jok

Pater Pio: „Ein Tag ohne Abtreibung würde genügen, und Gott würde der Welt …“

@caeli64
bin gerade am Hochladen des Filmes. In der Schweiz ist er verfügbar.
Die Konvertierung dauert aber noch einige Zeit.
jok

Neueste Version des 3. Geheimnisses von Fatima

Der Brief wurde am 1. April verfasst
jok

Neueste Version des 3. Geheimnisses von Fatima

Es ist recht wundersam, dass schon 1944 von Johannes Paul II die Rede ist.
jok

Gloria Global am 4. April 2016

Ich habe eine Frage zum Beitrag "

Bild der Barmherzigkeit Gottes - Wer vermag Dich zu malen?...
Ich stelle die Frage hier, da dort die Kommentarfunktion offenbar ausgeschaltet ist.
Es fällt mir auf, dass meistens eine andere Version dieses Bild zu sehen ist, wo Jesus mit einem ziemlich andern Gesichtsausdruck dargestellt wird.
Weiss hier jemand mehr darüber?
jok

Was habt Ihr so gemacht...am 19. April 2005?

Die tiefe Freude, die ich damals empfand, hatte mich überrascht.
Nach seiner Ansprache zur Eröffnung der Konklave war ich überzeugt, dass er gewählt werde.
Am Morgen nach der Wahl hatte ich ein eigenartiges Erlebnis. Ich war gerade daran, aufzuwachen,
als ich mich daran erinnerte, unmittelbar vorher den neuen Papst gesehen zu haben.
Da ich mir diese Gelegenheit nicht entgehen lassen wollte, tauch…More
Die tiefe Freude, die ich damals empfand, hatte mich überrascht.
Nach seiner Ansprache zur Eröffnung der Konklave war ich überzeugt, dass er gewählt werde.
Am Morgen nach der Wahl hatte ich ein eigenartiges Erlebnis. Ich war gerade daran, aufzuwachen,
als ich mich daran erinnerte, unmittelbar vorher den neuen Papst gesehen zu haben.
Da ich mir diese Gelegenheit nicht entgehen lassen wollte, tauchte ich, anstatt voll wach zu werden,
wieder in den Traum zurück und stellte ihm ein paar Fragen zur Situation der Kirche, seine Stellung
in der Kirche, seine Aufgabe und seine Erwartungen.
Soweit ich mich erinnern kann, hat sich alles im wesentlichen erfüllt - und doch, war es doch nicht
einfach ein Traum?
jok

Easter / Pasqua - Stichi e Stichirà

@gmm

1. schade, der Witz wurde nicht klar erkannt. Dabei wollte ich ihn noch etwas ausbauen.
Der Dirigent ist nämlich ein Professor für Neurochirurgie, und der Papst ist wirklich sanft und schnell eingeschlafen.

2. Soweit ich die Sache verstehe, geht es bei Ihrem Thema nicht wirklich um Hypnose.
Da sind andere Kräfte im Spiel, ( und da sollte man die Geister unterscheiden können)
entweder …More
@gmm

1. schade, der Witz wurde nicht klar erkannt. Dabei wollte ich ihn noch etwas ausbauen.
Der Dirigent ist nämlich ein Professor für Neurochirurgie, und der Papst ist wirklich sanft und schnell eingeschlafen.

2. Soweit ich die Sache verstehe, geht es bei Ihrem Thema nicht wirklich um Hypnose.
Da sind andere Kräfte im Spiel, ( und da sollte man die Geister unterscheiden können)
entweder Engel ( wie beim Paster Noster von Pius XII), oder eben die weniger appetitlichen von der andern Seite, welche unser Bewusstsein bei solchen Veranstaltungen übersteuern.
Mehr will ich nicht dazu sagen.
jok

Easter / Pasqua - Stichi e Stichirà

gmm

stundenlang hypnotisieren lassen?

