Nachrichten
1388.9K

Wollen 70% der Katholiken die Homo-"Ehe"?

In Deutschland halten 88 Prozent der Christen, 79 Prozent der Muslime und 80 Prozent der Konfessionslosen die demokratische Regierungsform für gut. Dass Homosexuelle die Möglichkeit haben sollten, …
paxdeus
Na, wenn das die Bertelsmann Stiftung sagt, dann kann man ja beruhigt sein. Man weiß doch, wer die Bertelsmann Stiftung ist. Oder etwa nicht?
Claudius1
Eine Homo-"Ehe" gibt es im Islam nicht.

Aber das "heiratsfähige Alter" liegt dort weitaus niedriger als bei uns.

Das dürfte erklären, warum gewisse grüne Abgeordnete nur darauf warten, bis er die Macht ergreift.
GODEFROY
HOMO-EHE BEI MUSLIMEN ANERKANNT?
Und warum hängen dann so viele rosa Laternen an iranischen Baukränen? Diese Umfrage ist eine schlechter Witz. Als Demokrat verurteile ich jede Form von Inkontinenz.
CrimsonKing
... und noch mehr heiße Luft. Hat man dir nicht beigebracht, dass man in einer Diskussion auch Argumente braucht? Frauen wissen das jedenfalls.
CrimsonKing
War ja klar, dass da nichts als heiße Luft als Antwort kommt. Über die Studie kannst du dich überall informieren, ist kein Staatsgeheimnis. Deine "allgemeine Lebenserfahrung" als Beleg anführen zu wollen, ist schon echt drollig. Du hast es als "Faktum" ausgegebenen, da musst du schon mit was belastbarem kommen. Selbst hier im Forum bei Gloria.tv werden deiner "Lebenserfahrung" genug andere …More
War ja klar, dass da nichts als heiße Luft als Antwort kommt. Über die Studie kannst du dich überall informieren, ist kein Staatsgeheimnis. Deine "allgemeine Lebenserfahrung" als Beleg anführen zu wollen, ist schon echt drollig. Du hast es als "Faktum" ausgegebenen, da musst du schon mit was belastbarem kommen. Selbst hier im Forum bei Gloria.tv werden deiner "Lebenserfahrung" genug andere entgegenstehen, die zu einem gänzlich anderen Ergebnis kommen. Somit als Beleg nichts wert. Hast du noch mehr heiße Luft oder kommen mal Argumente?
2 more comments from CrimsonKing
CrimsonKing
Firebird, die Nebenwirkungen auf dem Beipackzettel zu "studieren" geht nicht über eine oberflächliche Beschäftigung hinaus. Du redest davon, die Studien zu kennen und kommst mir jetzt mit nem Beipackzettel. Ich habe deine Fragen beantwortet, jetzt beantworte du mir bitte meine: welche Belege hast du für deine These, dass Männer Frauen geistig überlegen sind!
CrimsonKing
War ja klar, dass das kommt. Wenn ich nur den Studien vertrauen würde, die ich selbst vollständig gelesen (und auch verstanden hätte), dann dürfte ich kein einziges Medikament nehmen, nicht mit Auto, Bahn oder Flugzeug reisen etc. Ich gehe davon aus, dass auch du dich vielfach einfach nur oberflächlich informierst und anderen vertraust. Abgesehen davon: Flynn hat nicht den IQ der Probanden …More
War ja klar, dass das kommt. Wenn ich nur den Studien vertrauen würde, die ich selbst vollständig gelesen (und auch verstanden hätte), dann dürfte ich kein einziges Medikament nehmen, nicht mit Auto, Bahn oder Flugzeug reisen etc. Ich gehe davon aus, dass auch du dich vielfach einfach nur oberflächlich informierst und anderen vertraust. Abgesehen davon: Flynn hat nicht den IQ der Probanden gemessen, sondern einfach die Testergebnisse von anderen zusammengetragen und die Statistik erstellt. Dafür braucht es keine Neurologen oder Psychologen oder Anthropologen, das kann jeder Wissenschaftler. Wo bitte bleiben die Belege für DEINE Behauptung, dass Frauen geringere geistige Fähigkeiten hätten als Männer?
Firebird
@CrimsonKing:

Was hat ein Politologe auf dem Gebiet der Intelligenzforschung zu suchen?

