Clicks1K

13. Oktober 1917 - SONNENWUNDER IN FATIMA

loveshalom
4
Am 13. Oktober 1917 – heute vor 95 Jahren - beobachteten 70.000 Menschen ein "Sonnenwunder". Die Sonne drehte sich mit rasender Geschwindigkeit und schien auf die Erde zu stürzen. Sie drehte sich …More
Am 13. Oktober 1917 – heute vor 95 Jahren - beobachteten 70.000 Menschen ein "Sonnenwunder".
Die Sonne drehte sich mit rasender Geschwindigkeit und schien auf die Erde zu stürzen. Sie drehte sich wie eine Windmühle und tanzte dabei über den Himmel, dann nahm sie ihre normale Lage wieder ein, berichteten die Beobachter. Das Objekt strahlte Wärme aus und Augenzeugen berichteten später, ihre durchnässte Kleidung sei davon nach ein paar Minuten getrocknet.

Auch in anderen Ländern, wiederholte sich dieses Sonnenwunder, so im Oktober und November 1950 vor Papst Pius XII. in den Vatikanischen Gärten. Aus Fatima werden Lourdes vergleichbar, zahlreiche Wunderheilungen berichtet.

Das Sonnenwunder galt als Bestätigung der Botschaften über die bevorstehende Bolschewisierung Russlands und den Zweiten Weltkrieg, die die Madonna den Hirtenkindern vorher gesagt hatte.
loveshalom
Fatimafeier mit Rosenkränzen, Anbetung, Heilige Messe, Predigt, teils mit Prozessionen…
z.B. in München, Alte Pfarrkirche Mariä Geburt / Pasing;
in der Miesbergkirche/Schwarzenfeld:
www.passionisten.de/veranstaltungen/index.htm
in Tirschenreuth:
www.pfarrei-tirschenreuth.de/…/wallfahrten.html
loveshalom
Maria sagte am 13. Oktober 1917 zu den Kindern:
"ICH BIN DIE ROSENKRANZKÖNIGIN"

Für Marienkinder ist es Pflicht, täglich den Rosenkranz zu beten
2 more comments from loveshalom
loveshalom
Denken wir daran, dass heute Fatima-Tag ist, und schenken wir der Muttergottes Rosenkränze für die Bekehrung der Sünder
O mein Jesus, verzeih uns unsere Sünden, bewahre uns vor dem Feuer der Hölle, führe alle Seelen in den Himmel, besonders jene, die Deiner Barmherzigkeit am meisten bedürfen.
loveshalom
Schon im Jahr 1454 hatte eine heiligmäßige Nonne - Schwester Filipina im Konvent St. Maria Magdalena in Alba bei Turin - eine Vision von der Züchtigung der Welt, die die Gottesmutter 1917 in Portugal den drei Hirtenkindern prophezeite.
Dies ist im neuen Oktoberheft des Vatican Magazins zu lesen.