Daniel Prinz: Ungeimpfte Kinder sind laut Studien gesünder als geimpfte

Ist es möglich, dass es von der Natur so sein soll, dass Kinder ihre eigene Immunisierung entwickeln sollen – gesunde Ernährung und Erziehung vorausgesetzt? Impfen (Symbolbild) FotoFoto: Sebastian …
Tertius gaudens likes this.
Elista
Das ist völliger Schwachsinn, den Sie hier verbreiten!
Maria Katharina likes this.
Ne. Schwachsinn ist das, was Sie hier einem vorgaukeln wollen. FM- und Eliten-Sprech!
Der Stand der Wissenschaft, der durch unzählige unabhängige Studien glasklar belegt ist, ist also „Elite- und FM-Sprech“. Aber was irgendein Scharlatan ohne jeglichen wissenschaftlichen Hintergrund auf irgendwelchen Aluhutträger-, Reichsbürger- und Bauernfängerseiten postet, MUSS natürlich die Wahrheit sein. Sie sind echt putzig. Es wäre ja eigentlich lustig, wenn aufgrund von Leuten wie Ihnen, …More
Der Stand der Wissenschaft, der durch unzählige unabhängige Studien glasklar belegt ist, ist also „Elite- und FM-Sprech“. Aber was irgendein Scharlatan ohne jeglichen wissenschaftlichen Hintergrund auf irgendwelchen Aluhutträger-, Reichsbürger- und Bauernfängerseiten postet, MUSS natürlich die Wahrheit sein. Sie sind echt putzig. Es wäre ja eigentlich lustig, wenn aufgrund von Leuten wie Ihnen, die diesen Bockmist auch noch weiterverbreiten, nicht tatsächlich Mensvhen zu Schaden kommen würden.
Elista
Dann posten Sie doch die andere Seite der Geschichte.
Die andere Seite ist, dass es zunächst gar keinen Daniel Prinz gibt. Hier handelt es sich um einen Fake-Namen, hinter dem wer weiß wer steckt. Fakt ist, dass ungeimpfte Kinder selbstverständlich ein erheblich höheres Risiko haben, an gefährlichen Infektionskrankheiten zu erkranken, die in vielen Fällen eben nicht harmlos verlaufen, manchmal sogar tödlich enden, wenn verschiedene ungünstige …More
Die andere Seite ist, dass es zunächst gar keinen Daniel Prinz gibt. Hier handelt es sich um einen Fake-Namen, hinter dem wer weiß wer steckt. Fakt ist, dass ungeimpfte Kinder selbstverständlich ein erheblich höheres Risiko haben, an gefährlichen Infektionskrankheiten zu erkranken, die in vielen Fällen eben nicht harmlos verlaufen, manchmal sogar tödlich enden, wenn verschiedene ungünstige Faktoren zusammenkommen. Dieses Risiko ist um ein vielfaches höher und gefährlicher als die Wahrscheinlichkeit, durch eine Impfung geschädigt zu werden. Das wird Ihnen jeder seriöse Arzt bestätigen.
Gehen Sie doch wieder zur "gwup", Wertester.
Dort sind Sie gut aufgehoben!
Elista
Liebe @Nicky41 das Thema ist zu komlex, als dass ich dir hier eine kurze schnelle Antwort geben würde. Das wäre in der Tat fahrlässig. Ich rate dir, die verschiedenen Beiträge im Album bei Gelegenheit sorgfältig zu lesen.
Nicky41
Okay,danke. Das mache ich dann.
Elista likes this.
Nicky41
Liebe @Elista geht es generell um Impfungen oder nur um bestimmte? Kann gerade nicht den ganzem Text lesen.
Meine Güte. Was ist denn hier los?! Es gibt wirklich Impfschäden. Ich kann dies bestätigen, da ich selbst unter den Nachfolgeschäden einer Impfung leide (Fibromyalgie durch die Schweinegrippeimpfung: www.impfschaden.info/…/schweinegrippe.…). Man sollte unterscheiden zwischen sinnvollen Impfungen wie gegen Kinderlähmung/Poliomyelitis und unsinnigen Impfungen. Mein Vater bekam nach dem 2. …More
Meine Güte. Was ist denn hier los?! Es gibt wirklich Impfschäden. Ich kann dies bestätigen, da ich selbst unter den Nachfolgeschäden einer Impfung leide (Fibromyalgie durch die Schweinegrippeimpfung: www.impfschaden.info/…/schweinegrippe.…). Man sollte unterscheiden zwischen sinnvollen Impfungen wie gegen Kinderlähmung/Poliomyelitis und unsinnigen Impfungen. Mein Vater bekam nach dem 2. Weltkrieg Kinderlähmung und lag ein dreiviertel Jahr lang an der eisernen Lunge mit künstlicher Ernährung, weil es damals keine Impfung dagegen gab.
SvataHora
@Vered Lavan: Genau!! Stichwort: KINDERLÄHMUNG!!
SvataHora - Dann gibt es aber auch unsinnige Impfungen wie H1N1/Schweinegrippe und anderen Müll, wo der Impfstoff schlecht ist und Schäden anrichten kann. Sollte man trotzdem erwähnen.
Nicky41 likes this.
SvataHora
@Vered Lavan - Abzuwägen gilt es trotzdem. Es wird mit Impfungen auch ein "Schweinegeld" gemacht. Sollte ein Arzt irgendeine "exzentrische" Impfung für nötig halten, wäre auf jeden Fall die sprichwörtliche "2. Meinung" einzuholen sinnvoll. Aber die gängigen Standardimpfungen sollte man schon haben und der Impfpass sollte immer auffindbar sein und aktualisiert werden.
Vered Lavan and one more user like this.
Vered Lavan likes this.
Nicky41 likes this.
VAXXED – Der Film, der nicht gesehen werden darf!: www.youtube.com/watch
SvataHora
Ich hoffe, Sie sind sich Ihrer Verantwortung bewusst, wenn Sie hier solche Thesen verbreiten! Impfungen können sehr wohl sinnvoll und gar lebensrettend sein! Sie profilieren sich hier als Küchenfee, Kräuterhexe und Ratgeberin in allen Lebenslagen (Zwinker *nicht unbedingt negativ*); aber als DR. ELISTA aufzutreten sollten Sie lieber doch davor zurückscheuen!
Elista
Ich stelle Informationen zur Verfügung. Die Inhalte decken sich mit meinen Erfahrungen. So wie ich mir eine eigene Meinung bilde, erwarte ich das auch von anderen. Jeder muss das Für und Wider abwägen und eine Entscheidung treffen.