Warum kommst Du hier mit Studien an, die Du selbst nie zu Gesicht bekommen hast?
CrimsonKing
Entschuldigung, das habe ich übersehen. Nein, die Studie liegt mir nicht vor. Ich habe nur darüber gelesen. Meines Wissens ist Flynn Politologe.
Firebird
CrimsonKing!

Ich habe Dir eine Frage gestellt.
Welches Fachgebiet vertritt Flynn?

Das müßte in der Studie drinstehen.
Die liegt Dir doch vor, oder?
Jomel
Tippfehler:
Man muss sich persönlich einmal klarmachen das es genausowenig nicht die Muslime, die Homosexuelle gibt, wie es genausowenig nicht die Katholiken oder die Heterosexuellen gibt.
Jomel
Man muss sich persönlich einmal klarmachen das es genausowenig nicht die Muslime, die Homosexuelle gibt wie es nicht die Katholiken oder die Homosexuellen gibt.
CrimsonKing
Das kommt darauf an, wo man Muslime befragt! Die Muslime in Europa werden im Schnitt anders antworten als z.B. in Saudi-Arabien.
Iacobus
Daß 48% der Muslime der praktizierten Homosexualität gegenüber wohlwollend sein sollen ist höchst unwahrscheinlich.
Da weht ein anderer Wind. Siehe etwa: LINK.
RichardLionheart
GUTER WITZ
Muslime und Toleranz gegenüber Homos.
Claudius1
@Kirchenfreak:

Er ist kein Leugner. Das habe ich hier schon ein paarmal erklärt.

@singular:

Das ist nicht das Frauenbild von Bischof Williamson, es ist das natürliche Frauenbild.

Daß er Männer für "bessere Menschen" hält, hat er meines Wissens nicht gesagt.
Mann und Frau sind gleich wichtig. Aber sie haben unterschiedliche Eigenschaften und unterschiedliche Aufgaben.
singular
Ist schon klar !

Williamson:

" Women are people-people, men are things-and-ideas-people " .

Frauen sind Leute und die Männer natürlich die Macher, zuständig für
die wichtigen Dinge und selbstredend für die entscheidenden Ideen .

Das ist das Frauenbild des Herrn Williamson . Hochmut und
Überheblichkeit gegenüber dem anderen Geschlecht .

Also sind für Williamson Männer die Krönung der Schöpfu…More
Ist schon klar !

Williamson:

" Women are people-people, men are things-and-ideas-people " .

Frauen sind Leute und die Männer natürlich die Macher, zuständig für
die wichtigen Dinge und selbstredend für die entscheidenden Ideen .

Das ist das Frauenbild des Herrn Williamson . Hochmut und
Überheblichkeit gegenüber dem anderen Geschlecht .

Also sind für Williamson Männer die Krönung der Schöpfung und halt die besseren Menschen und das ist ziemlich vermessen, mit Verlaub!
Und der Realität entspricht es im übrigen auch nicht .

Claudius1
@RichartLöwenherz:

Trotz Baukräne tun die Schwulen hier nichts gegen die Islamisierung.
Warum?

Mir fällt nur eins ein: Pädophile landen dort nicht am Baukran.
TRAURIGE WAHRHEIT
Was Muslime von der Homo-Ehe halten lässt sich an der Anzahl der Baukräne im Iran gut ableiten. Die Bertelsmänner haben wahrscheinlich die "falschen" Muselmänner befragt.
singular
@Zet.

Dann bin ich beruhigt, Zet! Mit dem Kuchen und dem Tee von Latina
kann ja auch nichts mehr schief gehen.
Und dass sie zur Novus- Ordo- Messe find ich auch ganz toll!
Empfinden sie sie wirklich so schlimm wie hier immer behauptet wird ??

Claudius1
@DerMensch:

