Werte
131.7K
UNBEWIESENE Anschuldigung gegen Bischof Mixa und die SJM. Was meint ihr dazu?
Erzherzog Eugen
die SJM reagieren richtig da sollte sich Mixa ein Beispiel nehmen und viele hier auch was das Thema betrifft
sjm-online.org/2023/11/27/7733/
Paul F
Verum est id quod est. Wahr oder unwahr ist die einzig richtige Frage. Es gilt die Unschuldvermutung, aber eine ernste Anklage gleich herunterzuspielen und als Freizeitbeschäftigung zu kennzeichnen, das gab's einmal. Ich frage mich ob wer so etwas behauptet selbst Kinder hat.
(Matthäus 18:6)
Wenn immer noch solche Fälle auftauchen, dann sollen die Verantwortlichen sich die richtige Fragen stellen.…More
Verum est id quod est. Wahr oder unwahr ist die einzig richtige Frage. Es gilt die Unschuldvermutung, aber eine ernste Anklage gleich herunterzuspielen und als Freizeitbeschäftigung zu kennzeichnen, das gab's einmal. Ich frage mich ob wer so etwas behauptet selbst Kinder hat.
(Matthäus 18:6)

Wenn immer noch solche Fälle auftauchen, dann sollen die Verantwortlichen sich die richtige Fragen stellen. Dass die Medien und die Welt sich darüber lustig machen und die Braut Christi noch mehr verwunden, tut letztendlich überhaupt nicht zur Sache.

Achtzig Prozent der Opfer is von dem männlichen Geschlecht, aber das Thema ist ja immer noch Tabu. Davon will vor allem "Rom" nichts wissen. Die Wahrheit herunter spielen hat aber noch nie etwas gebracht und wird leider auch weiterhin die so notwendige Lösung nicht näher bringen.
Rodenstein
Trolle nicht füttern!
Erzherzog Eugen
Wenn Bischof Mixa was getrunken hat....... da kann man nur sagen gröhl auf dein Wohl Marie
Servdalord223
Mein Gott, Walther...
Werte
"Das Bistum St. Pölten kündigte eine Untersuchung an" - der Generalvikar dort hat SEHR gute Beziehungen zur SJM. Vielleicht, nur vielleicht, geht es dann ja fair zu.
Erzherzog Eugen
Auch Rom wird sich der Sache annehmen wie man gerade hört der Herr dürfte auch an dem Papst geschrieben haben
elisabethvonthüringen
Scheint eine neue Freizeitbeschäftigung zu werden...a la "Wurden Sie zufällig missbraucht?"
Lisi Sterndorfer
Kernsatz im Kleingedruckten: "Der [SJM] Priester (55) bestreitet die Vorwürfe."
Katrin Kaufmann
Beweise? Fehlanzeige. Kann jeder behaupten.
Erzherzog Eugen
daher wird ja untersucht
elisabethvonthüringen
Mich hat der Pfarrer auch umklammert, ist dann neben mir gelegen und wir hatten beide Mühe uns aus dieser Lage zu erheben; ich war damals 10 Jahre alt und als Sternsingendes Kind unterwegs. schade, dass der Pfarrer schon seit fast 40 jahren im Jenseits weilt, ich könnte vielleicht noch etwas Schmerzensgeld herausschinden, wenn sich eine untersuchungswütige Seele fände und das G'schichtl nach Rom …More
Mich hat der Pfarrer auch umklammert, ist dann neben mir gelegen und wir hatten beide Mühe uns aus dieser Lage zu erheben; ich war damals 10 Jahre alt und als Sternsingendes Kind unterwegs. schade, dass der Pfarrer schon seit fast 40 jahren im Jenseits weilt, ich könnte vielleicht noch etwas Schmerzensgeld herausschinden, wenn sich eine untersuchungswütige Seele fände und das G'schichtl nach Rom sende...Ah ja...und es war übrigens eisglatt! 😤 🤪