wordpress.com
PaulK
45

ALAN AMES und der „Hammersegen“

Von Felizitas Küble Seit Jahrzehnten reist der australische Starprediger Alan Ames durch die Lande, auch durch die deutschen – und er „spendet“ bei …
pacem
@DrMartinBachmaier Wie gesagt, war ich nur einmal bei Alan Ames, darum dachte ich, als ich obige Überschrift las, ich hätte den Hammersegen eben verpaßt - obwohl ich ja den Segen mit dem Benediktuskreuz miterlebt habe.....nun stellt sich aber heraus, daß dies ohnehin "Fakenews" sind, da er offensichtlich diesen Segen gar nicht oder nicht mehr so macht. Das möchte ich jetzt nochmal hervorheben, …More
@DrMartinBachmaier Wie gesagt, war ich nur einmal bei Alan Ames, darum dachte ich, als ich obige Überschrift las, ich hätte den Hammersegen eben verpaßt - obwohl ich ja den Segen mit dem Benediktuskreuz miterlebt habe.....nun stellt sich aber heraus, daß dies ohnehin "Fakenews" sind, da er offensichtlich diesen Segen gar nicht oder nicht mehr so macht. Das möchte ich jetzt nochmal hervorheben, ehe noch weiter Alan Ames für etwas angeklagt wird, was gar nicht zutrifft. Ich finde es schade, daß sich Christen gegenseitig ständig so bekämpfen, denn die wahren Gefahren sind woanders - in der Eine-Welt-Religion wird Gott völlig "überflüssig" gemacht werden, weil sich der Mensch in den Mittelpunkt stellt. Es geht nicht um Ausdrucksformen, sondern um Inhalte. Das vorrangige Ziel des Widersachers ist es, die Verbindung des Menschen mit Gott zu durchtrennen. Es ist Geschmackssache, wie man die Hände beim beten hält, solange man wenigstens betet. Auch die ersten Christen haben mit erhobenen Händen gebetet. Gefühle werden nicht ausreichen für unser Glaubensleben, aber sie sind auch ein Teil unseres Menschseins und wir sollten nicht ständig mit dem Finger auf andere zeigen, nur weil sie nicht genau alles so machen wie wir. Das ist Zeitverschwendung, während wir für diejenigen beten sollen, die Gott nicht kennen. In der Eine-Welt-Religion wird es nicht mehr akzeptabel sein, Jesus als Sohn Gottes anzubeten, da dies als intolerant bezeichnet wird. Es gibt ja konkrete Pläne aus der Theosophie, um diese Religion herbeizuführen, z.B. daß es keine Dogmen geben darf und keine festen Glaubensbekenntnisse weil diese die Entwicklung der Menschheit behindern, etc. Das ist der Kernpunkt, womit dem Menschen die Gnade der Erlösung durch Jesus Christus und das ewige Leben geraubt werden soll.

(z.B. in "The Externalisation" schreibt die Theosophin Alice Bailey über die Ziele des "neuen Christus":
.) Die Neugestaltung der Weltreligionen...damit ihre veralteten Theologien, ihre engstirnige Entschiedenheit und ihre lächerliche Überzeugung, sie hätten Erkenntis des Sinnes Gottes, ausgeglichen werden und sie endlich geistliche Inspiration empfangen können......
.) Vorbereitung einer Offenbarung, die die neue Ära einleiten und den Weg für die neue Weltreligion bereiten wird. .... )

Jemand, der sich als "katholischer Priester" bezeichnete - wie sich nach einigem Nachfragen herausstellte, von der "liberal-katholischen Kirche" - erklärte mir kürzlich, daß sie die Theosophie "integriert" hätten. Und schließlich wurde auch klar, daß er natürlich vom Zölibat weit entfernt ist, an die Reinkarnation glaubt und ein extremer Feind der Kirche ist..... Das sind meiner Ansicht nach die Wölfe im Schafspelz, .....
Vered Lavan likes this.
@pacem:
1. Ein Buch von Alan Ames mit dem Titel ""Über Seher und das Ruhen im Geist"
2. Per Hammersegen umfallende Leute
3. Leute, die die Hände hochrecken, dem Vortragenden entgegen, winken oder wippen.
So stelle ich mir die Welt-Einheits-Religion vor.
Anna Dagmar likes this.
pacem
@DrMartinBachmaier Ich meine, jeder kann das machen wie es für ihn richtig ist. Es wird uns im Wort Gottes aufgetragen zu segnen, sogar unsere Feinde - ob es jemand sieht oder nicht ist da nicht als entscheidendes Kriterium angegeben und ich würde es sehr bedauerlich finden, wenn sich die Gläubigen davon bestimmen lassen. Ich bete auch lieber wenn ich alleine bin, aber deshalb werde ich mich …More
@DrMartinBachmaier Ich meine, jeder kann das machen wie es für ihn richtig ist. Es wird uns im Wort Gottes aufgetragen zu segnen, sogar unsere Feinde - ob es jemand sieht oder nicht ist da nicht als entscheidendes Kriterium angegeben und ich würde es sehr bedauerlich finden, wenn sich die Gläubigen davon bestimmen lassen. Ich bete auch lieber wenn ich alleine bin, aber deshalb werde ich mich nicht davon abhalten lassen, wenn das mal nicht möglich ist - z.B. im Flugzeug oder im Restaurant vor dem Essen zu beten. Das hat mit Aufsehen-erregen gar nichts zu tun und wie ich zufällig gerade von Alan Ames weiß, betet und segnet er noch sehr viel mehr, wenn niemand zuschaut - daß es ihm um eine Show geht, kann man nur sagen, wenn man ihn noch nie erlebt hat. Ich habe schon einige Male die Erfahrung gemacht, daß Traditionalisten es etwas übertreiben mit der Einschränkung der Gnaden, die Gott uns schenkt. Einmal sagte mir z.B. ein Priester von der Piusbruderschaft, es dürften nur "Originalbilder" gesegnet werden. Das heißt ich müßte da einen Leonardo da Vinci erwerben und daherbringen, damit er gesegnet werden kann. Gott möchte, daß wir von seinen Gnaden reichlich Gebrauch machen, denn dafür hat ER gelitten und diese Welt braucht sie dringend. Nicht überall können Priester hingehen - sehen Sie doch das viele Gute das durch den Dienst solcher Prediger geschieht und nicht immer die Mängel, die es vielleicht auch gibt. Kein Mensch ist perfekt, doch Gott hat uns aufgetragen unsere Talente dennoch einzusetzen und nicht aus Angst vor unserem "strengen Herrn" zu vergraben. ER wird unseren Dienst einmal beurteilen, sonst niemand.
DrMartinBachmaier
@pacem: Natürlich kann jeder segnen, und es gibt auch einen Exorzismus, bei dem der Dämon (unter Sprech-Zwang) empfiehlt, auch als Laie vorübergehende Menschen am besten mit dem Rosenkranz in der Hand zu segnen. Nur würde ich sowas nie so machen, dass es jeder sieht.

