faz.net
HerzMariae
141

Überprüfung von Flüchtlingen: Richter sprechen Christen den Glauben ab

Darf der Staat über den Glauben von Christen urteilen? Diese Frage sorgt für Ärger. Denn immer häufiger müssen Richter die Frömmigkeit von Flüchtlin…
a.t.m
Das die Gutmenschenlobby aufheult ist doch klar, den mit Freude und vermutlich mit geöffneten Geldbörsen fallen diese bewusst auf die Taqīya herein und das die Menschschlepperei ein Milliardengeschäft ist, dürfte ja auch jeden hier klar sein, und an einen Abgeschobenen Flüchtling ist eben nichts mehr zu verdienen. Warum haben den diese beim Verrat den Papst Franziskus an den Christen in China …More
Das die Gutmenschenlobby aufheult ist doch klar, den mit Freude und vermutlich mit geöffneten Geldbörsen fallen diese bewusst auf die Taqīya herein und das die Menschschlepperei ein Milliardengeschäft ist, dürfte ja auch jeden hier klar sein, und an einen Abgeschobenen Flüchtling ist eben nichts mehr zu verdienen. Warum haben den diese beim Verrat den Papst Franziskus an den Christen in China begangen hat, geschwiegen ???
" Wer schweigt Duldet"

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Susi 47 likes this.
Ad Orientem
Was für eine grosse Dummheit der Verantwortlichen. Sogenannte Islamische Flüchtlinge welche es in dieser Weise nicht gibt tun alles, vor allem Lügen und Betrügen im Namen des Teufels alias Allah!! Es gibt leider nach wie vor selten echte Islam>Christentum Konvertieten. Die Meisten sind Schein-konvertieten jedoch dies hat man ja noch nicht kapiert
Soll man nun Muslime missionieren oder nicht?
Ad Orientem
Ich würde eher sagen WIR sollten unseren Glauben leben, mutig und mit voller Überzeung. Dazu gehört das Einhalten der Gebote sowie das Besuchen der Sakramente und die Hl Messe, sowie das Gebet inkl. Rosenkranz. Fazit: wenn wir Katholiken dies endlich wieder tun werden die Muslime automatisch darauf aufmerksam und der Himmel wird uns beistehen. Was wollen wir in der heutigen Zeit Muslime …More
Ich würde eher sagen WIR sollten unseren Glauben leben, mutig und mit voller Überzeung. Dazu gehört das Einhalten der Gebote sowie das Besuchen der Sakramente und die Hl Messe, sowie das Gebet inkl. Rosenkranz. Fazit: wenn wir Katholiken dies endlich wieder tun werden die Muslime automatisch darauf aufmerksam und der Himmel wird uns beistehen. Was wollen wir in der heutigen Zeit Muslime missionieren wenn diese glauben ihr Teufel= Allah ist der wahre Gott?
Leute, die was falsches glauben, sollten nicht missioniert werden? Wer dann?
a.t.m likes this.
Ad Orientem
Hatten Sie bisher Erfolg? Jene Menschen welche das falsche glauben, sei es Islam, sei es Buddhismus usw., sei es Esoterik usw., und dazu noch schlimmeres, versuchen uns zu missionieren. Jegliche Gespräche führen oft ins Leere. Der Mensch ist so sehr von SICH und SEINEN eigenen Ansichten überzeugt und ist heute kaum mehr bereit die Wahrheit zu hören, viel lieber rennt die Menschheit Götzen …More
Hatten Sie bisher Erfolg? Jene Menschen welche das falsche glauben, sei es Islam, sei es Buddhismus usw., sei es Esoterik usw., und dazu noch schlimmeres, versuchen uns zu missionieren. Jegliche Gespräche führen oft ins Leere. Der Mensch ist so sehr von SICH und SEINEN eigenen Ansichten überzeugt und ist heute kaum mehr bereit die Wahrheit zu hören, viel lieber rennt die Menschheit Götzen sowie anderen Lügen nach. Ist das nicht die Wahrheit? Ich persönlich mache es so, ich betet auch öffentlich jedoch leise den Rosenkranz, oder aus dem Gebetsbuch. Wenn durch solche Handlungen jemand fragt, zeigt Jene/r hoffentlich wahres Interesse..... Ich denke wir sind in einer Zeit angekommen in welcher die Meisten ein Saulus>Paulus Erlebnis brauchen....Oder nicht??
Beim Islam ist es schon heftiger!! Muslime zitieren gerne Bibelverse ohne Kenntnisse der Zusammenhänge und reagieren sehr oft aggressiv und abschätzend....diese Erfahrungen hörte ich schon sehr oft....
a.t.m likes this.
nujaas Nachschlag
Das kommt darauf an, wie man es mißt. Irrtümer über das, was Christen glauben, konnte ich öfters aufklären. Eine spontane Bekehrung habe ich nicht erlebt, jemand war neugierig genug geworden, sich bei einem Glaubenskurs anzumelden.
a.t.m
Nur was soll man zum Beispiel von einen angeblichen katholischen Flüchtling halten, der nicht einmal das "Vater unser" und oder das "Ave Maria" in seiner Heimatsprache aufsagen kann?
Und so wie ich gewisse Flüchtlingshilfsvereine kenne, so kann ich mir sehr wohl gut vorstellen, das diese den islamischen Invasoren die Empfehlung abgeben sich als Christ auszugeben damit sie hier bleiben können.

