06:29
barnabas
65K

Prof.May, Reform und Reformen

Hw.Prof.Dr.G. May stellt in seinem Vortrag "Reform und Reformen", in einer klaren Sprache dar, was wahre Reform bzw. Reformen in der Kirche bedeuten. Dazu ein paar Aufnahmen aus dem Bistum Regensb…More
Hw.Prof.Dr.G. May stellt in seinem Vortrag "Reform und Reformen", in einer klaren Sprache dar, was wahre Reform bzw. Reformen in der Kirche bedeuten.
Dazu ein paar Aufnahmen aus dem Bistum Regensburg.
Fortsetzung folgt!
Iacobus
Danke Prof. May
& Danke Barnabas.
Felizitas
Danke für dieses Video. Wie wahr sind doch diese Worte von Prof. May!
FrancescoBorromini
Eine exzellente Analyse! Was folgt daraus? Nach Jahrzehnten der Deformation, in denen viele sich der Mattheit, Gleichgültigkeit und Bequemlichkeit gegenüber Gott hingegeben haben, beginnt unter Benedikt XVI. wieder eine echte Reform der Kirche, die Gottesfurcht, glühende Gottesliebe und Eifer im Glauben fordert. Der HERR gebe dem Hl. Vater die Kraft, darin gegen den erbitterten Widerstand der …More
Eine exzellente Analyse! Was folgt daraus? Nach Jahrzehnten der Deformation, in denen viele sich der Mattheit, Gleichgültigkeit und Bequemlichkeit gegenüber Gott hingegeben haben, beginnt unter Benedikt XVI. wieder eine echte Reform der Kirche, die Gottesfurcht, glühende Gottesliebe und Eifer im Glauben fordert. Der HERR gebe dem Hl. Vater die Kraft, darin gegen den erbitterten Widerstand der sog. öffentlichen Meinung durchzuhalten!!
pina
SCHÖNE KIRCHEN
barnabas
@Paulo
Sie werden angenehm überrascht sein!
Paulo
Sehr schöne Bilder aus der Diözese Regensburg.
Bis hierhin kann ich Prof. May folgen, auch wenn ich ahne, was vielleicht noch kommen wird, worin ich ihm dann wahrscheinlich nicht folgen kann, da ich, wenn man z. B. an Pius Parsch denkt, der ein Motor der liturgischen Erneuerung gewese ist, die bisherigen Aussagen ohne weiteres mit dem 2. Vaticanum und dem Leben der Kirche positiv zu …More
Sehr schöne Bilder aus der Diözese Regensburg.
Bis hierhin kann ich Prof. May folgen, auch wenn ich ahne, was vielleicht noch kommen wird, worin ich ihm dann wahrscheinlich nicht folgen kann, da ich, wenn man z. B. an Pius Parsch denkt, der ein Motor der liturgischen Erneuerung gewese ist, die bisherigen Aussagen ohne weiteres mit dem 2. Vaticanum und dem Leben der Kirche positiv zu verbinden vermag.