Fasten an zwölf Freitagen mit GROßEN VERHEIßUNGEN !

Fasten an zwölf Freitagen - mit großen VERHEIßUNGEN !

Papst Eugenius schreibt und lehrt: Wenn man an den zwölf folgenden Freitagen zu Ehren der Allerseligsten Jungfrau mit Wasser und Brot fastet und sich in der Tugend übt und vor Sünden hütet, dem schickt die liebe Muttergottes zwölf Tage vor seinem Ende zu seiner Hilfe und zu seinem Tröste die Schar der hl. Engel, und ihm werden gegeben die sieben Gaben des Hl. Geistes.

Wer diese Freitage weiß, soll sie auch anderen mitteilen.

1.
Gabe: dass man keines bösen Todes sterben werde,

2.
Gabe: dass man nicht verdammt werde,

3.
Gabe: dass man in keine Armut hienieden komme,

4.
Gabe: dass man nicht ohne das hochwürdigste Sakrament sterben werde,

5.
Gabe: dass einem zwölf Tage vor seinem Ende der Sterbetag geoffenbart werde,

6.
Gabe: dass ihm die liebe Muttergottes mit allen Heiligen dienen will,

7.
Gabe:
dass die liebe Muttergottes Maria seine Seele in Empfang nehmen und in das ewige Leben führen will.


An diesen Freitagen soll der Christ fasten:

Freitag-Nr.

der 1. Freitag ist
vor der Fastnacht,

( Fastnacht ist am 1.3.2022, also am 25.2.2022 soll man fasten)

der 2. Freitag ist
vor Maria Verkündigung,


(25. März)
Maria Verkündigung

der 3. Freitag ist
der hl. Karfreitag,


Karfreitag

der 4. Freitag ist
vor Christi Himmelfahrt,


Christi Himmelfahrt

der 5. Freitag ist
vor dem hl. Pfingstfest,


Pfingstfest

der 6. Freitag ist
vor Johann Baptist,


(7. April)
Johann Baptist (La Salle ! )

der 7. Freitag ist
vor Peter und Paul,


(29. Juni)
Peter und Paul

der 8. Freitag ist
vor Maria Himmelfahrt,


(15. August)
Maria Himmelfahrt

der 9. Freitag ist
vor St. Michael,


(29. September)
St. Michael

der 10. Freitag ist
vor Simon u. Judas (Thaddäus),


(28. Oktober)
Simon u. Judas (Thaddäus)

der 11. Freitag ist
vor St. Andreas,


(30. November)
St. Andreas

der 12. Freitag ist
vor dem hl. Christfest.


(24. Dezember)
Christfest

Anno 1737 am 17. Juli ist in Köln am Rhein ein Mann gestorben auf dem Heumarkt mit Namen Franz Webelmann, welcher an den genannten Freitagen zu Ehren der lieben Muttergottes gefastet hat und in seiner letzten Stunde freudig bekannte, er habe die liebe Muttergottes zwölf Tage vor seinem Ende gesehen und sei ihm auch von ihr die letzte Stunde seines Todes verkündet worden.

(Das Büchlein, welchem diese Zeilen entnommen wurden, ist von der hl. Congregation wie auch von dem Sacr. Collegio d. Propaganda fide sowie von Papst Clemens XII. approbiert und gutgeheißen worden.)

kath-zdw.ch
Faber Verba
Weiss jemand welcher Papst genau gemeint ist? Es gab vier Päpste namens Eugen.
kyriake
Kann man bestimmt auch auf zwölf Herz-Jesu-Freitage verlegen?! Dann kann man sich die Fasttage besser merken. 😇
Josefa Menendez
Es muss so sein, wie die Mutter Gottes dies verlangt. Es hat einen himmlischen (göttlichen) Sinn, dies so zu tun wie verlangt.
Ro-mann shares this
2455
AN DIESEM FREITAG, DEN 25.2.2022 IST DER ERSTE FASTTAG DER 12 FASTTAGE DIESES JAHRES. WIR FASTEN DEN GANZEN FREITAG VON MITTERNACHT ZU MITTERNACHT, ALSO 24 STUNDEN ZU EHREN DES UNBEFLECKTEN HERZENS MARIENS.
ADOREMUS IN AETERNUM
Den ersten Freitag habe ich gerade so geschafft, war aber für mich entschieden zu viel. Tee und Brot ist das absolute Minimum für mich. Nicht jeder ist dafür gemacht.
Maximilian Schmitt
Warum nicht mal die gesamte Fastenzeit halten (außer dem Sonntag, natürlich)? Die alte Fastenordnung wurde von Pius XII. lediglich wegen des Krieges suspendiert, nicht aufgehoben! Nach dem Krieg verlangten die Bischöfe eine Verlängerung. Das ist alles! Grundsätzlich gilt demnach für sämtliche Wochentage der Fastenzeit bis zum Samstagmittag in der Karwoche nur eine sättigende Mahlzeit am Tag und …More
Warum nicht mal die gesamte Fastenzeit halten (außer dem Sonntag, natürlich)? Die alte Fastenordnung wurde von Pius XII. lediglich wegen des Krieges suspendiert, nicht aufgehoben! Nach dem Krieg verlangten die Bischöfe eine Verlängerung. Das ist alles! Grundsätzlich gilt demnach für sämtliche Wochentage der Fastenzeit bis zum Samstagmittag in der Karwoche nur eine sättigende Mahlzeit am Tag und ein wirklich kleiner Imbiß (ein Apfel, oder ein Joghurt), kein Fleisch an den Freitagen und am Aschermittwoch, sowie an den Tagen von Quatember.
ragez shares this
3
AN DIESEM FREITAG, DEN 25.2.2022 IST DER ERSTE FASTTAG DER 12 FASTTAGE DIESES JAHRES. WIR FASTEN DEN GANZEN FREITAG VON MITTERNACHT ZU MITTERNACHT, ALSO 24 STUNDEN ZU EHREN DES UNBEFLECKTEN HERZENS MARIENS.
Josefa Menendez shares this
669
AN DIESEM FREITAG, DEN 25.2.2022 IST DER ERSTE FASTTAG DER 12 FASTTAGE DIESES JAHRES. WIR FASTEN DEN GANZEN FREITAG VON MITTERNACHT ZU MITTERNACHT, ALSO 24 STUNDEN ZU EHREN DES UNBEFLECKTEN HERZENS MARIENS.
Bethlehem 2014
Ich verstehe den 4. Fasttag nicht: vor Christi Himmelfahrt.
Nach meinem liturgischen Kalender fällt der in die Osterzeit.
Da fastet man doch nicht: "Wenn Rebhuhn, dann Rebhuhn!"
Rosalia
Alias Rebhun: dazu gehört auch das Gewürz, das sie gebraucht hat. Und dieses war laut der Aussage des Fragenden damals unmöglich zu essen!
Gerhard 46 shares this
476
Josefa Menendez
Wenn die Seele den Körper verlässt - Teil 3
Wenn die Seele den Körper verlässt - Teil 3

Wenn die Seele den Körper verlässt - Teil 4
Wenn die Seele den Körper verlässt - Teil 4
ADOREMUS IN AETERNUM
Danke fürs Einstellen! Steht auf meinen Plan für die mir verbleibenden Lebensjahre.
Joannes Baptista
Leider habe ich es noch nicht umgesetzt. Doch der Heiland verspricht nie etwas, was Er nicht hält.
Josefa Menendez
wenn man das wirklich vollziehen möchte, bekommt man eine beharrliche Kraft. Da merkt man die Gnade Gottes.
Joannes Baptista
Das stimmt.