Gunther Maria Michel

Beten Christen und Muslime zum selben Gott?

„Darf ich eine Gegenfrage stellen: Ist Ihr Gott Allah der Vater Jesu Christi?“ – „Nein, Allah hat keinen Sohn. Das wäre ja eine Gotteslästerung!“ – „Sehen Sie, dann sind auch Ihr Gott und mein Gott …
Darwinist
Guten Abend, an diesem schönen sonnigen Wochenende blieb das Internet bei mir wieder off (diese Abstinenz kann ich jedem nur empfehlen!). Auf die …More
Guten Abend,
an diesem schönen sonnigen Wochenende blieb das Internet bei mir wieder off (diese Abstinenz kann ich jedem nur empfehlen!).
Auf die Beiträge hier in der Diskussion werde ich im Laufe der Woche antworten.
Bonaventura
Auch dieser Kurs kann eine Hilfe sein:Schnupperkurs Glauben More
Auch dieser Kurs kann eine Hilfe sein:Schnupperkurs Glauben
View 223 more comments.

Die Inspiration der Bibel

Von Michael Hardt 8.1 Ist es wahr, dass die Bibel von Gott inspiriert ist? Ja. Vorab soll das Zitieren einer der vielen Schriftstellen genügen: «Alle Schrift ist von Gott eingegeben» (2. Tim 3,16).

Falsche Propheten

Lassen sich falsche Christusse vom bibelkundigen Leser noch relativ einfach entlarven, so ist die Sachlage bei den falschen Propheten schwieriger. Denn während es nur einen wiederkommenden Christus …

Soll die Gemeinde die Welt verändern? Biblische Antworten auf das "Soziale Evangelium"

Von Rudolf Ebertshäuser Immer öfter begegnet man heute Evangelikalen, die betonen, die Gemeinde müsse „die Welt verändern“ und sich sozialpolitisch engagieren, um eine „Gesellschaftstransformation“ …

Dave Hunt, Die Frau und das Tier. Geschichte, Gegenwart und Zukunft der römischen Kirche

Der Engel sprach … „Ich will dir das Geheimnis der Frau sagen und des Tieres, das sie trägt …“ Offenbarung 17,7 ------ Christliche Literatur-Verbreitung e. V. Postfach 11 01 35 · 33661 Bielefeld …More
Der Engel sprach …
„Ich will dir das Geheimnis der Frau sagen
und des Tieres, das sie trägt …“

Offenbarung 17,7
------
Christliche
Literatur-Verbreitung e. V.
Postfach 11 01 35 · 33661 Bielefeld Internetquelle: clv.de
544 pages
Nennolina
Soll das ein abschreckendes Beispiel sein für gläubige Katholiken www.theologe.de/maria.htm Dave Hunt- BrüderbewegungMore
Soll das ein abschreckendes Beispiel sein für gläubige Katholiken
www.theologe.de/maria.htm
Dave Hunt- Brüderbewegung
Vered Lavan likes this.

Sieben Seligpreisungen der Apokalypse

Die sieben Seligkeiten der Apokalypse 1. Glückselig ist, der die Worte der Weissagung liest, und die sie hören und bewahren, was darin geschrieben steht! Denn die Zeit ist nahe. (Offb 1,3) 2. Glücks…
Carlus likes this.

Kardinal Müller: "Die Christen und die Muslime glauben nicht an denselben Gott!"

