Nachrichten
455.2K

Staatsanwaltschaft verweigert Anklage gegen „Dunk den Herrn“

Die Webseite pius.info rief kürzlich dazu auf, bei der Staatsanwaltschaft Köln gegen das Verspottungsvideo „Dunk den Herrn“ Anzeigen zu erstatten. Das Video verhöhnt Christus, die Kirchen, die …
Kleines Licht
@Benedikts?Armee:

Ich habe das Video sehr oft gesehen, weil ich es gerade mit jungen Katholiken auch besprochen und angeschaut habe.
Mich würde interessieren, was sie persönlich an dem Video (außer den
"bigotten Katholiken") noch stört. Möglicherweise habe ich etwas nicht mitbekommen.


Vielleicht haben Sie die Szenen bei 0:49 und 1:05 nicht mitbekommen?
Ich meine selbst als glaubens- oder kirc…More
@Benedikts?Armee:

Ich habe das Video sehr oft gesehen, weil ich es gerade mit jungen Katholiken auch besprochen und angeschaut habe.
Mich würde interessieren, was sie persönlich an dem Video (außer den
"bigotten Katholiken") noch stört. Möglicherweise habe ich etwas nicht mitbekommen.


Vielleicht haben Sie die Szenen bei 0:49 und 1:05 nicht mitbekommen?
Ich meine selbst als glaubens- oder kirchenferner Mensch mit einem Funken Anstand (oder ist das jetzt PI?) und Geschmack kann man doch dieses Machwerk nicht anders als nur ekelhaft empfinden. Jetzt mal unabhängig davon, gegen wen sich dieses richtet. (Es hätte ja auch eine andere Zielgruppe sein können, aber das werden wir wohl kaum erleben, denn dann wären die Konsequenzen viel weitreichender gewesen.) Aber naja, in dem Land der Dichter und Denker scheint ja Fäkalsprache salonfähig geworden zu sein, siehe auch Lanz, Welke & Co.
Kleines Licht
@tutor:
Ach, kleines Licht hat einen König !
Wahrscheinlich eine Königin, Angela I., die Erste .
Ich wußte garnicht das wir in einer Monarchie leben !!


Einfach mal auf mein Benutzerbild schauen. Und SEIN Reich ist nicht von dieser Welt sowie auch ich nicht von der Welt bin.
Ottov.Freising
"Wikipedia ist für Recherchen immer gut, weil wertneutral und objektiv!"

Aha. Noch besser:

"Ein toller Mann [...] und Brecht sowieso !"

Eine Internetseite, von der spätestens jeder Erstsemester lernt, dass sie keinesfalls zitierfähig ist und dann noch ein Bekenntnis zum Marxisten Brecht... Mann o Mann... hier ist man auf jeden Fall katholisch...

Seminarist
Wikipedia ist für Recherchen immer gut, weil wertneutral und objektiv



Selbst meine Lehrer (die sind nichtmal katholisch) finden Wikipedia alles andere als gut.
BenediktsArmee
Das Lieblingsbuch von Brecht, war leut eigener Bekundung, die Bibel!
tutor
Den Berthold Brecht hat uns unser verehrter Deutsch-Lehrer in der Polytechnischen
Oberschule näher gebracht !
Ein toller Mann, der Lehrer, Herr Böhme und Brecht sowieso !
Der gute Mensch von Sezuan, Mutter Courage und ihre Kinder......etc.
Ich kann bis heute einige Textpassagen auswendig und lese seine Bücher in regelmäßigen Abständen immer wieder !
tutor
@BenediktsArmee 11:42:14

Wikipedia ist für Recherchen immer gut, weil wertneutral und objektiv!
Das gefällt den Piussen verständlicherweise überhaupt nicht!
Am liebsten würden sie solche Quellen verbieten lassen, die den Menschen Wissen
zukommen lassen, das die Piusse nicht hören wollen.

Verschweigen, Vertuschen, Verbieten !!!

Das ist so ähnlich wie mit den vielen Büchern und Schriften, die …More
@BenediktsArmee 11:42:14

Wikipedia ist für Recherchen immer gut, weil wertneutral und objektiv!
Das gefällt den Piussen verständlicherweise überhaupt nicht!
Am liebsten würden sie solche Quellen verbieten lassen, die den Menschen Wissen
zukommen lassen, das die Piusse nicht hören wollen.

Verschweigen, Vertuschen, Verbieten !!!

Das ist so ähnlich wie mit den vielen Büchern und Schriften, die in den geheimen
Archiven des Vatikan lagern ( Protokolle über Hexenprozesse oder den Prozess gegen
Galileo Galilei ( 1564 -1642 ) , der nachwies, das die Erde nicht der Mittelpunkt der Welt war ) und die bis heute keiner einsehen darf .

