tigerkatzi
tigerkatzi
659

Jahrestag der sieben Vergebungsbitten im Petersdom

Am 12. März 2000 sprach Papst Johannes Paul II. eine im Namen der ganzen Kirche an Gott gerichtete Vergebungsbitte für die Sünden der Söhne und Töchter der Kirche aus. Als vorbereitendes und …More
Am 12. März 2000 sprach Papst Johannes Paul II. eine im Namen der ganzen Kirche an Gott gerichtete Vergebungsbitte für die Sünden der Söhne und Töchter der Kirche aus. Als vorbereitendes und erläuterndes Dokument dieses in der Kirchengeschichte bisher einzigartigen Aktes wurde von der Internationalen Theologenkommission ein Grundsatzdokument mit dem Titel "Erinnern und Versöhnen" erarbeitet.
(...)
Darum kann sie sich auch zu der Tatsache bekennen, dass es im Laufe ihrer Geschichte - gemessen am Evangelium, das sie zu allen Zeiten, auch durch den Mund ihrer sündigen Glieder, verkündet hat, und an den geistigen Erfordernissen der jeweiligen Geschichtsepoche - persönliche Sünden, erschreckendes Versagen, unangemessenes und unverantwortliches Handeln ihrer Glieder und ihrer Repräsentanten gegeben hat. In diesem Sinn kann man auch von Sünden nicht nur der einzelnen Glieder der Kirche, sondern auch von den Sünden der Kirche sprechen, besonders wenn sie von denen begangen wurden, die …More
tigerkatzi
12772
03:01

Für alle mit Islamophobie

Islamlied - Christoph & Lollo
boettro
Ich empfinde den Islam, als Christenfeindlich und Menschenverachtend, wenn ich schaue was in den muslimischen Ländern los ist!
Tam-Tam
Graphik: Wo Christen verfolgt werden: diepresse.com/…/AUFm20081204190…More
Graphik:
Wo Christen verfolgt werden:
diepresse.com/…/AUFm20081204190…
View 10 more comments.
tigerkatzi
839

Township

Township ist eine beschönigende Bezeichnung für jene Wohngegenden in denen die Schwarzen geduldet wurden. Schwarze haben zwar heute das Wahlrecht, aber das Geld ist immer noch in weißer Hand. Und …More
Township ist eine beschönigende Bezeichnung für jene Wohngegenden in denen die Schwarzen geduldet wurden.
Schwarze haben zwar heute das Wahlrecht, aber das Geld ist immer noch in weißer Hand. Und wer zahlt schafft an...
Ich habe es selbst gesehen, und ich habe geweint und mich geschämt.
tigerkatzi
151.3K

Ein überflüssiger Streit

Ich - und das ist etwas rein Subjektives - empfinde den Akt der Handkommunion als etwas deutlich ästhetischeres als jenen der Mundkommunion. Außerdem gefällt mir die Symbolik der "offenen Hände" …More
Ich - und das ist etwas rein Subjektives - empfinde den Akt der Handkommunion als etwas deutlich ästhetischeres als jenen der Mundkommunion. Außerdem gefällt mir die Symbolik der "offenen Hände" deutlich besser als die des "offenen Mundes". Ich habe keinen Auftrag vom Herren, der mir das eine oder das andere deutlicher nahelegen würde. Ich würde trotzdem in einer "Mundkommunion-Messe" oder bei einem "Mundkommunion-Priester" oder bei einem "Mundkommunion-Kommunionsspender" sicher keinen "Aufstand" machen, oder provozieren wollen. Ich würde einfach (um des liebe Friedens willen) meinen Mund aufmachen oder (wenn mir nicht danach ist) einfach nicht hingehen. Ich würde allerdings außerhalb der Eucharistiefeier jeden Christen dazu ermuntern wollen, dass er seinem Nächsten je selbst überlässt, wie er kommuniziert, wenn nicht offensichtlich ausgeschlossen werden kann, dass dieser jenen intimen Akt aufrichtig und lauter vollzieht. Wir können nicht in unsere Mitmenschen hineinschauen. Und für …More
Delphina
In einer neuen Messe gibt es meistens keine Kommunionbank, der Priester teilt aus und man muss sich auf den Boden knien, wenn man die Mundkommunio…More
In einer neuen Messe gibt es meistens keine Kommunionbank, der Priester teilt aus und man muss sich auf den Boden knien, wenn man die Mundkommunion ehrfürchtig empfangen will. Ganz abgesehen davon, dass es keine Patene gibt. Man hat also nicht die Wahl, es sei denn man kann sich gut knien ohne Kommunionbank, damit ginge es nämlich viel einfacher. Gäbe es eine Kommunionbank, könnten die Leute stehen bleiben, die Handkommunion wünschen. Aber warum sollte man eigentlich stehen bleiben bei der Handkommunion, dabei könnte man doch auch knien, wenn eine Kommunionbank da wäre.
Alles Gute und Gottes Segen!
Maris
Zur bildlichen Darstellung: Zwei sehr schöne gepflegte Vorzeigehände gegen ein nicht werbetaugliches Gebiss mit einreisenden Lippen? Dies…More
Zur bildlichen Darstellung:
Zwei sehr schöne gepflegte Vorzeigehände gegen ein nicht werbetaugliches Gebiss mit einreisenden Lippen?
Diesen Ästhetikspiess kann man leicht umdrehen:
Runzelige Hände
Sehr schönes weißes Gebiss
View 13 more comments.