Macht nun aber Alan Ames den Segen zu einer Riesen-Show, so stellt er die Priester in den Schatten, zieht sie von ihnen weg, …More
@pacem: Natürlich kann jeder segnen, und es gibt auch einen Exorzismus, bei dem der Dämon (unter Sprech-Zwang) empfiehlt, auch als Laie vorübergehende Menschen am besten mit dem Rosenkranz in der Hand zu segnen. Nur würde ich sowas nie so machen, dass es jeder sieht.

Macht nun aber Alan Ames den Segen zu einer Riesen-Show, so stellt er die Priester in den Schatten, zieht sie von ihnen weg, deren Segenskraft doch wesentlich größer ist.

Der Hammersegen schindet Eindruck. Die Wirkung ist auf einen Schlag da. Das kommt an! So mag es der Teufel. Er will immer Eindruck schinden.

Der priesterliche Segen (oder auch ein Laiensegen in Verborgenheit) ist zunächst unmerklich, führt aber doch, immer guten Willen vorausgesetzt, allmählich zur Heiligung.

Bei Gott wird man nie den schnellen Erfolg haben; man muss Geduld haben. Der Erfolg ist dann aber dauerhaft.
aufwachen and 3 more users like this.
aufwachen likes this.
pro_multis likes this.
PaulK likes this.
a.t.m likes this.
pacem
@DrMartinBachmaier Also ich kenne noch einen Laien, bei dessen Seminare die Menschen manchmal umfallen und da segnen sowohl die Priester als auch er. (Was ich gut fand: daß er seit einigen Jahren Sessel hinstellen läßt, sodaß sie dann sitzend "im Geiste ruhen" können, wie das oft genannt wird. ) Bei Alan Ames war ich nur einmal und da bin ich viel zu spät gekommen, kann ich also gar nicht …More
@DrMartinBachmaier Also ich kenne noch einen Laien, bei dessen Seminare die Menschen manchmal umfallen und da segnen sowohl die Priester als auch er. (Was ich gut fand: daß er seit einigen Jahren Sessel hinstellen läßt, sodaß sie dann sitzend "im Geiste ruhen" können, wie das oft genannt wird. ) Bei Alan Ames war ich nur einmal und da bin ich viel zu spät gekommen, kann ich also gar nicht soviel dazu sagen. Scheinbar trifft das mit dem Hammersegen auf ihn ohnehin nicht zu. Grundsätzlich kann jede Mutter ihre Kinder segnen, jeder Christ kann und soll andere segnen, aber keiner muß....
DrMartinBachmaier
Alan Ames ist offenbar nicht zum Priester geweiht. Warum nimmt er dann Segnungen vor? Sind denn bei so großen Veranstaltungen keine Priester anwesend?
Bernadette von Lourdes etwa verwies auf die Priester, als sie von Pilgern gebeten wurde von ihr gesegnet zu werden. "Aber ich bin doch kein Priester!", sagte sie.
aufwachen and one more user like this.
aufwachen likes this.
pro_multis likes this.
pro_multis
@pacem
...eines Alan Ames nicht geprüft!
Daß sein Ortsbischof das ganze Treiben offenbar gutheißt, ist noch lange kein Beweis für Echtheit oder Inspiration durch den Heiligen Geist!

Komisch...sonst kommen Bischöfe hier kaum gut weg, sobald sie aber irgendeinen pseudo-mystischen Hokuspokus protegieren, werden sie als Verteidiger des wahren Glaubens angepriesen!

Sie mischen Ihre eigenen Ansicht…More
@pacem
...eines Alan Ames nicht geprüft!
Daß sein Ortsbischof das ganze Treiben offenbar gutheißt, ist noch lange kein Beweis für Echtheit oder Inspiration durch den Heiligen Geist!

Komisch...sonst kommen Bischöfe hier kaum gut weg, sobald sie aber irgendeinen pseudo-mystischen Hokuspokus protegieren, werden sie als Verteidiger des wahren Glaubens angepriesen!

