10:19

Es braucht eine radikale Zäsur!

Predigt von Don Reto Nay am 13. Dezember 2012.
Santiago74
HlMaria13
Ein sehr tiefgehender und beeindruckender Vortrag, lieber Don Reto Nay. Ich gratuliere!
gerdich
Sehr beeindruckend und richtig!

Trotzdem würde ich den Begriff der "Zäsur" nicht verwenden.
"Graben" ist viel eindrucksvoller.

Es ist nicht ein einmaliger Moment. Es geht um eine ständig andauernde Arbeit. Unsere Zeit ist immer da.
Rudolf Steinmetz
Lieber, sehr geehrter Don Reto Nay,

Ihren Ausführungen in diesem Video über Ihre Predigt vom 13.Dezember 2012 stimme ich voll und ganz zu, muss Ihnen jedoch gestehen, dass ich mit der Befolgung Ihrer Ratschläge einige Schwierigkeiten habe, denen ich gerne mit Ihren Ratschlägen begegnen möchte:

a) woher bekomme ich einen tauglichen Spaten um nach dem "Schatz" zu graben?

b) wo lerne ich mit …More
Lieber, sehr geehrter Don Reto Nay,

Ihren Ausführungen in diesem Video über Ihre Predigt vom 13.Dezember 2012 stimme ich voll und ganz zu, muss Ihnen jedoch gestehen, dass ich mit der Befolgung Ihrer Ratschläge einige Schwierigkeiten habe, denen ich gerne mit Ihren Ratschlägen begegnen möchte:

a) woher bekomme ich einen tauglichen Spaten um nach dem "Schatz" zu graben?

b) wo lerne ich mit diesem Werkzeug richtig umzugehen?

c) wie gehe ich mit jenen Dämonen um, die mich am "graben" hindern wollen, wie z.B. die sexuellen Versuchungen, die Gabriele Kuby in ihrem Buch "Die globale sexuelle Revolution" so trefend beschrieben hat?

Mit freundlichen Grüßen und guten Wünschen für 2013
aus München: Rudolf Steinmetz
Santiago74
"Wer kann dann überhaupt gerettet werden?" (Mt 19,25)
glorie
ganz wunderbar, wenn es doch alle verstehen könnten - die Begegnung mit dem lebendigen Gott
Iacobus
Außerhalb von Christus gibt es nur Tod.
jonatan
ausgezeichnet!