Kleingruppen der Synode: Mehrheit will verheiratete Priester, weibliche Diakone

Die Berichte der Kleingruppen der Amazonas-Synode wurden auf Vatican.va (18. Oktober) veröffentlicht. Deren Positionen zu Zölibat und weiblichen Diakonen sind: Italienisch A ist gegen den Zölibat …
Goldfisch
Da hilft eigentlich nur noch, sich von diesem Wahsinn abzuspalten. Solange es bei uns in der Pfarrkirche noch gesittet und im Sinne der Lehre Gottes zugeht, werde ich meine Füße stillhalten, doch bei der kleinsten Änderung, werde ich meine Bedenken ganz laut verkünden! - Selbst wenn sie mir dann die Anbetungsstunde entziehen - aber es kommen ohnehin kaum 10 Leutchen zusammen. Traurig!
Joseph Franziskus and one more user like this.
Joseph Franziskus likes this.
Alexander VI. likes this.
Magee
@Goldfisch: Nicht die Katholiken müssen sich von der Amazonas-Sekte abspalten, die heidnische Amazonas-Sekte mit ihrem Ober-Götzendiener Bergoglio spaltet sich von der Katholischen Kirche ab. Sie haben ihren Abfall mit dem Hexensabbath anlässlich der Amazonas-Komödie nun auch rituell eindrücklich unter Beweis gestellt.
Joseph Franziskus likes this.
Goldfisch
Ja richtig, diese aber haben sich von unserer kath. Kirche bereits abgespaltet. NUR, uns will man nun diese - von der kath. Kirche abgespaltete Lehre - aufzwingen und da müssen wir uns abspalten. Anders geht es nicht. Der Klerus der hinter FP steht ist leider derzeit noch zu mächtig.
Gestas likes this.
Eremitin
welche Mehrheit "will" mal wieder was? Die sollen lieber vor dem Allerheiligsten knien und beten, am besten einen Rosenkranz....ach so ja ,den kennen sie ja nicht (mehr) .
Gestas likes this.
Magee
Wen schert es noch, was diese im Vatikan versammelte heidnische Amazonas-Sekte und ihr Anführer Bergoglio will oder nicht. Etwa Katholiken!!??
michael7
Wir bräuchten uns nicht darum zu kümmern, wenn nicht die Gefahr bestünde, dass viele Menschen durch solches "Wirken" ihren Glauben und damit das Licht in ihrer Seele und das ewiges Heil verlieren!
Susi 47 and 4 more users like this.
Susi 47 likes this.
Goldfisch likes this.
Joseph Franziskus likes this.
Eremitin likes this.
Magee likes this.
Stelzer and 2 more users like this.
Stelzer likes this.
Gestas likes this.
a.t.m likes this.
Goldfisch
Den Großteil schert es sicher nicht, aber genau die, die auf der Suche sind, verlieren sich in diesem Wahn - glauben,daß dies im Sinne der Kirche ist - können nicht unterscheiden, weil sie diesen Idioten zu wenig kennen, der nicht Gott sondern Satan dient und sich den Thron angeeignet hat.
Magee and 2 more users like this.
Magee likes this.
Joseph Franziskus likes this.
Susi 47 likes this.
Joseph Franziskus and one more user like this.
Joseph Franziskus likes this.
Susi 47 likes this.
Seit wann entscheidet die Kirche nach Mehrheit?
Joseph Franziskus and 2 more users like this.
Joseph Franziskus likes this.
a.t.m likes this.
Vered Lavan likes this.