Sie mischen Ihre eigenen Ansichten mit dem Lehramt der katholischen Kirche...das kann nicht auf Dauer gutgehen!
DrMartinBachmaier likes this.
pro_multis
@pacem Ich halte mich daran, was die heilige Mutter Kirche sagt...und diese hat die "Mystik" oder "Heilungen"
pacem
@pro_multis Gut - dann müssen Sie sich aber daran halten, was die heilige Mutter Kirche sagt und nicht solche Priester und Prediger in den Schmutz ziehen, die ausdrücklich eine Beauftragung durch ihren Bischof oder sogar durch den Papst haben. Ich weiß um diese Bestimmungen, da ich früher selber in der Esoterik war. @Viandonta Wie Elista schon geschrieben hat, auch die anderen Prediger bzw. …More
@pro_multis Gut - dann müssen Sie sich aber daran halten, was die heilige Mutter Kirche sagt und nicht solche Priester und Prediger in den Schmutz ziehen, die ausdrücklich eine Beauftragung durch ihren Bischof oder sogar durch den Papst haben. Ich weiß um diese Bestimmungen, da ich früher selber in der Esoterik war. @Viandonta Wie Elista schon geschrieben hat, auch die anderen Prediger bzw. Priester, die ich kenne haben sowohl eine Empfehlungsschreiben ihres Bischofs als auch ihres Ordensoberen auf ihrer Webseite. Ich finde es gut und wichtig, diese Phänomene zu hinterfrage und nicht einfach alles mitzumachen, was da angeboten wird, vor allem, wenn es einem komisch vorkommt und
zweifelsohne gibt es Auswüchse, vor denen auch ich warnen würde - habe ich aber bisher eher in Freikirchen erlebt.
pro_multis
@pacem Sie scheinen mich grundlegend mißverstanden zu haben: Nicht ICH approbiere Andachtsübungen oder lege Regeln fest...sondern die heilige Mutter Kirche tut das!

Daß Ihre Bekannte von MS geheilt wurde, freut mich sehr!

Was die Bestimmungen bezüglich Exorzismen angeht, sollten Sie sich informieren...bei dem für Ihren Wohnort zuständigen Ordinariat ist dies ohne weiteres möglich.

Heilungen…More
@pacem Sie scheinen mich grundlegend mißverstanden zu haben: Nicht ICH approbiere Andachtsübungen oder lege Regeln fest...sondern die heilige Mutter Kirche tut das!

Daß Ihre Bekannte von MS geheilt wurde, freut mich sehr!

Was die Bestimmungen bezüglich Exorzismen angeht, sollten Sie sich informieren...bei dem für Ihren Wohnort zuständigen Ordinariat ist dies ohne weiteres möglich.

Heilungen und "Befreiungen" auf Massenveranstaltungen sind in jedem Fall Scharlatanerie...
Elista
@Viandonta
Lies am Besten hier nach www.alanames.org/de/
Vered Lavan likes this.
Vered Lavan
@Elista - So habe ich es auch erlebt. Und er hatte mehr gebetet und Menschen geholfen als manche Hirten. Er als Laie stand bis um 1 Uhr nachts in der Wallfahrtskirche Birnau und hat stundenlang die Leute gesegnet und vorher noch einen sehr qualifizierten Vortrag gehalten.
pacem and one more user like this.
pacem likes this.
Elista likes this.
Elista
@pacem Ich war auch einmal bei ihm, weil mich eine gute Bekannte mitgenommen hat.
Ich bin nicht umgefallen, es waren nur ein paar Leute, die meisten sind nicht umgefallen.
@Vered Lavan
Einen "Hammersegen" habe auch ich nicht bekommen, niemand hat gedrückt. Es wurde viel gebetet. Vor dem Vortrag war Rosenkranz, dann Messe, dann wurde während er segnete still gebetet.
pacem and one more user like this.
pacem likes this.
Vered Lavan likes this.
Vered Lavan
Ich war mehrfach bei Alan Ames. Er hatte nur das Benediktus-Kreuz aufgelegt und gebetet. Einen sogen. "Hammersegen" habe ich nicht bei ihm bekommen. Ich war auch nicht umgefallen und er hatte mich auch nicht mit dem Daumen auf den Kopf gedrückt.
pacem likes this.
Elista
@Viandonta Wie ich weiter unten schon geschrieben habe:
Alans Mission hat die ausdrückliche Genehmigung und Unterstützung seines Erzbischofs Timothy Costelloe (kath. Diözese Perth, Australien)."
www.alanames.org/de/
pacem likes this.
pacem
@pro_multis Sie schreiben das, ohne daß Sie sich auch nur ein Wort einer solchen Predigt angehört haben.....und von mir behaupten Sie, daß ich eine katholische Lehre nicht als solche erkennen kann. Also damit sagen Sie, nur was von Ihnen approbiert ist, ist als "katholisch" zulässig. Gut das ist dann Ihre Sache und betrifft mich nicht wirklich.
Eine gute Bekannte von mir ist von MS geheilt worde…More
@pro_multis Sie schreiben das, ohne daß Sie sich auch nur ein Wort einer solchen Predigt angehört haben.....und von mir behaupten Sie, daß ich eine katholische Lehre nicht als solche erkennen kann. Also damit sagen Sie, nur was von Ihnen approbiert ist, ist als "katholisch" zulässig. Gut das ist dann Ihre Sache und betrifft mich nicht wirklich.
Eine gute Bekannte von mir ist von MS geheilt worden - das ist ca. 6 Jahre her. Sie hatten ihr Haus schon umgebaut, damit sie später darin mit dem Rollstuhl leben kann. Sie können ihr nun sagen, das ist nur etwas, das wie eine Heilung ausschaut - aber nach 6 Jahren wo sei keinerlei Symptome mehr hatte wird sie sie da nur auslachen.
Ist das Ihr ernst, "jede Handlung von Rom genehmigen lassen"? Das glauben Sie ja selber nicht! So ein Unsinn. Dann wären sie praktisch unfähig tatsächlich irgendetwas für die Gläubigen zu tun. Wenn sie ohne kirchliche Erlaubnis das machen würden, würde ich Ihnen zustimmen, aber das ist bei keinem derjenigen, die ich kenne der Fall. Im Gegenteil, sie legen darauf größten Wert.
pro_multis
@pacem "Aber definitiv muß ich sagen, daß man bei diesen Predigern die echte katholische Lehre ohne Kompromisse mit der Sünde und ohne Anbiederung an die Welt findet."