Wo ist das Volk, das Williamson verhetzt hat?
Bonifatius-Franz
Der Mensch,

Ihnen ist schon klar, wer den Vorwurf "Spalter" üblicherweise wozu gebraucht?
Latina
@wunderbar,lieber Zet!
DerMensch
Wie gesagt, den Dummschwätzer Williamson muss man nicht ernst nehmen. Das hat glücklicherweise sogar die FSSPX erkannt und das,finde ich, spricht für sie. Der "Heldenbischof" lebt im tiefsten Mittelalter. Mehr sag ich zu diesem Spalter und Volksverhetzer nicht mehr.
Zet.
@ singular — 2.5.2013 16:54:27:
Keine Sorge, liebe(r) singular, der Unterricht und seine Qualität waren in keinem Augenblick gefährdet.
8-)
Der kleine Bruder meiner Firmpatentochter, ein römisch-katholischer Untergrundkirchen-Chinese.
Dazu leckeren Rotbuschtee und Zitronenkuchen von der Lati...
Und jetzt geh ich zur heiligen Novus-Ordo-Messe, in Ermangelung einer tridentinischen Messe werktags. …More
@ singular — 2.5.2013 16:54:27:
Keine Sorge, liebe(r) singular, der Unterricht und seine Qualität waren in keinem Augenblick gefährdet.
8-)
Der kleine Bruder meiner Firmpatentochter, ein römisch-katholischer Untergrundkirchen-Chinese.
Dazu leckeren Rotbuschtee und Zitronenkuchen von der Lati...
Und jetzt geh ich zur heiligen Novus-Ordo-Messe, in Ermangelung einer tridentinischen Messe werktags. Danach ist Anbetung vor dem Allerheiligsten.

Bonifatius-Franz
In der Tat geht Williamson ein Stück weiter als ich. Williamson sagt "women are people-people, men are things-and-ideas-people". Das klingt für mich zwar plausibel, ich fürchte aber, dass man hier auf gtv für diese Aussage sehr gescholten wird. Also äußere ich mich nicht dazu.
Bonifatius-Franz
Die meisen Antworten, die ich hier auf mein einfaches Argument, dass Mütter keinen MINT- Abschluss für ihre Berufung brauchen, bekam, sind ja vollkommen von Häme und Unverständnis geprägt. Ich antworte mal auf Crismonking. Wenn Frauen Sprachen erlernen, ist doch dagegen nichts zu sagen. Das ist in der heutigen Welt eine Querschnittsfähigkeit, die man überall sinnvoll einsetzen kann. Manche sagen …More
Die meisen Antworten, die ich hier auf mein einfaches Argument, dass Mütter keinen MINT- Abschluss für ihre Berufung brauchen, bekam, sind ja vollkommen von Häme und Unverständnis geprägt. Ich antworte mal auf Crismonking. Wenn Frauen Sprachen erlernen, ist doch dagegen nichts zu sagen. Das ist in der heutigen Welt eine Querschnittsfähigkeit, die man überall sinnvoll einsetzen kann. Manche sagen sogar, dass Frauen da tendenziell besser sind als Männer. Wenn die Kinder groß sind, und keine Enkelkinder zu betreuen sind, kann die Frau doch von mir aus auch Übersetzungen anfertigen. Williamson geht es doch lediglich um zwei Binsenwahrheiten: Die modernen Universitäten verderben den Geist von Buben und Maiden. Ausnahme sind MINT- Fächer. MINT-Fächer zu belegen ist sinnvoll für Buben und geweihte Jungfrauen. Von Ausnahmen abgesehen ist es für Mütter nicht sinnvoll MINT-Fächer zu belegen, wenn die Ehe dauerhaft fruchtbar ist. Jeder weiß doch, dass es für Frauen eben die Mutterschaft und die geweihte Jungfernschaft gibt. Dass Williamson hier ganz normale, katholische Standardposititionen bezieht und logische Schlussfolgerungen aus der Lehre der Kirche zieht, spricht doch für Seine Exzellenz!
DerMensch
Da sind wir uns im Großen und Ganzen einig, lieber Jomel. Dass bei der sogenannten Emanzipation vieles falsch läuft, würde ich nie bestreiten. Das bestreitet auch meine Frau nicht und die Mehrheit der normalen Frauenwelt findet sich sicher durch Emanzen und Feministinnen genauso wenig vertreten wie wir durch das ZdK und WSK.
Firebird
@CrimsonKing:

Welches Fachgebiet vertritt Flynn?
Jomel
Ich denke mal, den Frauen wurden in früheren Zeiten so viel Drangsal und Unrecht von sogenannten "Männern" zugefügt, dass sie es einfach satt haben.
Ja, das ist auch der Grund warum ich bei der Emanzipation der Frau soviel durchgehen lasse, auch wenn sie in meinen Augen in die falsche Richtung geht. Es liegt heutzutage ein falsches Rollenverständnis vor, aber dies darf man nicht nur den Frauen …More
Ich denke mal, den Frauen wurden in früheren Zeiten so viel Drangsal und Unrecht von sogenannten "Männern" zugefügt, dass sie es einfach satt haben.
Ja, das ist auch der Grund warum ich bei der Emanzipation der Frau soviel durchgehen lasse, auch wenn sie in meinen Augen in die falsche Richtung geht. Es liegt heutzutage ein falsches Rollenverständnis vor, aber dies darf man nicht nur den Frauen vorwerfen.
Latina
hatte mal so einen englischlehrer, der gute brachte seine zeitung mit und lies uns abschreiben...nach einer weile schrieb niemand mehr ab,sondern es wurde karten gespielt,bravo gelesen oder sich mit der freundin unterhalten...( das machte ich). der lehrer las unbeirrt 45 minuten die tageszeitung.
singular
@Zet.