In Wirklichkeit winkt ein akribisch ausgewähltes "Stimmvieh", die Vorgaben ihres Obergurus Franziskus durch, damit er dann, auch nach dieser den Glauben zersetzenden Synode, seine Hände, in Unschuld waschen kann. Dieser Diktatorpapst, kopiert hierbei schamlos seine sowjetischen Vorbilder, von denen er sich ganz genau abgeschaut hat, wie man in einer Diktatur, gewünschte Wahlergebnisse erreicht. …More
In Wirklichkeit winkt ein akribisch ausgewähltes "Stimmvieh", die Vorgaben ihres Obergurus Franziskus durch, damit er dann, auch nach dieser den Glauben zersetzenden Synode, seine Hände, in Unschuld waschen kann. Dieser Diktatorpapst, kopiert hierbei schamlos seine sowjetischen Vorbilder, von denen er sich ganz genau abgeschaut hat, wie man in einer Diktatur, gewünschte Wahlergebnisse erreicht. Ein wahrer Papst braucht kein Stimmvieh, er entscheidet souverän, gemäß den Willen Gottes, indem er auf die Stimme Gottes, des hl. Geistes hört, die er in Gebet, erbittet. Und dann entscheidet er souverän, gemäß Gottes Willen. Dazu braucht es eben keiner demokratischen Abstimmungen und schon erst Recht nicht einer sozialistischen scheindemokratischen Wahl, wo die menschlichen Vorstellungen und Wünsche, eines Diktators, gerechtfertigt werden soll, sondern dazu braucht es einen katholischen rechtgläubigen Papst, der demütig den Willen Gottes erforscht und dann auch nachkommt.
Goldfisch likes this.
Goldfisch
Halleluja! Wunder oh Wunder. Wer von diesen Herrschaften kennt denn den Hl. Geist?? Die glauben doch es sei eine Taube - und Tauben machen viel Mist. SOmit ist die Sache abgetan. - Wenn da ein Funke christlichen Glaubens vorhanden wäre, würde diese kostenträchtige Synode erst gar nicht stattgefunden haben. So haben sie wenigstens Zeit im gemütlichen Beisammensein mit Satan gehabt, denn sonst …More
Halleluja! Wunder oh Wunder. Wer von diesen Herrschaften kennt denn den Hl. Geist?? Die glauben doch es sei eine Taube - und Tauben machen viel Mist. SOmit ist die Sache abgetan. - Wenn da ein Funke christlichen Glaubens vorhanden wäre, würde diese kostenträchtige Synode erst gar nicht stattgefunden haben. So haben sie wenigstens Zeit im gemütlichen Beisammensein mit Satan gehabt, denn sonst wüßten sie ohnehin nicht wie die Zeit todzuschlagen wäre.
Turbata likes this.
alfredus
Dem lieben Heiland den Mund verbieten ? Sie tun es, denn sie haben einen anderen Geist empfangen und der neue Geisterkult ist das äußere Zeichen dafür !
Joseph Franziskus and 6 more users like this.
Joseph Franziskus likes this.
Alexander VI. likes this.
Glaubende likes this.
Susi 47 likes this.
Gestas likes this.
Eremitin likes this.
a.t.m likes this.
alfredus likes this.
Langsam nervt es irgendwie. Man sollte alle die heiraten wollen lassen, hoffentlich geraten sie an einen Drachen (die Wahrscheinlichkeit ist nicht so gering) und dann geht das Gezeter mit der Scheidung los. Aber irgendwie interessiert es viele doch nicht so richtig: Die Welt hat ihre eigenen Probleme und die kleine Gruppe der Rest-Katholiken lässt sich von so einem Schmarrn nicht beeindrucken, …More
Langsam nervt es irgendwie. Man sollte alle die heiraten wollen lassen, hoffentlich geraten sie an einen Drachen (die Wahrscheinlichkeit ist nicht so gering) und dann geht das Gezeter mit der Scheidung los. Aber irgendwie interessiert es viele doch nicht so richtig: Die Welt hat ihre eigenen Probleme und die kleine Gruppe der Rest-Katholiken lässt sich von so einem Schmarrn nicht beeindrucken, es lebe die Priesterbruderschaft St. Pius X.!
Joseph Franziskus and one more user like this.
Joseph Franziskus likes this.
Turbata likes this.
Antiquas
hoffentlich geraten sie an einen Drachen (die Wahrscheinlichkeit ist nicht so gering)
Joseph Franziskus and one more user like this.
Joseph Franziskus likes this.
alfredus likes this.
filia_mariae_virginis likes this.
Gerade die zitierten Worte sind lieblos und beleidigend. Wahrhaft Gläubiger segnen ja ihre Feinden und beten für ihre Bekehrung.
Turbata likes this.
alfredus likes this.