Ich kann nur empfehlen das Buch v, Berthold Brecht, " Das Leben des Galilei "
Überhaupt B. Brecht ! Einer der Besten , mein Lieblings.Schriftsteller !

Ist es eigentlich wahr, das die Piusse glauben, die Erde sei eine Scheibe und immer noch
Mittelpunkt der Welt ???? )
Jesajafuture
@BA: Ganz meinerseits. Sie können ja nicht einmal ihre eigenen Behauptungen beweisen.
BenediktsArmee
@tutor
So what, die Karawane zieht weiter ! Unsere Kirche in Rom lebt immer noch !
In ein paar Jahren redet keiner mehr über die Restauratoren der FSSPX !

Die Piusse sind aufsässig, verstockt, rechthaberisch, arrogant und gefallen sich darin, zu glauben, sie seien die besseren Katholiken .
Ein großer Irrtum ! !

Wie wahr!!!!!!!!!!!!!!
BenediktsArmee
@Jesajafuture
"Auf das andere Gefasel von ihnen gehe ich mal nicht ein."
Ich habe Ihnen einige Argumente, die sie bisher nicht widerlegen können, genannt. Sie gehen, wie schon oft, nicht darauf ein, sondern polemisieren. Eine sachliche Diskussion ist mit Ihnen leider nicht möglich. Für solch unsinniges Geplänkel habe ich leider keine Zeit!
tutor
@BenediktsArmee 11:18:11

Die FSSPX folgt nur einer Tradition und das ist die Tradition der Spaltung!
Diese Tradition hat in der Kirche eine lange Traditon, denken sie nur an Martin Luther !

Oder denken sie nur an Jan Hus, tschechischer Reformator ( 1369 - 1415 ) oder
Johann Eck, fränkischer Reformator (1494 ).

Die Kirchengeschichte ist durchzogen von Hunderten dieser Lichtgestalten, die …More
@BenediktsArmee 11:18:11

Die FSSPX folgt nur einer Tradition und das ist die Tradition der Spaltung!
Diese Tradition hat in der Kirche eine lange Traditon, denken sie nur an Martin Luther !

Oder denken sie nur an Jan Hus, tschechischer Reformator ( 1369 - 1415 ) oder
Johann Eck, fränkischer Reformator (1494 ).

Die Kirchengeschichte ist durchzogen von Hunderten dieser Lichtgestalten, die meinten
sie habe das Rad neu erfunden und müsse der Kirche an den Karren pinkeln.

Im Wikipedia finden sie eine lange Liste der sog. Reformatoren, besser Spalter !!!!!!!!!

So what, die Karawane zieht weiter ! Unsere Kirche in Rom lebt immer noch !
In ein paar Jahren redet keiner mehr über die Restauratoren der FSSPX !

Die Piusse sind aufsässig, verstockt, rechthaberisch, arrogant und gefallen sich darin, zu glauben, sie seien die besseren Katholiken .
Ein großer Irrtum ! !
Jesajafuture
@BA: Was war denn vor 40 Jahren bei der Piusbruderschaft??? Da bin ich mal jetzt gespannt.
Auf das andere Gefasel von ihnen gehe ich mal nicht ein.

Sie kommen mir vor wie ein Boxer, der den Kampf verloren hat und dann 2 Stunden später in den Ring steigt und brüllt, daß er nicht verloren hat.......wie peinlich.
O Gott, wie dumm von Bushido-Mann...hätte er was Blödes über Jesus und die Kirche gerappt, so dürfte er noch weiter würk(g)en...

Bushido-Lied vorläufig auf deutschen Index gesetzt
Das umstrittene Lied „Stress ohne Grund“ des Rappers Bushido ist vorläufig auf den deutschen Index gesetzt worden. Das teilte die deutsche Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien heute auf ihrer Website mit. Das …More
O Gott, wie dumm von Bushido-Mann...hätte er was Blödes über Jesus und die Kirche gerappt, so dürfte er noch weiter würk(g)en...

Bushido-Lied vorläufig auf deutschen Index gesetzt
Das umstrittene Lied „Stress ohne Grund“ des Rappers Bushido ist vorläufig auf den deutschen Index gesetzt worden. Das teilte die deutsche Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien heute auf ihrer Website mit. Das Gremium habe die Musik-CD „NWA“ des Interpreten Shindy mit dem Bushido-Song als gefährdend für Minderjährige eingestuft.
Der Text wirke verrohend, reize zu Gewalt und diskriminiere Frauen sowie Homosexuelle. Zeitgleich berichtete die Zeitung „B.Z.“ von der Entscheidung. Der Song „Stress ohne Grund“ enthält Tötungs- und Gewaltfantasien sowie schwulenfeindliche Parolen. Die Einschränkung tritt am Montag in Kraft.
Mehr dazu in oe3.orf.at/aktuell/stories/556108
KindGOTTES likes this.
BenediktsArmee
@Jesajafuture
Ihr unvollständiger Satz ist nicht problematisch. Es ist nur problematisch, das dieser immer wieder als Beweis angeführt wird. Leider! Der Beweis, das die Piusbruderschaft zur kath. Kirche gehört, haben sie leider nicht erbracht, den Gegenbeweis von mir, den sie ignorieren, weil sie keine Antwort wissen, habe ich dagegen längst erbracht.

