martin
martin

Wegen falscher Corona-Atteste: Ärztin muss fast drei Jahre ins Gefängnis - Apollo News

Hätte sie doch ALLUA AKBAR rufend in der Fussgängerzone Leute abgestochen dann wäre sie mit Psychologischer Betreuung und Bewährungsstrafe davongekommen.
wäre ein vergleichbares Urteil in einem (von den westlichen Eliten definierten) BÖSEN Land gesprochen worden (Russland, Afgahnistan, Kolumbien) hätten die Gutmenschenmedien wieder über den Unrechtsstaat und die Diktatur fabuliert.
Wir sind nicht …More
Hätte sie doch ALLUA AKBAR rufend in der Fussgängerzone Leute abgestochen dann wäre sie mit Psychologischer Betreuung und Bewährungsstrafe davongekommen.

wäre ein vergleichbares Urteil in einem (von den westlichen Eliten definierten) BÖSEN Land gesprochen worden (Russland, Afgahnistan, Kolumbien) hätten die Gutmenschenmedien wieder über den Unrechtsstaat und die Diktatur fabuliert.

Wir sind nicht auf dem Weg in die DDR 2.0 sondern schon mittendrin
martin

"Bodenpersonal" ist Teil des Bistums Osnabrück: ein katholischer Account zur Förderung der Homosexuellen …

Nicht bei allen, aber meistens ist bei solchen Paaren (männlichen wie weiblichen) optisch sofort erkennbar wer in der Beziehung das Männchen und wer das Frauchen spielt.
Ich tippe darauf das die links abgebildete Dame den maskulineren Part in der Beziehung hat und links der weibliche.
Ich geb zu nichts von Homosexualität zu verstehen aber es fällt auf:
Obwohl man vermeintlich das andere Geschlecht …More
Nicht bei allen, aber meistens ist bei solchen Paaren (männlichen wie weiblichen) optisch sofort erkennbar wer in der Beziehung das Männchen und wer das Frauchen spielt.
Ich tippe darauf das die links abgebildete Dame den maskulineren Part in der Beziehung hat und links der weibliche.
Ich geb zu nichts von Homosexualität zu verstehen aber es fällt auf:
Obwohl man vermeintlich das andere Geschlecht ablehnt finden sich nie zwei feminine Frauen. Eine ist immer die dominierende burschikosere. Ähnlich bei männliche Homosexuellen. Einer der maskuline Machotyp und der andere der weibische tuntige. Mag ja Ausnahmen geben aber so nehme ich das war.
martin

Kardinal Koch braucht "Vorstellungskraft", um Franziskus zu verstehen

Abschaffung des Primates? ich habe kürzlich im Internet auf einer dubiosen Seite etwas gelesen das der Papst den Primat abschaffen will , das erste vat. Konzil praktisch für nichtig erklärt werden soll und das so eine Art Wiedervereinigung mit der Orthodoxen Kirche für 2025 geplant sein sollte . Ganz im Einklang mit seinem Spezi dem (offensichtlichen Freimaurer) Patriarch Bartholomäus von …More
Abschaffung des Primates? ich habe kürzlich im Internet auf einer dubiosen Seite etwas gelesen das der Papst den Primat abschaffen will , das erste vat. Konzil praktisch für nichtig erklärt werden soll und das so eine Art Wiedervereinigung mit der Orthodoxen Kirche für 2025 geplant sein sollte . Ganz im Einklang mit seinem Spezi dem (offensichtlichen Freimaurer) Patriarch Bartholomäus von Konstaninopel. Ich habe das für einen kompletten Blödsinn gehalten -und jetzt spricht der von der Abschaffung des Primats??? 😲
martin

Estlands Premierministerin wegen Verteidigungsetat in der Kritik

Ich verstehe nicht was die Estnische Regierung so umtreibt bzw. wie sie so unterer Knute amerikanischer Interessen stehen bzw. missbraucht werden.
Klar ich verstehe die Ablehnung Russlands nach der Leidvollen Geschichte absolut (obwohl In der Sowjetarmee die dort gewütet hat sicher nicht nur böse Russen waren sondern auch jede Menge heute praktisch schuldloser Ukrainer, kasachen etc..) Der Oberböse …More
Ich verstehe nicht was die Estnische Regierung so umtreibt bzw. wie sie so unterer Knute amerikanischer Interessen stehen bzw. missbraucht werden.
Klar ich verstehe die Ablehnung Russlands nach der Leidvollen Geschichte absolut (obwohl In der Sowjetarmee die dort gewütet hat sicher nicht nur böse Russen waren sondern auch jede Menge heute praktisch schuldloser Ukrainer, kasachen etc..) Der Oberböse Russe damals, Stalin, war ja Georgier.
Wenn man weiß das 25% der Bevölkerung Estlands ethnische Russen sind, sollte man doch als Mininachbar zumindest versuchen zumindest nicht noch mehr Hass zu schüren. Aber im Gegenteil wird die russische Bevölkerung dort gepiesackt und drangsaliert als wolle man die Provokation bis zum äussersten treiben (ich erinnere nur an das Leben der Sudetendeutschen in den Jahren vor dem zweiten Weltkrieg).
Falls es in den Westmedien nicht kommuniziert wurde: Die estnische Regierung hat jetzt gefordert das sich die Orthodoxen Esten (quasi russen) offiziell vom Moskauer patriacht trennen MÜSSEN ansonsten würden Ihnen die Kirchen gesperrt.
Ich stelle mir gerade vor im zweiten Weltkrieg hätte jemand gefordert die deutsche Katholiken MÜSSEN sich vom Papst und Rom lossagen ansonsten würde man ihre Kirche sperren (Hitler war ja vermutlich getaufter Katholik).
Wer so eine Politik (die an der Situation am Ukrainekrieg NICHTS ändert und für die die orthodoxen Esten nichts können) fordert bettelt ja förmlich um eine Eskalation (Amerika freut es -schwächt ja nur Europa und Russland. Die Hegemonie Amerikas stärkt es und es stirbt notfalls kein Amerikaner -perfekt ! Und die Putler schreienden idioten schlafen weiter)
martin

