Join Gloria’s Christmas Campaign. Donate now!
Clicks5.1K

Saul und David ganzer Film

esimira
52
Die Bibel David - ganzer Film
esimira
Das finde ich auch Theresia Katharina. Wer die Bibel kennt, dem wird ein Film nicht schaden. Und wer die Bibel nicht kennt, der lernt sie über einen Film kennen, was sonst nie gelesen würde und das die Geschichte mit Gott nicht langweilig ist, ja sogar ein Abenteuer sein kann. Filme geben soviel ich weiß nie ein Buch wortwörtlich wieder.
Theresia Katharina
Ein Film kann nie ganz einen Text z.B. Bibel abbilden. Solange keine Häresien oder wichtige Verfälschungen enthalten sind, sollte man da großzügig sein. Filme machen die Bibel lebendig, viele nehmen dadurch besser den Inhalt der Bibel auf.
esimira likes this.
Josef Berchtold
Gehen Sie doch zu den Protestanten. Das brauchen Sie mir dämlicher Weise nicht zu empfehlen.

Ich bin nicht gegen bildliche Darstellungen. Aber in filmischen Darstellungen gibt es subjektive Verfälschungen und subjektive Verirrungen und Beeinflussungen. Und da bin ich grundsätzlich dagegen.
Josef Berchtold
Ich bin nicht gegen bildliche Darstellungen. Aber in filmischen Darstellungen gibt es subjektive Verfälschungen und subjektive Verirrungen und Beeinflussungen. Und da bin ich grundsätzlich dagegen.
2 more comments from Josef Berchtold
Josef Berchtold shares this.
Ich bin grundsätzlich gegen die Verfilmung und dadurch von Verfälschungen der Bibel. Jede Form der Fantasie hat neben der Bibel nichts zu suchen. Man sollte auf angeblich biblische Verfilmungen, welche etwas Gutes sein sollen, in keiner Form darauf herein fallen.
Josef Berchtold
Ich bin grundsätzlich gegen die Verfilmung und dadurch von Verfälschungen der Bibel. Jede Form der Fantasie hat neben der Bibel nichts zu suchen. Man sollte auf angeblich biblische Verfilmungen, welche etwas Gutes sein sollen, in keiner Form darauf herein fallen.
Tina 13 likes this.