Von Erzbischof Gerhard Ludwig Card. Müller (damals Bischof von Regensburg) In regelmäßigen Abständen werden immer wieder Kampagnen veranstaltet gegen die Kirche. Bischöfe, Priester und Religionslehre…
lothar
Aktueller denn je: Kardinäle, Bischöfe und Priester gehen den Weg des Verderbens und nehmen viele Seelen mit sich. Nebenbei bemerkt: S.H. Franziskus…More
Aktueller denn je:
Kardinäle, Bischöfe und Priester gehen den Weg des Verderbens und nehmen viele Seelen mit sich.
Nebenbei bemerkt:
S.H. Franziskus vertraue ich erst, wenn er zum Islam konvertieren würde.
Bevor diese Predigt vom 6. Januar 2007 des vormaligen Bischofs von Regensburg in den virtuellen Abyssus geshreddert wird, möchte ich sie auf gloria.…More
Bevor diese Predigt vom 6. Januar 2007 des vormaligen Bischofs von Regensburg in den virtuellen Abyssus geshreddert wird, möchte ich sie auf gloria.tv mal in vorläufige Sicherheit bringen.
Wir haben also hier die Aussage des hochwürdigsten Glaubenspräfekten aus seiner Predigt im altehrwürdigen Dom zu Regensburg:
Allah ist nicht identisch mit dem dreieinigen Gott des Christentums.
Wenn es aber nur einen Gott gibt, nämlich den Heiligsten Dreifaltigen Gott, dann folgt daraus, dass Allah überhaupt kein Gott ist.
Fragt sich, was ist Allah denn?
Darauf gibt uns Seine Heiligkeit Franziskus einen Hinweis in seiner ersten Papstmesse. Damals, am 14. März 2013, sagte er nämlich (sinngemäß): "Wer nicht zum Herrn [sc. Jesus Christus] betet, betet zum Teufel" (www.katholisches.info/…/papst-franzisku…).
Aber halt, zu wem wurde dann im Vatikanischen Garten am hochheiligen Pfingstsonntag gebetet?
Die Muslime beteten zu Allah, und auch Papst Franziskus betete zu Allah, denn Franziskus sagte und sagt …More
Santiago74 likes this.

Pfingsten - Gründungstag der heiligen Kirche Christi

Das Pfingstfest des Alten Bundes war zunächst ein Erntefest, ein Dankfest für die neue von Gott bescherte Getreideernte, die in den Wochen zwischen Ostern und Pfingsten gewonnen wurde. Es war …
eiss
Randnotiz In dem Büchlein „Wie es sich christelt so jüdelt es sich“ (1994) zeigt Michael Hilton anhand mehrerer Beispiel, wie das Judentum auf die …More
Randnotiz
In dem Büchlein „Wie es sich christelt so jüdelt es sich“ (1994) zeigt Michael Hilton anhand mehrerer Beispiel, wie das Judentum auf die junge Christenheit reagiert und in einer Art Gegenreaktion neue Antworten findet.
Schawout (Wochenfest) und Pfingsten ist eines seiner Beispiele. Die Deutung des Festes als Tag der Toragabe datiert Hilton ab dem 2. oder 3. Jahrhundert nach Christus, eben als Antwort, denn in der Bibel finden sich noch keine Hinweise dafür. Ein weiteres Detail. Es gibt bezüglich der Zählung der 50 Tage nach Pessach bzw. nach Ostern einen Streit zwischen den Pharisäern und den Sadduzäer. Nach Levitikus muss „vom andern Tag nach Schabbat“ gerechnet werden, wobei die Pharisäer unter Schabbat „Feiertag“ verstehen, die Sadduzäer aber immer den Samstag nehmen, so dass Pfingsten / Schawuot immer auf einen Sonntag fällt. Wir Christen haben die ältere priesterliche (sadduzäische) Zählweise beibehalten.
POS likes this.

Die Gültigkeit der "Neuen Weihen"

Die Gültigkeit der “Neuen Weihen” Auf vielfachen Wunsch präsentieren wir hier eine Studie über die durch Paul VI. „erneuerten“ Priester- und Bischofsweihen. Die Arbeit entstand bereits vor mehr als …
Immaculata90 and one more user like this.

DIE FRAGE NACH DER GÜLTIGKEIT DER PRIESTER- UND BISCHOFSWEIHEN NACH DEM RITUS VON PAUL …

20 pages
Saebisch likes this.

Prüfe dich selbst: Hast du echten, rettenden Glauben gemäß der Heiligen Schrift?

Das Wesen ECHTEN, RETTENDEN GLAUBENS "Prüft euch selbst, ob ihr im Glauben seid; stellt euch selbst auf die Probe! Oder erkennt ihr euch selbst nicht, dass Jesus Christus in euch ist? Es sei …
MTA
Gunther M.M., ich kenne kein kompliziertes Dogma und mag auch nicht glauben, dass es sowas gibt, weil Gott und die Wahrheit doch immer einfach sind!? …More
Gunther M.M., ich kenne kein kompliziertes Dogma und mag auch nicht glauben, dass es sowas gibt, weil Gott und die Wahrheit doch immer einfach sind!?
Für die Urchristen war wohl vieles einfach selbstverständlich, was dann evtl. später nochmals kompliziert formuliert wurde? Besonders kompliziert finde ich aber nicht mal die altehrwürdigen päpstlichen Schriften sondern die moderne Redeweise, wo mit vielen Worten alles und nichts gesagt wird und man immer überlegen muss, was jetzt wieder gemeint ist.
Bei so vielen Dogmen, wie sich durch zwei Jahrtausende in der Kirche angesammelt haben, muss man aufpassen wie beim Slalom, um nirgends anzustoßen, …More
Bei so vielen Dogmen, wie sich durch zwei Jahrtausende in der Kirche angesammelt haben, muss man aufpassen wie beim Slalom, um nirgends anzustoßen, oder wie auf dem Glatteis, um nicht irgendwo einzubrechen.
Wäre der Glaube zur Zeit der Apostel so kompliziert gewesen wie heute, ich frage mich, ob sie den Erdkreis evangelisiert hätten.
(Hoffentlich war das jetzt keine Häresie.)