Was sagen die Faktenchecker? Krieg in den nächsten 3-4 Monaten?

Vucic muss aufpassen das im Georg Soros und Co. nicht einen Maidan-Putsch 2.0 oder eine Rosenrevolution organisieren. Ähnlich wie Orban oder die neue georgische Regierung . bei Fico in der Slowakei hat es nicht ganz funktioniert.
Wer Immer noch glaubt solche Dinge passieren zufällig weil sich das Volk demokratisch erhebt dem ist nicht zu helfen.
martin

Was sagen die Faktenchecker? Krieg in den nächsten 3-4 Monaten?

Wenn man nicht weg kann.....? Stellt sich die Frage: wohin? Schnell alles verkaufen und z.b. in die Schweiz ziehen und auf einen Atomkrieg warten der dann vielleicht doch nicht kommt? Und selbst wenn -egal wo -dann bist DU der Fremde und in einer Notzeit schauen alle zuerst auf IHRE Leute und dann bist Du der Bittsteller.
Trotzdem -in Ramstein, Wiesbaden oder Grafewöhr möchte ich momentan nicht …More
Wenn man nicht weg kann.....? Stellt sich die Frage: wohin? Schnell alles verkaufen und z.b. in die Schweiz ziehen und auf einen Atomkrieg warten der dann vielleicht doch nicht kommt? Und selbst wenn -egal wo -dann bist DU der Fremde und in einer Notzeit schauen alle zuerst auf IHRE Leute und dann bist Du der Bittsteller.
Trotzdem -in Ramstein, Wiesbaden oder Grafewöhr möchte ich momentan nicht gerade wohnen
martin

Ablehnung des römischen Ritus ist "praktischer Atheismus" - Kardinal Sarah

DAS wäre ein Papst gewesen ! Die Modernisten unter den Bischöfen hätten endlich ihren langersehnten Nichteuropäischen Papst bekommen. Noch dazu einen Schwarzen, wunderbar ! (leider theologisch nicht passend ins linkskommunistische Traumland). Eine Versöhnung mit den Traditionalisten wäre möglich gewesen....
Schöner Traum. Und, was haben wir statt dessen bekommen -den sozialistischen Egomanen aus …More
DAS wäre ein Papst gewesen ! Die Modernisten unter den Bischöfen hätten endlich ihren langersehnten Nichteuropäischen Papst bekommen. Noch dazu einen Schwarzen, wunderbar ! (leider theologisch nicht passend ins linkskommunistische Traumland). Eine Versöhnung mit den Traditionalisten wäre möglich gewesen....
Schöner Traum. Und, was haben wir statt dessen bekommen -den sozialistischen Egomanen aus Argentinien
martin

Ein weit verbreiteter Mythos bezüglich des Islam lautet, dass während die Christenheit im „finsteren …

Was viele Menschen nicht wissen (sollen!):
Viele dieser hochgepriesenen islamischen Erfindungen gab es schon längst im christlichen byzantinischen Reich.
Nur weil es einigen wildgewordenen arabischen Warlords gelungen war rasch große Teile des christlichen nahen Ostens zu erobern heisst das nicht das automatisch alle Menschen dort sofort Muslime wurden. Deswegen war der islam anfangs dort noch …More
Was viele Menschen nicht wissen (sollen!):
Viele dieser hochgepriesenen islamischen Erfindungen gab es schon längst im christlichen byzantinischen Reich.
Nur weil es einigen wildgewordenen arabischen Warlords gelungen war rasch große Teile des christlichen nahen Ostens zu erobern heisst das nicht das automatisch alle Menschen dort sofort Muslime wurden. Deswegen war der islam anfangs dort noch relativ tolerant. Anders hätte das nicht funktioniert mit einer kleinen muslimischen Führungsschicht und einer überwiegend christlichen Mehrheitsbevölkerung. Das damit fast alle der heute hochgepriesenen Künstler, Wissenschaftler etc.. Christen (aber in muslimische Diensten) waren wird heute gerne (und absichtlich) verschwiegen.
Über die Jahrhunderte und mit entsprechenden repressiven Massnahmen wurde der Islam immer dominanter und damit auch Intoleranter und Gewalttätiger (DAS wird das blinde Westeuropa auch noch erleben). Diese Entwicklung war meiner Meinung nach auch ein Mitgrund der zum ersten Kreuzzug führte.
martin

