netzfrauen.org
Zweihundert
23

Das schmutzige Geschäft mit abgetriebenen Föten - auch für die Nahrungsindustrie! - netzfrauen

Es gibt Firmen, die abgetriebene Föten aufkaufen und gewinnbringend weiterverkaufen. Es ist ein lohnendes Geschäft, und egal, ob nun im Bereich …
Rita 3
schrecklich
Zweihundert and 2 more users like this.
Zweihundert likes this.
Joannes Baptista likes this.
diana 1 likes this.
Rita 3 likes this.
Roland Wolf
Bei allem Übel das Abtreibung ist und verursacht: Die Aussage dieses Artikels ist falsch. Das Video das von David Daleiden publiziert wurde war hochgradig editiert, die Aussagen bis über die Grenze der Lüge hinaus verfälscht. Darleiden ist dafür in den USA zur Zahlung einer ansehnlichen Geldstrafe verurteilt worden.

Frauen die in Planned Parenthood Kliniken Abtreiben haben die Möglichkeit Föten …More
Bei allem Übel das Abtreibung ist und verursacht: Die Aussage dieses Artikels ist falsch. Das Video das von David Daleiden publiziert wurde war hochgradig editiert, die Aussagen bis über die Grenze der Lüge hinaus verfälscht. Darleiden ist dafür in den USA zur Zahlung einer ansehnlichen Geldstrafe verurteilt worden.

Frauen die in Planned Parenthood Kliniken Abtreiben haben die Möglichkeit Föten direkt an Universitäten zu spenden. Diese werden zur Forschung und Ausbildung genutzt, nicht jedoch zur Herstellung von Medikamenten o.ä. Der Artikel der Netzfrauen enthält dann auch das entscheidende Wort "Plazenta"-es werden tatsächlich aus dem Mutterkuchen Stoffe gewonnen. Wäre nicht meins, hat aber zunächst einmal mit Abtreibung nichts zu tun.

Impfstoffe werden, soweit nötig, mit Zellen aus Zellkulturen hergestellt, sie entstammen Zellinien aus den 60-er Jahren die nichts mit Abtreibung zu tun haben.
Joannes Baptista and one more user like this.
Joannes Baptista likes this.
Elista likes this.