3
4
1
2
Clicks1K

Salvianus von Marseille - De Gubernatione Dei, PDF zum Herunterladen.

Übersetzung aus dem Lateinischen als PDF zum Herunterladen.
Josef O.
@Vered Lavan Lassen Sie sich nicht entmutigen. Ich bewundere Leute wie Sie, die sich solche Mühe geben, den heute so sehr angegriffenen katholischen Glauben zu verteidigen und die so wie Sie auch immer wieder versuchen, den Leuten verständlich zu machen, welche Leute und Gruppierungen verantwortlich sind für die vielen Fehlentwicklungen, ja oftmals geradezu satanischen Weichenstellungen, die …More
@Vered Lavan Lassen Sie sich nicht entmutigen. Ich bewundere Leute wie Sie, die sich solche Mühe geben, den heute so sehr angegriffenen katholischen Glauben zu verteidigen und die so wie Sie auch immer wieder versuchen, den Leuten verständlich zu machen, welche Leute und Gruppierungen verantwortlich sind für die vielen Fehlentwicklungen, ja oftmals geradezu satanischen Weichenstellungen, die eben zum heutigen katastrophalen Glaubensabfall geführt haben. Aber erlauben Sie mir einen Einwand: dieser Blick zurück auf den Verfall des bereits christlichen Roms und seiner Filiale Karthago mag zwar interessante Vergleichsmuster auch für das Heute zutage fördern, wird aber nur für Wenige - hauptsächlich Historiker - von Interesse sein. Ich denke, dass dieser Rückblick aber insgesamt nicht ausreicht, um zu verstehen, was in den letzten 300 Jahren passiert ist... da haben ganz andere Dinge mitgespielt. Es würde mich daher freuen, wenn so ein eifriger Mensch wie Sie besser die Salvianusse von Marseille von Heute hier auf GTV präsentieren würde. Habe gerade neulich schon auf das 3-bändige Werk 'Fatima - Leitstern für die letzten Zeiten' von Pater Stehlin FSSPX hingewiesen, das wirklich für jeden glaubenstreuen Katholiken sehr hilfreich ist. Und ebenso hilfreich ist das neueste Buch 'Infiltration: The Plot to Destroy the Church from Within' von Taylor Marshall. Es ist erst Mai 2019 erschienen, aber es gibt dazu auf Amazon schon über 1200 Rezensionen, die allermeisten äußerst positiv und das Buch in den höchsten Tönen lobend. Es wäre schön, wenn Sie darüber mal einen Thread starten könnten... auf GTV gibt's bisher nur einige wenige Threads dazu. In meinen Augen ist es das momentan aktuellste und wichtigste Buch zum Verständnis dessen, was mit unserer kath. Kirche passiert ist und weiter passieren wird.
Vered Lavan likes this.
Josef O. - Es gibt einige gute Bücher, über die man schreiben kann. Hier ist auch Einiges gesammelt: BÜCHERKISTE -- Es gibt auch noch ein Buch von Maurice Pinay namens "Verschwörung gegen die Kirche", das etwas älter ist. Es enstand kurz vor dem Konzil und wurde allen Konzilsvätern zugesandt. Leider verdampften diese Mahnerworte im …More
Josef O. - Es gibt einige gute Bücher, über die man schreiben kann. Hier ist auch Einiges gesammelt: BÜCHERKISTE -- Es gibt auch noch ein Buch von Maurice Pinay namens "Verschwörung gegen die Kirche", das etwas älter ist. Es enstand kurz vor dem Konzil und wurde allen Konzilsvätern zugesandt. Leider verdampften diese Mahnerworte im Wüstensand. Ich muss mal versuchen, ob ich das als PDF hochladen kann. Das von Ihnen genannte Buch werde ich mir ansehen.
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Josef O. likes this.
elisabethvonthüringen likes this.
Gestas likes this.
ew-g
@Vered Lavan
Der Beitrag ist dankenswert, der Wutanfall unten ("...kaputt machen...") dessen leider unwürdig.
ew-g - Sorry, aber es ist leider komplett frustrierend gegen was für eine Ignoranz man hier zum Teil ankämpfen muss. Ich habe Stundenlang erklärt worum es geht, und es wird einem alles madig gemacht. Und das ist dann der Dank für Stundenlange Arbeit, um so ein Buch hier im Original-Text zu bearbeiten und hochzuladen.
Alexander VI. and 2 more users like this.
Alexander VI. likes this.
Gestas likes this.
Waagerl likes this.
alles wie gehabt, nujaa setzt irgendeine für das eigentliche Thema weniger bedeutende Bemerkung ins Forum, irgendjemand reagiert dann drauf, dann wird so richtig losgelegt bis der Diskutant ermüdet aufgibt weil alles sich immer weiter vom kern entfernt und die orginale Essenz der Wahrheit relativiert ist. Problembeschreibungen bei der Integration muslimisch männlicher Flüchtlinge hier im Forum? …More
alles wie gehabt, nujaa setzt irgendeine für das eigentliche Thema weniger bedeutende Bemerkung ins Forum, irgendjemand reagiert dann drauf, dann wird so richtig losgelegt bis der Diskutant ermüdet aufgibt weil alles sich immer weiter vom kern entfernt und die orginale Essenz der Wahrheit relativiert ist. Problembeschreibungen bei der Integration muslimisch männlicher Flüchtlinge hier im Forum? Dann kommt die Nujaa- Feuerwehr und dann gehts genauso los, bis alles relativiert ist
Alexander VI. and one more user like this.
Alexander VI. likes this.
Waagerl likes this.
ew-g
@Vered Lavan