Wie geht das jetzt, lieber Zet !
Nachhilfe geben und gloria gucken !
Muss der arme Nachhilfeschüler/ -in nur Texte abschreiben, so quasi
Selbstbeschäftigung ???

P.S. Ich hoffe, du nimmst dafür kein Honorar * lol

DerMensch
Jomel, natürlich nicht. Die Frage ist aber gut. Ich denke mal, dass man als Mann in einer Kirche die Kopfbedeckung abnimmt ist etwas instinktives, denn ich beobachte es sogar bei eindeutigen Atheisten. Ich unterhalte mich ja gern mit den Leuten. Ein Vater hat seinen Jungen mal das Cap sanft runtergezogen. Ich kam mit ihnen ins Gespräch und es hieß: ja, das gehört sich so in der Kirche. Die Leute …More
Jomel, natürlich nicht. Die Frage ist aber gut. Ich denke mal, dass man als Mann in einer Kirche die Kopfbedeckung abnimmt ist etwas instinktives, denn ich beobachte es sogar bei eindeutigen Atheisten. Ich unterhalte mich ja gern mit den Leuten. Ein Vater hat seinen Jungen mal das Cap sanft runtergezogen. Ich kam mit ihnen ins Gespräch und es hieß: ja, das gehört sich so in der Kirche. Die Leute waren nicht gläubig. Ich denke mal, den Frauen wurden in früheren Zeiten so viel Drangsal und Unrecht von sogenannten "Männern" zugefügt, dass sie es einfach satt haben. Wir Männer sind ja nun mal wirklich immer gut weggekommen in der Kirchengeschichte. Drum haben wir weniger Probleme mit solchen Dingen. Ist aber nur meine spontane persönliche Vermutung. Bitte mich nicht darauf festnageln. Es steht ja auch jeder Frau frei, sich ganz freiwillig so zu kleiden, wie sie es für angemessen hält. Also durchaus mit Schleier. Eine ordentliche und angemessene Kleiderordnung sollte aber für alle in einen Gotteshaus selbstverständlich sein.
Zet.
Geehrter DerMensch
bei mir ist es wieder anders, auch nicht paulinisch, aber das würde hier zu weit führen...

CrimsonKing
Die "Weisheiten" von Williamson gehen ziemlich in die Binsen, sind aber keine Binsenweisheiten. Meine Frau hat Sprachen und Kommunikationswissenschaften studiert und ist trotzdem eine wunderbare Mutter für unsere drei Kleinen. Sie arbeitet derzeit als Übersetzerin vorwiegend zuhause. Sobald die Kinder alle in der Schule sind, wird sie auch wieder stärker beruflich engagiert sein. Meine Mutter …More
Die "Weisheiten" von Williamson gehen ziemlich in die Binsen, sind aber keine Binsenweisheiten. Meine Frau hat Sprachen und Kommunikationswissenschaften studiert und ist trotzdem eine wunderbare Mutter für unsere drei Kleinen. Sie arbeitet derzeit als Übersetzerin vorwiegend zuhause. Sobald die Kinder alle in der Schule sind, wird sie auch wieder stärker beruflich engagiert sein. Meine Mutter hat ebenfalls halbtags gearbeitet. Es gibt so viele Mütter, die Ärztinnen, Rechtsanwältinnen, Lehrerinnen etc. sind, die haben selbstverständlich alle einen Universitätsabschluss. Ob es dem Heldenbischof nun passt oder nicht, ist sein Problem.
Jomel
@DerMensch
Paulus schreibt im Korintherbrief das sich Frauen in der Gemeinde beim beten ihr Haupt bedecken sollen. Er schreibt auch das sich Männer ihr Haupt entblößen sollen. Dürfen Männer im Sinne der Gleichberechtigung denn jetzt auch ihre Mützen im Gottesdienst auflassen?
Latina
und hier etwas für alle Frauen:
Hymnus:
Preiset die tüchtige Frau,
die vor dem Morgen erwachte,
alle versorgte im Haus,
schaffend in rastloser Arbeit.
Tapfer bestand sie den Tag.
Gott war in ihrem Herzen.
Preiset die gütige Frau;
Elende hat sie beherbergt,
Arme und Kranke gepflegt,
Trauernde liebreich getröstet;
Zweifelnden brachte sie Licht:
Gott war in ihrem Herzen.
Preiset die gläubige Frau, …More
und hier etwas für alle Frauen:
Hymnus:
Preiset die tüchtige Frau,
die vor dem Morgen erwachte,
alle versorgte im Haus,
schaffend in rastloser Arbeit.
Tapfer bestand sie den Tag.
Gott war in ihrem Herzen.
Preiset die gütige Frau;
Elende hat sie beherbergt,
Arme und Kranke gepflegt,
Trauernde liebreich getröstet;
Zweifelnden brachte sie Licht:
Gott war in ihrem Herzen.
Preiset die gläubige Frau,
die im Vertrauen nicht wankte,
denn ihre Kraft war der Herr.
Er trug das Werk ihrer Hände.
Nun ruht sie selig bei ihm.
Gott ist in ihrem Herzen. Amen.
DerMensch
Und schon sind wir alle wieder irgendwie versöhnt, stimmt's , werter Zet ? Trotz unterschiedlicher Ansichten. Und Jomel..volle Zustimmung !
Zet.
Latina
Nicht jede Margarine ist koscher.
Nehm trotzdem gern ein Stück.
Mit lecker Rotbuschtee. Mmmhh
(Ich geb grade Nachhilfeunterricht.)

