Join Gloria’s Christmas Campaign. Donate now!
Clicks6.7K

Gloria Global am 29. Januar

Aufeinanderzugehen Abtreibung beim Hausarzt Tiara inklusive Auch mit der Kirche unvereinbarMore
Aufeinanderzugehen
Abtreibung beim Hausarzt
Tiara inklusive
Auch mit der Kirche unvereinbar
Erzengel
Danke!
Hase
Erzengel
Ja, Du hast recht!!!
Da lacht das Herz und auchder Mund und schon fühlt man sich wieder fast gesund...
Danke, für den guten Tip!
Hase
Guter Sound, gell!
Erzengel
@Hase
o.K. -Ich bin dabei!
Hase
@Erzengel
Das musst Du jetzt auch mal machen:

Ich hab jetzt ganz oft draufgedrückt, dann wird das erst schön, aber auch ein bisschen laut!
Hase
@Erzengel
Ja, mach ich jetzt!
Erzengel
@Hase
...das war ja mit Langzeitwirkung....!
Wenns dann arg wird heut, drückst halt noch einmal den schwarzen Knopf - OHNE Kopfhörer...

Hase
@Erzengel
@pina

Ja, einen Tag später.......
clemens
@Claudine
@Josef P.
Danke für die Aufklärung.
Natürlich ist mir die Lehre der Kirche heilig...
Ich bin halt einer aus der "Provinz, aus dem Hinterland" der nicht gleich alles mitbekommt, was in oberen Greminen vor sich geht.
bin erst seit kurzem bei gtv.
sehr interessant, diese Beiträge.
Über viele Vorgänge im kirchlichen Bereich kann man sich nur wundern und
Wünsche allen
Claudine
@Josef P.

"Sieht das nicht wie der schuldzuweisende Schrei eines im Morast versinkenden Unbußfertigen aus!"

Ich weiß nicht recht, mir sieht das eher nach unglaublichen Scheuklappen und einer riesen Portion Feigheit - ääähhhh Diplomatie - aus!

Schauen Sie doch, was Bischöfen passiert, wie sie angefeindet werden, wenn sie die katholische Lehre verfechten: Bischof Laun ist da ein gutes Beispiel. …More
@Josef P.

"Sieht das nicht wie der schuldzuweisende Schrei eines im Morast versinkenden Unbußfertigen aus!"

Ich weiß nicht recht, mir sieht das eher nach unglaublichen Scheuklappen und einer riesen Portion Feigheit - ääähhhh Diplomatie - aus!

Schauen Sie doch, was Bischöfen passiert, wie sie angefeindet werden, wenn sie die katholische Lehre verfechten: Bischof Laun ist da ein gutes Beispiel. Der steht nämlich gemeinsam mit den Lebensschützern vor den Kliniken anstatt in Salzburg Abtreibungsunterstützerinnen auszuzeichnen.
Claudine
@clemens

ja, diese Aussage ist hart. Man darf sich aber schon fragen angesichts des Gesetzestextes, dass die Ekommunikation "auch jene Mittäter ohne deren Handeln sie nicht begangen worden wäre", betrifft.

Es gibt eine Dokumentation auf gtv, die mit versteckter Kamera aufgenommen worden ist, wie Frauen zu so einem Beratungsschein kommen. In nichtmal 5 Minuten haben sie den Freischein zum …More
@clemens

ja, diese Aussage ist hart. Man darf sich aber schon fragen angesichts des Gesetzestextes, dass die Ekommunikation "auch jene Mittäter ohne deren Handeln sie nicht begangen worden wäre", betrifft.

Es gibt eine Dokumentation auf gtv, die mit versteckter Kamera aufgenommen worden ist, wie Frauen zu so einem Beratungsschein kommen. In nichtmal 5 Minuten haben sie den Freischein zum Baby-Mord.

Schauen Sie sich das an:

gloria.tv

Auch wenn der Kardinal dieses Video nicht kennt, so muss er doch von diesen Dingen wissen - nehme ich mal an. So blauäugig kann man doch nicht sein!!!!