Trotzdem: "Gelassenheit ist das Gewand der Weisheit"...
simeon f.
Auf Trolle darf man durchaus wütend sein. @Vered Lavan Gelassenheit ist oftmals nur ein bequemer Vorwand für Gleichgültigkeit. Auch Gott zürnt über die Gottesfeinde.
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Vered Lavan likes this.
simeon f. - Neoliberal-modernistisch vergiftete und verpestete Leute kann man nicht mehr ernst nehmen, die kann man nur noch sperren, weil sie mit ihrem widergöttlichen Gift alles verseuchen. In den meisten Fällen sind die nicht richtig katholisch, erfüllen oft auch nicht die Sonntags- und Beichtpflicht, und zur Tradition gehören sie auch nicht.
Gestas and 2 more users like this.
Gestas likes this.
DJP likes this.
simeon f. likes this.
ew-g
@simeon f. @Vered Lavan

"Gelassenheit ist oftmals...", aber nicht immer. Sie verhindert, den eigenen Vogel für den Hl Geist zu halten.
Und wer Andere nicht ernst nimmt (obwohl er sie lieben soll) und andauernd nach Sperren ruft, gerät in Gefahr, im Sumpf der eigenen Ignoranz zu ertrinken.
Auch Wut ist niemals ein guter Ratgeber...
Antiquas likes this.
So -> Pascendi dominici gregis – Enzyklika Pius X. über den Modernismus, PDF zum Runterladen. +++ Der Syllabus errorum von Papst Pius IX. <-- Wenn man als katholischer Patriot, der in der Tradition lebt und sie liebt, von Modernisten und linksliberal-verseuchten Leuten, die nicht einmal die Häresie der 'Trennung von Kirche und Staat' als solche erkennen, permanent angegriffen, gemobbt und …More
So -> Pascendi dominici gregis – Enzyklika Pius X. über den Modernismus, PDF zum Runterladen. +++ Der Syllabus errorum von Papst Pius IX. <-- Wenn man als katholischer Patriot, der in der Tradition lebt und sie liebt, von Modernisten und linksliberal-verseuchten Leuten, die nicht einmal die Häresie der 'Trennung von Kirche und Staat' als solche erkennen, permanent angegriffen, gemobbt und als 'ewig gestrig' stigmatisiert wird, dann soll man immer schön die "Wange hinhalten" und nichts sagen und machen. Ich sage Ihnen was: Ich habe nichts zu tun mit den NOM-Maria-2.0-Weibern, Laienkommunionsausteilern, und sonstigen neoliberal-sozialistischen & protestantisch-verseuchten Kirchenzerstörern, die seit 30-50 Jahren alles wahrhaft Katholische zerstört, zerrüttet und bis zur Unkenntlichkeit verzerrt haben. Ich danke Gott dem HERRN auf Knien für meine FSSPX-Kirche wo viele junge Familien sind, wo arbeitsame Menschen und ordentlich gekleidete Ministranten sind (keine Turnschuh-Boxershort -Ministranten/-inininen), und wo ich eine wirklich katholische Katechese im Überlieferten Lehramt bekomme! - Es werden auch wieder andere Zeiten kommen, wo gottesfürchtige Hirten und Oberhirten einem gesunden Gottesvolk das Überlieferte Lehramt vermitteln werden.
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
DJP likes this.
ew-g
@Vered Lavan