"es gibt Heilungen und Befreiung von bösen Geistern, gerade bei diesen Gebeten."

Ich würde in beiden Punkten widersprechen...denn die echte katholische Lehre ohne Kompromisse finden Sie garantiert nicht bei derartigen Veranstal…More
@pacem "Aber definitiv muß ich sagen, daß man bei diesen Predigern die echte katholische Lehre ohne Kompromisse mit der Sünde und ohne Anbiederung an die Welt findet."

"es gibt Heilungen und Befreiung von bösen Geistern, gerade bei diesen Gebeten."

Ich würde in beiden Punkten widersprechen...denn die echte katholische Lehre ohne Kompromisse finden Sie garantiert nicht bei derartigen Veranstaltungen; Sie finden höchstens etwas, das auf den ersten Blick so aussieht!
Frau Kübler tut ein gutes Werk, wenn sie derartige Scharlatane anprangert...insbesondere im Hinblick auf die zweite von mir zitierte Aussage: "Befreiung" von bösen Geistern ist nur sehr wenigen, vom Vatikan explizit zugelassenen (weil dafür ausgebildeten) Priestern vorbehalten...und auch diese Exorzisten müssen sich jede ihrer Handlungen auf diesem Gebiet von Rom genehmigen lassen.

Ich kann jedem nur raten, einen vorkonziliaren Katechismus, sowie etwas gesunden, katholischen Hausverstand zu nutzen, dann kommt man schnell dahinter, mit was für Häretikern man es bei diesen charismatisch-schwarmgeistigen Verführern zu tun hat!
pacem
Dieser Segen von dem Kübler da schreibt (wo manche Leute umfallen) wird ja von vielen Priestern auch gespendet. Ich denke, da hat sich etwas breitgemacht, was typisch menschlich ist, nämlich, daß man plötzlich glaubt, das Umfallen wäre das Erstrebenswerte. Ich habe auch schon mit Priestern darüber gesprochen und merkwürdigerweise meinen sie, wenn es für die Menschen so eine geistvolle Erfahrung …More
Dieser Segen von dem Kübler da schreibt (wo manche Leute umfallen) wird ja von vielen Priestern auch gespendet. Ich denke, da hat sich etwas breitgemacht, was typisch menschlich ist, nämlich, daß man plötzlich glaubt, das Umfallen wäre das Erstrebenswerte. Ich habe auch schon mit Priestern darüber gesprochen und merkwürdigerweise meinen sie, wenn es für die Menschen so eine geistvolle Erfahrung ist, dann dürfen sie ihnen das nicht vorenthalten, während viele Leute glauben, wenn alle umfallen, dann muß ich auch umfallen und manche meinen eben, nur wenn sie umfallen machen sie besondere Erfahrungen. Jedenfalls ist es keine Trance oder etwas ähnliches - jeder läßt sich freiwillig fallen. Daß manche Priester nachhelfen finde ich auch sehr störend - also ich bin nur ein einziges Mal umgefallen und da habe ich mich auch selbst fallen lassen, nachdem ich das vorher immer vermieden hatte, habe es dann aber unpassend empfunden, beim Beten auf dem Rücken zu liegen. Wenn jemand drückt, dann gehe ich seither auf die Knie, was ohnehin angebracht ist, weil häufig das Allerheiligste ausgesetzt ist. Ich kenne viele, die solche Seminare besuchen und habe noch nie gehört, daß jemand gegen seinen Willen umgefallen ist - und übrigens wird bei diesen Seminaren schon sehr oft die echte katholische Lehre verkündet (und ich kenne auch einige Leute, die durch solche Seminare zu einem intensiven Glaubensleben gefunden und dann die traditionelle Messe entdeckt haben), es gibt Heilungen und Befreiung von bösen Geistern, gerade bei diesen Gebeten. Bei Alan Ames fand ich es gerade gut, daß er mit einem Benediktuskreuz segnet und dann noch ein Kreuz auf die Stirn macht ohne irgendwie zu drücken. Ich bin jedenfalls von meiner esoterischen Vergangenheit her sehr vorsichtig von wem ich mir die Hände auflegen lasse und auch was die Lehre betrifft. Aber definitiv muß ich sagen, daß man bei diesen Predigern die echte katholische Lehre ohne Kompromisse mit der Sünde und ohne Anbiederung an die Welt findet.
Theresia Katharina
@pro_multis Je inhaltsleerer die Amtskirche, desto größer der Zulauf bei diesen Rattenfängern und Häretikern...ein Phänomen, das seit dem letzten Konzil immer stärker um sich greift.
Ihrem Kommentar kann ich nur beipflichten, das ist auch meine Beobachtung!
JohannesT and 2 more users like this.
JohannesT likes this.
DrMartinBachmaier likes this.
PaulK likes this.
pro_multis
@PaulK "Heinrich Institoris war wenigstens katholisch und kein Kryptoprostant. Ganz klar."

Aber in dieses Forum hier hätte dieser Irre doch bestimmt ganz gut reingepaßt, oder?