More
Nur was soll man zum Beispiel von einen angeblichen katholischen Flüchtling halten, der nicht einmal das "Vater unser" und oder das "Ave Maria" in seiner Heimatsprache aufsagen kann?
Und so wie ich gewisse Flüchtlingshilfsvereine kenne, so kann ich mir sehr wohl gut vorstellen, das diese den islamischen Invasoren die Empfehlung abgeben sich als Christ auszugeben damit sie hier bleiben können.

Gottes und Marines Segen auf allen Wegen
Berti83
Gibt heute genug Katholiken, die ebenfalls kein Ave Maria zusammenbringen. Leider....
Den Test mit der Muttersprache finde ich bei Konvertiten unfair. Heiligen kommt im schitischen Islam nicht vor. Wenn er deutschsprachigen Konvertitenunterricht bekommen hat, kann er sogar den Sinn verstanden haben, ohne ihn auf Farsi ausdrücken zu können.
Bibiana likes this.
Ad Orientem
@Berti83 Diese bezeichnet man bekanntlich als Neuheiden und Papierkatholiken
Susi 47 likes this.
Natürlich muss das überprüft werden, denn bei den Migranten die alle wegen in die BRD kommen und Geld zu kriegen ist jedes Mittel recht und mir soll jetzt keiner kommen ,,Och aber Jan da werden doch Mohamedaner getauft‘‘. Aufgrund dessen wie viele dieser Menschen einzuschätzen sind ziehe ich stark in Zweifel ob jeder von denen der sich taufen lässt die Intention hat von der Erbsünde bereinigt zu …More
Natürlich muss das überprüft werden, denn bei den Migranten die alle wegen in die BRD kommen und Geld zu kriegen ist jedes Mittel recht und mir soll jetzt keiner kommen ,,Och aber Jan da werden doch Mohamedaner getauft‘‘. Aufgrund dessen wie viele dieser Menschen einzuschätzen sind ziehe ich stark in Zweifel ob jeder von denen der sich taufen lässt die Intention hat von der Erbsünde bereinigt zu werden und ob überhaupt das Sakrament stattfindet.
Nicolaus likes this.
Die Frage ist doch, wer den Glauben von Neugetauften überprüfen soll. Juristen, von denen man in ihrer Funktion als Richter noch nicht mal weiß, ob sie religiös sind, haben da keine Kompetenz.
Takt77 likes this.
a.t.m likes this.
Ruudolphhh-Mhichaeel likes this.