Clicks10.2K
Rabberan
111
Dämonen fahren in Schweineherde. Die Dämonen baten Jesus, ihnen zu erlauben, in die Schweine hineinzufahren. Er erlaubte es ihnen. Da verließen die Dämonen den Menschen und fuhren in die Schweine, …More
Dämonen fahren in Schweineherde.

Die Dämonen baten Jesus, ihnen zu erlauben, in die Schweine hineinzufahren. Er erlaubte es ihnen. Da verließen die Dämonen den Menschen und fuhren in die Schweine, und die Herde stürzte sich den Abhang hinab in den See und ertrank. Lukas 8,32-33
Temperance
centipede coming through!

.╚⊙ ⊙╝...
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝ …
More
centipede coming through!

.╚⊙ ⊙╝...
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
╚═(███)═╝..
╚═(███)═╝
.╚═(███)═╝
..╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝
...╚═(███)═╝

..╚═(███)═╝
Rebello shares this
Meine Werke.

Vom Anfang an
diakon
Natürlich ist es für den Schweinehirten nicht so besonders lustig, wenn sein Eigentum stirbt. Wenn aber die, von denen sich alle fürchten, die, die für alle bedrohlich ist, die, die für die absolute Verzweiflung, die Sinnlosigkeit, die Gottferne stehen, in irgendwelche unreinen Tiere einfahren (denn das waren Schweine in jüdischen Ohren), dann hauen sich die Engel im Himmel vor Lachen auf die …More
Natürlich ist es für den Schweinehirten nicht so besonders lustig, wenn sein Eigentum stirbt. Wenn aber die, von denen sich alle fürchten, die, die für alle bedrohlich ist, die, die für die absolute Verzweiflung, die Sinnlosigkeit, die Gottferne stehen, in irgendwelche unreinen Tiere einfahren (denn das waren Schweine in jüdischen Ohren), dann hauen sich die Engel im Himmel vor Lachen auf die Schenkeln.

Die fürchterlichste Bedrohung der Menschheit sauft einfach ab, weil Jesus uns befreit.

Übrigens: Schweine können schwimmen.
diakon
@IZAAC!

Die Bibelstelle ist im Grunde ziemlich witzig.Wer denn da ertrinkt ist grammatikalisch (im Griechischen, nicht in den Übersetzungen) gar nicht so eindeutig. Da aber Schweine schwimmen können, ist es inhaltlich klar, dass es die Dämonen sind, die untergehen.

Gott hat viel Humor. 🚬
Rabberan
Der Heilige Franz von Sales kam eines Tages in ein Dorf, wo große Aufregung herrschte. Als er nach Grund fragte, führte man ihn zu einer Gruppe von Menschen, die keinen besonders einladenden Eindruck machten.

"Die sind alle vom Teufel besessen."

Franz von Sales blieb gelassen und meinte nur, das sei kein Problem.

Jesus ist, wie die Bibel sagt, stärker als Legionen von Dämonen.

Dann befahl …More
Der Heilige Franz von Sales kam eines Tages in ein Dorf, wo große Aufregung herrschte. Als er nach Grund fragte, führte man ihn zu einer Gruppe von Menschen, die keinen besonders einladenden Eindruck machten.

"Die sind alle vom Teufel besessen."

Franz von Sales blieb gelassen und meinte nur, das sei kein Problem.

Jesus ist, wie die Bibel sagt, stärker als Legionen von Dämonen.

Dann befahl er den Besessenen mit ihm in die Dorfkirche zu gehen. Dort besprengte er sie ordentlich mit Weihwasser und der Spuk hatte augenblicklich ein Ende.
Rabberan
@isaac

Nein, bestimmt nicht! Gott kennt Uns nur sehr sehr gut.

Er hält Uns immer wieder den Spiegel vor, so wie Jona. Oder er ruft Uns zur Umkehr wie die Bewohner von Ninive.

Wenn Gott uns, seine kleinen Geschöpfe,
kommen sieht, neigt er sich uns zu,
wie ein Vater es tut, um sein Kind
anzuhören, das mit ihm sprechen will.


Der Hl. Johannes Maria Vianney

😇
One more comment from Rabberan
Rabberan
@isaac

Der Heilige Philipp Neri kam als Jugendlicher im Internat oft zu spät.

Einmal fand er nicht aus dem Bett . . . und sein Erzieher ermahnte ihn: "Wenn es läutet, stell dir vor, du bist im Fegefeuer und Gott ruft dich . . ."

Am nächsten Tag war er wieder verspätet und seinem Präfekten erklärte er das so:

"Ja, ich dachte an das Fegefeuer. Dann aber sagte ich zu mir selbst:

Du hast schon…More
@isaac

Der Heilige Philipp Neri kam als Jugendlicher im Internat oft zu spät.

Einmal fand er nicht aus dem Bett . . . und sein Erzieher ermahnte ihn: "Wenn es läutet, stell dir vor, du bist im Fegefeuer und Gott ruft dich . . ."

Am nächsten Tag war er wieder verspätet und seinem Präfekten erklärte er das so:

"Ja, ich dachte an das Fegefeuer. Dann aber sagte ich zu mir selbst:

Du hast schon so viele Dummheiten gemacht, Du musst wohl länger im Fegefeuer bleiben – und da bin ich liegen geblieben..."

Issac, wie hättest Du reagiert, wenn Dir das Dein Sohn als Antwort gegeben hätte?
Klaus
der ist gut Rabberan.
Rabberan
Die Tür dreht sich in ihrer Angel / und der Faule in seinem Bett.
Spr 26,14

Gute Nacht!
Klaus
Rabberan - eine wahre Feststellung. Gott hat Humor!
Rabberan
Eines ist sicher, Gott hat Humor.
Rabberan
Passend zum Anlass:

Die Dämonen baten Jesus, ihnen zu erlauben, in die Schweine hineinzufahren. Er erlaubte es ihnen. Da verließen die Dämonen den Menschen und fuhren in die Schweine, und die Herde stürzte sich den Abhang hinab in den See und ertrank. Lukas 8,32-33