Clicks9.2K
Gloria Global am 3. Februar. Sanktionen gegen Bischof Williamson Rechte in der Türkei Er steht immer zum Papst Indirekt gegen die Homo-EheMore
Gloria Global am 3. Februar.

Sanktionen gegen Bischof Williamson
Rechte in der Türkei
Er steht immer zum Papst
Indirekt gegen die Homo-Ehe
Klaus
Link für den Heiligen Vater
Noch kurz hier ein Link den mir ein lieber Freund zukommen ließ. Man kann hier eine Petition unterstützen die dem Heiligen Vater zukommen wird um ihm den Rücken zu stärken :

www.soutienabenoitxvi.org/index.php
pina
sind pfaffenheinis gemeindemitglied-er von pfarrer pfaffenheini????????bei uns regt sich auch kein schwein auf,wenn ein muslimischer metzger schächtet-nicht mal die sonst sooo eifrigen tierschutzorganisationen-danke claudine-genau sio isses 🤨
pfaffenheinis
@Klaus, Lieber Klaus ich stimme dir voll und Ganz zu 😇 😇 😇
Klaus
@Jakobus
Danke. Sie sind, wenn ich das mal so sagen darf, wohl offensichtlich meiner Meinung...
Klaus
@Claudine.
Danke für die Info. So werde ich für diese beiden in Zukunft auch mitbeten.

Wir sind in der Zeit der Scheidung der Geister!
Iacobus
@Klaus:
Stimmt! - Daran sieht man auch den wirklichen Grund weshalb Williamsons Aussage zu einem Thema gemacht wurde ...
alfons maria stickler
Herodes Merkel!!!

Im Jahr 2005 war ihr der Papst gut genug, hatte Privataudienzen ließ sich mit ihm fotografieren, man hatte den Eindruck, er wär ihr geistiger Vater.

Und jetzt glaubt sie, dem Papst Nachhilfe geben zu müssen.

Herodes Merkel 😡
Claudine
@ams

kein Schwein in Ösi-Land regt sich übrigens auch, dass die Islamische Glaubensgemeinschaft jahrelang einen Lehrer engagiert hat, der nach dem Verbotsgesetz verurteilt war. Das war für die feinen Brüder kein Anlass sich zu distanzieren. Und die Medien haben einfach gekuscht.
Claudine
@Klaus

der eine ist gar nicht so übel - war früher mal ein national-Radikalinski, hat sich aber dann ernsthaft bekehrt und ist heute bekennender Katholik (hab ihn übrigens zu Lichtmess in der Kirche gesehen)

bei dem anderen ist es wohl mehr Kalkül - immerhin ist der mitglied einer schlagenden Verbindung, die im Ruf steht, antiklerikal zu sein.
Der meint auch eher, dass sich die Politik nicht …More
@Klaus

der eine ist gar nicht so übel - war früher mal ein national-Radikalinski, hat sich aber dann ernsthaft bekehrt und ist heute bekennender Katholik (hab ihn übrigens zu Lichtmess in der Kirche gesehen)

bei dem anderen ist es wohl mehr Kalkül - immerhin ist der mitglied einer schlagenden Verbindung, die im Ruf steht, antiklerikal zu sein.
Der meint auch eher, dass sich die Politik nicht andauernd in die Kirche einmengen soll.
Klaus
@ AMS
Jupp
man WILL den hl. Vater nicht verstehen
alfons maria stickler
Es ist wie bei der Regensburger Rede. Man WILL falsch verstehen.

Sonst würde der Papst als Brückenbauer in die Geschichte gehen, und dem kommenden

ANTICHRIST

somit die Show stehlen.
Klaus
@Claudine
hm. Da kann ich dann nur sagen, wenigstens einer bzw. zwei die dann den hl. Vater verteidigen. Obwohl mir diese Advokaten dann auch etwas komisch vorkommen...
Aber wie sagt das Sprichwort lieber einen schlechten Advokaten als gar keinen...
Claudine
@Klaus