PS.
Habe manchmal den Eindruck, dass die vielen, genau festgelegten katholischen Glaubenslehren dem Papst Franziskus lästig sind...
View 6 more comments.

Papst Johannes Paul II. und die anderen Religionen

Zum Originalartikel: hier Weiterer Lebenslauf Wojtylas 1980 – Zelebration der Messe in Nairobi in Affenfellornat mit Federschmuck und Amuletten der Stammeszauberer bekleidet. 25.5.1982 – Teilnahme …
Papst Alexander VI. war, was er war, aber er zerstörte nicht den katholischen Glauben und Kult, wie die deuterovatikanischen Päpste es tun.
Laie
MisterX, Sie wollen doch nicht auch noch Papst Alexander VI. verteidigen, der in meinen Augen der schlechteste Pontifex auf dem Stuhle Petri war. …More
MisterX, Sie wollen doch nicht auch noch Papst Alexander VI. verteidigen, der in meinen Augen der schlechteste Pontifex auf dem Stuhle Petri war. Der sich einen Dreck um den Zölibat geschert hat, der offen zu seinen Kinder gestanden ist, seine Tochter politisch günstig verheiratet hat, dem Protektionismus gefrönt hat und Orgien mit nackt tanzenden Frauen mitten im Vatikan veranstaltet hat. So einen Mann wollen Sie verteidigen????
View 42 more comments.

Die Assisi-Theologie Papst Johannes Pauls II.

Johannes Paul II. steht uns in wenigen Tagen als “Santo subito” ins Haus. Hier der zweite Teil unserer kleinen Studie über Karol Wojtyla, den “Wissenden”. Das interreligiöse Gebetstreffen von Assisi …

Die Arche und die Flut

Charles H. Spurgeon Noahs Arche und die Flut Bis die Flut kam und sie alle dahinraffte. Matthäus 24,39 Wir sagen gewöhnlich, dass es »keine Regel ohne Ausnahme« gibt, doch die Regel, dass es keine …
lothar
Lieber GMM <<<Die Kirche verhält sich heute widersprüchlich>>> Ist das der Vorbote eines Schismas? Wenn unsere Hierarchen Martin Luther loben, so …More
Lieber GMM
<<<Die Kirche verhält sich heute widersprüchlich>>>
Ist das der Vorbote eines Schismas? Wenn unsere Hierarchen Martin Luther loben, so ist auch darin die freimaurerische Komponente, mit der unsere Kirche verseucht ist, deutlich erkennbar. Niemand konnte so gut christliche Konfessionen (heute ca. 40.000) kreieren wie Martin Luther. Man erinnere sich an seinen Lehrsatz „Wer aus der Taufe gekrochen, ist Pfarrer, Bischof und Papst zugleich.“
Zerstörung der Wahrheit kommt heute eben gut an, besonders die Abschaffung des Heiligen Messopfers durch Luther.
Aber ich bin sicher, dass unser Herr Jesus Christus alles ordnen wird, denn Er sagte „Ich habe noch andere Schafe, die nicht aus diesem Stall sind, auch diese muss ICH bringen, also ER selbst und kein anderer.
Christus Sieger, Christus König, Christus Herr in Ewigkeit!
Lieber Lothar, soll doch einer nachweisen, was in dieser Predigt der göttlichen Offenbarung widerspricht. Das dürfte schwierig bis unmöglich sein. …More
Lieber Lothar,
soll doch einer nachweisen, was in dieser Predigt der göttlichen Offenbarung widerspricht. Das dürfte schwierig bis unmöglich sein.
Die katholische Kirche verhält sich heute widersprüchlich.
Einerseits loben unsere Hierarchen Martin Luther, und sogar Papst Johannes Paul II. tat das ("Lehrer des Glaubens"). Auch gedenkt etwa das von der Benediktinerabtei Maria Laach verfasste "Tedeum", ein kurzgefasstes, ökumenisch ausgerichtetes Stundengebet, fast täglich der hervorragenden Persönlichkeiten nichtkatholischer Konfessionen (heute z.B. Albrecht Dürers), darunter solche, die früher als Ketzer verurteilt wurden. Hier ist eine große Heimholung im Gange, die nicht davor zurückschreckt, sogar Nichtchristen katholisch zu vereinnahmen. (Man ist an das Wort aus Faust 1 erinnert: "Die Kirche hat einen guten Magen...")
Wenn man andererseits Ernst damit macht, das biblische Wort Gottes zum Maßstab des christlichen Glaubens und Lebens zu machen, kann man erstaunliche Widerstände …More
View 2 more comments.