1. Folgt die FSSPX keiner "Denktradition", …More
@Jesajafuture
Ihr unvollständiger Satz ist nicht problematisch. Es ist nur problematisch, das dieser immer wieder als Beweis angeführt wird. Leider! Der Beweis, das die Piusbruderschaft zur kath. Kirche gehört, haben sie leider nicht erbracht, den Gegenbeweis von mir, den sie ignorieren, weil sie keine Antwort wissen, habe ich dagegen längst erbracht.

1. Folgt die FSSPX keiner "Denktradition", sondern stellt sich in die Kontinuität DER Tradition. Wenn schon denn schon.
2. Die FSSPX folgt nicht "über", sondern "IN". Zudem dann anzufügen ist, was ich in Punkt 1 zu dem vorhergehenden Satz sagte.
3. Das 19. Jahrhundert fängt einschließlich 1800 an, bis 1899. Was hat dieses Jahrhundert mit der FSSPX zu tun? Was hat da nach ihrem Bekunden stattgefunden?
4. "Die einzige Tradition auf die sie sich berufen kann, ist gerade mal 40 Jahre alt.". Reden sie jetzt von sich??? Anscheinend. Und nicht einmal das ist richtig. Was hat 1973 stattgefunden? Also vor 40 Jahren????


Das es die eine Tradition der kath. Kirche gibt, ist purer Unsinn. Nach den unterschiedlichen Vorstellungen von Petrus und Paulus, was Kirche bedeutet, gibt es eine Tradition der Auseinandersetzung, was Kirche ist. Die Piusbruderschaft kann gern innerhalb der kath. Kirche diese Auseinandersetzung führen, sie tut es aber nicht und stellt sich in ihre selbstgemachte Denk-Tradition des Traditionalismus des 19. Jahrhunderts und verabsolutiert sie, gegen die Tradition der Auseinandersetzung! Sie ist durchfressen von modernistischen Gedankengut der Einseitigkeit.

Sie wissen nicht, was vor ungefähr 40 Jahren bei der Piusbruderschaft los war und sprechen über sie?
tutor
Ganz richtig erkannt, kleines Licht!
Unsere Demokratie ist die gleiche wie in Ägypten, mit dem Unterschied, das es in
diesem mittelalterlichen Land bisher überhaupt noch keine Demokartie gibt !
Jesajafuture
@BA: Kann mal passieren, daß man einen Satz unvollständig stehen hat. Ist das jetzt ihr Beweggrund, auf dem sie andauernd herumzureiten vermögen?
Ich habe ihnen in meinen 2 letzten Kommentaren bewiesen, daß sie selbst nur unlogisch denken. Oder anders ausgedrückt: Sie können nicht logisch-kohärent denken. Zumal nehmen sie Wiki-Wissen als Beleg her. Antworten sie doch erst einmal auf meine …More
@BA: Kann mal passieren, daß man einen Satz unvollständig stehen hat. Ist das jetzt ihr Beweggrund, auf dem sie andauernd herumzureiten vermögen?
Ich habe ihnen in meinen 2 letzten Kommentaren bewiesen, daß sie selbst nur unlogisch denken. Oder anders ausgedrückt: Sie können nicht logisch-kohärent denken. Zumal nehmen sie Wiki-Wissen als Beleg her. Antworten sie doch erst einmal auf meine untenstehenden Fragen und dann steht immer noch ihr Beweis aus, daß die FSSPX nicht katholisch sei. Ich wiederhole mich noch einmal: SIE haben die Behauptung aufgestellt, SIE müssen sie auch beweisen können. Ansonsten könnte ich auch einfach behaupten: BA ist schwul und trägt Frauenklamotten. Klar ist das nicht richtig, aber ich muss, wenn ich so eine Behauptung aufstellen würde, es auch beweisen können.
tutor
@Kleines Licht 00:51