Je inhaltsleerer die Amtskirche, desto größer der Zulauf bei diesen Rattenfängern und Häretikern...ein Phänomen, das seit dem letzten Konzil immer stärker um sich greift.
Wer solche Veranstaltungen besucht, hat anscheine…More
@PaulK "Heinrich Institoris war wenigstens katholisch und kein Kryptoprostant. Ganz klar."

Aber in dieses Forum hier hätte dieser Irre doch bestimmt ganz gut reingepaßt, oder?

Je inhaltsleerer die Amtskirche, desto größer der Zulauf bei diesen Rattenfängern und Häretikern...ein Phänomen, das seit dem letzten Konzil immer stärker um sich greift.
Wer solche Veranstaltungen besucht, hat anscheinend kein Vertrauen in die kirchliche Lehre...oder hat vorher was mit dem Hammer auf'n Schädel gekriegt!
DrMartinBachmaier and one more user like this.
DrMartinBachmaier likes this.
PaulK likes this.
jok
Ich war vor etwa zehn Jahren ein einziges Mal an einer Veranstaltung von A. Ames, da seine Bücher mir einen guten Eindruck hinterlassen hatten. Beim 'Segen' aber hatte ich das Gefühl, dass etwas mit aller Gewalt in mich eindringen wollte. Darum war es auch das letzte Mal.
Soweit ich verstanden habe, kommen nur finstere Kräfte mit Druck und gegen den eigenen Willen, während Christus, die Engel …More
Ich war vor etwa zehn Jahren ein einziges Mal an einer Veranstaltung von A. Ames, da seine Bücher mir einen guten Eindruck hinterlassen hatten. Beim 'Segen' aber hatte ich das Gefühl, dass etwas mit aller Gewalt in mich eindringen wollte. Darum war es auch das letzte Mal.
Soweit ich verstanden habe, kommen nur finstere Kräfte mit Druck und gegen den eigenen Willen, während Christus, die Engel und Heiligen den freien Willen absolut respektieren. In den Sakramenten habe ich nie einen Druck, sondern nur eine sanfte Einladung verspürt.
JohannesT and 3 more users like this.
JohannesT likes this.
DrMartinBachmaier likes this.
PaulK likes this.
Theresia Katharina likes this.
Theresia Katharina
@DrMartinBachmaier Beim Hammersegen holt man sich noch einen Dämon ins Haus, das ist schlimmer als der Fernseher, den kann man abschalten, den Dämon nicht. Ich habe mal eine Besessene schreien hören bei der hl.Wandlung in einem Seminar, das von einem frommen indischen Priester geleitet worden war, mir wurde angst und bange!
DrMartinBachmaier and one more user like this.
DrMartinBachmaier likes this.
PaulK likes this.
Elista
Das ist ja mal wieder eine sehr reißerische Überschrift.
Hier mal für diejenigen, die bisher noch nichts von ihm gehört haben:
Wer ist Alan Ames? www.alanames.org/de/

"Alan Ames wurde 1953 in London geboren. Als Jugendlicher war er Mitglied einer Motorrad-Gang, er ging einen Weg voller Gewalttätigkeit und Alkohol. Nach seiner Heirat zog er mit seiner Familie nach Australien. Die Kehrtwende …More
Das ist ja mal wieder eine sehr reißerische Überschrift.
Hier mal für diejenigen, die bisher noch nichts von ihm gehört haben:
Wer ist Alan Ames? www.alanames.org/de/

"Alan Ames wurde 1953 in London geboren. Als Jugendlicher war er Mitglied einer Motorrad-Gang, er ging einen Weg voller Gewalttätigkeit und Alkohol. Nach seiner Heirat zog er mit seiner Familie nach Australien. Die Kehrtwende in seinem Leben ereignete sich 1993. Alan sah sein bisheriges Leben wie in einem Film vor sich ablaufen und erlebte, wie sehr seine Sünden und Irrwege Gott schmerzten. Er sah, wie Jesus ihm vom Kreuz herab Vergebung anbot und nahm nach einigem Ringen die Vergebung Jesu an. ...

Alans Mission hat die ausdrückliche Genehmigung und Unterstützung seines Erzbischofs Timothy Costelloe (kath. Diözese Perth, Australien)."
Lichtlein and 3 more users like this.
Lichtlein likes this.
Tina 13 likes this.
Gestas likes this.
Vered Lavan likes this.
PaulK
@Tobias.12
Heinrich Institoris war wenigstens katholisch und kein Kryptoprostant. Ganz klar.
@Lichtlein
Zwischen "urteilen" und "verurteilen" besteht nur ein kleiner Unterscheid. Die Unterscheidung der Geister, das diakritische Denken, ist heute nichtsdestotrotz leider bitter notwendig, auch wenn Menschen wie Sie das nicht verstehen können, denn es geht darum, einfache Gläubige zu …More
@Tobias.12
Heinrich Institoris war wenigstens katholisch und kein Kryptoprostant. Ganz klar.
@Lichtlein
Zwischen "urteilen" und "verurteilen" besteht nur ein kleiner Unterscheid. Die Unterscheidung der Geister, das diakritische Denken, ist heute nichtsdestotrotz leider bitter notwendig, auch wenn Menschen wie Sie das nicht verstehen können, denn es geht darum, einfache Gläubige zu schützen. Gute Besserung!
Lichtlein
Mich verwundert es hier im Forum, wie manche jemand schnell verurteilen. Hat nicht unser Herr gesagt, dass man nicht urteilen soll?
Ich war das erste mal vor 16 Jahren bei einem Vortrag von Alan Ames. Zwischenzeitlich noch 2mal. Habe viele Bücher von ihm gelesen. Inbesonders kann ich JEDEM das Buch "Durch die Augen Jesu" ans Herz legen. Man spürt beim Lesen die Liebe unseres Herrn. Manchmal war …More
Mich verwundert es hier im Forum, wie manche jemand schnell verurteilen. Hat nicht unser Herr gesagt, dass man nicht urteilen soll?
Ich war das erste mal vor 16 Jahren bei einem Vortrag von Alan Ames. Zwischenzeitlich noch 2mal. Habe viele Bücher von ihm gelesen. Inbesonders kann ich JEDEM das Buch "Durch die Augen Jesu" ans Herz legen. Man spürt beim Lesen die Liebe unseres Herrn. Manchmal war ich so gerührt, dass mir die Tränen kamen.
Meine Beziehung zu Gott und zur Kirche wurde dadurch intensiver.
Tina 13 and 3 more users like this.
Tina 13 likes this.
Elista likes this.
elisabethvonthüringen likes this.
Gestas likes this.
DrMartinBachmaier
Was ist schlimmer?

