderschaft St. Pius X. weiß ich, dass die Priester natürlich weiterhin die heilige Messe zelebrieren und es auch Möglichkeiten gibt, die staatlichen …More
@sudetus: Wenn Ihr Gotteshaus von außen als Kirche oder Kapelle erkennbar ist, wundert es mich umso mehr, dass nicht früher schon eingeschritten wurde.

Sowohl vom Institut Christus König als auch St. Philipp Neri in Berlin und von der Priesterbruderschaft St. Pius X. weiß ich, dass die Priester natürlich weiterhin die heilige Messe zelebrieren und es auch Möglichkeiten gibt, die staatlichen Vorgaben zu beachten und umzusetzen und trotzdem die Spendung des Bußsakramentes und der heiligen Kommunion anzubieten.
Moselanus
@kyriake: Leider für meine Kommentare hier bisher von niemandem. Soll ich Ihnen in einer Privatnachricht meine Bankverbindung mitteilen?
Maria Katharina
Von wem jene wie Moselanus und Co. eingeschleust wurden, ist unschwer zu erkennen!
St. Andreas
Die Kirchen sind in der Regel so groß, und der Besuch der Gläubigen so wenig, das mit Disziplin eine hl. Messe möglich sein sollte. Zumindest mit der bisherigen Abstandsregel und direkter Kontaktvermeidung. Die Priester trauen sich einfach nicht, bzw sind der Diözesananweisung folgsam.
Moselanus
Also Kleinwallstadt. Na gut. Der Distriktobere wird sich schon durchsetzen. Eine wirklich schöne Kirche. Da Sie von Kirchlein schreiben, halte ich eine Verwechslung mit Stuttgart für ausgeschlossen. Außerdem wird wohl kaum am Distriktsitz selbst den offiziellen Anordungen des Distriktoberen zuwidergehandelt worden sein.
sudetus
Kleinwallstadt ??? Keine Ahnung von was sie da wieder faseln
Moselanus
Das einzige Barockkirchlein der FSSPX in Deutschland. Oder Sie haben sich ungenau ausgedrückt. Keine Sorge, mir ist das egal. Ich bin überzeugt, dass die Oberen der Priesterbruderschaft vernünftig sind und verantwortungsvoll handeln. Von jedem einzelnen Pater vor Ort gilt das vielleicht nicht. Aber das bekommen die Vorgesetzten schon mit und werden es zu regeln wissen.

In Wien gab es auch Leute,…More
Das einzige Barockkirchlein der FSSPX in Deutschland. Oder Sie haben sich ungenau ausgedrückt. Keine Sorge, mir ist das egal. Ich bin überzeugt, dass die Oberen der Priesterbruderschaft vernünftig sind und verantwortungsvoll handeln. Von jedem einzelnen Pater vor Ort gilt das vielleicht nicht. Aber das bekommen die Vorgesetzten schon mit und werden es zu regeln wissen.

In Wien gab es auch Leute, die der vom Prior zelebrierten heiligen Messe beiwohnen wollten. Sie wurden nicht zugelassen. Allein schon nicht, um niemanden zu bevorzugen.
Theresia Katharina
@a.t.m Gott der Herr lügt nicht! Der dem Staat schuldige Gehorsam bezieht sich nicht auf Akte des Unglaubens und Verfolgung, die sich direkt gegen die Kirche richten!
sudetus
100 % richtig !
SommerSchorsch
Natürlich geht es um die Vernichtung der katholischen, apostolischen Kirche. Corona ist nur der Vorwand. Unsere Bischöfe sind Diener des Staates, denn dieser bezahlt sie und sagt was zu tun ist. 8 Personen in einer Kirche, was soll da passieren? Da hat man ja mehr Abstand als zu seinem Nachbarn. Die Bischöfe sollten ihre Är… bewegen und endlich für den Glauben einstehen und die Feier der Hl. …More
Natürlich geht es um die Vernichtung der katholischen, apostolischen Kirche. Corona ist nur der Vorwand. Unsere Bischöfe sind Diener des Staates, denn dieser bezahlt sie und sagt was zu tun ist. 8 Personen in einer Kirche, was soll da passieren? Da hat man ja mehr Abstand als zu seinem Nachbarn. Die Bischöfe sollten ihre Är… bewegen und endlich für den Glauben einstehen und die Feier der Hl. Messe begehen - mit Gläubigen!
sudetus
genau so ist es !
Maria Katharina
Das gab es weder in Pestzeiten, noch bei Hitler.
Wer hier tätig ist - und das mit absoluter Zustimmung unseres "Heiligen Schein-Vaters" Bergoglio, müsste eigentlich unschwer zu erkennen sein!!
a.t.m
Dann lügt uns also Gott der Herr an, wen er uns zur Gehorsampflicht gegenüber der staatlichen Obrigkeit auffordert? Oder wird hier nur Stimmung gegen Gott der Herrn unter dem Motto JA zu Gott der Herrn aber dazu Gott der Herr NEIN.

Der Christ und die staatliche Ordnung
Römer 13 1 - 7
Jeder leiste den Trägern der staatlichen Gewalt den schuldigen Gehorsam. Denn es gibt keine staatliche Gewalt, …More
Dann lügt uns also Gott der Herr an, wen er uns zur Gehorsampflicht gegenüber der staatlichen Obrigkeit auffordert? Oder wird hier nur Stimmung gegen Gott der Herrn unter dem Motto JA zu Gott der Herrn aber dazu Gott der Herr NEIN.

