de.news
1212.8K

Franziskus nahm Geld von Kinderspital, um Schulden zu begleichen

Der Vatikan von Franziskus wendete irreführende Methoden an, um 50 Millionen Euro des Kinderspitals Bambino Gesú an das bankrotte Istituto Dermopatico dell'Immacolata (IDI) umzuleiten. Das berichtet…
Susi 47
womit bezahlt er dann wohl den aufenthalt im gästehaus santa martha?
oder ist er da immer eingeladen?
Joseph Franziskus likes this.
Mangold03
"Gib dem Kaiser, was des Kaisers ist", daher sollte er danach auch gerichtet werden. Das kommt davon, weil er sich überall einmischt, selbst sich um seine "Anordnungen" einen Pfifferling schert nur große Sprüche klopft und wie man sieht, ein Betrüger durch und durch ist. Betrüger, wenn es um Mamon geht - Betrüger, wenn es um das Seelenheil (anderer) geht.
Daß es für den FP keine Rettung gibt, …More
"Gib dem Kaiser, was des Kaisers ist", daher sollte er danach auch gerichtet werden. Das kommt davon, weil er sich überall einmischt, selbst sich um seine "Anordnungen" einen Pfifferling schert nur große Sprüche klopft und wie man sieht, ein Betrüger durch und durch ist. Betrüger, wenn es um Mamon geht - Betrüger, wenn es um das Seelenheil (anderer) geht.
Daß es für den FP keine Rettung gibt, dürfte ja jedem KLAR sein. So wie es auch Judas ergangen ist!
Joseph Franziskus likes this.
Gestas likes this.
Melchiades
Nun, wenn dies stimmen sollte. Dann mag sich jeder selber fragen : " Wie glaubhaft derjenige ist, der von sich selbst behauptet Demütig und Barmherzig zu sein ; und sich den Namen eines Heiligen wählte, der dies wirklich war !?"
Joseph Franziskus and 7 more users like this.
Joseph Franziskus likes this.
Elisabetta likes this.
Theresia Katharina likes this.
Mk 16,16 likes this.
a.t.m likes this.
Mangold03 likes this.
Gestas likes this.
Susi 47 likes this.
Joseph Franziskus
Gell, werte @Melchiades, auch sie können es einfach noch nicht fassen, daß selbst er, den wir alle inzwischen ja einiges zutrauen, tatsächlich diese ungeheure Dreistigkeit besitzt und sich sogar an Spendengeldern und staatlichen Zuschüssen, für kranke Kinder, zu vergreiffen wagt. (Weil sie ja, wie auch ich, es so formulieren, "sollte das tatsächlich so stimmen..."). Ja, sollte es sich so …More
Gell, werte @Melchiades, auch sie können es einfach noch nicht fassen, daß selbst er, den wir alle inzwischen ja einiges zutrauen, tatsächlich diese ungeheure Dreistigkeit besitzt und sich sogar an Spendengeldern und staatlichen Zuschüssen, für kranke Kinder, zu vergreiffen wagt. (Weil sie ja, wie auch ich, es so formulieren, "sollte das tatsächlich so stimmen..."). Ja, sollte es sich so zugetragen haben, ist er vielleicht noch unverfrorener und schäbiger, wie wir es uns bisher vorstellen konnten. Das ist aber auch ein Grund, nie mehr für die heutigen carikativen Institutionen zu spenden, sondern spenden nur noch an seriöse Institute und Gemeinschaften zukmem zu lassen, wie beispielsweise Werken der Fsspx, wo die Gelder auch tatsächlich bedürftigen zukommen, oder wo für die Ausbildung, einer katholischen Jugend, gesorgt wird. Beispiele, Schulen, Altenheime, Priesterausbildung, Kirchenneubauten und Renovierungen, wirkliche Missionswerke, usw. Hier darf man sicher sein, daß diese Gelder nicht für unlautere, verwerflichen Anliegen, regelrecht gestohlen wird. Es ist wirklich eine Schande, wann werden wir von diesen ungeheuer befreit, ich kann es nicht anders sagen.
Melchiades
Werter Joseph Franziskus
Das einzig " Gute" an dieser Widerwärtigkeit ist, dass er sich noch deutlicher selbst entlarvt hat und niemand aus dem Vatikan dafür eine unglaubwürdige Ausrede seines Verhalten zusammen schustern kann. Und letztendlich Jeder, der noch einen Funken Verstand hat, mitbekommt, dass seine Selbstdarstellung und sein tatsächliches Handeln überhaupt nicht zusammen passen. …More
Werter Joseph Franziskus
Das einzig " Gute" an dieser Widerwärtigkeit ist, dass er sich noch deutlicher selbst entlarvt hat und niemand aus dem Vatikan dafür eine unglaubwürdige Ausrede seines Verhalten zusammen schustern kann. Und letztendlich Jeder, der noch einen Funken Verstand hat, mitbekommt, dass seine Selbstdarstellung und sein tatsächliches Handeln überhaupt nicht zusammen passen. Möglicherweise werden sich keine bzw. nur wenige hohen Kleriker öffentlich von ihn distanzieren, aber wenn sie es wenigstens entlich erkennen,was für ein hinterhältiger Mensch, er wirklich zu sein scheint, sind wir schon einen Schritt weiter. Denn wir haben mehrfach erfahren dürfen, mit welcher Tyrannei dieser Mensch gegen jeden vorgeht bzw. seine Helfeshelfer gegen jene vorgehen lässt, die ihn erkannt haben und ihm nicht wirklich zu Diensten sind !
Joseph Franziskus likes this.
a.t.m
Matthäus 6. 24
Niemand kann zwei Herren dienen: entweder er wird den einen hassen und den andern lieben, oder er wird dem einen anhangen und den andern verachten. Ihr könnt nicht Gott dienen und dem Mammon.