bei mir wirds nix nutzen, ich bin Ösi... aber auch bei uns geben Politiker Senf dazu - interessanter Weise kommt die Zurückweisung der Attacken gegen den Hl. Vater von zwei sog. "Rechtsparteien".
Klaus
@Lunula
habe heute in einer Zeitung genau das mit entsetzen festgestellt, die Bischöfe knicken ein statt aufzustehen und die Wahrheit zu sagen. Ein Skandal seltenen Maßes.
Klaus
@Danke Claudine:
Sie sprechen deutliche Worte, die nicht nur guttun sondern nottun!
Ein Sprachrohr für Claudine wünscht man sich da.
Es ist ein Skandal, dass jetzt sogar unsere desinformierte Bundeskanzlerin hier so eine unhaltbare Bemerkung von sich gibt. Die müsste diese Note an die Adresse von Fellay adressieren und nicht nach Rom.
Da müssten wir aktiv werden und an das Bundeskanzleramt …More
@Danke Claudine:
Sie sprechen deutliche Worte, die nicht nur guttun sondern nottun!
Ein Sprachrohr für Claudine wünscht man sich da.
Es ist ein Skandal, dass jetzt sogar unsere desinformierte Bundeskanzlerin hier so eine unhaltbare Bemerkung von sich gibt. Die müsste diese Note an die Adresse von Fellay adressieren und nicht nach Rom.
Da müssten wir aktiv werden und an das Bundeskanzleramt schreiben.
Claudine
@Klaus

sag ich ja auch in diesem Forum. Die Shoa ist in Wirklichkeit völlig wurscht. Was der Williamson gesagt hat, ist völlig gleichgültig - wenn man es nur gegen den Hl. Vater verwenden kann. Der Trara rund um die Ernennung Hw. Wagners zum Weihbischof in Linz geht nach dem gleichen Muster...
Claudine
@PP

Wensierski ist kein distanztierter Beobachter, sondern versucht vielmehr, der Kath. Kirche mit seinen Werken Schaden zuzufügen.
So musste sein Buch "Schläge im Namen des Herrn" - darin geht es um Heimkinder in der BRD der Nachkriegszeit, die von Ordensangehörigen angeblich permanent malträtiert werden - vielfach Kritik einstecken wegen eindeutiger Überzeichnung.

Ein anderes Buch heißt "…More
@PP

Wensierski ist kein distanztierter Beobachter, sondern versucht vielmehr, der Kath. Kirche mit seinen Werken Schaden zuzufügen.
So musste sein Buch "Schläge im Namen des Herrn" - darin geht es um Heimkinder in der BRD der Nachkriegszeit, die von Ordensangehörigen angeblich permanent malträtiert werden - vielfach Kritik einstecken wegen eindeutiger Überzeichnung.

Ein anderes Buch heißt "Gottes heimliche Kinder". Dabei geht es um Kinder von Priestern. Ziel ist nicht, Dinge darzustellen, sondern der Kirche eins auszuwischen.

Ungeachtet der Tatsache, dass Williamson Nonsens gesprochen hat, ist Wenskiersi nicht die Instanz, bei der ich mich unvoreingenommen informieren will.

Was P. Schmidtberger betrifft, so stimme ich seinen Aussagen über den Islam zu. Es ist ja kein Geheimnis, dass die hohe Kinderzahl schon sehr bald zu einer dramatischen Änderung in der Deomographie führen wird.

Es ist typisch für den Autor, dass er tatsächlich Kritikwürdiges vermengt mit dem notwendigen aufmerksamen Hinschauen auf Gefahren für unsere Gesellschaft.

Und besonders schlimm ist es natürlich, dass P., Schmidtberger verlangt, dass Frauen auch Mütter sein wollen...

... bei den Islamisten ist das offenbar kein Problem, da gibts eine Fertilitätsrate, da kann man nur staunen.

PP, nehmens das ideologische Brettel vorm Kopf weg. 😡
Klaus
Ist eigentlich noch niemandem aufgefallen, dass niemanden mehr den Bischof Williamsen angreift der diese Bemerkung von sich gab aber jeder den Heiligen Vater angreift, der doch gegen diese Bemerkung mehrfach Stellung genommen hat?
Lunula
Die Art und Weise wie die Medien zur Zeit den Vorfall Williamsen instrumentalisieren, um alte Romphobien aufleben zu lassen ist peinlich. Leider fallen einzelne Bischöfe darauf herein und haben wohl selbst aufzuarbeiten. Oremus. Für Linz freue ich mich: wer Ohren hat zu hören, der höre!
Klaus
@Petrus-Paulus
Das übersteigt meine Fassungsfähigkeit. wenn ich hierher komme dann um abzuschalten, da kann ich so lange Texte nicht mehr aufnehmen. Ein Exzerpt wäre hier besser...
Als Tipp für die Zukunft. Es freut mich aber, dass Ihnen die Sache so wichtig ist, dass Sie sich so engagieren.