Der Christ und die staatliche Ordnung
Römer 13 1 - 7
Jeder leiste den Trägern der staatlichen Gewalt den schuldigen Gehorsam. Denn es gibt keine staatliche Gewalt, die nicht von Gott stammt; jede ist von Gott eingesetzt. Wer sich daher der staatlichen Gewalt widersetzt, stellt sich gegen die Ordnung Gottes, und wer sich ihm entgegenstellt, wird dem Gericht verfallen. Vor den Trägern der Macht hat sich nicht die gute, sondern die böse Tat zu fürchten; willst du also ohne Furcht vor der staatlichen Gewalt leben, dann tue das Gute, sodass du ihre Anerkennung findest. Sie steht im Dienst Gottes und verlangt, dass du das Gute tust. Wenn du aber Böses tust, fürchte dich! Denn nicht ohne Grund trägt sie das Schwert. Sie steht im Dienst Gottes und vollstreckt das Urteil an dem, der Böses tut. Deshalb ist es notwendig, Gehorsam zu leisten, nicht allein aus Furcht vor der Strafe, sondern vor allem um des Gewissens willen.Das ist auch der Grund, weshalb ihr Steuern zahlt; denn in Gottes Auftrag handeln jene, die Steuern einzuziehen haben. Gebt allen, was ihr ihnen schuldig seid, sei es Steuer oder Zoll, sei es Furcht oder Ehre.

Und nur wenn die Obrigkeit dazu aufruft das wir gegen die 10 Gebote verstoßen und in Sünde verfallen ist es uns untersagt ihr zu folgen siehe, Ehe? für alle, Ehebruch, Massenmord an ungeborenen Kindern usw.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
sudetus
leider haben sie nichts begriffen !
Maria Katharina
Gehorsam nur, wer selber gehorsam ist.
Ein falscher Gehorsam wird vom HERRN niemals gefordert!!
Eremitin
habe hier den Eindruck, dass die Quarantäne einigen nicht gut tut...liebe Mituser, greift lieber zum Rosenkranz, feiert eine der vielen angebotenen hl. Messen im Netz oder an Radio und Fernsehen mit und lest auch mal gute Bücher. Und haltet euch an die staatlichen Vorgaben .
sudetus
wir haben hier kein Quarantäne meine Liebe !
a.t.m
@sudetus Sie unterstellen Gott dem Herrn der Lüge, und mir unterstellen sie das ich nichts verstehe, ich verstehe also sehr wohl.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Eremitin
ab 50 sollte jeder freiwillig in Quarantäne gehen, was soviel bedeutet wie "wir bleiben zuhause"...warum ihr jetzt unbedingt hl. Messen live feiern wollt erinnert mich an diejenigen, die am Karfreitag unbedingt tanzen wollen....wird Gottlob dieses jahr entfallen. Man kann sehr intensiv in diesen Zeiten die hl. Messe mitfeiern-soviele schöne Angebote, wie z.B. in der Gnadenkapelle in Altötting …More
ab 50 sollte jeder freiwillig in Quarantäne gehen, was soviel bedeutet wie "wir bleiben zuhause"...warum ihr jetzt unbedingt hl. Messen live feiern wollt erinnert mich an diejenigen, die am Karfreitag unbedingt tanzen wollen....wird Gottlob dieses jahr entfallen. Man kann sehr intensiv in diesen Zeiten die hl. Messe mitfeiern-soviele schöne Angebote, wie z.B. in der Gnadenkapelle in Altötting und für alle Tradifreunde gibt es Zaitzkofen live. Und die geistige Kommunion ist doch ein großer Gnadenschatz, umso mehr wird die Freude an der sakramentalen Kommunion wieder groß sein....
sudetus
gestern stürmte die Polizei ( die angeblich soooo überlastet ist und kein Personal hat ) mit 15 Mann ( !!!) auch unsere Kapelle und beendete die hl. Messe, es waren ganze 16 Personen da, also mit Kanonen auf Spatzen ! Ebenso wurde eine hl. Messe unmittelbar vor der Hl. Wandlung abgebrochen in einer Privatkapelle im Chiemgau, es waren ganze 8 Personen anwesend. Also wer jetzt noch nicht begriffen …More
gestern stürmte die Polizei ( die angeblich soooo überlastet ist und kein Personal hat ) mit 15 Mann ( !!!) auch unsere Kapelle und beendete die hl. Messe, es waren ganze 16 Personen da, also mit Kanonen auf Spatzen ! Ebenso wurde eine hl. Messe unmittelbar vor der Hl. Wandlung abgebrochen in einer Privatkapelle im Chiemgau, es waren ganze 8 Personen anwesend. Also wer jetzt noch nicht begriffen hat um was es wirklich geht , dem ist nicht mehr zu helfen ! Schlimmer als im 3. Reich! Da kann unsere Polizei stolz drauf sein, pfui Teufel !
Maria Katharina
@sudetus
Sie werden alle zur Rechenschaft gezogen werden!!
Das ist doch alles durch die Günstlinge der Hölle so geplant.
Und die Gläubigen machen sich zum Deppen, die dieser "Vorgabe" auch noch Glauben schenken. Armselige Gläubige!!
sudetus
genau
Eremitin
Es gibt immer wieder Einzelne und Gruppen, die sich nicht den zur Zeit wichtigen Anordnungen fügen wollen..kein Wunder, dass sich das Virus so ausbreitet. Die Gründe für diesen Ungehorsam sind verschieden, aber für mich nicht nachvollziehbar.
Mir vsjem
Diese wenigen Nichtdranhalter können nicht den "Virus" soooooo ausbreiten in vermehrten Neuzahlen, gibt es nicht! Hat andere Ursachen!