Ach, kleines Licht hat einen König !
Wahrscheinlich eine Königin, Angela I., die Erste .
Ich wußte garnicht das wir in einer Monarchie leben !!
BenediktsArmee
@Tiberias Magnus
Wieso soll ich nicht Wikipedia zitieren, wenn Sie die Stellung der Piusbruderschaft gegenüber der kath. Kirche so treffend charakterisiert. Ihre Polemik demaskiert sich selbst, weil sie denken Wikipedia hätte etwas mit einem Evidentbeweis zu tun. Nein, sie geben für solche wie sie nur in einfachen Worten wieder, wo sich die Piusbruderschaft befindet.
BenediktsArmee
@Jesajafuture
Wie wäre es, wenn sie mit Gegenargumenten und mit weniger Polemik agieren. Sie stellen eine Behautung an die andere und reden von Beweisen. Lächerlich! Sie schreiben unvollständige Sätze und geben sie als Beweise aus. Sehr Lächerlich! Logik habe ich zu ihrem Bedauern leider studiert. Da kann ich ihnen nur ein schlechtes Zeugnis ausstellen!

Wo ist der Beweis ihrer Behauptung, das …More
@Jesajafuture
Wie wäre es, wenn sie mit Gegenargumenten und mit weniger Polemik agieren. Sie stellen eine Behautung an die andere und reden von Beweisen. Lächerlich! Sie schreiben unvollständige Sätze und geben sie als Beweise aus. Sehr Lächerlich! Logik habe ich zu ihrem Bedauern leider studiert. Da kann ich ihnen nur ein schlechtes Zeugnis ausstellen!

Wo ist der Beweis ihrer Behauptung, das die Piusbruderschaft zur kath. Kirche gehört? Achja, es gibt leider keinen!
One more comment from BenediktsArmee
BenediktsArmee
@Tiberias Magnus
Sie haben es bisher geschafft, ohne Argumente und mit gleichbleibender Polemik zu kommunizieren. Tolle Leistung, wenn man nichts zu sagen hat!
Tiberias Magnus
@ BA

Wiki aufzuführen ist ja echt ne Bombenleistung. Ein Anflug von Bildungswillen. Herzlichen Glückwunsch.

Jedoch hilft Ihnen das auch nicht weiter im eigentlich Sachthema. Ablenkung ist die Strategie der schon Geschlagenen.

Mittachszeit!! Mahlzeit!

Weiterhin werde ich, zumindest heute, nicht mehr meine Zeit mit Ihnen verschwenden.
Habe noch genügend andere Nervigke…More
@ BA

Wiki aufzuführen ist ja echt ne Bombenleistung. Ein Anflug von Bildungswillen. Herzlichen Glückwunsch.

Jedoch hilft Ihnen das auch nicht weiter im eigentlich Sachthema. Ablenkung ist die Strategie der schon Geschlagenen.

Mittachszeit!! Mahlzeit!

Weiterhin werde ich, zumindest heute, nicht mehr meine Zeit mit Ihnen verschwenden.
Habe noch genügend andere Nervigkeiten vor mir. Fachabtitur abholen.
Jesajafuture
@BA:
💬Die Piusbruderschaft folgt einer Denktradition über kath. Kirche aus dem 19. Jahrhundert. Die einzige Tradition auf die sie sich berufen kann, ist gerade mal 40 Jahre alt.

1. Folgt die FSSPX keiner "Denktradition", sondern stellt sich in die Kontinuität DER Tradition. Wenn schon denn schon.
2. Die FSSPX folgt nicht "über", sondern "IN". Zudem dann anzufügen ist, was ich in Punkt 1 zu …More
@BA:
💬Die Piusbruderschaft folgt einer Denktradition über kath. Kirche aus dem 19. Jahrhundert. Die einzige Tradition auf die sie sich berufen kann, ist gerade mal 40 Jahre alt.

1. Folgt die FSSPX keiner "Denktradition", sondern stellt sich in die Kontinuität DER Tradition. Wenn schon denn schon.
2. Die FSSPX folgt nicht "über", sondern "IN". Zudem dann anzufügen ist, was ich in Punkt 1 zu dem vorhergehenden Satz sagte.
3. Das 19. Jahrhundert fängt einschließlich 1800 an, bis 1899. Was hat dieses Jahrhundert mit der FSSPX zu tun? Was hat da nach ihrem Bekunden stattgefunden?
4. "Die einzige Tradition auf die sie sich berufen kann, ist gerade mal 40 Jahre alt.". Reden sie jetzt von sich??? Anscheinend. Und nicht einmal das ist richtig. Was hat 1973 stattgefunden? Also vor 40 Jahren????

💬 Mitnichten repräsentiert sie die Tradition der kath. Kirche. Aber man muss sich als Sekte ja irgendwie rechtfertigen.

Da sich dieser Satz auf den vorherigen bezieht, frage ich, wen sie jetzt meinen? Da es so oder so keinen logischen, sprich syntaktischen Sinn ergibt.