Ja gut, Franziskus ist recht schnell eingeschlafen. Aber deswegen die schwarzen Männchen vom Romanos Chor und vom Collegium Russicum der Hypnose zu verdächtigen, das scheint mir etwas übertrieben.
jok

Gezinkte Zahlen: Nur vier Priester sind Pius-Meuterer

IZAAC etc
Bitte noch etwas warten mit Schlussfolgerungen über POS.
Wie ich sehen kann, ist der 6. Teil der Übersetzung noch nicht veröffentlicht.
jok

Der Jesuitenpapst geht in die Offensive

Diese Internetseite dünkt mich etwas eigenartig, kaum glaubwürdig.
Im gleichen Artikel wird über das laufende "dritte vatikanische Konzil" geschrieben.

da gibt es weitere Artikel wie

entertainment.vacancynigerians.com/…/meet-inri-chris…
jok

Papst: Kirche braucht Prophetie statt Klerikalismus

Auf der Linie von MDM könnte man sagen, das sei ein Teil einer Eigenwerbungskampagne.

Ansonsten verstehe ich unter einem Propheten u.a. einen gotterfüllten Menschen mit dem Auftrage, die Mitmenschen wieder zum echten Glauben zurückzubringen, und solche Menschen wären sicher dringend nötig.
Doch ich würde mich lieber so ausdrücken, dass wir heute viele grosse Heilige brauch…More
Auf der Linie von MDM könnte man sagen, das sei ein Teil einer Eigenwerbungskampagne.

Ansonsten verstehe ich unter einem Propheten u.a. einen gotterfüllten Menschen mit dem Auftrage, die Mitmenschen wieder zum echten Glauben zurückzubringen, und solche Menschen wären sicher dringend nötig.
Doch ich würde mich lieber so ausdrücken, dass wir heute viele grosse Heilige brauchen, nicht Schwätzer, sondern Mystiker.
jok

Im Dienste der Gospa

Elista 10.11.2013 20:21:14 etc.

detailliertere Zahlen für die Perione von 1996 bis 2012 finden Sie in

hr.wikipedia.org/wiki/Datoteka:Kretanje_katolika_u_BiH.jpg

Das sollte die Angelegenheit klären: von 1996-2012 keine wesentlichen Schwankungen.
jok

RFID - Das Malzeichen des Tieres

Angelico 1.11.2013 03:58:42
Diese Rechnerei habe ich in herzmariens.de/neu_g.htm , Zuschrift 1925 gefunden.
Dort wird verwiesen auf eine Leserzuschrift von „Katholisches.info“,11. Oktober20.3 um 12:02.
Zur halbwegigen Beruhigung:
'Bergoglio', wie es normalerweise heisst, ergibt im ASCII oder UNICODE 922, während nur 'BERGOGLIO' 666 ergibt,
denn Grossbuchstaben haben andere Werte als Kleinbuchs…More
Angelico 1.11.2013 03:58:42
Diese Rechnerei habe ich in herzmariens.de/neu_g.htm , Zuschrift 1925 gefunden.
Dort wird verwiesen auf eine Leserzuschrift von „Katholisches.info“,11. Oktober20.3 um 12:02.
Zur halbwegigen Beruhigung:
'Bergoglio', wie es normalerweise heisst, ergibt im ASCII oder UNICODE 922, während nur 'BERGOGLIO' 666 ergibt,
denn Grossbuchstaben haben andere Werte als Kleinbuchstaben.

adonai3
zum Chip.
1. Vor ein paar Jahren hat das Patentamt im München einen Patentantrag abgeleht,
wo jemand aus dem arabischen Raum einen Chip patentieren wollte, bei dem dessen Träger ferngesteurt getötet werden kann, indem auf einen bestimmten Code der Chip ein tödliches Gift absondert. ( an Details kann ich mich leider nicht mehr erinnern).
2. Es ist heute technisch möglich, per Chip einerseits unsere Gedanken zu manipulieren, ( d.h. unsere Gehirnströme können direkt überlagert werden) und anderseits ziemlich sicher auch die Hormonproduktion.
Es ist also möglich, unser Gehirn so durcheinander zu bringen, dass wir nicht mehr in der Lage sind zu beten. ( So ähnlich passiert es ja auch mit der modernen Musik, wenn auch nicht so intensiv). Beispielsweise können chronische Hass- und Angstgefühle stimuliert werden, eventuell sogar spezifische Hassgefühle gegen Gott, die Sakramente und die Heiligen.
Gleichzeitig erscheint es mir leicht möglich, dass ein Chip stetig etwas analoges zu Mantras produzieren kann, d.h., dass unser Unterbewusstsein stetig mit Anrufungen an Dämonen überschwemmt wird.

