Clicks1.9K
Vered Lavan
24
Vered Lavan
SvataHora
Dann: frohes Schaffen! 🤗
Vered Lavan
@SvataHora - Lässt sich einrichten... 👌 👍 👏 🧐
SvataHora
@Vered Lavan - Bevor Sie aber die Schere ansetzen, ziehen Sie unseren Emeritus an den Haaren wieder auf den "Papstthron" - und "Franziskus" packen Sie am Besten an den Ohren und ziehen ihn raus aus dem Palast - ach nee: aus dem Gästehaus Santa Marta. 😡 (Hoffe, dass mein Sarkasmus nicht zu deftig ist.) 🤗 Oder sagen Sie Benedikt, dass wir ihn zurückWOLLEn, bevor Sie ihm an die Wolle gehen. 😀
Vered Lavan
@SvataHora - Habe mich schon dafür beworben... 😉 👏 👍
SvataHora
Einen Frisör bräuchte der zurückgezwungene Papst auch mal wieder.
PaulK
Nun komme ich endlich dazu, auf die unzutreffende Bemerkung von @DrMartinBachmaier sowie die Rückfrage von @Saebisch zu antworten:

Ich glaube nicht, dass Joseph Ratzinger Papst ist oder es je war. So ist jedenfalls mein gegenwärtiger Kenntnisstand.

Zur Ihrer Position: Sie haben die Rücktrittserklärung nicht lege artis ausgelegt, sondern nur nach Ihrem Gusto, also methodisch falsch, denn …More
Nun komme ich endlich dazu, auf die unzutreffende Bemerkung von @DrMartinBachmaier sowie die Rückfrage von @Saebisch zu antworten:

Ich glaube nicht, dass Joseph Ratzinger Papst ist oder es je war. So ist jedenfalls mein gegenwärtiger Kenntnisstand.

Zur Ihrer Position: Sie haben die Rücktrittserklärung nicht lege artis ausgelegt, sondern nur nach Ihrem Gusto, also methodisch falsch, denn es gibt Regeln zur Auslegung von Willenserklärung, die anzuwenden sind, und daher können Ihre Überlegungen mich nicht überzeugen.

Ich möchte Sie darauf aufmerksam machen, dass Ihrer Position zur "Papstfrage" nur Gläubige beeindrucken kann, die sich nicht ernsthaft damit befasst haben. Ihre Ansichten zu Privatoffenbarungen und Pseudomystik sind dagegen meistens überzeugend. Wir sind also in der Papstfrage also nicht einer Meinung. Meine diesbezügliche Meinungsbildung ist zwar noch nicht abgeschlossen, aber abgesehen davon, dass Ratzinger, wenn er tatsächlich Papst gewesen sein sollte, nun keiner mehr ist, weil die Erklärung seines Rücktritts "gültig" war, ist für mich eher wahrscheinlich dass Ratzinger ohnehin nie Papst war, sondern lediglich Putativpapst. Das möchte ich nur hier noch klarstellen.