Und so weiter und so fort. Ihre ganze Denklogik ist nicht schlüssig. Formulieren sie erst einmal einen Satz, der in sich selbst logisch ist und auch auf Tatsachen beruht. Ansonsten können wir gleich über Quark und Käse debattieren. Wäre vielleicht sinnvoller.
Ottov.Freising
@BenediktsArmee
"Wikipedia bringt [...] sehr gut auf den Punkt..."

cantate
btw/OT:

Ist katholisches.info offline? Da steht momentan nur:

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /home/content/57/6131657/html/wp-content/plugins/fundraising-thermometer-plugin-for-wordpress/fundraising-thermometer-plugin-for-wordpress.php:507) in /home/content/57/6131657/html/wp-includes/pluggable.php on line 876
BenediktsArmee
@Tiberias Magnus
Wikipedia bringt die Stellung der Piusbruderschaft sehr gut auf den Punkt:
Sekte (von lateinisch secta ‚Partei‘, ‚Lehre‘, ‚Schulrichtung‘) ist eine ursprünglich wertneutrale Bezeichnung für eine philosophische, religiöse oder politische Gruppierung, die sich durch ihre Lehre oder ihren Ritus von vorherrschenden Überzeugungen (siehe auch Mainstream) unterscheidet und oft im …More
@Tiberias Magnus
Wikipedia bringt die Stellung der Piusbruderschaft sehr gut auf den Punkt:
Sekte (von lateinisch secta ‚Partei‘, ‚Lehre‘, ‚Schulrichtung‘) ist eine ursprünglich wertneutrale Bezeichnung für eine philosophische, religiöse oder politische Gruppierung, die sich durch ihre Lehre oder ihren Ritus von vorherrschenden Überzeugungen (siehe auch Mainstream) unterscheidet und oft im Konflikt mit ihnen steht. Insbesondere steht der Begriff für eine von einer Mutterreligion abgespaltene religiöse Gemeinschaft.
Tiberias Magnus
Wollen Sie auch mal Inhalt geben? Oder nur blabla verteilen?

Haben Sie übrigens in der Schule nicht gelernt was eine Sekte ist? Die Grundschule scheint der richtige Platz für Sie.

Sie sind ein typischer Dauerquassler, der eigentlich nichts zu sagen hat und nur nachblökt.

Von mir werden Sie (wenn Sie weit genug zurückgehen) auch Kommentare gegen die FSSPX finden. Jedoch ist man als Vernunftswe…More
Wollen Sie auch mal Inhalt geben? Oder nur blabla verteilen?

Haben Sie übrigens in der Schule nicht gelernt was eine Sekte ist? Die Grundschule scheint der richtige Platz für Sie.

Sie sind ein typischer Dauerquassler, der eigentlich nichts zu sagen hat und nur nachblökt.

Von mir werden Sie (wenn Sie weit genug zurückgehen) auch Kommentare gegen die FSSPX finden. Jedoch ist man als Vernunftswesen ja auch lernfähig. Sollten Sie auch mal ausprobieren.
BenediktsArmee
@Jesajafuture
"Auch für die FSSPX ist der Papst und überhaupt die göttliche Hierarchie der Kirche."

Was ist das denn für ein unvollständiger Satz? Was wollten sie damit sagen? Wenn die Piusbruderschaft den Papst und die Hierarchie anerkennt, dann sollte sie die Klappe halten und sich einordnen und nicht immer ihre Extra-Bratwürste machen. Sie haben mit ihrem unvollständigen Satz nichts …More
@Jesajafuture
"Auch für die FSSPX ist der Papst und überhaupt die göttliche Hierarchie der Kirche."

Was ist das denn für ein unvollständiger Satz? Was wollten sie damit sagen? Wenn die Piusbruderschaft den Papst und die Hierarchie anerkennt, dann sollte sie die Klappe halten und sich einordnen und nicht immer ihre Extra-Bratwürste machen. Sie haben mit ihrem unvollständigen Satz nichts widerlegt.

"Sie betet für den Papst und den jeweiligen Ortsbischof durch die Einfügung derer Namen in den Messkanon."

In der evangelischen Kirche wird auch ab und zu für den Papst und den Ortsbischof gebetet, da gehören sie noch lange nicht zur kath. Kirche.