Die Einmal-Hypnose Hammersegen
oder
das Dauerhypnose-Gerät Fernseher.

Wenn man die Frage so liest, mein man vielleicht, letzterer sei schlimmer.
Andererseits stelle ich mir die Frage, ob man sich bei der Hymmersegen-Hypnose nicht noch zusätzlich einen Dämonen als Genossen holt.

Sowohl dem Hammersegen als auch dem Fernseher liefert man sich freiwillig aus, während man …More
Was ist schlimmer?

Die Einmal-Hypnose Hammersegen
oder
das Dauerhypnose-Gerät Fernseher.

Wenn man die Frage so liest, mein man vielleicht, letzterer sei schlimmer.
Andererseits stelle ich mir die Frage, ob man sich bei der Hymmersegen-Hypnose nicht noch zusätzlich einen Dämonen als Genossen holt.

Sowohl dem Hammersegen als auch dem Fernseher liefert man sich freiwillig aus, während man aber beim Fernseher glaubt, nur Infos, Desinformationen oder Unterhaltung zu holen, ist man sich beim Hammersegen bewusst, dass man sich dem Willen eines Menschen ausliefert.
Theresia Katharina likes this.
DrMartinBachmaier
Kann mir jemand mal eine Liste der Zungenredner und Hammersegner zeigen, die in die Alte Messe gehen und der überlieferten katholischen Lehre treu sind?
JohannesT and 3 more users like this.
JohannesT likes this.
pro_multis likes this.
Theresia Katharina likes this.
PaulK likes this.
PaulK
@Gestas
Sie können hier gerne mitdiskutieren, denn ich werde Sie nicht sperren bzw. blockieren, auch wenn Sie anderer Meinung sind und mich gesperrt haben, weil Sie mir gegenüber intolerant sind. Kehren Sie um und glauben Sie an das Evangelium!
(Lesehinweis an @a.t.m.)
Gestas
@a.t.m
Ich habe die Argumentation nicht übernommen. Im Gegensatz zu ihnen toleriere ich solche Beiträge
Eugenia-Sarto
Nach hinten umfallen und ohne Bewusstsein oder aber doch ohne Herr meines Verstandes und Willens zu sein, halte ich für falsch. Gott will unsere freie Zustimmung zu seinem Willen. Ich persönlich bin skeptisch gegenüber diesem ALAN, kenne ihn jedoch nicht.
Aber man muss ja anerkennen, was @elisabethvonthüringen schreibt, dass viele beichten gehen.
a.t.m
@Gestas mich wundert es doch sehr, das sie nun genau die Argumentation übernommen haben, derer sich die blind fanatischen "Privatoffenbarungssüchtigen" bedienen um ihr Sektiererisches Verhalten im Bezug auf Botschaften die Häresien und Irrlehren als Richtiges Verhalten hinzustellen. "Was ist wenn es doch Echt ist, dann würdest du die Allerseligste Jungfrau und Gottesgebärerin Maria zurückstoßen!…More
@Gestas mich wundert es doch sehr, das sie nun genau die Argumentation übernommen haben, derer sich die blind fanatischen "Privatoffenbarungssüchtigen" bedienen um ihr Sektiererisches Verhalten im Bezug auf Botschaften die Häresien und Irrlehren als Richtiges Verhalten hinzustellen. "Was ist wenn es doch Echt ist, dann würdest du die Allerseligste Jungfrau und Gottesgebärerin Maria zurückstoßen!" Nein das ist genau das Gegenteil dessen was die Kirche Gottes unseres Herrn verkündet.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
PaulK likes this.
ich empfehle dem @pio molaioni einfach mal, selber dorthin zu pilgern...Jesus und Maria sind sowieso anwesend in der Kirche ...also kann so ein Kontrollbesuch ja nie verkehrt/umsonst sein; besser allemal, als hier irgendwelche Vermutungen/Unterstellungen zu tätigen!
Winfried and one more user like this.
Winfried likes this.
Vered Lavan likes this.
Gestas
Bitte seid vorsichtig mit den Verurteilungen. Und wenn doch was dran ist an diesem Alan Janes?
Lichtlein and 2 more users like this.
Lichtlein likes this.
Tina 13 likes this.
Vered Lavan likes this.
Theresia Katharina
@Sunamis 46 Nein,man bekommt nicht den Hammer an den Kopf, aber durch Daumendruck auf die Stirn fallen die Leute rückwärts, wie wenn ihnen einer mit dem Hammer auf den Kopf geschlagen hätte. Bereitstehende Helfer fangen die Leute mit den Armen auf und legen sie am Boden ab. Dort bleiben sie liegen, um "im Hl. Geist" zu ruhen, bis sie halt irgendwann wieder aufstehen! Ein Bekannte sagte mir, …More
@Sunamis 46 Nein,man bekommt nicht den Hammer an den Kopf, aber durch Daumendruck auf die Stirn fallen die Leute rückwärts, wie wenn ihnen einer mit dem Hammer auf den Kopf geschlagen hätte. Bereitstehende Helfer fangen die Leute mit den Armen auf und legen sie am Boden ab. Dort bleiben sie liegen, um "im Hl. Geist" zu ruhen, bis sie halt irgendwann wieder aufstehen! Ein Bekannte sagte mir, sie habe wunderbare Empfindungen gehabt. Tja, bloß der Teufel kann auch wunderbare Empfindungen vorgaukeln! Das Ganze ist satanischen Ursprungs, zur Anbetung unseres Herrn Jesus Christus fällt man grundsätzlich nach vorne und beugt die Stirn! Die Leute strömen dahin, weil ihnen auch Heilung versprochen wird! Diese kommt aber nicht wirklich, höchstens kurzfristig! Auch Dämonen können eine Art Heilung bewirken, die aber nicht tiefgreifend und dauerhaft ist.