3. Der EAN Code 666 hat m.E. keine so schreckliche Wirkung, auch wenn schon vor vielen Jahre gewisse Wissenschaftler aussagten ( leider kann ich mich auch hier nicht an Details erinnern), dass er schädigend auf unsere Gesundheit wirke.
jok

RFID - Das Malzeichen des Tieres

Also, wenn wir den ASCII Code verwenden, dann haben wir

'B' = 42Hexadezimal = 66 Dezimal,
'E' = 45Hex = 69 Dec
'R' = 52Hex = 82 Dec
'G' = 47Hex = 71 Dec
'O' = 4fHex = 79 Dec
'G' = 47Hex = 71 Dec
'L' = 4cHex = 76 Dec
'I' = 49Hex = 73 Dec
'O' = 4fHex = 79 Dec
------
ergibt wieviel??
jok

RFID - Das Malzeichen des Tieres

Die Versuchung ist zu gross, mich zuckt es in den Fingern
jok

RFID - Das Malzeichen des Tieres

ich glaube auch nicht, dass Allah = 666, das geht numerisch nicht, im Gegensatz zu andern Namen
jok

Wir Christen sind gefährlich

Leider befürchte ich eben auch, dass da irgend etwas nicht ganz stimmt,
obwohl ich mich sehr nach einer friedvollen Welt sehne.

Doch ein aufrichtiges Gebet kann auf keinen Fall schaden.
jok

Wir Christen sind gefährlich

oremus

@Löwenlamm
wozu diese Aufregung wegen ein paar theologischen Nebensächlichkeiten?
Als Seine Heiligkeit, der jetzige Bischof von Rom in seiner ersten Ansprache für die Dreifaltigkeit eine der Hindu-Defintionen bemühte, hat niemand gemeckert, weder auf diesem ehrwürdigen Portal, noch auf irgend einer sonstigen katholischen Webseite.
jok

The Buddhist Liturgy Morning Service

Da ist mal ein Buch über die christlichen Einflüsse in Japans Kultur mit interessanten Details.
www.onmarkproductions.com/LostIdentity.pdf
Wer hätte gedacht, dass verfolgten Katholiken manchmal die heilige Messe als Teezeremonie tarnten?
jok

The Buddhist Liturgy Morning Service

@azs
Ich muss noch nachgucken, um korrekte Literaturangaben angeben zu können.
Es gibt auch private Informationen, die ich nicht an der Öffentlichkeit ( Internet-Überwachung) mitteilen möchte.
Aber als kleines Zückerchen für heute (morgen vielleicht mehr):
Es gibt im Norden von Kyoto ( auf Mt. Kurama - Kurumayama) eine buddhistische Tempelanlage, die der Dreifaltigkeit geweiht ist. Die …More
@azs
Ich muss noch nachgucken, um korrekte Literaturangaben angeben zu können.
Es gibt auch private Informationen, die ich nicht an der Öffentlichkeit ( Internet-Überwachung) mitteilen möchte.
Aber als kleines Zückerchen für heute (morgen vielleicht mehr):
Es gibt im Norden von Kyoto ( auf Mt. Kurama - Kurumayama) eine buddhistische Tempelanlage, die der Dreifaltigkeit geweiht ist. Die Informationen im Internet stammen alle aus der gleichen Quelle, nämlich einem englischen Kurztext, der dort im Tempel erhältlich ist - leider ist die Übersetzung recht dürftig.
( Und leider sind die Internettexte nur auf Reiki-Seiten zu finden, weil der Reiki-Gründer Usui dort in der Nähe seine Inspiration gefunden haben soll.)
Es ist da der Schöpfergott Sonten, der gleichzeitig drei Personen ist, nämlich
Maoo-son, Kraft, der durch die Erde symbolisiert wird,
Bishamon-ten, Licht-Weisheit, durch die Sonne symbolisiert und
Senju-Kannon, Liebe, durch den Mond.
Sehr viel mehr ist wohl nicht herauszubringen, da die meisten Japaner ihre christlichen Wurzeln verbergen wollen. ( Vor der Verfolgung vor 400 Jahren bildeten die Katholiken mit 20% die grösste Glaubensgemeinschaft in Japan).