Und warum der Kardinal der Brauner einen päpstlichen Orden umhängt ist mir unverständlich.
Josef P.
Aber, aber "Clemens", was halten Sie denn von der Lehre der Kirche:

„Wer eine Abtreibung vornimmt, zieht sich mit erfolgter Ausführung die Tatstrafe der Exkommunikation latae sententiae zu, das heißt die Strafe tritt von selbst durch Begehen der Straftat ein. Die Exkommunikation trifft alle, die diese Straftat in Kenntnis der Strafe begehen, somit auch jene Mittäter, ohne deren Handeln sie …More
Aber, aber "Clemens", was halten Sie denn von der Lehre der Kirche:

„Wer eine Abtreibung vornimmt, zieht sich mit erfolgter Ausführung die Tatstrafe der Exkommunikation latae sententiae zu, das heißt die Strafe tritt von selbst durch Begehen der Straftat ein. Die Exkommunikation trifft alle, die diese Straftat in Kenntnis der Strafe begehen, somit auch jene Mittäter, ohne deren Handeln sie nicht begangen worden wäre.“

Alles "Topfen/Quark"? Zehn Gebote, Buße, Sündenvergebung, Himmel, Ewiges Gericht, Hölle, wurscht?

Warum kritisiert gerade Schönborn heute, Freitag, den Vatikan, aber nicht die "Aktion Leben" wegen ihrer Ausgabe von "Beratungsscheinen", wodurch Sie zu Zulieferern der Baby-Schlächter wird?

Er schreit "Haltet den Dieb!", während er die Abtreibungsvorkämpferin Renate Brauner, welche die "Billigabtreibungen" in Wien eingeführt hat und der Verfechterin der "Fristenlösung", der Generalsekretärin der "Aktion Leben", Gertrude Steindl, mit dem päpstlichen St. Gregorius-Orden ausgezeichnet hat.

Sieht das nicht wie der schuldzuweisende Schrei eines im Morast versinkenden Unbußfertigen aus!

Der Vatikan wird hoffentlich seine Schlüsse daraus ziehen!
clemens
@Josef P.
Aber, aber...
Seien Sie doch nicht "päpstlicher als der Papst"...
Gewiss ist das mit "Aktion Leben" eine leidvolle Sache, aber gleich Kard. Schönborn die Exkommunikation auszusprechen, finde ich doch zu weit gegriffen...
pina
hase und ohren???? -passt
Erzengel
@Hase
Haben sich die Ohren wieder beruhigt?!
Hase
@Erzengel
Ja, sollte es....

Erzengel
@Hase
...und dabei sollte es doch die Nerven beruhigen...

Ob Dominikus bis heute verborgene Jodlerfähigkeiten hat?!
Monika Elisabeth
@Claudine
>>Anwort auf Ihre Frage: Nein, die merken nichts. Schauen Sie mal in sog. linke Internet-Foren.<<

Oh die kenne ich zur Genüge... linke, pseudo-anarchistische und extrem feministische Foren und alles schön menschlich friedlich aber durchaus gewaltbereit... da merkt man einfach wie desorientiert manche Menschen schon sind, dass sie nicht einmal mehr mit bekommen an welchem Punkt sie …More
@Claudine
>>Anwort auf Ihre Frage: Nein, die merken nichts. Schauen Sie mal in sog. linke Internet-Foren.<<

Oh die kenne ich zur Genüge... linke, pseudo-anarchistische und extrem feministische Foren und alles schön menschlich friedlich aber durchaus gewaltbereit... da merkt man einfach wie desorientiert manche Menschen schon sind, dass sie nicht einmal mehr mit bekommen an welchem Punkt sie sich selbst widersprechen.
Hase
@Erzengel
Naja, als ich auf den Schwarzen Knopf geklickt habe, habe ich mir gedacht, das ist ein Link in eine andere Seite, und da ich grad meinen Kopfhörer aufgehabt hatte, war das ziemlich laut, und ich war überhaupt nicht drauf eingestellt!!!

