Winfried

Redefreiheit und freier Wille

"Dass sein Artikel gelogen ist, ist für mich klar, da ich die Wahrheit kenne."

@Maria Katharina
Dann teilen Sie uns diese doch bitte mit, und lassen Sie mich/uns nicht auf den "Tag X" warten. Wer die Wahrheit kennt, kann sie auch sagen.
Winfried

Redefreiheit und freier Wille

"Ich habe mich nicht weiter mit den Aussagen eines Herrn Hesemann beschäftigt. Doch wer an UFO´s glaubt, der ist nicht in der Wahrheit, der kann also den wahren Glauben nicht sein Eigen nennen!"

@geringstes Rädchen

Dann lese einmal nach, was z.B. eine Veronika Lueken über UFOs, bzw. dämonische Erscheinungen sagt.

Was M. Hesemann betrifft: Ich würde mir da z.B. einmal sein Buch "Das 3. Geheimn…More
"Ich habe mich nicht weiter mit den Aussagen eines Herrn Hesemann beschäftigt. Doch wer an UFO´s glaubt, der ist nicht in der Wahrheit, der kann also den wahren Glauben nicht sein Eigen nennen!"

@geringstes Rädchen

Dann lese einmal nach, was z.B. eine Veronika Lueken über UFOs, bzw. dämonische Erscheinungen sagt.

Was M. Hesemann betrifft: Ich würde mir da z.B. einmal sein Buch "Das 3. Geheimnis von Fatima" zu Gemüte führen.
Winfried

Redefreiheit und freier Wille

@Maria Katharina
Auch die viel beschworene FSSPX lehnt das BdW ab.
Winfried

Redefreiheit und freier Wille

"Etwas handfesteres haben Sie also nicht gegen das BdW aufzubieten?"

@geringstes Rädchen @Maria Katharina
Doch: Botschaft 499! Darauf habe ich bis heute noch keine Antwort.
Winfried

Papst Franziskus und seine Hexen

@Waagerl: Wenn es stimmt, dass Franziskus REIKI-Therapien bekam, so ist das sehr bedenklich. REIKI ist esoterisch und stammt von unten. Die Energien, die bei REIKI übertragen werden - dies funktioniert wirklich - sind vom Bösen (auf jeden Fall nicht vom Heiligen Geist). Ob Franziskus wirklich REIKI empfangen hat, sei dahin gestellt. Einen Nachweis darüber habe ich bisher noch nicht bekommen.

More
@Waagerl: Wenn es stimmt, dass Franziskus REIKI-Therapien bekam, so ist das sehr bedenklich. REIKI ist esoterisch und stammt von unten. Die Energien, die bei REIKI übertragen werden - dies funktioniert wirklich - sind vom Bösen (auf jeden Fall nicht vom Heiligen Geist). Ob Franziskus wirklich REIKI empfangen hat, sei dahin gestellt. Einen Nachweis darüber habe ich bisher noch nicht bekommen.

Zu den Gefahren des REIKI siehe auch: Von Dämonen gequält | Horror nach Reiki-Sitzung | Mensch, Gott!
(Video)
Winfried

Papst Franziskus und seine Hexen

"Ein anderes Foto (rechts) zeigt Liu Ming (51), einen taoistischen Mönch, der acht Jahre lang intensiv Reiki-Energie an Kardinal Bergoglio praktizierte."

@de.news
Das würde mich jetzt wirklich einmal interessieren. Bevor ich hier auf die Gefahren und Ursachen von REIKI eingehen möchte, möchte ich erst einmal wissen, woher die Redaktion solche Meldungen hat. Im Internet ist jedenfalls nichts …More
"Ein anderes Foto (rechts) zeigt Liu Ming (51), einen taoistischen Mönch, der acht Jahre lang intensiv Reiki-Energie an Kardinal Bergoglio praktizierte."

@de.news
Das würde mich jetzt wirklich einmal interessieren. Bevor ich hier auf die Gefahren und Ursachen von REIKI eingehen möchte, möchte ich erst einmal wissen, woher die Redaktion solche Meldungen hat. Im Internet ist jedenfalls nichts davon zu finden.

Winfried

Eucharistisches Wunder in Paraguay?

@Sieglinde
Hier einmal eine ganze Reihe von eucharistischen Wundern: kath-zdw.ch/maria/eucharistische.…

Dass sich die konsekrierte Hostie in etwas anderes als in den Leib (das Fleisch) Jesu Christi verwandelt, ist hier nirgends zu sehen. "In eine Art Rosenblätter" würde bedeuten, dass es sich hierbei immer noch um lebendiges Fleisch handeln muss, was u.U. die Form von (getrockneten) Rosenblätt…More
@Sieglinde
Hier einmal eine ganze Reihe von eucharistischen Wundern: kath-zdw.ch/maria/eucharistische.…

Dass sich die konsekrierte Hostie in etwas anderes als in den Leib (das Fleisch) Jesu Christi verwandelt, ist hier nirgends zu sehen. "In eine Art Rosenblätter" würde bedeuten, dass es sich hierbei immer noch um lebendiges Fleisch handeln muss, was u.U. die Form von (getrockneten) Rosenblättern angenommen hat. Dies ist absolut ungewöhnlich und müsste von der Kirche natürlich genau geprüft werden. Evt. ist es auch ein Übersetzungsfehler o.ä. Der Duft von Rosen etc. kommt natürlich in erster Linie der Gottesmutter zu.
Winfried

Eucharistisches Wunder in Paraguay?