später mehr
jok

The Buddhist Liturgy Morning Service

@azs
Im Wesentlichen rezitieren die Mönche aus ihren heiligen Schriften, dazu gibt es auch noch Mantren und Gebete.
Da der Buddhismus in viele sehr unterschiedliche Sekten zerfällt, kann man wenig allgemein gültige Aussagen machen.
Gewisse Gebete sind nicht gerichtet, andere sind etwas ähnliches, wie wenn wir Maria und Heilige um Fürbitte anrufen - sie richten sich dann eben an die verschiedenen…More
@azs
Im Wesentlichen rezitieren die Mönche aus ihren heiligen Schriften, dazu gibt es auch noch Mantren und Gebete.
Da der Buddhismus in viele sehr unterschiedliche Sekten zerfällt, kann man wenig allgemein gültige Aussagen machen.
Gewisse Gebete sind nicht gerichtet, andere sind etwas ähnliches, wie wenn wir Maria und Heilige um Fürbitte anrufen - sie richten sich dann eben an die verschiedenen Buddhas und Bodhisattvas.
Es gibt Strömungen, die an einen Schöpfergott glauben, auch die Dreifaltigkeit ist vielen nicht fremd ( auch wenn sie dies den Westlern nicht unter die Nase reiben).
Schliesslich gibt es auch Tempel, die explizit der Dreifaltigkeit geweiht sind. Dort wird direkt die Dreieinigkeit angerufen.
jok

The Buddhist Liturgy Morning Service

Sicherlich nicht die NOM - der Abt ist auf die Buddhastatue ausgerichtet.
Einfach eine traditionelle Matutin in einem chinesischen Kloster, wo sich die Mönche einander gegenüber aufgestellt sind, wie ( früher) bei uns, wenn die Mönche im Chor ihre Psalmen beten.
Ich denke, - einmal abgesehen von einer grundsätzlichen Kritik am Buddhismus - wenn unsere Mönche und Nonnen mit der gleichen Konzentra…More
Sicherlich nicht die NOM - der Abt ist auf die Buddhastatue ausgerichtet.
Einfach eine traditionelle Matutin in einem chinesischen Kloster, wo sich die Mönche einander gegenüber aufgestellt sind, wie ( früher) bei uns, wenn die Mönche im Chor ihre Psalmen beten.
Ich denke, - einmal abgesehen von einer grundsätzlichen Kritik am Buddhismus - wenn unsere Mönche und Nonnen mit der gleichen Konzentration, Ausdauer und Hingabe beten würden, wäre es um unsere Kirche viel besser bestellt.

Auch die Trommel wäre wohl bei uns eine wohltätige Gebetshilfe. Sie würde die wohlbekannte Schläfrigkeit schnell kurieren.
jok

Kennedy und Eisenhower warnen vor einer monolithischen, ruchlosen, weltweiten Verschwörung!

von wegen Japan.
Abgesehen von den Atombomben hat die amerikanische Armee mit ihren Brandbomben in Japan noch viel mehr Zivilisten umgebracht ( noch viel mehr als die Engländer in Dresden etc.) Grosse Teile von Tokyo, Kobe und andern Grosstädten, die aus Holzhäusern bestanden, wurden mit Brandbomben vernichtet. Die Zahlen weiss ich nicht auswendig - aber es waren Hunderttausende.

Andrerseits …More
von wegen Japan.
Abgesehen von den Atombomben hat die amerikanische Armee mit ihren Brandbomben in Japan noch viel mehr Zivilisten umgebracht ( noch viel mehr als die Engländer in Dresden etc.) Grosse Teile von Tokyo, Kobe und andern Grosstädten, die aus Holzhäusern bestanden, wurden mit Brandbomben vernichtet. Die Zahlen weiss ich nicht auswendig - aber es waren Hunderttausende.