Sie behaupten in ihrem Beitrag, das die Piusbruderschaft zur kath. Kirche gehört. Na dann zeigen sie mir ihren Beweis, das der Esel ein Pferd ist.
BenediktsArmee
@Tiberias Magnus

Die Piusbruderschaft folgt einer Denktradition über kath. Kirche aus dem 19. Jahrhundert. Die einzige Tradition auf die sie sich berufen kann, ist gerade mal 40 Jahre alt. Mitnichten repräsentiert sie die Tradition der kath. Kirche. Aber man muss sich als Sekte ja irgendwie rechtfertigen.
Es ist schon lustig, Paulus als Garant für die Piusbruderschaft zu nehmen. Er steht mit …More
@Tiberias Magnus

Die Piusbruderschaft folgt einer Denktradition über kath. Kirche aus dem 19. Jahrhundert. Die einzige Tradition auf die sie sich berufen kann, ist gerade mal 40 Jahre alt. Mitnichten repräsentiert sie die Tradition der kath. Kirche. Aber man muss sich als Sekte ja irgendwie rechtfertigen.
Es ist schon lustig, Paulus als Garant für die Piusbruderschaft zu nehmen. Er steht mit seiner Vorstellung von Kirche der Vorstellung von Petrus diametral gegenüber, wie in der Theologie allgemein anerkannt. Soviel zu ihrer 2000 Jahren Schein-Tradition!
Jesajafuture
@BA:
💬Sie wollen von mir einen Beweis? Dann wäre es schön, wenn sie ihren Beweis uns zeigen, dass die Piusbruderschaft zur kath. Kirche gehört, aber kommen sie mir bitte nicht mit dem Schein-Argument von 2000 Jahren Schein-Tradition usw. - einen wirklichen Beweis!

Haben sie die Behauptung aufgestellt, daß die FSSPX nicht katholisch sei oder ich?!?

💬aber kommen sie mir bitte nicht mit dem …More
@BA:
💬Sie wollen von mir einen Beweis? Dann wäre es schön, wenn sie ihren Beweis uns zeigen, dass die Piusbruderschaft zur kath. Kirche gehört, aber kommen sie mir bitte nicht mit dem Schein-Argument von 2000 Jahren Schein-Tradition usw. - einen wirklichen Beweis!

Haben sie die Behauptung aufgestellt, daß die FSSPX nicht katholisch sei oder ich?!?

💬aber kommen sie mir bitte nicht mit dem Schein-Argument von 2000 Jahren Schein-Tradition usw. - einen wirklichen Beweis!

So? Die 2000-jährige Tradition nennen sie eine Schein-Tradition? Das sagt ja schon alles über ihr Verhältnis mit der Kontinuität der Tradition .

💬
Ein kleiner aber offentsichtlicher Beweis: Die katholische Kirche ist strukturell hierarisch aufgebaut. An oberster Stelle steht der Papst von Rom. Die Piusbruderschaft befindet sich außerhalb dieser Struktur, indem sie sich nicht in die Struktur einfügt, sondern immer wieder neue Begründungen findet, warum es doch so wichtig ist, außerhalb der Struktur zu sein.

Auch für die FSSPX ist der Papst und überhaupt die göttliche Hierarchie der Kirche. Sie betet für den Papst und den jeweiligen Ortsbischof durch die Einfügung derer Namen in den Messkanon.

💬Übrigens waren wir uns, so glaube ich, vor ein paar Tagen einig, das wenn die Piusbruderschaft ehrlich ist, sich auch dazu bekennen muss, nicht dazuzugehören.

Mit wem haben sie darüber geredet??? Mit mir bestimmt nicht und vor allem nicht zu solch einem halluzinatorischen Schluss von ihnen.

Wie gesagt: Sie haben die Behauptung aufgestellt, daß die FSSPX nicht katholisch sei, also müssen sie auch die Behauptung durch irgendetwas objektiv-greifbares stützen können. Ihren Pseudo-Beweis, den sie in ihrem jetzigen Kommenater abgegeben haben, habe ich schon widerlegt.
Tiberias Magnus
@ BA

Ihren Namen halte ich ja für einen der größten Verwaltungsirrtümer der Namenspolitik. Egal.

Für das Gütesiegel "katholisch" der FSSPX dürfte folgender Grund ausreichen: Sie folgt der Lehre der Kirche, wie sie sich ohne Irrtum seit fast 2000 Jahren darstellt und nicht den Irrtümern im VKII anheimgefallen ist.
Würden Sie sich mit dem Thema ernsthaft beschäftigen, würden Sie die Worte des …More
@ BA

Ihren Namen halte ich ja für einen der größten Verwaltungsirrtümer der Namenspolitik. Egal.

Für das Gütesiegel "katholisch" der FSSPX dürfte folgender Grund ausreichen: Sie folgt der Lehre der Kirche, wie sie sich ohne Irrtum seit fast 2000 Jahren darstellt und nicht den Irrtümern im VKII anheimgefallen ist.
Würden Sie sich mit dem Thema ernsthaft beschäftigen, würden Sie die Worte des heiligen Apostels Paulus kennen, welche sich der Erzbischof zu Eigen machte die da lauten: "tradidi quod et accepi" (1 Kor 15,3) - "Ich habe weitergegeben, was ich auch empfangen habe."