@geringstes Rädchen
Wunder werden von der Kirche anerkannt und zwar nach ausgiebiger Prüfung (Hinterfragung). Das müssten Sie als "besonders vom Himmel Begnadete" eigentlich wissen. Außerdem verwechseln Sie Kleingläubigkeit mit Leichtgläubigkeit. Letzteres lehnen sowohl die Kirche, als auch der Himmel vehement ab,
Winfried

Eucharistisches Wunder in Paraguay?

"Ein Rosenblatt auf der Hostie kann ein Hinweis der Muttergottes sein"
(Hervorhebung von mir)

@alfredus
Im Text steht aber, dass sich die Hostie "in eine Art getrocknete Rosenblätter" verwandelt hat. Das ist ein Unterschied.
Winfried

Eucharistisches Wunder in Paraguay?

@geringstes Rädchen @Tina 13 @de.news

"Laut Hochwürden Gustavo Palaces, dem Pfarrer der Kirche Unserer Lieben Frau der Barmherzigkeit im Valle Puku, Aregua, verwandelte sich eine konsekrierte Hostie in eine Art getrocknete Rosenblätter, die eine rote Flüssigkeit freisetzten, die nach Rosen riecht"
(Hervorhebung von mir)

Wie soll man das verstehen? Ist die konsekrierte Hostie nicht der …More
@geringstes Rädchen @Tina 13 @de.news

"Laut Hochwürden Gustavo Palaces, dem Pfarrer der Kirche Unserer Lieben Frau der Barmherzigkeit im Valle Puku, Aregua, verwandelte sich eine konsekrierte Hostie in eine Art getrocknete Rosenblätter, die eine rote Flüssigkeit freisetzten, die nach Rosen riecht"
(Hervorhebung von mir)

Wie soll man das verstehen? Ist die konsekrierte Hostie nicht der Leib (das Fleisch) Christi? Und jetzt "Rosenblätter"?

Winfried

Da sollte man gut zuhören. Ex-Al Qaida Mitglied in Deutschland: Ich lehne den Islam ab

@Maria Katharina
Ist doch toll. Warum wird dann der Islam hier so intensiv bekämpft, wenn aus ihm dann so viele fromme Christen (Katholiken) hervorgehen werden?

Zwei Drittel der US-Katholiken leugnen die Heilige Wandlung während der Messe

Die Hl. Wandlung ist das Kernstück des kath. Glaubens: "Dies ist mein Leib (Blut)." Von Symbol ("Dies bedeutet mein Leib/Blut") gibt es nur im Protestantismus, wobei es hier auch wieder die unterschiedlichsten Auffassungen gibt.

Wie kommt der Großteil der Katholiken - Deutschland inbegriffen - eigentlich dazu, die Realpräsenz Jesu in der hl. Eucharistie zu leugnen? Wird da eine eigene …More
Die Hl. Wandlung ist das Kernstück des kath. Glaubens: "Dies ist mein Leib (Blut)." Von Symbol ("Dies bedeutet mein Leib/Blut") gibt es nur im Protestantismus, wobei es hier auch wieder die unterschiedlichsten Auffassungen gibt.

Wie kommt der Großteil der Katholiken - Deutschland inbegriffen - eigentlich dazu, die Realpräsenz Jesu in der hl. Eucharistie zu leugnen? Wird da eine eigene Religion nach dem Vorbild der Evangelikalen gebastelt? Wenn in der Hl. Schrift und im KKK steht, "dies ist mein Fleisch/Blut", warum soll das jetzt plötzlich anders sein? Wurde nicht 2000 Jahre lang dies gelehrt und praktiziert? Damit wird dem Abfall nur Folge geleistet.

Gloria Global am 1. August 2019

@geringstes Rädchen
Ohne Politik machen zu wollen. Erkläre mir doch bitte, was es mit dieser sog. Angie-Vision auf sich hat, oder muss ich bis zur nächsten Bundestagswahl warten, bei der ja sowieso jemand von den Altparteien gewinnen wird, oder hat der Himmel einen Sieg der AfD prophezeit? Dazu bräuchte diese aber die absolute Mehrheit, oder sie muss mit der Merkel-Partei koalieren, wie es sich …More
@geringstes Rädchen
Ohne Politik machen zu wollen. Erkläre mir doch bitte, was es mit dieser sog. Angie-Vision auf sich hat, oder muss ich bis zur nächsten Bundestagswahl warten, bei der ja sowieso jemand von den Altparteien gewinnen wird, oder hat der Himmel einen Sieg der AfD prophezeit? Dazu bräuchte diese aber die absolute Mehrheit, oder sie muss mit der Merkel-Partei koalieren, wie es sich ein Herr Meuthen wünscht. Was sagt JM dazu? Vielleicht bekommt er/sie ja schon bald das Wahlergebnis prophezeit. Im BdW steht jedenfalls nichts davon.

Gloria Global am 1. August 2019

@geringstes Rädchen
Es steht nun einmal so da. Ich habe das nicht eingestellt.

Gloria Global am 1. August 2019

Unter Gloria Global, da sonst vom user gelöscht.

@geringstes Rädchen
Eben las ich eine sog. Vision über "Rauten-Angie" von einem sog. JM (bist du das?). Tut mir leid, ich kann diese "Visionen" und ihren Urheber nicht ernst nehmen. Hier wird Politik der untersten Schublade betrieben. Was soll das: "Für den Absturz beten"? Wer kommt wohl nach Merkel? AKK? Merz? Habeck? Herzlichen Glückwunsch! …More
Unter Gloria Global, da sonst vom user gelöscht.