(Lesehinweis: @Elista, @Carlus, @Elisabetta, @CollarUri, @OttoSchmidt )
Vered Lavan
@JorgevonBurgoss - Das hoffe ich auch. 👌 🙏
JorgevonBurgoss
Wenn Papst Benedikt vor Bergoglio sterben würde dann würde das sehr viele Prophezeihungen über den Haufen schmeißen denn schließlich soll er ja derjenige sein der nach Irlmaier nach Köln fliehen wird. Obwohl Irlmaier nur vom Papst sprach, muß man schon ehrlicherweise dazusagen. Aber wenn der echte Papst eben Benedikt ist, dann kann nur er es sein und Gott wird dann wohl seine Gesundheit noch …More
Wenn Papst Benedikt vor Bergoglio sterben würde dann würde das sehr viele Prophezeihungen über den Haufen schmeißen denn schließlich soll er ja derjenige sein der nach Irlmaier nach Köln fliehen wird. Obwohl Irlmaier nur vom Papst sprach, muß man schon ehrlicherweise dazusagen. Aber wenn der echte Papst eben Benedikt ist, dann kann nur er es sein und Gott wird dann wohl seine Gesundheit noch einige Jahre erhalten.
Sieglinde
Der Himmel möge ihn schützen und uns noch lange erhalten.
Eremitin
Alles nur erdenklich Gute für unseren lieben Papa Benedikt
Isolde Essen
Ich wünsche Papst Benedikt noch viele Jahre
in guter Gesundheit!
Vered Lavan
Ich wünsche Allen eine gesegnete Nachtruhe und noch viel Freude mit diesem wunderschönen Bild. 😇 🤗
Vered Lavan
@DrMartinBachmaier - Ja - seine Anwesenheit ist wichtig als Stütze für die Wahrheit. 🙏
DrMartinBachmaier
@Vered Lavan: Dass Benedikt noch am Leben ist, ist deswegen so wichtig, weil das den Zweifel an der Rechtmäßigkeit der Papsttums von Kardinal Bergoglio weckt. Selbst die Dubia-Kardinäle sehen sich in ihrer Kriecherei offenbar dazu gedrängt, diese Zweifel ausräumen helfen zu wollen. Zitiere aus diesem Artikel:

In Ihnen (gemeint ist Kardinal Bergoglio) erkennen wir den Nachfolger Petri und den …More
@Vered Lavan: Dass Benedikt noch am Leben ist, ist deswegen so wichtig, weil das den Zweifel an der Rechtmäßigkeit der Papsttums von Kardinal Bergoglio weckt. Selbst die Dubia-Kardinäle sehen sich in ihrer Kriecherei offenbar dazu gedrängt, diese Zweifel ausräumen helfen zu wollen. Zitiere aus diesem Artikel:

In Ihnen (gemeint ist Kardinal Bergoglio) erkennen wir den Nachfolger Petri und den Stellvertreter Christi, den "süssen Christus auf Erden", wie die hl. Katharina von Siena gerne sagte. Wir stimmen in keiner Weise mit jenen überein, die den Stuhl Petri für vakant halten, noch mit denen, die auch anderen die doch unteilbare Verantwortung des Petrusamtes zusprechen wollen.
Vered Lavan
@DrMartinBachmaier - Ich bin auf jeden Fall froh, dass er noch da ist; egal wie man es benennt. 🙂 😌 🙏
DrMartinBachmaier
@Vered Lavan, @PaulK:
Jeder Papst hat natürlich alles Recht der Welt, sich den Titel Papa emeritus zuzulegen, wenn er damit zum Ausdruck bringen will, dass er gewissen päpstlichen Aufgaben nicht mehr nachkommen kann, aber notwendig ist die Bezeichnung "em. Papst" nicht. Ich finde ohnehin "am. Papst", "Papa amotus" besser, wie ich dies hier begründet habe.
DrMartinBachmaier
@Saebisch: Ich glaube, die Betonung von @PaulK liegt auf "gewesen", nicht etwa auf "Papst".
Vermutlich fällt es deswegen so schwer zu glauben, dass er Papst gewesen sein soll, weil er so frisch und aufgeweckt aussieht. Man hat gar nicht den Eindruck, dass sich die Frische des Körpers und der Seele vermindert", wie es in der Rosenmontagsrede heißt, zumindest nicht mehr als bei jedem anderen …More
@Saebisch: Ich glaube, die Betonung von @PaulK liegt auf "gewesen", nicht etwa auf "Papst".
Vermutlich fällt es deswegen so schwer zu glauben, dass er Papst gewesen sein soll, weil er so frisch und aufgeweckt aussieht. Man hat gar nicht den Eindruck, dass sich die Frische des Körpers und der Seele vermindert", wie es in der Rosenmontagsrede heißt, zumindest nicht mehr als bei jedem anderen alten Menschen auch.
studiosus
abstrus, ein pensionierter Kleriker... egal ob Papst oder einfacher Aushilfspriester, aber emeriti sind sowas wie "contra naturam"