Clicks555

Papst Franziskus, kauft die neue vatikanische Staatslimousine

Carlus
1
Dieser Wagen hat nach 30 Jahren und 300.000 km nach meiner kurzen Ansicht keinerlei Schaden an der Karosserie. Das grenzt bereit an ein Wunder, oder irre ich?
cyprian
Ein Ritt auf dem Esel wäre aber auf alle Fälle noch medienwirksamer, ha! (Dieses Auto könnte aber wegen Schadstoffausstoss udgl. wiederum die Umweltschützer auf den Plan rufen. Wie man's macht, so ist's verkehrt. Warum also nicht lieber auf den bereits vorhandenen Fuhrpark zurückgreifen?: Würde weniger Aufsehen erregen und der Demut auch keinen Abbruch tun.)