Somit ist ja klar das der AC+FP PF nicht Gott dem Herrn dient und wer nicht Gott dem Herrn dient, der dient den Teufel.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Gestas likes this.
Mangold03
@a.t.m. >Niemand kann zwei Herren dienen: > -- er dient weder dem Einen noch dem Anderen - sondern nur sich selbst! Er ist ein Betrüger durch und durch!
Joseph Franziskus and one more user like this.
Joseph Franziskus likes this.
Mk 16,16 likes this.
Theresia Katharina and one more user like this.
Theresia Katharina likes this.
Mk 16,16 likes this.
Theresia Katharina
@Mangold Aus dem Kampf zwischen Gut und Böse kann man sich nicht heraushalten. Wer unserem Herrn Jesus Christus nicht dienen will, dient automatisch dem Widersacher Christi!
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
a.t.m likes this.
Joseph Franziskus likes this.
Theresia Katharina
2013 hat PF kurz nach Amtsantritt verkündet, er würde persönlich den Sumpf der Vatikanbank trocken legen und entließ den deutschen Banker Ernst von Freyberg, der noch von P. Benedikt XVI als Saubermann eingesetzt worden war. Ernst von Freyberg bekam viel Gegenwind, denn er musste erst mal feststellen, welcher Name zu welchem Konto überhaupt gehörte. Er hätte die Säuberung der Vatikanbank gesch…More
2013 hat PF kurz nach Amtsantritt verkündet, er würde persönlich den Sumpf der Vatikanbank trocken legen und entließ den deutschen Banker Ernst von Freyberg, der noch von P. Benedikt XVI als Saubermann eingesetzt worden war. Ernst von Freyberg bekam viel Gegenwind, denn er musste erst mal feststellen, welcher Name zu welchem Konto überhaupt gehörte. Er hätte die Säuberung der Vatikanbank geschafft, wurde aber dann von PF geschaßt.
Also war die Säuberung der Vatikanbank und anderer assoziierter Institute offensichtlich gar nicht gewünscht! Das ist die heutige Folge, wenn Gelder dann zweckentfremdet werden! Umso schlimmer, dass PF offensichtlich diese korrupte finanzielle Transaktion auch noch selber verfügt hat!
Mk 16,16 and 2 more users like this.
Mk 16,16 likes this.
Gestas likes this.
Carlus likes this.
Mk 16,16
Von mir bekommen die jedenfalls kein Geld mehr.
Gestas likes this.
Immaculata90
Pfui Teufel, dieser Charlatan, läßt die armen Kinder für seine Schweinereien bluten
Joseph Franziskus and 2 more users like this.
Joseph Franziskus likes this.
Gestas likes this.
a.t.m likes this.
Joseph Franziskus
In diesen Falle, schließe ich mich ihnen an
Immaculata90 likes this.