Amethya and one more user like this.
Amethya likes this.
PaulK likes this.
Katharina Maria
Nachdem ja viele der Begnadeten als Scharlatane bezeichnet werden, halten wir uns doch lieber an "die wahren Heiligen in unserer Kirche" - Papst Franziskus, Kasper, Woelki, Lehmann, Schönborn u.v.m. (Sarkasmus und Ironie off.)
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Vered Lavan likes this.
Ich hatte vor kurzem eine Begegnung mit einem gutkatholischen Priester; ich kam auch auf "Träume, Visionen, Einsprechungen" zu sprechen. Er sagte mir, dass es da nun unzählige Personen gibt, auch in der Kath. Kirche, denen dieses "Charisma" geschenkt/gegeben/auferlegt wurde...die meisten reden darüber nur im Verborgenen, begleitet von befähigten Kath. Seelenführern...wir sollten solche "…More
Ich hatte vor kurzem eine Begegnung mit einem gutkatholischen Priester; ich kam auch auf "Träume, Visionen, Einsprechungen" zu sprechen. Er sagte mir, dass es da nun unzählige Personen gibt, auch in der Kath. Kirche, denen dieses "Charisma" geschenkt/gegeben/auferlegt wurde...die meisten reden darüber nur im Verborgenen, begleitet von befähigten Kath. Seelenführern...wir sollten solche "Offenbarungen" gemäß Joel 3,1-5 nicht verwerfen, man solle einfach die (tägl.) "Zeichen der Zeit" aufmerksam verfolgen und um die Erleuchtung durch den Hl. Geist bitten! Eine "Gebetsintensivierung" wird in absehbarer Zeit dringend notwendig und auch von den zeitgeistlich geprägten Ordinariaten "erfleht" werden (müssen) !!!
Winfried and 2 more users like this.
Winfried likes this.
Gestas likes this.
Vered Lavan likes this.
Sieglinde
Schon Jesus sagte, wer nicht gegen uns ist, ist für uns, als es um die Heilung ging. Jeder Mensch hat das Recht zu Glauben was er will. Unrecht ist es, wenn man diesen Glauben eines Menschen wissentlich in die Irre führt. Da ist Satan am Werk. Es ist doch nicht zu leugnen, dass es auch Laien gibt, welchen diese Gabe zuteil wird. Leider wird es aber oft schamlos ausgenutzt. Es gilt also sehr …More
Schon Jesus sagte, wer nicht gegen uns ist, ist für uns, als es um die Heilung ging. Jeder Mensch hat das Recht zu Glauben was er will. Unrecht ist es, wenn man diesen Glauben eines Menschen wissentlich in die Irre führt. Da ist Satan am Werk. Es ist doch nicht zu leugnen, dass es auch Laien gibt, welchen diese Gabe zuteil wird. Leider wird es aber oft schamlos ausgenutzt. Es gilt also sehr aufzupassen, wem man hier vertraut. Man kann sicher davon ausgehen, dass vor allem bei Geistlichen die Gabe der Heilungskraft (sowie andere Charismen) sehr gross ist, da kann schon einer mal umfallen.
@Tobias12
Du sollst Dich einfach an Jesus & Maria halten, die sagen Dir alles, was richtig ist!
Vered Lavan and one more user like this.
Vered Lavan likes this.
gennen likes this.
@a.t.m
um "häretisches und Irrlehren" zu erkennen, muss man ihnen eben "nachjagen", sonst erkennt man sie nicht, oder? Du kennst es ja aus eigener Erfahrung! Ferndiagnosen halte ich nicht für glaubwürdig! Die gute Felizitas jagt schon seit Jahr und Tag "Häretischem & Irrlehren" nach und ist nach wie vor nicht "Kirchlich anerkannt"...
Gestas likes this.
a.t.m
@Sunamis 46 Zungenreden die nicht so wie in der Heiligen Schrift beschrieben niemand verstehen kann (und daher als höllisches Gestammel anzusehen ist) , Ruhen im Geist (vermutlich des Widersacher Gottes unsers Herrn) Privatoffenbarungen nachjagen die häretisches und Irrlehren beinhalten. Genau davor hat uns Gott der Herr gewarnt:

Die große Verführung

Matthäus 24. 23-25

Wenn dann jemand …More
@Sunamis 46 Zungenreden die nicht so wie in der Heiligen Schrift beschrieben niemand verstehen kann (und daher als höllisches Gestammel anzusehen ist) , Ruhen im Geist (vermutlich des Widersacher Gottes unsers Herrn) Privatoffenbarungen nachjagen die häretisches und Irrlehren beinhalten. Genau davor hat uns Gott der Herr gewarnt:

Die große Verführung

Matthäus 24. 23-25

Wenn dann jemand zu euch sagt: Seht, hier ist der Messias, oder: dort, so glaubt es nicht; denn es werden falsche Messiasse aufstehen und >>und falsche Propheten, und sie werden große Zeichen und Wunder tun<<, um, wenn möglich, auch die Auserwählten zu verführen. Seht ich habe es euch hervor gesagt.