Erzengel
@Hase
Das Jodeln, oder was?
Hase
@Dominikus
Das hat mich ganz schön erschrocken!!!!
Iacobus
@josef P
Welche Folgen hat die erfolgte Exkommunikation latae sententiae Kardinal Schönborns für uns gläubige Laien und für den Klerus in der Diözese Wien?
Josef P.
Sie haben recht, "Jakobus", nach der Lehre der Kirche ist das so:

Aus „Evangelium Vitae“, Kapitel 62:

„Wer eine Abtreibung vornimmt, zieht sich mit erfolgter Ausführung die Tatstrafe der Exkommunikation latae sententiae zu, das heißt die Strafe tritt von selbst durch Begehen der Straftat ein. Die Exkommunikation trifft alle, die diese Straftat in Kenntnis der Strafe begehen, somit auch jene …More
Sie haben recht, "Jakobus", nach der Lehre der Kirche ist das so:

Aus „Evangelium Vitae“, Kapitel 62:

„Wer eine Abtreibung vornimmt, zieht sich mit erfolgter Ausführung die Tatstrafe der Exkommunikation latae sententiae zu, das heißt die Strafe tritt von selbst durch Begehen der Straftat ein. Die Exkommunikation trifft alle, die diese Straftat in Kenntnis der Strafe begehen, somit auch jene Mittäter, ohne deren Handeln sie nicht begangen worden wäre.“

Schönborn ist ein klarer "Mittäter", da er trotz Kenntnis des Umstandes, dass die "Aktion Leben" nach ihren "ergebnisoffenen", somit tötungsoffenen Beratungen "Beratungsscheine" ausgibt, diese Einrichtung weiter finanziell untertützt und überschwenglich lobt!

Die Verteidigung der "Fristen-Endlösung" durch Schönborn und Bischof Alois Schwarz ist ein Abfall der Kirche Österreichs von der Lehre der KIrche zum Lebensschutz, die im KKK, 2273, festgeschrieben ist:

„Als Folge der Achtung und des Schutzes, die man dem Ungeborenen vom Augenblick seiner Empfängnis zusichern muß, muß das Gesetz die geeigneten Strafmaßnahmen für jede gewollte Verletzung seiner Rechte vorsehen“ (DnV 3)

Mein "kreuz.net"-Artikel: "Die Verhandlung dauerte drei Minuten", in dem auch das "gloria.tv"-Video mit dem Bericht der versteckten Kamera in der "AktionLeben"-Beratungsstelle verlinkt ist, endet mit der Feststellung:

"Aktion Leben" und Kardinal Schönborn sind "latae sententiae" exkommuniziert.

Mein Buch "Der Abfall der katholischen Kirche Österreichs von der Lehre der Kirche zum Lebensschutz", welches im "kreuz.net"-Artikel "Das stimmt ja alles nicht" kurz vorgestellt wird, wurde bereits an den Nuntius und ein weiteres Exemplar an den Papst weitergeleitet.

Im Vatikan ist man aber derzeit so bedrängt, dass von dort vorläufig wohl keine Sanktionen zu erwarten sind!
barnabas
Das tragen der wundertätigen Medaille und das tägliche Gebet:"O Maria, ohne Sünde empfangen, bitte für uns, die wir unsere Zuflucht zu Dir nehmen.", ist eine wunderbare Verehrungsform der allerseligsten Jungfrau.
Monika Elisabeth
ich trage sie auch, aber nicht immer... heute zum Beispiel trage ich eine Medaille mit dem Erzengel Michael
pina
@Erzengel-hoffentlic,ich trage sie aber immer,gruß
Erzengel
Trägt unsere g-tv-Sprecherin heute die "Wundertätige Medaille"?
Claudine
@MonikaE

nicht zu vergessen, dass justament in GB die Debatte um die teilweise Einführung der Scharia losgegangen ist.

Scharia im Familienrecht, Scharia im Erbrecht....

.... UND DAS IN EINEM LAND, DASZ DIE BILL OF RIGHTS HERVORGEBRACHT HAT!

Anwort auf Ihre Frage: Nein, die merken nichts. Schauen Sie mal in sog. linke Internet-Foren.

Die merken erst dann was, wenn ihnen selbst von den …More
@MonikaE

nicht zu vergessen, dass justament in GB die Debatte um die teilweise Einführung der Scharia losgegangen ist.

Scharia im Familienrecht, Scharia im Erbrecht....