Art. 2358—A Dictatorship of Tolerance in the Catechism of the Catholic Church

Art. 2358 – A dictatorship of tolerance in the Catechism of the Catholic Church “The number of men and women who have deep-seated homosexual tendencies is not negligible.” This statement is not …
amni_jane likes this.

Päpstliche Bibelkommission: Bibeltreue ist gefährlich!

Von Thomas Schirrmacher Die Päpstliche Bibelkommission erhob 1993 in ihrem Sendschreiben ‚Die Interpretation der Bibel in der Kirche ‘ [1] die historisch-kritische Methode in kanonischen Rang, …
Christoph Heger
Lieber Gunther, da gibt es, glaube ich, gar keine Meinungsverschiedenheit zwischen uns. Mit dem von Dir angeführten Beispiel des Jahres 70 kann - …More
Lieber Gunther,
da gibt es, glaube ich, gar keine Meinungsverschiedenheit zwischen uns.
Mit dem von Dir angeführten Beispiel des Jahres 70 kann - und wird, so weit ich weiß, auch - genau anders herum argumentiert werden: Wenn zum Beispiel die Apostelgeschichte erst nach dem Jahr 70 verfaßt worden wäre, müßte Lukas ja ziemlich gedankenlos gewesen sein, daß er dieses Ereignis nicht als Bestätigung der Prophezeiungen Jesu gewürdigt und die seine Apostelgeschichte ohne dramatischen Schlußakkord beendet hat.
Es ist natürlich auch lächerlich, wenn die historisch-kritische Methode alles für unhistorisch und unglaubwürdig hält, wenn dabei von Wundern berichtet wird. Diese Pseudo-Naturwissenschaftler haben noch nicht begriffen, was Eugen Wigner, ein Jude aus Ungarn und Träger des Nobelpreises für Physik, einmal mit der gebotenen Klarheit und Kürze gesagt hat: Gegenstand der Naturwissenschaft ist nicht die Natur, sondern das Regelmäßige in der Natur. Sie kann kein Urteil darüber abgeben, ob es …More
Lieber Christoph, die historisch-kritische Methode wurde im 18.-19. Jh. entwickelt zur Untersuchung historischer Texte, besonders (aber nicht nur) …More
Lieber Christoph,
die historisch-kritische Methode wurde im 18.-19. Jh. entwickelt zur Untersuchung historischer Texte, besonders (aber nicht nur) der Bibel. Als solche gibt es sie einfach und kann sie nicht ignoriert werden.
Jedoch macht diese Methode Voraussetzungen, die der Bibel als Wort Gottes (wenn wir daran glauben) nicht gerecht werden.
Beispiel: Die synoptischen Evangelien werden von den Gelehrten der historisch-kritischen Methode, entgegen dem Zeugnis der Tradition, auf das Jahr 70 oder später datiert. Warum? In diesem Jahr wurde der Jerusalemer Tempel zerstört. Da in den Evangelien die Tempelzerstörung prophezeit wird (von Jesus), können die Evangelien, so die historische Kritik, frühestens im Jahre 70 geschrieben sein, wahrscheinlich aber später. Die stillschweigend gemachte "wissenschaftliche" Voraussetzung für diesen Schluss ist, dass es keine echte, von Gott kommende Prophetie gibt und dass Jesus die Tempelprophezeiung von den Verfassern der (angeblich pseudoepigraphisc…More
View 8 more comments.