Es freut mich, dass auch Sie dem hochverehrten (hl) Lefebvre folgen, der die Bruderschaft allerdings nie als Kirche bezeichnet hat. In der Gewissheit der Wahrheit kann man beruhigt, gelassen und liebevoll sein, ohne auszuflippen.
"Ausflippen"? -- ich habe das Recht mich zu schützen.
Gestas likes this.
ew-g
@Vered Lavan

Sie sind ein freier Mensch - habeas: Tun Sie, was Sie im Sinne Christi tun müssen, und gewaehren Sie Anderen dasselbe.
Richtig! Ich habe die Beiträge von diesen anderen Leuten immer in Ruhe gelassen und Ihnen ihre Irrmeinungen zugestanden. Ich halte mich da raus und kommentiere bei denen nichts.
Gestas likes this.
ew-g
@Vered Lavan

Das sehe ich nicht ganz so. Wir brauchen unsere Überzeugungen (noch) nicht zu verbergen, wir sollen sehr wohl Anderen Hilfestellung geben, dieselbe Erkenntnis zu erreichen. Das können wir ruhig, gelassen und liebevoll tun - so, wie wir selbst behandelt werden wollen.
nujaasNachschlag likes this.
ew-g
@Vered Lavan
Auch bei uns gibt es echte Giftspritzen. Und der Zweck heiligt nicht alle Mittel und Verhaltensweisen
"Jeder, der weitergeht und nicht in der Lehre des Christus bleibt, hat Gott nicht; wer in der Lehre bleibt, der hat sowohl den Vater als auch den Sohn. Wenn jemand zu euch kommt und diese Lehre nicht bringt, so nehmt ihn nicht ins Haus auf und grüßt ihn nicht! Denn wer ihn grüßt, nimmt teil an seinen bösen Werken." (2. Johannes 9-10).
Gestas likes this.
ew-g
@Vered Lavan

Ich erlaube mir, dieser Empfehlung nicht zu folgen.
Antiquas likes this.
ew-g - Ist in Ordnung.
Gestas likes this.
Tina 13 likes this.
Auch im ALBUM: BÜCHERKISTE
§7. Die Schauspiele werden den Kirchen vorgezogen:...Wir ziehen die Schauspiele den Kirchen Gottes vor, wir verachten die Altäre und ehren die Theater; alles endlich lieben, alles verehren wir: nur Gott ist uns im Vergleich zu allem anderen von geringem Wert..." <-- Das gilt genauso für unsere heutige 'moderne' Zeit.
Gestas likes this.
Gestas likes this.
Dies ist einer der wichtigesten Texte der Urkirche und der Kirchenväter! Salvianus beschreibt den Verfall des bereits christlichen Roms und seiner Filiale Karthago und wie die Germanen (Vandalen) die Gesetze der Keuschheit und Reinheit wieder einführten und den römisch-hedonistischen Gulag straften!
Gestas likes this.