Mailänder Erzbischof setzt alle Messen aus

Der Mailänder Erzbischof Mario Delpini hat die Aussetzung aller Messen ab Sonntagabend, 23. Februar, bis auf weiteres angeordnet. Der Grund oder Vorwand ist das Coronavirus, das in einer kleinen Stad…
Theresia Katharina
Den Handschlag weglassen und das Geklatsche, das überträgt und verwirbelt nur Bakterien und Viren!!
Es ist zuwenig für die Gläubigen, die Kirchen nur für das persönliche Gebet offen zu halten und die Priester feiern Liturgie hinter verschlossenen Türen!!
Die Epidemie mit Corona ist keine Sache von wenigen Wochen, das kann sich über Monate oder länger hinziehen!!
Bei der Regionalregierung beant…More
Den Handschlag weglassen und das Geklatsche, das überträgt und verwirbelt nur Bakterien und Viren!!
Es ist zuwenig für die Gläubigen, die Kirchen nur für das persönliche Gebet offen zu halten und die Priester feiern Liturgie hinter verschlossenen Türen!!
Die Epidemie mit Corona ist keine Sache von wenigen Wochen, das kann sich über Monate oder länger hinziehen!!
Bei der Regionalregierung beantragen, dass die Hl.Messen und Bittprozessionen mit Mundschutz durchgeführt werden können, um das Verbot zu relativieren!
Die Bittprozessionen mit Segnung von Stadt und Volk sind von äußerster Wichtigkeit!

Die Corona Epidemie kann nur durch übernatürliches Eingreifen unseres Herrn Jesus Christus auf die Fürsprache des Unbefleckten Herzens Mariens gestoppt werden!!
Ad Orientem
Was durch viele Kleriker entschieden wird - weniger Messen, keine Mundkommunion mehr - und dies alles aufgrund der Angst des Coroanvirus, ist im Grunde nichts anderes als fehlender Glaube und Abkehr von Gott.

Ganz klar die falsche Richtung!

Das absolute Gegenteil sollte geschehen. Anstatt Angst verbreiten, sollten Bischöfe klare katholische Position ergreifen und zum Gebet aufrufen, Eucharistis…More
Was durch viele Kleriker entschieden wird - weniger Messen, keine Mundkommunion mehr - und dies alles aufgrund der Angst des Coroanvirus, ist im Grunde nichts anderes als fehlender Glaube und Abkehr von Gott.

Ganz klar die falsche Richtung!

Das absolute Gegenteil sollte geschehen. Anstatt Angst verbreiten, sollten Bischöfe klare katholische Position ergreifen und zum Gebet aufrufen, Eucharistische Anbetung, zur Umkehr und Beichte aufrufen, kniend die Hl Mundkommunion empfangen, die 10 Gebote einhalten, Aufruf zur Beendung von Euthanasie und Abtreibung, usw. Ebenso jegliche Form von Götzendienst ablehnen, sowie den Muslimen und anderen Glaubensideologien und Philosophien die Erlaubnis ihrer Praktiken in unseren Kirchen verbieten. Keine Moscheen in unseren einst christlichen Ländern. Dafür kämpfen damit das Morden von Christen in islamischen Ländern endlich beendet wird. Das Tragen von muslimischer Kleidung als deutlich nicht gewollt propagieren. Kurz wir das einst katholische Volk, soll wieder katholisch werden!!