.... UND DAS IN EINEM LAND, DASZ DIE BILL OF RIGHTS HERVORGEBRACHT HAT!

Anwort auf Ihre Frage: Nein, die merken nichts. Schauen Sie mal in sog. linke Internet-Foren.

Die merken erst dann was, wenn ihnen selbst von den Islamisten Gesetze vorgeschrieben werden bis hin zum Gesetz, dass Frauen nur die Hälfe des Erbes im Vergleich zu einem Mann zusteht und dass dass bei Gericht Zeugenaussagen von Frauen nur die Hälfte gilt.

Aber das ist ja alles wurscht. Derweil wird geschimpft, wie schlecht es den Frauen im Christentum geht weil sie nicht Priester werden können.

Nein, die merken absolut nix.
Monika Elisabeth
also fassen wir zusammen:
Abtreibung durch Hausarzt

Atheisten Werbung auf Bussen

Umbenennung des Weihnachtsfestes in "Winter Light Festival" (Oxford)

und das Schlimmste - die rigorose Tötung ungeborener Kinder ist nicht allein in England schon in diesem Ausmaß vorzufinden.

Ich frage mich was erst dann passiert, wenn uns der demographische Kollaps erreicht hat und ein paar junge Menschen …More
also fassen wir zusammen:
Abtreibung durch Hausarzt

Atheisten Werbung auf Bussen

Umbenennung des Weihnachtsfestes in "Winter Light Festival" (Oxford)

und das Schlimmste - die rigorose Tötung ungeborener Kinder ist nicht allein in England schon in diesem Ausmaß vorzufinden.

Ich frage mich was erst dann passiert, wenn uns der demographische Kollaps erreicht hat und ein paar junge Menschen einen Wasserkopf von alten Menschen erhalten müssen. Aber da braucht man sich ja keine "Sorgen" zu machen, denn Euthanasie ist ja die Rettung...

total bekloppt!

Und dann bei anderer Gelegenheit rum heulen wie schlimm es im 2. WK war und wie menschenunwürdig diese Zeiten waren.... ich bin doch im falschen Film oder? Merken die noch was?

Iacobus
@Claudine:
Gell, - ist doch eine berechtigte Frage.
...Ist Kardinal Schönborn exkommuniziert?
Dominikus
Für den Notfall!!!

Sollte jemanden einmal wieder etwas auf die Verneven gehen, dann klick hier (www.emergencyyodel.com) auf den Notfall Button.

Claudine
@Iacobus

Boahhhh! Das ist hart - aber gut.
Iacobus
@josef P:
...wer Abtreibung durchführt, ermöglicht, begünstigt, .. ist automatisch Exkommuniziert.

- Wie schaut es nun mit Kardinal Schönborn aus (Gregorius-Orden Verleihung, Akzeptierung der Fristenendlösung, tollerierung der ergebnisoffenen Beratung und Ausgabe von Beratungsscheinen für die Baby-Tötung durch die 'Aktion Leben')? - Ist Kardinal Schönborn exkommuniziert?
Claudine
@linqualpfeife

dieses Niveau gibt es auch bereits in Österreich. Siehe Lugner-Einkaufszentrum. Da ist jeder Ramsch zu haben auf drei Stockwerken und zusätzlich gibts noch ein Institut, das Sexualberatung sprich Abtreibungen vornimmt.

Es geht immer nur ums Geld bei Abtreibungen. Und darum stellt der aufmerksame Beobachter des Abtreiber-KOngresses FIAPAC in Berlin auch fest, das die dortigen …More
@linqualpfeife

dieses Niveau gibt es auch bereits in Österreich. Siehe Lugner-Einkaufszentrum. Da ist jeder Ramsch zu haben auf drei Stockwerken und zusätzlich gibts noch ein Institut, das Sexualberatung sprich Abtreibungen vornimmt.

Es geht immer nur ums Geld bei Abtreibungen. Und darum stellt der aufmerksame Beobachter des Abtreiber-KOngresses FIAPAC in Berlin auch fest, das die dortigen Schlächter Verhütung als höchst unzuverlässig bezeichnen und darum Abtreibung als notwendig.