@geringstes Rädchen
Eben las ich eine sog. Vision über "Rauten-Angie" von einem sog. JM (bist du das?). Tut mir leid, ich kann diese "Visionen" und ihren Urheber nicht ernst nehmen. Hier wird Politik der untersten Schublade betrieben. Was soll das: "Für den Absturz beten"? Wer kommt wohl nach Merkel? AKK? Merz? Habeck? Herzlichen Glückwunsch! Wenn das Visionen sind, dann ist es besser, ich teile einmal nicht mit, was für "Visionen" ich manchmal habe.

Außerdem:
Die "Rauten-Angie" wird durch die Allmacht Gottes in die Zeit der damaligen DDR zurückversetzt, wo sie aufgewachsen ist und lange Jahre gelebt hatte. Ihre Macht wird ihr weggenommen werden und sie wird künftig mit Leid und Krankheit konfrontiert sein.

Sie wird ihren Plan nicht mehr verwirklichen können, Deutschland unter die Diktatur der Illuminati (also der Hure Babylon und dem Tier mit den 10 Hörnern), zu stellen.

Was soll das? Jetzt wird's langsam peinlich.

Absender:
Ein demütiger Diener und Mitstreiter zur Ehre Gottes, des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes, zusammen mit unserer aller Himmelskönigin Mutter Maria. J.M.

Auf solche "demütigen Mitstreiter" kann ich/können wir verzichten. Das grenzt schon an Gotteslästerung.

PS: War eigentlich fürs Gästebuch gedacht.
Winfried

Trump will "Antifa" als Terror-Organisation einstufen lassen - Deutsche reagieren mit #IchbinAntifa

"Ich möchte dazu nichts mehr sagen,

außer dass er [Trump] ein großes Geschenk für Amerika ist"

@Heilwasser
Ob das die Mehrheit der Amerikaner auch so sieht? Wieso haben es gemäßigte Republikaner, incl. Katholiken, nicht geschafft, Präsident zu werden? Weil die Klappe nicht groß genug war.
Winfried

Aachener Gnaden-Rosenkranz für ein christliches Europa

Ich habe damit so meine Probleme. Für was brauchen wir einen "Europa-Rosenkranz", bzw. was für Rosenkränze wird es noch geben ("Eine-Welt-Rosenkranz"?)?
Auch was den Titel "Kaiserin" (wohl in Anspielung auf die Kaiserkrönungsstadt Aachen) betrifft. Was wird jetzt mit dem Titel "Maria Königin"? Eine Königin ist wohl einer Kaiserin untergeordnet.

Andererseits: Gebet, insbesondere das Rosenkranzgeb…More
Ich habe damit so meine Probleme. Für was brauchen wir einen "Europa-Rosenkranz", bzw. was für Rosenkränze wird es noch geben ("Eine-Welt-Rosenkranz"?)?
Auch was den Titel "Kaiserin" (wohl in Anspielung auf die Kaiserkrönungsstadt Aachen) betrifft. Was wird jetzt mit dem Titel "Maria Königin"? Eine Königin ist wohl einer Kaiserin untergeordnet.

Andererseits: Gebet, insbesondere das Rosenkranzgebet, schadet nicht.
Winfried

Trump will "Antifa" als Terror-Organisation einstufen lassen - Deutsche reagieren mit #IchbinAntifa

"nun setzt er [Trump] seine genialen Fähigkeiten für die Politik ein."

@Heilwasser
Was meinen Sie damit?

Dass Trump, wie viele andere auch, zum x-ten mal verheiratet ist (Ehebruch), lasse ich ja noch durchgehen, aber seine selbstherrlich Art und sein egomanes Gehabe ("I'm the greatest") gefällt mir nicht, aber ich muss ihn ja auch nicht wählen. Das kommt eben dabei heraus, wenn "Not" (H. …More
"nun setzt er [Trump] seine genialen Fähigkeiten für die Politik ein."

@Heilwasser
Was meinen Sie damit?

Dass Trump, wie viele andere auch, zum x-ten mal verheiratet ist (Ehebruch), lasse ich ja noch durchgehen, aber seine selbstherrlich Art und sein egomanes Gehabe ("I'm the greatest") gefällt mir nicht, aber ich muss ihn ja auch nicht wählen. Das kommt eben dabei heraus, wenn "Not" (H. Clinton) gegen "Elend" (Trump) kandidiert.
Winfried

Trump will "Antifa" als Terror-Organisation einstufen lassen - Deutsche reagieren mit #IchbinAntifa

"Wollen wir dafür beten, dass er die nächste Wahl gewinnt.
Tut er es nicht, ist Schicht im Schacht.
Gott schütze, segne und führe ihn und sende ihm die Hilfe und ganze Unterstützung der himmlischen Heerscharen. Sowie all jenen in der ganzen Welt, die den gleichen dornigen Weg gehen."

@Maria Katharina

Ich würde erst einmal für alle anderen beten. Was soll ich mit dieser Witzfigur? Der soll …More
"Wollen wir dafür beten, dass er die nächste Wahl gewinnt.
Tut er es nicht, ist Schicht im Schacht.
Gott schütze, segne und führe ihn und sende ihm die Hilfe und ganze Unterstützung der himmlischen Heerscharen. Sowie all jenen in der ganzen Welt, die den gleichen dornigen Weg gehen."

@Maria Katharina

Ich würde erst einmal für alle anderen beten. Was soll ich mit dieser Witzfigur? Der soll erst einmal lernen, was der Unterschied zwischen Egoismus ("alle lieben mich") und Demut ist. Ich glaube, Letzteres kennt er gar nicht.

Trump setzt sich zwar gegen die Abtreibungslobby ein, aber kaum aus religiöser Überzeugung, sondern aus politischem Kalkül. Außerdem ist er Rassist (Hautfarbe) und Frauenfeind ("you can crap them by the pussy").