Verschiedenes

>>>>>>>>>>
Wann erfolgt die Entrückung der Gemeinde? Sind wir bereit, wenn Christus erscheint? Aber wann erscheint Jesus Christus? Was sagt Er selbst darüber? …More
Wann erfolgt die Entrückung der Gemeinde?
Sind wir bereit, wenn Christus erscheint?
Aber wann erscheint Jesus Christus? Was sagt Er selbst darüber? Er sagt: Zeit und Stunde weiß niemand. Allein der Vater im Himmel hat das in Seinem Geheimnis verborgen (Mt 24, 36). So will ich in aller Demut niemandem eine Meinung überstülpen, die er vielleicht selbst nicht hat, denn zu diesem Thema existieren sehr viele verschiedene Auslegungen. Trotzdem ist es natürlich so, dass nur eine der verschiedenen Entrückungstheorien stimmen und zutreffen kann. Aber welche? Eine endgültige Antwort auf diese Frage werde ich hier auch nicht geben können. Ich kann nur die verschiedenen Theorien im Überblick darstellen und dann auch die Frage behandeln, welche Position ich selbst vertrete und wie ich dazu gelangt bin.
Die Entrückung ist im Neuen Testament, also im Neuen Bund, die plötzliche und gleichzeitige Hinwegnahme der Gläubigen von dieser Erde zu Gott. Über Art und Zeitpunkt der Entrückung sind sich die …More
View 20 more comments.

Was sagt die Bibel über die Zweite Ankunft des Herrn

Bei dem Ausdruck „zweite Ankunft" handelt es sich einfach um das zweite Kommen des Herrn Jesus Christus auf diese Erde, was notwendigerweise voraussetzt, dass er bereits einmal hier gewesen ist. „…
lothar
Es wäre doch schön, wenn wir, die wir unseren Herrn Jesus Christus innig lieben, bald für die Entrückung verklärt werden. Jesus Christus sagt in der …More
Es wäre doch schön, wenn wir, die wir unseren Herrn Jesus Christus innig lieben, bald für die Entrückung verklärt werden. Jesus Christus sagt in der Botschaft vom 15. April 2014, dass „unser Körper den Tod nicht erleiden wird“.
(…..will not endure death – not even death of the body)
Freuen wir uns, wenn es denn so sein sollte.
Demgegenüber die katholische Auslegung der Bibelstellen über die Endzeit, erweitert um Prophezeiungen von Seligen und Heiligen und anerkannten …More
Demgegenüber die katholische Auslegung der Bibelstellen über die Endzeit, erweitert um Prophezeiungen von Seligen und Heiligen und anerkannten Mystikern und Erscheinungen:
Endtimes, Millennium, Rapture
The term "endtimes" applies both to the era of Christ's first coming (Heb 1:2, 1 Cor 10:11, Heb 9:26) and to the events immediately before his return and the end of the ages (Mt 24:13, 2 Tim 2:1, 2 Peter 3:3). The definitive Catholic teaching on the endtimes is contained in the Catechism of the Catholic Church under the discussion of the article of the Creed, "From thence He will come again to judge the living and the dead." [CCC 668-682]
As the Creed infallibly teaches, the Second Coming is associated with the end of the world and the Last Judgment. Therefore, it is NOT associated with any earlier time - such as to establish a "Millennium." The Catholic Church specifically condemns "millenarianism," according to which Jesus will establish a throne in this world and reign here for a …More
View 12 more comments.

Bulle "Cantate Domino" (1441)

Die hochheilige römische Kirche, durch das Wort unseres Herrn und Erlösers gegründet, glaubt fest, bekennt und verkündet den einen wahren, allmächtigen, unveränderlichen und ewigen Gott, den Vater …
Philippus
"Diese drei Personen sind ein Gott und nicht drei Götter: denn die drei haben eine Substanz, ein Wesen, eine Natur, eine Gottheit, eine Unermeßlichke…More
"Diese drei Personen sind ein Gott und nicht drei Götter: denn die drei haben eine Substanz, ein Wesen, eine Natur, eine Gottheit, eine Unermeßlichkeit, eine Ewigkeit, und alles ist eins, wo sich keine Gegensätzlichkeit der Beziehung entgegenstellt." Deo gratias!
MarionKS
Gläubig ist die Kirche auch heute noch - per Definition. Wo der Glaube nicht ist, ist auch nicht die Kirche. Sie ist heute nur arg klein.
View 2 more comments.

A List of Commonly Heard Modernist Heresies

by Thomas A. Droleskey 1) The Creation accounts in the Book of Genesis are merely allegorical, combining various "oral legends" from Eastern traditions. They are not literally true. This canard is …