Und auch eine weitere Stelle aus dem Brief an die Römer 12,2 Macht euch nicht die Art dieser Welt zu eigen ...

Wenn ich daran erinnern darf, dass Erzbischof Lefebvre selbst Konzilsvater gewesen ist.
Ein Missionar und Bischog in Afrika, der sicher immer noch seinesgleichen sucht.

Etwas konkretes um dieser Tatsache entgegenzuwirken, hatten Sie und Ihre Supertruppe noch nichts zu bieten. Sie und ihresgleichen haben bis jetzt nichts anderes als lächerliche und ideologische Polemik aufgefahren.
Wenn Sie nichts besseres zu liefern haben, sollten Sie sich von diesem Thema zurückziehen.
Durch Produktion von Langeweile durch ihre ewig gleichen Leiern steuern leider nichts zum Thema bei.
BenediktsArmee
@Jesajafuture
"Beweisen sie es, daß die FSSPX nicht katholisch ist, da sie eine Behauptung aufstellen, die der Mehrzahl der User hier nicht so recht einleuchtet."

Ich weiß nicht, ob die Mehrzahl der User hier das nicht auch so sieht wie ich.
Sie wollen von mir einen Beweis? Dann wäre es schön, wenn sie ihren Beweis uns zeigen, dass die Piusbruderschaft zur kath. Kirche gehört, aber kommen sie …More
@Jesajafuture
"Beweisen sie es, daß die FSSPX nicht katholisch ist, da sie eine Behauptung aufstellen, die der Mehrzahl der User hier nicht so recht einleuchtet."

Ich weiß nicht, ob die Mehrzahl der User hier das nicht auch so sieht wie ich.
Sie wollen von mir einen Beweis? Dann wäre es schön, wenn sie ihren Beweis uns zeigen, dass die Piusbruderschaft zur kath. Kirche gehört, aber kommen sie mir bitte nicht mit dem Schein-Argument von 2000 Jahren Schein-Tradition usw. - einen wirklichen Beweis!

Ein kleiner aber offentsichtlicher Beweis: Die katholische Kirche ist strukturell hierarisch aufgebaut. An oberster Stelle steht der Papst von Rom. Die Piusbruderschaft befindet sich außerhalb dieser Struktur, indem sie sich nicht in die Struktur einfügt, sondern immer wieder neue Begründungen findet, warum es doch so wichtig ist, außerhalb der Struktur zu sein.
Übrigens waren wir uns, so glaube ich, vor ein paar Tagen einig, das wenn die Piusbruderschaft ehrlich ist, sich auch dazu bekennen muss, nicht dazuzugehören.
BenediktsArmee
@Kleines Licht
Da geht es nämlich mitnichten nur um Kritik an sog. "bigotten" Katholiken...

Ich habe das Video sehr oft gesehen, weil ich es gerade mit jungen Katholiken auch besprochen und angeschaut habe.
Mich würde interessieren, was sie persönlich an dem Video (außer den
"bigotten Katholiken") noch stört. Möglicherweise habe ich etwas nicht mitbekommen.
Jesajafuture
@BenediktsArmee:
💬Das Einzige was ich nicht verstehe, warum sich die Piusbrüder als Nicht-Katholiken darüber aufregen.

Beweisen sie es, daß die FSSPX nicht katholisch ist, da sie eine Behauptung aufstellen, die der Mehrzahl der User hier nicht so recht einleuchtet.
Jesajafuture
@Ottov.Freising: Obwohl wir uns als Katholiken und damit zur einzig wahren Religion in Recht und Freiheit vor Gott gehörig, nicht erniedrigend den anderen Weltreligionen anzugleichen brauchen, indem wir Vergleiche nach dem Schema "Was wäre wenn das gleiche mit der Religion X,Y,Z gemacht worden wäre", zur Rechtfertigung zu Tische ziehen. Ich finde das gefährlich für den katholischen Glauben, da …More
@Ottov.Freising: Obwohl wir uns als Katholiken und damit zur einzig wahren Religion in Recht und Freiheit vor Gott gehörig, nicht erniedrigend den anderen Weltreligionen anzugleichen brauchen, indem wir Vergleiche nach dem Schema "Was wäre wenn das gleiche mit der Religion X,Y,Z gemacht worden wäre", zur Rechtfertigung zu Tische ziehen. Ich finde das gefährlich für den katholischen Glauben, da dies irgenwann zur automatischen Suggestion bei sich selbst und den anderen führt, irgendwann sich glücklich und angenommen zu fühlen, wenn das Gegenüber dem zustimmt, indem er sagt: "Ja, stimmt, wenn es bei der Religion X,Y,Z passiert wäre, dann würden jene nicht so glimpflich davon kommen".
Verstehen sie mich nicht falsch: Ich möchte sie nicht kritisieren. Doch möchte ich auch darauf mal hinweisen, da ich das als wichtig zu beachten finde. Wir katholischen Gläubigen lassen uns sonst zu leichtsinnig auf einen kleinsten gemeinsamen Nenner mit dem Feind ein, der uns von unserem wahrem Selbstverständnis der katholischen Kirche als alleinige echte und wahre Religion und Kirche sukzessive abbringt.
Ottov.Freising
@Kaminfeger