Möglicherweise bekommt er von unserem HERRN aber einmal mildernde Umstände (s.o.). Die "Unterstützung himmlischer Heerscharen" brauchen ganz andere, aber vielleicht möchten Sie bei seiner Heiligsprechung ja noch dabei sein.
Winfried

Kardinal Brandmüller: Eine “Zäsur” auf der Synode wäre das Ende der Kirche

@ChristianMüller

Was die Vorhersagen zur Person des Antichrist betrifft, gebe ich Ihnen recht. Hildegard von Bingen und A.K. Emmerich sind da die Gewährsleute. Die Jahreszahl 1950 ("wenn ich mich nicht irre") sollte einem da wirklich zu denken geben. Auch wird dort und anderswo gesagt, dass der AC aus dem Nahen Osten stammt und die Juden ihn als ihren Messias annehmen (welche Rolle der …More
@ChristianMüller

Was die Vorhersagen zur Person des Antichrist betrifft, gebe ich Ihnen recht. Hildegard von Bingen und A.K. Emmerich sind da die Gewährsleute. Die Jahreszahl 1950 ("wenn ich mich nicht irre") sollte einem da wirklich zu denken geben. Auch wird dort und anderswo gesagt, dass der AC aus dem Nahen Osten stammt und die Juden ihn als ihren Messias annehmen (welche Rolle der Islam dabei spielen wird, sei einmal dahin gestellt).

La Salette spricht von Rom (Vatikan?) als Sitz des AC (andere von Jerusalem). In Garabandal ist von der Warnung, dem Wunder und dem Strafgericht die Rede (vgl. . Ebenfalls in Akita und in Medjugorje.

Das BdW ist derart umstritten - s. dazu GTV-Suche - dass ich dazu in diesem Zusammenhang keinen Kommentar abgeben möchte (das habe ich oft genug getan).

Was A.K. Emmerich betrifft, so spricht diese von zwei Päpsten (Benedikt XVI, Franziskus?), denen ein weiterer, strenger Papst folgen wird.

Dann gibt es auch noch die Papstweissagungen des Hl. Malachias (bzw. Phillip Neri - s. GTV-Suche).

Man könnte die Reihe hier fast beliebig fortsetzen, zumal die Aussagen der Hl. Schrift dazu wohl entscheidend sind (Endzeitreden Jesu [Mt 24]; Offb).

Alles auf eine Reihe zu bringen ist unmöglich. Wer jetzt recht hat, und was diesbezüglich der Wille Gottes ist, gilt es abzuwarten. Woher manche die Gewissheit nehmen, dass es so ist und nicht anders, ist mir schleierhaft. Da wäre kluge Vorsicht besser.
Winfried

Kardinal Brandmüller: Eine “Zäsur” auf der Synode wäre das Ende der Kirche

@ChristianMüller
Dann müsste es sich bei den Päpsten um Paul VI, Johannes Paul II und Benedikt VI handeln. Von Franziskus einmal abgesehen. Was kommt nach ihm?
Winfried

Kardinal Brandmüller: Eine “Zäsur” auf der Synode wäre das Ende der Kirche

@ChristianMüller
Beziehen Sie sich bei der "Warnung" auf das BdW oder auf Garabandal? Ob es sich bei der "Abschaffung des Messopfers" lediglich um eine Änderung der Wandlungsworte (Ungültigkeit) handelt, sei einmal dahin gestellt. Jedenfalls ist in 2 Thess 2 davon die Rede. Ob der Antichrist, wie Sie sagen, schon - als Person - unter uns ist, weiß ich nicht. Angeblich tritt er ja erst als "…More
@ChristianMüller
Beziehen Sie sich bei der "Warnung" auf das BdW oder auf Garabandal? Ob es sich bei der "Abschaffung des Messopfers" lediglich um eine Änderung der Wandlungsworte (Ungültigkeit) handelt, sei einmal dahin gestellt. Jedenfalls ist in 2 Thess 2 davon die Rede. Ob der Antichrist, wie Sie sagen, schon - als Person - unter uns ist, weiß ich nicht. Angeblich tritt er ja erst als "großer Friedensfürst" und Weltherrscher auf (Drangsal), bevor er sein wahres Gesicht zeigt (Große Drangsal). Die "3 finsteren Tage" nehmen in der Endzeitprophetie ebenfalls einen großen Raum ein. Da gebe ich Ihnen recht.

Was mir aber im gewissen Sinn Sorgen bereitet, ist das vielfach angekündigte "Strafgericht". Siehe dazu: Das Strafgericht
Winfried

Kardinal Brandmüller: Eine “Zäsur” auf der Synode wäre das Ende der Kirche

@ChristianMüller

Mit "La Salette" meinte ich @Mir vsjem (s.o.). In Bezug auf Garabandal ist von einem Papst die Rede, welcher "nicht mitgezählt" wird (Johannes Paul I? Franziskus?). Was kommt danach?
Winfried

Kardinal Brandmüller: Eine “Zäsur” auf der Synode wäre das Ende der Kirche

"Man wird nicht wissen, welches der wahre Papst ist." (Melanie)

@Mir vsjem
Ich sehe das schon so, wie es da steht. Hier kann nur von zwei Päpsten die Rede sein.
Winfried

Kardinal Brandmüller: Eine “Zäsur” auf der Synode wäre das Ende der Kirche

"... predigte ... über die Wiederkunft Jesu Christi, und er [Bischof Mixa] sagte in einer Messe in Heroldsbach 'Ich glaube, diese steht bald bevor'."