Waagerl
Man sollte die heiraten lassen, die es wollen? Ist ungefähr das selbe man sollte die sich scheiden lassen, die es wollen. Wo bleibt dann die kirchliche Ordnung? Oder, sind wir bei ich wünsch mir was?

Das Wohl der Gemeinde hängt auch von der Verfassung des Priesters ab. Und verheiratete Priester sind sowas wie Beamte in gut bezahlter Stellung. Sie werden auch ihren eigenen Nachkommen die besten …
More
Man sollte die heiraten lassen, die es wollen? Ist ungefähr das selbe man sollte die sich scheiden lassen, die es wollen. Wo bleibt dann die kirchliche Ordnung? Oder, sind wir bei ich wünsch mir was?

Das Wohl der Gemeinde hängt auch von der Verfassung des Priesters ab. Und verheiratete Priester sind sowas wie Beamte in gut bezahlter Stellung. Sie werden auch ihren eigenen Nachkommen die besten Plätze zuweisen. Genau wie es in der Welt zugeht! Sie sehen dann nicht mehr unvoreingenommen die Menschen mit ihren Nöten und Sorgen sondern beurteilen das aus eigener Interessenlage als verheirater Priester!
alfredus
Der Drache hat sie schon lange im Griff !
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Joseph Franziskus likes this.
Turbata
Nie vergesse ich den evangelischen Pastor, geschieden, der unserem katholischen Pfarrer sagte: "Seid froh, dass ihr den Zölibat habt, dann erspart ihr Euch die Scheidungen". (vor 30 Jahren - und die Scheidungsraten klettern nach oben!)
Joseph Franziskus and 3 more users like this.
Joseph Franziskus likes this.
Glaubende likes this.
Susi 47 likes this.
Alexander VI. likes this.
Bei Leuten, die sich im vollen Bewusstsein, von Gott abwenden, die als geweihte Priester, im vollen Bewusstsein, vor dämonischen Götzen verneigen und diesen Götzen dann auch noch im Haus Gottes, in katholische Kirchen, auf geweihten Boden, Einlass gewähren, dann erkenne ich den Sinn nicht, für diese Leute zu beten. Für was? Für deren Bekehrung? Woe gesagt, sie haben sich bewusst von Gott …More
Bei Leuten, die sich im vollen Bewusstsein, von Gott abwenden, die als geweihte Priester, im vollen Bewusstsein, vor dämonischen Götzen verneigen und diesen Götzen dann auch noch im Haus Gottes, in katholische Kirchen, auf geweihten Boden, Einlass gewähren, dann erkenne ich den Sinn nicht, für diese Leute zu beten. Für was? Für deren Bekehrung? Woe gesagt, sie haben sich bewusst von Gott abgewendet und beten bewusst den Dämon an. Besonders pervide, sie belügen auch noch die Christen, indem sie vorgeben, die Götzenfiguren würden die Mutter Gottes darstellen. Was fur eine Bosheit und Verlogenheit. Für diese Leute zu beten, kann keinen Erfolg haben. Wichtiger ist es, für jene zu beten, die durch diese Ketzer, in die Irre geführt werden. Besser wäre es, Gott um Verzeihung zu bitten, für diese unverschämten Beleidigungen, seiner göttlichen Majestät.
Susi 47
es kommt drauf an, was der liebe gott will-
die können denken was sie wollen,
alfredus likes this.
alfredus
Kirche und Rom ? Das will der liebe Gott bestimmt nicht !
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
gennen likes this.
Gestas likes this.
Susi 47
Der liebt gptt hat ganz andere pläne als die im vatikan
Da können sie noch viele gartenpartys haben
Susi 47
Das strafgericht kommt näher
Es wird rund gehen nach der synode
Gestas and 3 more users like this.
Gestas likes this.
alfredus likes this.
Joseph Franziskus likes this.
Lichtlein likes this.
Stelzer
@Waagerl

Erinnert mich auch an Hildegard von Bingen und die Vorhersage über die Mutter des Antichristen!! Pachamama? www.kommherrjesus.de/der-antichrist-…

Danke für den Tip
Glaubende likes this.
