29:49
Eva
710.7K

Der Zölibat

Bischof Elmar Fischer von Feldkirch, Pfarrer Uwe Winkel vom Netzwerk katholischer Priester und ein Ehepaar diskutieren in einer akutellen Aufnahme über den Zölibat.
Don Giovanni
Der Zölibat wird so dargestellt, als gäbe es überhaupt keine Probleme. Es gibt Priester, die u. a. durch den Zölibat psychisch angeschlagen oder überhaupt krank sind. Wer kümmert sich in Krankheit um einen Priester, ein jüngerer Priester hat vielleicht noch seine Eltern, aber ein älterer. Praktische Dinge werden kaum erwogen; natürlich weiß ich um die spirituelle Dimension des Zölibats, nicht zu …More
Der Zölibat wird so dargestellt, als gäbe es überhaupt keine Probleme. Es gibt Priester, die u. a. durch den Zölibat psychisch angeschlagen oder überhaupt krank sind. Wer kümmert sich in Krankheit um einen Priester, ein jüngerer Priester hat vielleicht noch seine Eltern, aber ein älterer. Praktische Dinge werden kaum erwogen; natürlich weiß ich um die spirituelle Dimension des Zölibats, nicht zu vergessen ist es wirklich ein prophetisches Zeichen, ein Hinweis auf den Himmel. Aber die Praxis sieht manchmal anders aus.
Einmal eine gute Zusammenfassung auf dieser umstrittenen Seite... www.kreuz.net/article.11660.html

Der ganze Artikel ist auch ausnahmsweise wohltuend FAZend...
www.faz.net/…/Doc~E8850306F14…
beerdigungskaffee - teil I

Nachdem die hochbetagte Dame den Kuchen zerbissen hat, wendet sie sich ruckartig dem Landpfarrer zu.
"Der Papst sollte euch doch heiraten lassen. Dann gäbs auch net diese Probleme mit denne Kinner."
Sie sagt wirklich "Kinner" - herrlich.

Einerseits.

Auf den sarkastisch gemeinten Einwand, er sei ohnehin zu alt zum Heiraten, für ihn sei der Zug längst abgefahren, …More
beerdigungskaffee - teil I

Nachdem die hochbetagte Dame den Kuchen zerbissen hat, wendet sie sich ruckartig dem Landpfarrer zu.
"Der Papst sollte euch doch heiraten lassen. Dann gäbs auch net diese Probleme mit denne Kinner."
Sie sagt wirklich "Kinner" - herrlich.

Einerseits.

Auf den sarkastisch gemeinten Einwand, er sei ohnehin zu alt zum Heiraten, für ihn sei der Zug längst abgefahren, mischt sich die weißhaarige Nachbarin zur Linken ein. "Da gibts auch 70-Jährische, die machen des noch."

Ein Blick - zwischen Komplizenschaft und Lüsternheit.

Den Herren Bischöfen müsste man mal ein vierwöchiges Pfarreipraktikum verordnen, sucht er im strömenden Regen das Fluchtauto. Vielleicht würden sie dann ihre Informationspolitik überdenken.

Und weiß im nächsten Moment, dass das nichts ändern würde.

Die Zeitungen berichten derweil von einem historischen Tiefstand, was die Neueintritte in die deutschen Priesterseminare anbelangt.

Bald ist das Ziel erreicht: Eine Kirche - ohne Sakramente, ohne Priestertum. Eine, die der Welt genehm ist,blinzelt er in den Sommerregen.

Und spürt: Nicht immer befriedigt es, wenn die eigenen Ahnungen bestätigt werden.

Bild: Der Priester führt die Seelen zum ewigen Leben. Wer den Rosenkranz verbreitet, wird gerettet (Lichen/Polen)
Barbarella
Pfarrer Winkel ist großartig. Er bringt die Sachen glasklar auf den Punkt.
HerzMariae
Gute Zusammenfassung der Argumente
Pfarrer wegen Homo-Partnersuche im Internet beurlaubt

Bischof Franz-Josef Overbeck
hat einen Pfarrer beurlaubt, nachdem bekannt geworden war, dass dieser auf einer Schwulen-Kontaktbörse im Internet auf Partnersuche war.

Oberhausen (kath.net)
Der Essener Bischof Franz-Josef Overbeck hat einen Pfarrer beurlaubt, weil dieser auf einer Schwulen-Kontaktbörse im Internet auf Partnersuche war. Dies …More
Pfarrer wegen Homo-Partnersuche im Internet beurlaubt

Bischof Franz-Josef Overbeck
hat einen Pfarrer beurlaubt, nachdem bekannt geworden war, dass dieser auf einer Schwulen-Kontaktbörse im Internet auf Partnersuche war.

Oberhausen (kath.net)
Der Essener Bischof Franz-Josef Overbeck hat einen Pfarrer beurlaubt, weil dieser auf einer Schwulen-Kontaktbörse im Internet auf Partnersuche war. Dies berichtet das Internet-Nachrichtenportal „Der Westen“.

Die Beurlaubung erfolgte auf Wunsch des Priesters. Propst Bernward M. (51) soll die Beurlaubungszeit nützen, „ um seine Lebenswirklichkeit im Dienst als Priester und die mit der priesterlichen Lebensform verbundenen Konsequenzen in Ruhe überdenken zu können“, heißt es in einer Erklärung des Essener Generalvikars Hans-Werner Thönnes....

Na, da greift endlich einmal einer richtig durch....Franz Josef Overbeck = The next Cardinal...the Frontman for the DBK...
Tesa
Sehr sehenswerter und bis zum Schluß interessanter Film.