Aber: Kindermund tut Wahrheit kund: Der Sohn einer Baby-Schlächterin fragte diese beim Betrachten von Bildern von Kindern im Mutterleib: "Ist es das was du tust, Mama? Kleine Kinder töten?"
pina
er wird immer schlimmer - abtreibung durch hausärzte-ja gibt es in england nieman,der diesem treiben endlich einhalt gebietet,erst die idiotische busreklame,jetzt die tötung unschuldiger mal so zwischendurch.....ich kapiers nicht-kein reiseziel für mich
Josef P.
Der "besonders" grausame , teuflische Zeitgeist schlägt in Österreich schon seit 34 Jahren zu!

Jeder Arzt darf bei uns ein ungeborenes Kind bis zur 14. Lebenswoche ( 3 Monate =13 Wochen + ca. 6 Tage Nidation) nach "vorhergehender ärztlicher Beratung" und in den Fällen der "Eugenischen-", "Medizinischen-" und "Unmündigkeits"-Indikation bis zur Geburt durch Abtreiung töten, wobei nicht einmal die …More
Der "besonders" grausame , teuflische Zeitgeist schlägt in Österreich schon seit 34 Jahren zu!

Jeder Arzt darf bei uns ein ungeborenes Kind bis zur 14. Lebenswoche ( 3 Monate =13 Wochen + ca. 6 Tage Nidation) nach "vorhergehender ärztlicher Beratung" und in den Fällen der "Eugenischen-", "Medizinischen-" und "Unmündigkeits"-Indikation bis zur Geburt durch Abtreiung töten, wobei nicht einmal die völlig undefinierte "Beratung", die für die ersten drei Monate der Schwangerschaft erforderlich ist, vorgeschrieben ist.

Die der "Katholischen Aktion" und damit der Kirche angegliederte "Aktion Leben" tritt seit 20 Jahren für diese "Fristen-Endlösung", den Baby-Holocaust, ein und gibt in ihren "ergebnisoffenen" somit tötungsoffenen "Beratungen" folgerichtig auch "Beratungsscheine" für sog. "Billig-Abtreibungen" in Wiener Spitälern aus, welche die, von Kardinal Schönborn mit dem päpstlichen St. Gregorius-Orden ausgezeichnete, frühere Gesundheitsstadträtin Renate Brauner durchgesetzt hat.

Auch die langjährige Generalsekretärin der "Aktion Leben", Gertrude Steindl, erhielt denselben Orden aus Schönborns Hand.

Konsequenter Weise verteidigt Schönborn auch die "Fristenlösung", jüngst auch Bischof Alois Schwarz und kollaboriert mit den Baby-Schlächtern, indem er diesen nun diese "Beratung", welche die Bischofskonferenz ihnen Jahrzehnte entringen wollte, nun "zutraut", wenn, ja wenn sie sich nur verpflichten, auf andere "Beratungsmöglichkeiten" hinzuweisen und die sogenannte "Hinweispflicht" übernehmen.

Die britische Regelung, die nur die Abgabe der Abtreibungspille in ärztliche Hand gibt, ist somit gesetzlich weit restriktiver als die österreichische, wo Kardinal Schönborn sogar die medizinische Beratung und eine "Hinweispflicht" auf andere Beratungsmöglichkeiten in die Hand der Baby-Lohnschlächter geben will!

Die Beratung von Frauen im Schwangerschaftskonflikt, welche die ureigenste Aufgabe der Kirche sein sollte, wird hier vertrauensvoll und schulterklopfend der gewinnsüchtigen Baby-Tötungs-Industrie überlassen!

Wo schlägt der Teufel mehr "besonders grausam" zu, in Großbritannien oder in Österreich?
lingualpfeife
äääääähm....also diese komische Hausarzt-Abtreibung ist ja wirklich unterstes Mc-Drive Niveau...ob da nicht zukünftig auch noch Cola und Cheesburger mitgeliefert werden?
pina
der papst macht es richtig-er nennt sie nicht bischöfe,sonderen prälaten.....----
kreuz
zu 0:46ff

in Großbritannien schlägt der "Zeitgeist" besonders grausam zu. oder darf man sagen: der Teufel.

www.lifesitenews.com/ldn/2008/feb/08020408.html