@ChristianMüller
Da haben wir wieder ein alt bekanntes Problem. Wann und unter welchen Umständen wird die Wiederkunft Christi erfolgen? Vorausgesetzt, wir befinden uns in den "Wehen" (Mt 24) der Endzeit, muss erst noch der Antichrist auftreten. …More
"... predigte ... über die Wiederkunft Jesu Christi, und er [Bischof Mixa] sagte in einer Messe in Heroldsbach 'Ich glaube, diese steht bald bevor'."

@ChristianMüller
Da haben wir wieder ein alt bekanntes Problem. Wann und unter welchen Umständen wird die Wiederkunft Christi erfolgen? Vorausgesetzt, wir befinden uns in den "Wehen" (Mt 24) der Endzeit, muss erst noch der Antichrist auftreten. Nach dessen Vernichtung beginnt das 1000-jährige Reich, an dessen Ende Satan erneut freigelassen wird. Es kommt zum Endkampf (Gog/Magog), bei dem die "Heiligen" scheinbar unterliegen, bis Jesus Christus eingreift und mit seinem Kommen zum Gericht ("auf den Wolken des Himmels") die Auferweckung der Toten stattfindet, incl. eines neuen Himmels und einer neuen Erde (Offb). Aus diesem Grund frage ich mich, wie sich auch so mancher Würdenträger die Wiederkunft Christi vorstellt.
Winfried

Kardinal Brandmüller: Eine “Zäsur” auf der Synode wäre das Ende der Kirche

@Mir vsjem @ChristianMüller
Können sie mir evt. mitteilen, wo in La Salette, bzw. in Garabandal von zwei Päpsten die Rede ist? ich kenne diese Version nur von A.K. Emmerich.
Winfried

Die Muttergottes besucht Deutschland (1)

"Die Feinde des katholischen Glaubens,

welche den Propheten des Antichrist verehren, bereiten Attentate vor"

@Zweihundert
Wer ist damit gemeint? Die Islamisten? Welchen "Propheten des AC" verehren diese? Mohammed? Der ist aber schon lange tot und der AC noch gar nicht erschienen.
Winfried

Wir beten für Sie, Mr. President!

@Heilwasser
Ich kenne eine ganze Reihe von Marienerscheinungen. Anerkannte und (noch) nicht-anerkannte. Wie ich diese jedoch in Beziehung zum BdW, bzw. zu Lungenschmid setzen soll, hat sich mir bis dato noch nicht erschlossen.
Winfried

Ausverkauf im Vatikan

"Klar ist Benedikt der wahre Papst."

@Maria Katharina @geringstes Rädchen
Wenn Benedikt der "wahre Papst" ist, warum sagt er das nicht oder lässt es uns nicht erfahren? Hat er es nötig, zu schweigen? Stattdessen ordnet er sich Franziskus bisher in allem unter. Ich verstehe das nicht.

Was BdW und Lungenschmid dazu sagen, ist mir schon klar. Aber was sagt die Realität dazu? Was ist, wenn Benedi…More
"Klar ist Benedikt der wahre Papst."

@Maria Katharina @geringstes Rädchen
Wenn Benedikt der "wahre Papst" ist, warum sagt er das nicht oder lässt es uns nicht erfahren? Hat er es nötig, zu schweigen? Stattdessen ordnet er sich Franziskus bisher in allem unter. Ich verstehe das nicht.

Was BdW und Lungenschmid dazu sagen, ist mir schon klar. Aber was sagt die Realität dazu? Was ist, wenn Benedikt und/oder Franziskus sterben, bzw. Letzterer zurücktritt (beide sind nicht mehr die Jüngsten)? Nach A.K. Emmerich kommt nach Franziskus - vorausgesetzt, es handelt sich in ihren Prophezeiungen um ihn, bzw. Benedikt - (mindestens) ein weiterer Papst. Was hat es mit den Malachiasprophezeiungen, bzw. denen von Garabandal auf sich? Was sind die äußeren Bedingungen für das Auftreten des Antichrist (Wehen, Mt 24, Offb)? All diese Fragen sind noch nicht ausreichend beantwortet. Zu sagen, "Sie werden schon sehen" oder "Sie verstehen es sowieso nicht" (Frechheit) ist mir zu wenig. Aber wie Sie selber sagen: Jedem das Seine.
Winfried

Ausverkauf im Vatikan

@geringstes Rädchen
Wenn Franziskus nicht Papst ist, wer ist es dann? Benedikt? Dann müsste dieser sich auch als Papst betätigen, statt seinen Nachfolger zu loben, ihm auf die Schulter zu klopfen und ihm Treue zu geloben, oder haben wir keinen Papst?
Winfried

Wir beten für Sie, Mr. President!

@Maria Katharina
Was gehen uns die Amis an? Der Deutsche muss eben immer erst schauen, was die anderen, sprich der "große Bruder", machen. Wenn Sie schon für Politiker beten möchten, dann fangen Sie doch bei uns an. Für mich ist die Politik nicht das Maß aller Dinge. Wenn ich für Trump beten sollte, dann an letzter Stelle. Vorher kommen alle anderen. Nötig hätte er es schon.
Winfried

Sr. Rita-Maria Schmid neue Äbtissin der Klaraschwestern in Bregenz

@Sancta
Was ist daran schrecklich?
Winfried

Sr. Rita-Maria Schmid neue Äbtissin der Klaraschwestern in Bregenz

@alexanderschaubele
Was ist daran unverschämt?
Winfried

Tausende bitten um Seligsprechung von Francisco Franco

"Es ist erlaubt, den Nächsten zu töten, wenn man in einem gerechten Krieg kämpft; wenn man auf Befehl der höchsten Autorität das Todesurteil als Strafe für ein Verbrechen vollzieht"

