Clicks105
augustinus 4
1

Engelsturz (32) : Die Versammlung der bösen Geister nach dem Tode Jesu in der Hölle

32.
Die Versammlung der bösen Geister
nach dem Tode Jesu in der Hölle


Der Sturz Luzifers und seiner Genossen vom Kalvarienberg in die Tiefe der H√∂lle war viel st√ľrmischer und wilder als damals, da sie aus dem Himmel versto√üen wurden. Die H√∂lle ist immer ein Ort voll Verwirrung, Elend, Qualen und Unordnung. Bei dieser Begebenheit steigerte sich dies alles. Die Verdammten f√ľhlten neue Schrecken und eine ungew√∂hnliche Pein infolge des Ungest√ľmes und der Heftigkeit, womit die Teufel in Raserei aufeinander niederst√ľrzten. Es steht den Teufeln nicht frei, den Seelen in der H√∂lle nach belieben qualvolle Orte anzuweisen. Das ordnet die Macht der g√∂ttlichen Gerechtigkeit je nach den Vergehen eines jeden einzelnen Verdammten an.

Als Luzifer die Erlaubnis erhalten hatte, sich von seinem Sturze wieder zu erheben, sann er aufs Neue Pläne seines Stolzes. Er rief seinen ganzen Anhang zusammen und sprach:

‚ÄěIhr, die ihr aus Rache wegen der mir zugef√ľgten Ungerechtigkeiten seit so vielen Jahrhunderten meiner gerechten Partei folget und ihr immer folgen werdet, wisst, welches Unrecht ich neuerdings von diesem seltsamen Gottmenschen erlitten habe. 33 Jahre lang hat Er mich hinters Licht gef√ľhrt, mir Seine g√∂ttliche Natur verborgen, Seine Seele verh√ľllt und durch den Tod, den wir zu Seiner Vernichtung √ľber Ihn gebracht haben, uns besiegt. Schon vor Seiner Menschwerdung habe ich Ihn gehasst, und mich nicht herbeigelassen, anzuerkennen, dass Er w√ľrdiger sei als ich, von allen als Oberhaupt angebetet zu werden.

Ich bin zwar wegen dieser Widersetzlichkeit mit euch vom Himmel versto√üen und mit dieser H√§sslichkeit bekleidet worden, in der ich dastehe, und die meiner Gr√∂√üe so unw√ľrdig ist. Aber mehr als all dies qu√§lt es mich, dass ich mich durch diesen Menschen und Seiner Mutter besiegt und unterdr√ľckt sehe.


*********
Quelle:
Maria v. Agreda, Die Mystische Stadt Gottes
(aus dem vierb√§ndigen gek√ľrzten Werk)


Info zur Quelle:
Die Mystische Stadt Gottes, Maria von √Āgreda (1602-1665) - Buchempfehlung mit h√∂chsten Belobigungen
augustinus 4
ūüėá