"wir sind in einem freien Land und da muß sich auch eine Kirche zweideutige Kritiken gefallen lassen. Wir sind nicht in Saudi Arabien wo die Gesetze der Sharia gelten !!! Wir sind eine Demokratie."

Ach ja? Dann stellen Sie sich mal die Frage, ob die Sache ähnlich verlaufen wäre, wenn der Islam oder das Judentum auf die gleiche Weise verunglimpft worden wären...

Kleines Licht
@BenediktsArmee:

Sie hat sich über die Bigotterie von Katholiken lustig gemacht.

Entschuldigung, aber "von Katholiken" habe ich tatsächlich als "von den Katholiken" gelesen und nicht von einigen.
Übrigens: haben Sie sich das Video wirklich in voller Länge angeschaut? Da geht es nämlich mitnichten nur um Kritik an sog. "bigotten" Katholiken...
BenediktsArmee
@Kleines Licht
"Daraus lässt sich schließen: 1. Sie betrachten sich selbst nicht als katholisch 2. oder Sie fühlen sich mit angesprochen(?)"
Wie sie zu ihren Schlüssen kommen, weiß ich nicht. Denn sie sind völlig aus der Luft gegriffen. Wahrscheinlich haben sie nicht richtig meinen Kommentar gelesen: Zur Bigotterie neigen nicht alle Katholiken, aber einige.
Kleines Licht
Nachfrage an Kaminfeger:

Wir sind nicht in Saudi Arabien wo die Gesetze der Sharia gelten !!! Wir sind eine Demokratie.

Ist "unsere" Demokratie eigentlich die gleiche wie in Ägpyten? Falls ja, warum warten wir dann immer bis zur nächsten Bundestagswahl?
Kleines Licht
@Benedikts?Armee:

Sie hat sich über die Bigotterie von Katholiken lustig gemacht. Die nur um sich selbst kreisen. Meinen, weil sie katholisch sind, kommen sie in den Himmel.

Daraus lässt sich schließen:
1. Sie betrachten sich selbst nicht als katholisch
2. oder Sie fühlen sich mit angesprochen(?)
One more comment from Kleines Licht
Kleines Licht
@Kaminfeger:

Wer ist "wir"? Ich habe einen König - das nennt man dann wohl Monarchie(?)
BenediktsArmee
Auf pius.info steht:
"So beginnt das sechsseitige Schreiben der Staatsanwaltschaft Köln, welches die öffentliche Verspottung und Verhöhnung der katholischen Kirche in Deutschland als straffrei einstuft."
Carolin Kebekus hat weder die katholische Kirche verspottet oder verhöhnt, noch wie hier auf Gloria.tv steht "Christus, Kirche, Nonnentracht und Kreuz".
Sie hat sich über die Bigotterie von Katho…More
Auf pius.info steht:
"So beginnt das sechsseitige Schreiben der Staatsanwaltschaft Köln, welches die öffentliche Verspottung und Verhöhnung der katholischen Kirche in Deutschland als straffrei einstuft."
Carolin Kebekus hat weder die katholische Kirche verspottet oder verhöhnt, noch wie hier auf Gloria.tv steht "Christus, Kirche, Nonnentracht und Kreuz".
Sie hat sich über die Bigotterie von Katholiken lustig gemacht. Die nur um sich selbst kreisen. Meinen, weil sie katholisch sind, kommen sie in den Himmel.
Kaminfeger
wir sind in einem freien Land und da muß sich auch eine Kirche zweideutige Kritiken gefallen lassen. Wir sind nicht in Saudi Arabien wo die Gesetze der Sharia gelten !!! Wir sind eine Demokratie.
Bonifatius-Franz
Seminarist, hat das jemand hier behauptet?
Seminarist
Die Kirche ist auch nach dem Konzil keine Sekte!

@tutor

Freuen Sie sich, dass die Blasphemie gegen den Herrn ohne Folgen sein wird? Na dann, gute Nacht!
tutor
Eine schallende Ohrfeige der Kölner Justiz gegen die Pius-Bruderschaft !
Ich würde vorschlagen, Bonifazius-Franz , bekämpfen sie erst einmal die Häretiker in ihren eigenen Reihen, als auf die von ihnen so bezeichnte Konzilssekte einzuschlagen.