Ist dies alles so sehr schwer und unmöglich umzusetzen???
Theresia Katharina
Den überflüssigen Handschlag und das unagebrachte Geklatsche abschaffen!! Das wäre doch mal die richtige Maßnahme!!
Theresia Katharina
Wir haben nur noch Feiglinge als Hirten und Oberhirten, schlimm!!
Hier wurde ein Kirche mehrmals verwüstet, indem die Altarkerzen heruntergerissen und zerbrochen wurden! Anstatt aber eine Überwachungskamera einzubauen, die doch vom direkt nebenan wohnenden Pfarrer überwacht werden könnte, um die Verwüster zu fassen und dingfest zu machen, wird die Kirche eben abgeschlossen!! Beten kann man …More
Wir haben nur noch Feiglinge als Hirten und Oberhirten, schlimm!!
Hier wurde ein Kirche mehrmals verwüstet, indem die Altarkerzen heruntergerissen und zerbrochen wurden! Anstatt aber eine Überwachungskamera einzubauen, die doch vom direkt nebenan wohnenden Pfarrer überwacht werden könnte, um die Verwüster zu fassen und dingfest zu machen, wird die Kirche eben abgeschlossen!! Beten kann man dort nimmer, denn die Kirche wird kurz vor der Hl.Messe aufgeschlossen und kurz danach wieder abgeschlossen! Nur noch Feigheit überall!! Damit werden wir keinen Erfolg haben, das zieht nur weitere Angriffe nach sich!! Auch das Coronavirus wird sich weiter rasant ausbreiten!! Das kann nur übernatürlich gestoppt werden durch unseren Herrn Jesus Christus auf die Fürsprache des Unbefleckten Herzens Mariens und der Heiligen der jeweiligen Länder!!
Ad Orientem
Könnte bei diesem Bischof der Begriff Mietling = bezahlter Hirte welcher keiner mehr ist und davon läuft bei Gefahr sowie die Herde im Stich lassen, zu Recht genannt werden??
Theresia Katharina
Das Gegenteil müsste der Fall sein: Hl. Messen mit anschließender Bittprozession und dem Allerheiligsten getragen vom Bischof durch die Stadt und Segnung der Gläubigen mit Weihwasser und Segnung der Stadt mit Weihwasser! 40-stündiges Gebet Tag und Nacht im Dom mit Novene zur Gottesmutter "Immerwährende Hilfe! Anrufung des hl. Josefs und aller Heiligen der Stadt, aller Heiligen Italiens, beso…More
Das Gegenteil müsste der Fall sein: Hl. Messen mit anschließender Bittprozession und dem Allerheiligsten getragen vom Bischof durch die Stadt und Segnung der Gläubigen mit Weihwasser und Segnung der Stadt mit Weihwasser! 40-stündiges Gebet Tag und Nacht im Dom mit Novene zur Gottesmutter "Immerwährende Hilfe! Anrufung des hl. Josefs und aller Heiligen der Stadt, aller Heiligen Italiens, besonders des hl. Benediktus von Nursia!
Verteilung von Benediktus-Medaillen und von Wunderbaren Medaillen, gesegnet von treuen Priestern im Alten Ritus, gegen eine geringe freiwillige Spende z.B. 20 Cent, nur damit die Unkosten gedeckt sind!
Abschaffung des Handschlags in den NOM-Messen und des Geklatsches, das den Herrn beleidigt!! Wenn ein Organist zur Ehre Gottes gespielt hat, dann darf man nicht klatschen, weil man sonst sein Verdienst vor dem Herrn vermindert!! Hier wird auch geklatscht bei einer gelungenen Reimpredigt zu Fasching, wir sind nicht im Theater!!!
elisabethvonthüringen
Meldet Euch rechtzeitig an, dann kommt die Eucharistie per Paketdienst! <<Man werde all jene „willkommen“ heißen, „die sich zum Empfang des Leibes Christi melden“. Das berichtete kath.ch. 😎 🙄 www.kath.net/news/70765
Immaculata90
N 🤮 M ist keine Messe, die treuen Priester werden das hl. Opfer weiterhin an geheimen Orten für den Rest der Herde Christi darbringen!
sudetus
alles kommt wie es vorhergesagt wurde, aber keiner hats ja geglaubt....
elisabethvonthüringen
Marco Gallina @434Italo 1 Std.vor 1 Stunde

Antwort an @ASchwibach
Im Grunde müssten tatsächlich jetzt die Kirchen offen sein! Bittprozessionen, Weihrauch ohne Ende, Stoßgebete an die Nothelfer, Anrufung Mariens.
michael7
Letztlich werden damit die Neuen Messen verboten sein...
🤨
elisabethvonthüringen
Armin Schwibach @ASchwibach 1 Std.vor 1 Stunde

Es passt zu einer politisierten Kirche ohne Geist, die sich selbst neu interpretieren will, die die Schrift neu interpretiert. Es passt zu diesem Ende der Zeiten. Es passt zur den Ton bestimmenden Banalität. Es passt zu dieser Abbruchmentalität. Brave New World, Brave New Church
13:24 - 23. Feb. 2020 aus Vatikanstadt