@CSc
Was ist ein "gerechter Krieg"? Gibt es überhaupt "gerechte Kriege"? Wer ist die "höchste Autorität"? Doch wohl Gott selber. Inwiefern ist eine Hinrichtung eine Strafe? Aber diese Diskussion hatten wir ja schon …More
"Es ist erlaubt, den Nächsten zu töten, wenn man in einem gerechten Krieg kämpft; wenn man auf Befehl der höchsten Autorität das Todesurteil als Strafe für ein Verbrechen vollzieht"

@CSc
Was ist ein "gerechter Krieg"? Gibt es überhaupt "gerechte Kriege"? Wer ist die "höchste Autorität"? Doch wohl Gott selber. Inwiefern ist eine Hinrichtung eine Strafe? Aber diese Diskussion hatten wir ja schon einmal.
Winfried

Kardinal Marx: Wir "drohen" nicht mehr mit der Hölle [aber mit der Exkommunikation]

@Tradition und Kontinuität
Wie stehen Sie zu den von der Kirche anerkannten Erscheinungen von Fatima, bei denen die Gottesmutter 11-jährigen Kindern (!) die reale Hölle als Flammenmeer und die darin sich befindenden Seelen als glühende Kohlen etc. (1. Geheimnis) zeigt und zu den Aussagen Jesu in der Hl. Schrift, dass die Hölle ewig dauert ("wo der Wurm nicht stirbt und das Feuer nicht …More
@Tradition und Kontinuität
Wie stehen Sie zu den von der Kirche anerkannten Erscheinungen von Fatima, bei denen die Gottesmutter 11-jährigen Kindern (!) die reale Hölle als Flammenmeer und die darin sich befindenden Seelen als glühende Kohlen etc. (1. Geheimnis) zeigt und zu den Aussagen Jesu in der Hl. Schrift, dass die Hölle ewig dauert ("wo der Wurm nicht stirbt und das Feuer nicht erlischt")? Damit müsste doch das ganze Problem gelöst sein.
Winfried

Maria Renata Singer

@Eremitin
Es gibt jede Menge Hexen (und Hexenmeister). Jeder, der Magie betreibt, ist ein(e) solche(r), egal, ob es sich um weiße oder schwarze Magie handelt. Das Internet ist voll davon. Bei jeder Art von Magie sind Dämonen im Spiel. Beim sog. Liebeszauber und natürlich auch bei Verwünschungen. Es ist dabei nur die Frage, wann und inwieweit sich diese Teufelsbeschwörung auf die betreffenden…More
@Eremitin
Es gibt jede Menge Hexen (und Hexenmeister). Jeder, der Magie betreibt, ist ein(e) solche(r), egal, ob es sich um weiße oder schwarze Magie handelt. Das Internet ist voll davon. Bei jeder Art von Magie sind Dämonen im Spiel. Beim sog. Liebeszauber und natürlich auch bei Verwünschungen. Es ist dabei nur die Frage, wann und inwieweit sich diese Teufelsbeschwörung auf die betreffenden Personen auswirken.
Winfried

Bischöfe warnen vor Freimaurerei, Rosenkreuzertum und Hexerei

"Bergoglio, der mit Sicherheit ein Hochgradfreimaurer ist"

@Carlus
Dann können Sie diese Behauptung "mit Sicherheit" auch nachweisen, oder?

Der sel. Andreas von Rinn

@Ottaviani
Ich empfehle Ihnen die Lektüre des Buches "Rituelle Gewalt - Das (Un)heimliche unter uns", hrsg. vom Arbeitskreis Rituelle Gewalt der Bistümer Osnabrück, Münster und Essen. Wenn Sie es schaffen, diese Dokumentation an einem Stück zu lesen, gehören Sie schon zu den Abgebrühten.

Man beachte den Kardinalshut

@Maria Katharina
Da wird's schwierig. Welcher "Friedensfürst" soll das sein? Dieser müsste sich doch langsam - man denke an das hohe Alter von Franziskus - bemerkbar machen. Einen "Retter der Welt" sehe ich nirgends.
Der AC wird als der (neue) Messias auftreten, auf den die Welt angeblich schon lange gewartet hat. Welche Rolle soll Jesus Christus, der ja schon vor 2000 Jahren das Licht der Welt …More
@Maria Katharina
Da wird's schwierig. Welcher "Friedensfürst" soll das sein? Dieser müsste sich doch langsam - man denke an das hohe Alter von Franziskus - bemerkbar machen. Einen "Retter der Welt" sehe ich nirgends.
Der AC wird als der (neue) Messias auftreten, auf den die Welt angeblich schon lange gewartet hat. Welche Rolle soll Jesus Christus, der ja schon vor 2000 Jahren das Licht der Welt erblickt hat, dabei spielen? Als wen wird der AC den realen Jesus Christus ausgeben? Wenn er sich selber als Gottmensch (Jesus Christus) ausgibt, dann hätte Jesus Christus nie existiert, bzw. er wäre nie Gott (und Mensch) gewesen, sondern quasi als "Prophet" gestorben, wie z.B. die Juden und der Islam behaupten.
Wenn der AC sich als Jesus Christus ausgibt, werden die Menschen ihn in dieser Rolle annehmen? Da gibt es noch einiges zu klären.

Man beachte den Kardinalshut

@Maria Katharina
Was soll das denn heißen? Wird der Nachfolger von Papst Franziskus - nach Malachias wird es keinen Nachfolger geben - der AC sein? Wird Franziskus vorher zurücktreten? Wird es wieder zwei "Päpste" geben? Demnach müssten die ganze Welt und alle Religionen diesen "Nachfolger" auf dem Stuhl Petri als den Messias anerkennen, incl. des Islam und der Juden. Wie soll das gehen?

