Bürgerkrieg: Vatikan ist auseinandergerissen zwischen "Hass" und "Machtkampf"

"Das Gefühl der Loyalität und Treue zu den Institutionen verblasst im Vatikan," sagte Kardinal Angelo Becciu, der sich inmitten eines vatikanischen Finanzskandals befindet. Laut AdnKronos.com (13. …
Radulf likes this.
MMB16
Der Vatikan ist Opfer seiner Wichtigkeit.
Anna Dagmar likes this.
catharina
Rixa haereticorum pax Ecclesiae.
Rixa= Streit
Immaculata90 and one more user like this.
Immaculata90 likes this.
Eva likes this.
Susi 47
Ausschnitt aus der großen ungekürzten Botschaft von la salette:

Die Priester, Diener meines Sohnes, die Priester sind durch ihr schlechtes Leben, ihre Ehrfurchtslosigkeiten, ihre Pietätlosigkeit bei der Feier der heiligen Geheimnisse, durch ihre Liebe zum Gelde, zu Ehren und Vergnügungen Kloaken der Unreinigkeit geworden. Ja, die Priester fordern die Rache heraus, und die Rache schwebt über …
More
Ausschnitt aus der großen ungekürzten Botschaft von la salette:

Die Priester, Diener meines Sohnes, die Priester sind durch ihr schlechtes Leben, ihre Ehrfurchtslosigkeiten, ihre Pietätlosigkeit bei der Feier der heiligen Geheimnisse, durch ihre Liebe zum Gelde, zu Ehren und Vergnügungen Kloaken der Unreinigkeit geworden. Ja, die Priester fordern die Rache heraus, und die Rache schwebt über ihren Häuptern. Wehe den Priestern und den gottgeweihten Personen, die durch ihre Treulosigkeiten und ihr schlechtes Leben meinen Sohn von neuem kreuzigen! Die Sünden der gottgeweihten Personen schreien zum Himmel und rufen nach Rache, und siehe, die Rache ist vor ihren Türen; denn es gibt niemand mehr, der die Barmherzigkeit und die Verzeihung für das Volk erfleht; es gibt keine großherzigen Seelen mehr; es gibt niemand mehr, der würdig wäre, das makellose Opferlamm dem Ewigen zugunsten der Welt aufzuopfern.

Gott wird in beispielloser Weise zuschlagen.
Wehe den Bewohnern der Erde! Gott wird Seinem ganzen Zorne völlig freien Lauf lassen, und niemand wird sich so vielen vereinten Übeln entziehen können.
Die Häupter, die Führer des Gottesvolkes, haben das Gebet und die Buße vernachlässigt, und der Dämon hat ihren Verstand verdunkelt; sie sind irrende Sterne geworden, die der alte Teufel mit seinem Schweife nach sich zieht, um sie zu verderben. Gott wird es der alten Schlange gestatten, Entzweiungen unter die Regierenden, in alle Gesellschaften, in alle Familien zu bringen; man wird körperliche und geistige Peinen erleiden; Gott wird die Menschen sich selbst überlassen und wird Strafgerichte senden, die während mehr als 35 Jahren aufeinander folgen werden.
Die Menschheit steht am Vorabend der schrecklichsten Geißeln und der größten Ereignisse. Man muß darauf gefaßt sein, mit eiserner Rute geführt zu werden und den Kelch des Zornes zu trinken.
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Vered Lavan likes this.
Mangold03
ich denke es heißt hier 3,5 Jahre!!! Denn immer wieder wird von 42 Monaten oder 3 Zeiten und eine halbe gesprochen!! Oder irre ich da???
Susi 47
Diese botschaft wurde kirchlich anerkannt
Und ich glaube es hat schon seine richtigkeit so wie es dort steht
Maria Katharina likes this.
MMB16
Nur weiter so.
Radulf and 2 more users like this.
Radulf likes this.
Gestas likes this.
Joseph Franziskus likes this.
Gestas likes this.
Susi 47 and one more user like this.
Susi 47 likes this.
Gestas likes this.
Susi 47
Siehe
Gestas likes this.
Mangold03
Wenn Gott nicht mehr das Kommando führen darf, was will man sich dann erwarten??? Wer soll die Hirten führen, wenn sie ihre eigenen Regeln aufstellen in denen Gott keinen Platz mehr hat. Es geht nicht mehr um die Kirche mit dem Ziel, eines Tages in der heiligmachenden Gnade vor dem Herrn stehen zu können, sondern nur mehr um Macht. Und hat der eine diese Macht nicht, entsteht Hass. Ist …More
Wenn Gott nicht mehr das Kommando führen darf, was will man sich dann erwarten??? Wer soll die Hirten führen, wenn sie ihre eigenen Regeln aufstellen in denen Gott keinen Platz mehr hat. Es geht nicht mehr um die Kirche mit dem Ziel, eines Tages in der heiligmachenden Gnade vor dem Herrn stehen zu können, sondern nur mehr um Macht. Und hat der eine diese Macht nicht, entsteht Hass. Ist das noch Kirche, wie wir sie einst gekannt haben??? - Nur mehr traurig. Sie sollten uns halten und aufrichten, was machen sie??? Sie nehmen uns alles was für uns wertvoll und heilig ist. So bleibt uns wohl nur mehr die Sehnsucht und der Glaube, daß Gott das letzte Wort hat. Amen.
a.t.m likes this.
Malos male perdet! Wie schön, daß man den Untergang der Konzilssekte jetzt in der ersten Reihe fußfrei miterleben kann, umso schöner wird die Wiederauferstehung der Kirche Christi strahlen!
Joseph Franziskus and 2 more users like this.
Joseph Franziskus likes this.
Gestas likes this.
DJP likes this.
Eugenia-Sarto and one more user like this.
Eugenia-Sarto likes this.
Susi 47 likes this.