Auch ist hier an den KKK 65 - 67 zu erinnern

Wer also wirkt im Sinne Gottes unseres Herrn und seiner Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche, der vor Falschen Propheten und Scharlatanen WARNT, oder derjenige der diese Bewirbt?? Also bitte lassen sie sich bitte nicht verunsichern.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Ich war ja bereits bei Alan Ames...bin nicht umgefallen, sondern habe einen wunderbaren Gottesdienst mit kraftvollem Volksgesang / (Schubertmesse) , schönen Alten Marienliedern erlebt; genoß den Vortrag und die Lebensgeschichte des Alan, die langen Schlangen vor den Beichtstühlen , es wurden noch zusätzlich zwei Priester "geordert" um dem Beichtansturm Herr zu werden. Insgesamt verbrachte ich an …More
Ich war ja bereits bei Alan Ames...bin nicht umgefallen, sondern habe einen wunderbaren Gottesdienst mit kraftvollem Volksgesang / (Schubertmesse) , schönen Alten Marienliedern erlebt; genoß den Vortrag und die Lebensgeschichte des Alan, die langen Schlangen vor den Beichtstühlen , es wurden noch zusätzlich zwei Priester "geordert" um dem Beichtansturm Herr zu werden. Insgesamt verbrachte ich an die vier Stunden in der Kirche, Rosenkranzpsalter, der gesungene Barmherzigkeitsrosenkranz und eine intensive Beichtvorbereitung während dieser Zeit waren uns da geschenkt!
Keine Spur von einem "Hammersegen", nur die rosenkranzumwundene Hand mit dem Kreuz und folgendem Kreuzzeichen von Alan war zu spüren!
Auffallend waren die vielen jungen Menschen, gepierct und vernagelt...viele davon anschließend weinend und gedankenversunken vor den Beichtstühlen wartend...
pacem and 6 more users like this.
pacem likes this.
A.M.P likes this.
Winfried likes this.
Gestas likes this.
charlemagne likes this.
Vered Lavan likes this.
Rest Armee likes this.
Merke: Als Paulus vom Pferd fiel, begannen seine seelischen und spirituellen Probleme erst...vorher spürte er davon nix...
pacem and one more user like this.
pacem likes this.
Winfried likes this.
<<Noch heute erhielt ich den Anruf einer Dame, die vor einigen Jahren diesen charismatischen Hammersegen bei einem Auftritt von Ames in Heroldsbach erhielt. Als sie dann wieder aufstand, fühlte sie sich „beschwipst“, das war aber noch das wenigste: Danach machten sich bei ihr nämlich keine wunderbaren „Geistesgaben“ bemerkbar, sondern zahlreiche seelische und sprituelle Probleme.<<
Das ist ja …More
<<Noch heute erhielt ich den Anruf einer Dame, die vor einigen Jahren diesen charismatischen Hammersegen bei einem Auftritt von Ames in Heroldsbach erhielt. Als sie dann wieder aufstand, fühlte sie sich „beschwipst“, das war aber noch das wenigste: Danach machten sich bei ihr nämlich keine wunderbaren „Geistesgaben“ bemerkbar, sondern zahlreiche seelische und sprituelle Probleme.<<
Das ist ja das Problem, das allerdings NICHT bei Alan oder dem Hl. Geist , sondern bei den "Umgefallenen" liegt! Nach dem "Aufstehen" erwarten sie automatisch, nun in eine rosa Wolke eingehüllt, selig lächelnd nun das weitere Katholische (?) Leben im Alltag fortführen zu können...nein, eben das ist gerade NICHT die Absicht des Hl. Geistes. Man bekommt "Licht geworfen" auf die seelischen und spirituellen Probleme, es zeigen sich infolge dessen auch die Schatten, die es nun zu "erforschen & bearbeiten" gilt! Meist keine leichte Aufgabe, die sich durchaus auch "auf's Gemüt" schlagen kann...dagegen hilft wiederum beharrliches Gebet, gute geistliche Führung und vor allem das Vertrauen auf GOTTES Vorsehung und nicht auf eigene (tageszeitlich und hormonell bedingte) Befindlichkeiten! Das RUHEN IM GEIST hat schon manche zu heilsamer UNRUHE geführt...
Winfried likes this.
JohannesT
Wenn heiligmässige Päpste, Bischöfe oder Priester segnen, sind die Menschen NIE auf den Rücken gefallen. Auch bei der Hl. Firmung fällt keiner auf den Rücken. In der Bibel lesen wir von Menschen die auf Ihr ANGESICHT gefallen sind, so wie die drei Apostel bei der Verklärung des HERRN. Hingegen kennt man das Rückwärtsfallen im Hinduismus. Es ist okkult.
Amethya and 2 more users like this.
Amethya likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Stelzer likes this.
PaulK
Der Fehler besteht eben darin, dass die Menschen meinen, man müsste Gnade fühlen oder sehen können. Im Hinduismus heißt dasselbe Shakti Paht oder ähnlich.
Eugenia-Sarto likes this.