Gloria.tv And Coronavirus: Huge Amount Of Traffic, Standstill in Donations
"Der durchschnittliche Angehörige einer christlichen Glaubensgemeinschaft sehe im Logo kaum den Hubertushirsch, der auf eine Sage zurückgehe, urteilte das Bundesverwaltungsgericht."
tagesanzeiger.ch

Christen müssen Kreuz im Jägermeister-Logo ertragen können - Wirtschaft

Das Bundesverwaltungsgericht hat in einem Markenstreit gegen das Eidgenössische Institut für Geistiges Eigentum geurteilt. Der durchschnittliche Ange…
Cavendish
Heuchelei hoch X! Hier tun sich scheinheilig Leute hervor, die gleichzeitig etwas gegen Kreuze in öffentlichen Einrichtungen haben.
alfredus
Ja, das Kreuz ist vielen ein Ärgernis, den Heiden eine Torheit .. ! Das wird immer so sein, weil das Böse das Kreuz nicht ertragen kann und deshalb legt und lehnt man es ab. Auf den zur Zeit modernen Meßgewändern sucht man das Kreuz vergebens, ebenso die eindeutigen christlichen Zeichen. Wir sind schon ein merkwürdiges Christentum, wir sollen dem Herrn unser Kreuz nachtragen, aber wir legen es …More
Ja, das Kreuz ist vielen ein Ärgernis, den Heiden eine Torheit .. ! Das wird immer so sein, weil das Böse das Kreuz nicht ertragen kann und deshalb legt und lehnt man es ab. Auf den zur Zeit modernen Meßgewändern sucht man das Kreuz vergebens, ebenso die eindeutigen christlichen Zeichen. Wir sind schon ein merkwürdiges Christentum, wir sollen dem Herrn unser Kreuz nachtragen, aber wir legen es jeder auf seine Art ab. Tausende Kreuze waren früher auf Domen und Kirchen zu sehen, heute liegt nicht einmal eines auf dem Altar ! Ja, es ist ein Ärgernis mit uns Christen ... ! 🤬 😲 🤫
charlemagne
Problematisch ist nicht das Kreuz, sondern die Entstehungsgeschichte rund um den "Göring-Schnaps".
www.tagesspiegel.de/…/441812.html
Cavendish
@charlemagne, als geborene Nazi-Gegner brauchen Christen nicht verschämt vor dem Missbrauch ihrer eigenen Symbole in der Vergangenheit zurückschrecken. Um so mehr sollten sie heute aufmerksam sein, wo überall das Heilige in den Schmutz gezogen wird.
Moselanus
Wieso ertragen? Wenn das Kreuz entfernt würde, dann wäre das ärgerniserregend. Das Kreuz gehört zwischen das Geweih des Hubertushirschen. Auch wenn er als Emblem einer Spirituose verwendet wird. Gegen Spirituosen ist aus christlicher Sicht übrigens prinzipiell nichts einzuwenden.
Lutrina
Das lasse ich mir nicht zweimal sagen 😊
elisabethvonthüringen
Der "Richtige Christ trägt sein Kreuz auf dem Buckel, nicht auf der Brust"...sollte man den Kreuzverweigeren einmal deutlich machen! 🤨 👏