cyprian
14753
Böhmen/Mähren: Wallfahrtsbilder. Zwei Wallfahrtsbilder aus Mähren und aus Südböhmen: das linke ist MARIAHILF BEI ZUCKMANTL im Altvatergebirge; und das rechte ist aus dem böhmischen, tschechischsprachigen …More
Böhmen/Mähren: Wallfahrtsbilder.

Zwei Wallfahrtsbilder aus Mähren und aus Südböhmen: das linke ist MARIAHILF BEI ZUCKMANTL im Altvatergebirge; und das rechte ist aus dem böhmischen, tschechischsprachigen Kernland aus RIMOV in Südböhmen - von Linz aus nur ein Katzensprung. - Die Verehrung der Gottesmutter war schon vor dem 2. Weltkrieg völkerverbindend zwischen sudetendeutschen und tschechischen Bürgern der Tschechoslowakei. Die wunderbaren, zu Herzen gehenden Marienlieder aus diesem Land gibt es durchweg in beiden Sprachen und wurden von Deutschen und Tschechen gleichermaßen gerne gesungen. - O MARIA HILF!
Theresia Katharina
@cyprian. Vielen Dank für Ihre wertvolle Tätigkeit und auch für die Wallfahrtsbilder, ich habe jetzt erst entdeckt, dass Sie unter der Rubrik Bilder noch mehr Bilder eingestellt haben!
Theresia Katharina
@cyprian. Das macht nichts, ich habe es gleich in meinem Ordner "Muttergottes" abgespeichert und werde es bei einer Freundin, die einen besseren Drucker hat, per USB Stick ausdrucken. Nehmen Sie bitte Weihwasser von ihren Wallfahrten mit und machen Sie ihrer Mutter täglich ein Kreuzzeichen in die Handflächen, falls auf der Stirn nicht möglich, weil sie es nicht duldet. Segnen Sie damit ihre Eltern …More
@cyprian. Das macht nichts, ich habe es gleich in meinem Ordner "Muttergottes" abgespeichert und werde es bei einer Freundin, die einen besseren Drucker hat, per USB Stick ausdrucken. Nehmen Sie bitte Weihwasser von ihren Wallfahrten mit und machen Sie ihrer Mutter täglich ein Kreuzzeichen in die Handflächen, falls auf der Stirn nicht möglich, weil sie es nicht duldet. Segnen Sie damit ihre Eltern, besonders die Mutter. Bestellen Sie doch heilige Messen in ihren familiären Anliegen, wenn möglich auch am Wallfahrtsort, einmal zur Ehre der Schmerzhaften Muttergottes und auch zum hl.Josef, der zuständig ist für einen guten Tod. Beten Sie täglich: Hl. Josef, Nährvater Jesu Christi und wahrer Bräutigam der Seligsten Jungfrau Maria, bitte für und für die Sterbenden dieses Tages und dieser Nacht!
Beten Sie jetzt verstärkt den Schmerzhaften Rosenkranz, aber am Wochenende den Glorreichen, damit man nicht vergisst, dass IHR Unbeflecktes Herz am Ende siegen wird.
Einmal in der Woche den freudenreichen Rosenkranz, damit die Freude nicht ganz untergeht!
cyprian
(Andachts- und Wallfahrtsbildchen sind ja bekanntlich ziemlich klein; dadurch kommt beim linken Bild durch die starke Vergrößerung die Rasterung etwas unvorteilhaft zum Vorschein.)
Waage shares this
18
👍
Theresia Katharina
@cyprian. Vielen Dank für das schöne Marienbild mit Jesuskind von MARIAHILF bei Zuckmantel !