Winfried

Gloria Global am 27. Juni 2019

@Gestas
Zum Thema "Vogelschiss":

Jahr 2018 - 2017 in % PMK -rechts- 20.431 (2018), 20.520 (2017) - 0,4 %, PMK -links- 7.961(2018), 9.752 (2017) - 18,4 % PMK -ausländische Ideologie- 2.487 (2018), 1.617 (2017) + 53,8 %
PMK -religiöse Ideologie- 586 (2018), 1.102 (2017) - 46,8 % PMK -nicht zuzuordnen- 4.597 (2018) 6.514 (2017) - 29,4 %. Gesamt 36.062 (2018), 39.505 (2017) - 8,7 % (…More
@Gestas
Zum Thema "Vogelschiss":

Jahr 2018 - 2017 in % PMK -rechts- 20.431 (2018), 20.520 (2017) - 0,4 %, PMK -links- 7.961(2018), 9.752 (2017) - 18,4 % PMK -ausländische Ideologie- 2.487 (2018), 1.617 (2017) + 53,8 %
PMK -religiöse Ideologie- 586 (2018), 1.102 (2017) - 46,8 % PMK -nicht zuzuordnen- 4.597 (2018) 6.514 (2017) - 29,4 %. Gesamt 36.062 (2018), 39.505 (2017) - 8,7 % (Statistik)

Anm.: PMK = politisch motivierte Kriminalität
(Quelle: Dt. Bundestag)
Winfried

Algermissen: Abtreibungsbefürwortern nicht die Kommunion vorenthalten

29 Denn wer davon isst und trinkt, ohne den Leib zu unterscheiden, der zieht sich das Gericht zu, indem er isst und trinkt.

28 Jeder soll sich selbst prüfen; erst dann soll er von dem Brot essen und aus dem Kelch trinken.

27 Wer also unwürdig von dem Brot isst und aus dem Kelch des Herrn trinkt, macht sich schuldig am Leib und am Blut des Herrn. (1 Kor 11, 27-29)
Winfried

Franziskus glaubt nicht, dass Jesus Brot vermehrt hat

@Waagerl
Vollkommen richtig. Dies sollten sich die Menschen, die nicht an die Existenz der Hölle glauben, wirklich einmal zu Gemüte führen. Würden sie das tun, kämen nachweislich weniger Menschen dorthin.

"Wer will denn heute noch eine Kirche, die mit "Höllenfeuer droht? Diese Zeiten sind doch hoffentlich für immer vorbei."

"Aber ein "Höllenfeuer" ist in meinen Augen nicht mit einem Gott, …More
@Waagerl
Vollkommen richtig. Dies sollten sich die Menschen, die nicht an die Existenz der Hölle glauben, wirklich einmal zu Gemüte führen. Würden sie das tun, kämen nachweislich weniger Menschen dorthin.

"Wer will denn heute noch eine Kirche, die mit "Höllenfeuer droht? Diese Zeiten sind doch hoffentlich für immer vorbei."

"Aber ein "Höllenfeuer" ist in meinen Augen nicht mit einem Gott, geschweige denn, einem gütigen Gott vereinbar. Das ist unvorstellbare Grausamkeit."

@Tradition und Kontinuität
Man muss sich die Bibelstellen, die von der Existenz der Hölle sprechen (s.o.) schon einmal genauer anschauen. Auch was den besonderen Charakter der Hölle betrifft. Warum sollen die Visionen über die Hölle, von denen es wirklich zahlreiche gibt, falsch sein? (vgl. kath-zdw.ch/maria/hoelle.html)

Was hat die Gottesmutter den Kindern von Fatima denn gezeigt:

Unsere Liebe Frau zeigte uns ein großes Feuermeer, das in der Tiefe der Erde zu sein schien. Eingetaucht in dieses Feuer sahen wir die Teufel und die Seelen, als seien es durchsichtige schwarze oder braune, glühende Kohlen in menschlicher Gestalt. Sie trieben im Feuer dahin, emporgeworfen von den Flammen, die aus ihnen selber zusammen mit Rauchwolken hervorbrachen. Sie fielen nach allen Richtungen, wie Funken bei gewaltigen Bränden, ohne Schwere und Gleichgewicht, unter Schmerzensgeheul und Verzweiflungsschreien, die einen vor Entsetzen erbeben und erstarren ließen. Die Teufel waren gezeichnet durch eine schreckliche und grauenvolle Gestalt von scheußlichen, unbekannten Tieren, aber auch sie waren durchsichtig und schwarz.“ ?

Dazu kommt noch, dass dieser Zustand ewig dauert.

So ist es eben nun einmal, ob einem das gefällt oder nicht.

Winfried

Leitartikel: Den Teufel zur Chefsache gemacht

@Alexander VI.
Da muss ich Ihnen recht geben. Seit dem (Sühne-)Tod von Anneliese Michel knicken selbst die Kirchenvertreter reihenweise ein. Ich könnte Ihnen hier seitenweise Stellungnahmen weltlicher und kirchlicher Medien einstellen, die glauben, die wahren Hintergründe zu kennen. Im Endeffekt ist es so:
Man beginnt damit, den Lesern weismachen zu wollen, AM sei Epileptikerin gewesen und die …More
@Alexander VI.
Da muss ich Ihnen recht geben. Seit dem (Sühne-)Tod von Anneliese Michel knicken selbst die Kirchenvertreter reihenweise ein. Ich könnte Ihnen hier seitenweise Stellungnahmen weltlicher und kirchlicher Medien einstellen, die glauben, die wahren Hintergründe zu kennen. Im Endeffekt ist es so:
Man beginnt damit, den Lesern weismachen zu wollen, AM sei Epileptikerin gewesen und die Priester hätten sie "umgebracht". Alles absoluter Unsinn. Ich selber habe (hatte) gute Kontakte zur Familie Michel. Warum besorgt man sich die Informationen nicht aus erster Hand?
Ein kirchenfeindliches Medium beginnt mit solchen Behauptungen, und alle anderen blubbern kritiklos nach (s. auch: DBK, KNA etc.).