"Sie profilieren sich hier als Küchenfee, Kräuterhexe und Ratgeberin in allen Lebenslagen"
Danke - die Fee und die Hexe lassen wir lieber weg, damit identifiziere …More
Ich stelle Informationen zur Verfügung. Die Inhalte decken sich mit meinen Erfahrungen. So wie ich mir eine eigene Meinung bilde, erwarte ich das auch von anderen. Jeder muss das Für und Wider abwägen und eine Entscheidung treffen.

"Sie profilieren sich hier als Küchenfee, Kräuterhexe und Ratgeberin in allen Lebenslagen"
Danke - die Fee und die Hexe lassen wir lieber weg, damit identifiziere ich mich nicht, auch schmücke ich mich nicht mit einem fremden Doktortitel!
SvataHora
Wenn wir die Fee und die Hexe weglassen, dann sind Sie also "Küchen und Kräuter und Ratgeberin". Darum beschränken Sie sich lieber gleich auf Küchen-Kräuter-Ratgeberin. Damit verunsichern Sie wenigstens niemanden mit womöglich tödlichen Folgen, wenn Sie solche gefährlichen Beiträge hier unters Volk schleudern! Überlegen Sie mal, wie junge Eltern, die das lesen, verunsichert werden können!
Elista
Wenn man verunsichert wird, muss man das Für und Wider prüfen und eine Entscheidung treffen. Wenn man nicht verunsichert ist sondern alles glaubt, dann trifft man leicht auch eine falsche Entscheidung. Denken und informieren ist angesagt!
Eine Leserin likes this.
Nein, Sie stellen hier gerade keine Informationen zur Verfügung, sondern unwissenschaftliche Falsch- und Desinformationen, die sehr gefährlich sind. Informieren Sie sich mal über diesen Daniel Prinz, der diesen Schwachsinn veröffentlicht hat. Das ist dummdreiste Bauernfängerei für Idioten, die bereitwillig jeden Mist glauben wollen, der auf irgendwelchen obskuren Internetseiten veröffentlicht …More
Nein, Sie stellen hier gerade keine Informationen zur Verfügung, sondern unwissenschaftliche Falsch- und Desinformationen, die sehr gefährlich sind. Informieren Sie sich mal über diesen Daniel Prinz, der diesen Schwachsinn veröffentlicht hat. Das ist dummdreiste Bauernfängerei für Idioten, die bereitwillig jeden Mist glauben wollen, der auf irgendwelchen obskuren Internetseiten veröffentlicht wird.
SvataHora likes this.
Man will ja gesund sterben. Deshalb: Keine Impfung - für wen auch immer! Trauen kann man der Elite sowieso nicht, die eine Dezimierung der Menschheit anstrebt!
Elista
Das „Zentrum der Gesundheit“ ist ein Hort für allen möglichen unwissenschaftlichen Schwachsinn. www.morgenpost.de/…/Das-Online-Gesc…

Es gab dort auch mal Artikel (vielleicht immer noch) über Wunderpilken, die ausgefallene Zähne nachwachsen lassen
Elista
Oder vielleicht gerade die nicht
Man muss ja nicht alle Kinder impfen lassen, nur diejenigen, die man behalten will.
SvataHora likes this.
Elista