Jomel
Zwischen Altem und Neuem Testament sollte man schon unterscheiden.
Zuerst ist man als Mensch verpflichtet jedem Menschen einen gewissen Respekt entgegenzubringen und dann ist man als Mensch verpflichtet gewissen Menschen ganz besonderen Respekt entgegen zu bringen und ganz besonderen Respekt verdienen nunmal Mütter die verantwortungsvoll ihre Kinder erziehen.
Latina
ja magen-darm-tee habe ich noch und statt zitronenkuchen ein butterhörnchen. ess ich gerade!
DerMensch
Meine Frau würde lächeln, wenn ich mit einem Schleier käme und, wie unserer Papst bei den roten Schuhen sagen : Das kannst du alleine anziehen, wenn du möchtest. Ja, so sind sie..unsere heutigen katholischen Frauen. Und ich würde antworten: Ja, liebes Eheweib..ich glaub das passt uns beiden nicht so recht !
Jessi
@Latina
Philippe will zwei Stück.Kann er auch etwas anderes als Roibuschtee haben?
Marcel mag Roibuschtee,aber keinen Zitronenkuchen.
Ich nehme den Rest.
Latina
kein schweinefett,igitt,nein margarine habe ich genommen und koscher ist er auf jeden fall...also wem darf ich ein virtuelles stück auf den teller klatschen?? ich ziehe dazu meinen langen lieblingsrock an und binde mir ein kopftuch um...da kann ich mir mal das haare waschen sparen...
sieghild
Bitte ignoriert das Zeug, was ich gepostet habe, es geht nicht einmal zu löschen!
Jessi
@Latina
Her damit.Aber zuchtvoll gekleidet aufwarten!Männliche Gäste,meine besten Freunde,sind auch im Haus!Keine begehrlichen Blicke dürfen provoziert werden!
Ist der Zitronenkuchen auch ohne Schweinefett?In der Bibel steht,Schweineprodukte sind verboten!Und haben Sie ihn koscher gebacken?Ein eigenes Geschirr zum Abmessen der Zutaten?
Zet.
DerMensch
Ich glaube, Sie verwechseln hier etwas.
Dass eine Frau, wenn man in diesem Ton mit ihr redet, keinen Schleier auf ihr Haupt legt, liegt auf der Hand. Einem solchen Mann bleiben dann als Steigerungsstufe zur Durchsetzung seiner bzw. der kirchlichen Autorität die Schläge, wie sie der Koran vorschreibt.
Meinen Sie nicht, es gibt da andere Möglichkeiten zwischen christlichen Eheleuten?
Latina
und ich erfülle alle forderungen des Herrn williamson, nur irgendwie ist er mein "heldenbischof" nicht,lol ...sieghild ist eine frau!
DerMensch
Genau Jessi. Wenn, dann konsequent und nicht nur das was grad genehm ist.