Bei den Exorzismen sagte einer der Dämonen: "Wir werden Euch noch alle durcheinander bringen." Ziel erreicht!

PS: Am 1. Juli (Fest des Kostbaren Blutes) jährt sich der Todestag von Anneliese Michel.
Winfried

Merkel hat unkontrollierten Zitteranfall

@Maria Katharina
Das ist aber sehr schade. Jetzt muss ich vermuten, dass die Kirche etwas dagegen hat, oder dass die vermuteten "Offenbarungen" gar nicht von oben stammen. Also muss man weiterhin sehr skeptisch bleiben.
Winfried

Merkel hat unkontrollierten Zitteranfall

@Maria Katharina
Fortsetzung des Quiz:
Handelt es sich um eine von der Kirche anerkannte Erscheinung?
Winfried

Merkel hat unkontrollierten Zitteranfall

@Maria Katharina
Vermutlich meinen Sie Fatima oder La Salette. La Salette ist schon starker Tobak (s. auch Akita), bei Fatima wird ja noch um die Echtheit des 3. Geheimnisses gestritten. Eine "Warnung", wie in Garabandal und im BdW, kommt in dieser Form in Fatima nicht vor. Auch in La Salette wird mehrfach vor dem AC, dem Teufel und der Sünde gewarnt. Eine "Seelenschau", wie sie in Garabandal …More
@Maria Katharina
Vermutlich meinen Sie Fatima oder La Salette. La Salette ist schon starker Tobak (s. auch Akita), bei Fatima wird ja noch um die Echtheit des 3. Geheimnisses gestritten. Eine "Warnung", wie in Garabandal und im BdW, kommt in dieser Form in Fatima nicht vor. Auch in La Salette wird mehrfach vor dem AC, dem Teufel und der Sünde gewarnt. Eine "Seelenschau", wie sie in Garabandal und im BdW angekündigt wird, finde ich dort nicht.
Winfried

Burke: „Nicht ehrlich“, den Zölibat unter dem Vorwand des Amazonasgebiets abzuschaffen

@nujaasNachschlag
Firmbewerber in meinem Heimatort haben zur ihrer Firmung ein großes Plakat - wohl nach Aufforderung - mit dem Text "Wir sind gekommen, um zu bleiben" aufgehängt. Nach der Firmung war von diesen keiner mehr zu sehen.

Bei Umfragen unter Jugendlichen zeigt sich häufig ein Desinteresse an kirchlichen Themen. Man ist nicht dagegen, sondern der Kirche gegenüber eher gleichgültig. …More
@nujaasNachschlag
Firmbewerber in meinem Heimatort haben zur ihrer Firmung ein großes Plakat - wohl nach Aufforderung - mit dem Text "Wir sind gekommen, um zu bleiben" aufgehängt. Nach der Firmung war von diesen keiner mehr zu sehen.

Bei Umfragen unter Jugendlichen zeigt sich häufig ein Desinteresse an kirchlichen Themen. Man ist nicht dagegen, sondern der Kirche gegenüber eher gleichgültig. Die Kirche interessiert eben die meisten Jugendlichen nicht.

Auf die Frage, was die Hl. Messe für sie bedeutet, antworteten viele: "Das ist mir zu langweilig. Immer dasselbe."

Auch deren Eltern besuchen kaum noch die Hl. Messe. Opa und Oma, die zwar noch gläubig sind, haben eh kaum Einfluss auf ihre Enkel. Um Streit zu vermeiden, lässt man sie eben daheim.
Winfried

Burke: „Nicht ehrlich“, den Zölibat unter dem Vorwand des Amazonasgebiets abzuschaffen

@VeronikaSeele
Da stimme ich Ihnen voll und ganz zu. Verfolgt man einen normalen (Sonntags-)Gottesdienst, muss man feststellen, dass sich keine Jugendlichen mehr darin befinden. Man kann sich genau ausrechnen, ab wann die Kirchen, zumindest in Deutschland, völlig verwaist sein werden. Was dann?
Man redet zwar notgedrungen jetzt wieder von der "kleinen Herde". Diese gab es zu Beginn des Christent…More
@VeronikaSeele
Da stimme ich Ihnen voll und ganz zu. Verfolgt man einen normalen (Sonntags-)Gottesdienst, muss man feststellen, dass sich keine Jugendlichen mehr darin befinden. Man kann sich genau ausrechnen, ab wann die Kirchen, zumindest in Deutschland, völlig verwaist sein werden. Was dann?
Man redet zwar notgedrungen jetzt wieder von der "kleinen Herde". Diese gab es zu Beginn des Christentums. In den 50er Jahren des letzten Jhd.s war dies anders. Hier werden Dinge schöngeredet, um ein allgemeines Versagen zu vertuschen.

Frage: Was muss geschehen, damit sich die Kirchen wieder mit Gläubigen, insbesondere jungen Menschen, füllen? Es wird zwar gesagt, Gott wird schon eingreifen, aber wie, sagt (weiß) man nicht.