Waagerl
Klar, die Norte Dame brannte nicht umsonst lichterloh! So wie da die Kirche gebrannt hat, ist das ein Sinnbild für die RKK! Blitzeinschlag Rom ist ebenfalls ein Sinnbild! Sowie brennnende Kirchen weltweit! Die unbefleckte Empfängnis soll, für Pachamama Frauenpriesterum und verheiratete Priester ausgetauscht werden! Es soll Platz für die NWO gemacht werden! EIN KUHHANDEL SONDERSGLEICHEN!
Waagerl
Erinnert mich auch an Hildegard von Bingen und die Vorhersage über die Mutter des Antichristen!! Pachamama? www.kommherrjesus.de/der-antichrist-…
Alexander VI. and 3 more users like this.
Alexander VI. likes this.
Stelzer likes this.
alfredus likes this.
michael7 likes this.
Joseph Franziskus likes this.
michael7
@Waagerl: Wichtiger Hinweis! Nur die wahre Kirche als Braut Christi, deren Urbild Maria ist, strahlt wahre Schönheit und Heiligkeit aus, daran sollten wir uns auch erinnern und immer auch um diese Offenbarung der Vollkommenheit Gottes, die in der wahren Kirche Christi immer sichtbar bleibt, beten, damit aller antichristliche Wirrwarr sein Ende finde!
In dem von Ihnen verlinkten Text schreibt …More
@Waagerl: Wichtiger Hinweis! Nur die wahre Kirche als Braut Christi, deren Urbild Maria ist, strahlt wahre Schönheit und Heiligkeit aus, daran sollten wir uns auch erinnern und immer auch um diese Offenbarung der Vollkommenheit Gottes, die in der wahren Kirche Christi immer sichtbar bleibt, beten, damit aller antichristliche Wirrwarr sein Ende finde!
In dem von Ihnen verlinkten Text schreibt die heilige Hildegard von Bingen:

"40. Nach der Niederstreckung des Sohnes des Verderbens wird die Braut Christi vom Glanz wunderbarer Schönheit strahlen, während die Irrenden zum Weg der Wahrheit zurückkehren.
Und plötzlich erscheinen die Füße der erwähnten weiblichen Gestalt glänzend weiß und leuchten heller auf als der Glanz der Sonne. Das heißt: Die Stärke des Fundaments und die Stütze der Braut meines Sohnes wird den großen Glanz des Glaubens zeigen und jene Schönheit, die alle Anmut irdischer Herrlichkeit übertrifft, aufweisen, wenn der Sohn des Verderbens – wie schon gesagt wurde – niedergestreckt ist und viele der Verirrten zur Wahrheit zurückkehren."
alfredus likes this.
gennen
Es bleibt ganz bestimmt nicht bei Diakonissinnen, Diakonessen, Diakonninnen, egal wie man es schreibt, diese sogenannten können doch keine Messe leiten und Hilfe bei den Messen haben die Priester jetzt doch schon.
alfredus likes this.
Waagerl
@gennen Diese Damen sind für mich nichts weiter als eine Folkloregruppe, welche sich selbst verwirklichen wollen. Wie oft habe ich unsere Gemeindereferentin beobachtet, die könnte ich nie als Priesterin akzeptieren.
Alexander VI. likes this.
alfredus
Das Urbild der Kirche ist Maria .. ! Aber sie das Urbild wird immer mehr geschändet, wie das gerade in Rom geschieht ! Ein heidnische Göttin wird auf den Schultern von Bischöfen herum getragen und Franziskus steht mit zufriedener Miene dabei und schaut zu. Es sieht so aus, als wenn der Teufel mit dem Antichrist auftauchen würde, sie gleichermaßen herum getragen und begrüßt würden. Nein, …More
Das Urbild der Kirche ist Maria .. ! Aber sie das Urbild wird immer mehr geschändet, wie das gerade in Rom geschieht ! Ein heidnische Göttin wird auf den Schultern von Bischöfen herum getragen und Franziskus steht mit zufriedener Miene dabei und schaut zu. Es sieht so aus, als wenn der Teufel mit dem Antichrist auftauchen würde, sie gleichermaßen herum getragen und begrüßt würden. Nein, das ist nicht mehr unsere heilige katholische Kirche ! Rom hat den Glauben verloren ..!
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Waagerl likes this.
Glaubende likes this.