Andrerseits war Nagasaki der Ort, wo 1597 mit einer Massenkreuzigung von 9 Missionaren und 17 japanischen Laien die Christenverfolgung begann.
Ich versuche, noch Links zu finden
jok

Piusbruderschaft: US-Diözese schimpft über „schismatische Sekte“

BA etc
da verstehe ich etwas nicht.

Ist Liebe eine Tat?
Liebe kann sich schon in einer Tat äussern, ist aber etwas viel umfassenderes.
Liebe zu Gott an sich ist sicher keine Tätigkeit.

jok

Heiligsprechung für Johannes Paul II. und Johannes XXIII.

sanctificatio praecox
jok

Groß angekündigte Interzelebration ausgefallen

Wie schade - ich habe mich getäuscht, ich habe zuerst 'Internetzelebration' gelesen.
vielleicht später einmal.
jok

900 Gläubige bei altrituellem Pontifikalamt am Eucharistischen Kongress

Zum durchbeteten Gotteshaus.
Es erscheint mir sinnlos, darüber viel Worte zu verlieren.
Es gibt Menschen mit einem feinen Gespür für die innere Qualität eines Ortes, die wahrnehmen können, wie ein Ort sozusagen 'aufgeladen' wird durch Sakramente und Gebete. Bei andern Menschen ist dieser Sinn weniger oder nicht entwickelt.
Es ist eine Gnade, die einigen Menschen geschenkt ist.
Man spürt es oder …More
Zum durchbeteten Gotteshaus.
Es erscheint mir sinnlos, darüber viel Worte zu verlieren.
Es gibt Menschen mit einem feinen Gespür für die innere Qualität eines Ortes, die wahrnehmen können, wie ein Ort sozusagen 'aufgeladen' wird durch Sakramente und Gebete. Bei andern Menschen ist dieser Sinn weniger oder nicht entwickelt.
Es ist eine Gnade, die einigen Menschen geschenkt ist.
Man spürt es oder spürt es nicht. Da hilft kein Argumentieren.
Soll man etwa mit einem Blinden über die Qualität des Sonnenlichtes argumentieren?
jok

Papst zieht aus „psychiatrischen Gründen“ nicht in den Apostolischen Palast

Die Aussage von Papst Franziskus bestätigt meinen Eindruck, den ich schon von Anfang an von ihm gewann, speziell nachdem ich die Übertragungen in der Karwoche mitverfolgt hatte.
Es scheint mir, dass er fröhlich und strahlend aussieht, sobald er im Austausch mit Menschen ist oder Aufmerksamkeit bekommt / sich im Mittelpunkt des Geschehens befindet. Sobald er aber alleine auf seinem Stuhl sitzt, …More
Die Aussage von Papst Franziskus bestätigt meinen Eindruck, den ich schon von Anfang an von ihm gewann, speziell nachdem ich die Übertragungen in der Karwoche mitverfolgt hatte.
Es scheint mir, dass er fröhlich und strahlend aussieht, sobald er im Austausch mit Menschen ist oder Aufmerksamkeit bekommt / sich im Mittelpunkt des Geschehens befindet. Sobald er aber alleine auf seinem Stuhl sitzt, erscheint er eher gedrückt und missmutig.
Das fällt aber nicht auf, weil fast alle Aufnahmen von ihm zu den Zeiten passieren, wo er mit andern Menschen beschäftigt ist.
Dem entspricht auch sein auffallendes Bedürfnis nach Körperkontakt und dass sich seine Liebe im Wesentlichen emotionell-sinnenhaft äussert und nicht primär spirituell - durch Segnung - wie ich es eigentlich von einem gottgeweihten Menschen erwarte.

Es ist für mich schwer verständlich, das jemand geweiht ist, aber nicht von einem starken Drang nach Stille und Alleinesein mit Gott beseelt ist.

vielleicht bin ich zu wenig modern
jok

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte...

Wenn ich mir die Bildchen so angucke...
Das erste, was mir auffällt, ist der Heilige Geist, der verschwunden ist,
sowie die durch den Stuhl links optisch betonte vertikale Ausrichtung.