Die badische Landesbischöfin Heike Springhart glaubt, dass man mit mehr Toleranz Messerattacken wie …

Man sollte diese Landesbischöfin mal abkommandieren zu urchristlicher und Bischofsgemäßer Basisarbeit: Missionsarbeit für Christus! und zwar in Neukölln oder Marxloh. Mit der Bibel von Haus zu Haus. Liebe und Toleranz predigen bei unseren muslimischen Neubürgern.
Wie lange würde sie durchhalten?
Aber natürlich: Mit dem schicken Bäffchen ihren wohlstandsverwahrlosten Grünwählern das zu erzählen …More
Man sollte diese Landesbischöfin mal abkommandieren zu urchristlicher und Bischofsgemäßer Basisarbeit: Missionsarbeit für Christus! und zwar in Neukölln oder Marxloh. Mit der Bibel von Haus zu Haus. Liebe und Toleranz predigen bei unseren muslimischen Neubürgern.
Wie lange würde sie durchhalten?
Aber natürlich: Mit dem schicken Bäffchen ihren wohlstandsverwahrlosten Grünwählern das zu erzählen das sie gerne hören wollen ist einfacher
martin

Ein weit verbreiteter Mythos bezüglich des Islam lautet, dass während die Christenheit im „finsteren …

Der ganze Quatsch über das finstere Mittelalter der heutigen Schülern eingetrichtert wird fußt auf der Propaganda der Aufklärung ( = Freimaurertum und deren HASS auf alles kirchliche bzw. Katholische)
Zusätzlich wurde den Mittelalter auch gerne noch die Hexenverbrennung angedichtet. Dabei war dies ein Phänomen der Neuzeit und Zusätzlich fand dieser Irrsinn überwiegend in protestantischen Ländern …More
Der ganze Quatsch über das finstere Mittelalter der heutigen Schülern eingetrichtert wird fußt auf der Propaganda der Aufklärung ( = Freimaurertum und deren HASS auf alles kirchliche bzw. Katholische)
Zusätzlich wurde den Mittelalter auch gerne noch die Hexenverbrennung angedichtet. Dabei war dies ein Phänomen der Neuzeit und Zusätzlich fand dieser Irrsinn überwiegend in protestantischen Ländern statt kaum in katholischen. Aber, klar, die böse Kirche hat Hexen verbrannt-lernen wir alle.
Europäischer Sklavenhandel nach Amerika- ist klar zu verurteilen. Nur über den arabischen Sklavenhandel spricht niemand (der islam brauchte ja nur Wissenschaft und Frieden 😬). Die Araber haben Jahrhunderte land Millionen von Schwarzafrikanern versklavt.Aber, warum gibt es heute "African americans" aber keine "Africa arabs"?? Weil die lieben Araber alle männlichen Sklaven kastriert haben (überlebten viele nicht). DAS hört bei uns niemand, aber klar, das Mittelalter und die Kirche sind ganz böse und der Islam die Religion des Friedens . 😤
martin

Serbischer Präsident: In den nächsten 4 Monaten kann es losgehen! 😱

Wichtiges Gespräch ! Solche Qualität vermisst man bei unseren Qualitätsmedien.
martin

Russland schickt Kampfschiffe nach Kuba

Das kann ja die USA nicht stören, sie behaupten ja auch immer Nato Soldaten in der Ukraine wären keine Bedrohung für Russland
martin

Ein Moment der Stille: Die Bilder zur Schweigeminute für Rouven Laur in Karlsruhe

Anstelle des Fotos des toten Polizisten hätten sie dort die Fotos von Merkel, Göring Eckard und Nancy Faser anbringen sollen und zwar als Fahndungsfoto.
martin

Warnung von Putin: Deutsche Raketen im Ukraine-Krieg! @faz

Egal wie sich die Menschen im Donbas fühlen -wer gab der illegalen Putschregierung in Kiew das Recht nach 2014 dort 14 000 Menschen abzuschlachten? Wenn das deiner Meinung nach keine Russen sind sondern Ukrainer macht es die Sache ja noch perverser. Und, warum sind Millionen "Ukrainer" nach Russland geflohen und nicht in den glorreichen Westen?
martin

Was geht denn hier vor?

Teilnehmende Personen von links:
Ein alternder Transvestit mit blonder Perücke
Ein Ex-Goldmann-Sachs Würstchen mit Napoleonambitionen
Dementer Politverbrecher der sich gerade in die Windel kackt.
Angeheiratete Betreuerin der das sichtlich peinlich ist und mit der Hand ihren Munde verdeckt um ihrem deep state - Roboter dezent Kommandos zu geben.
martin

„Wir müssen es abschaffen“ Es gibt nur noch eine Meinung, eine Wahrheit - es ist ein Kult

Beängstigend ! Mit dieser Argumentation könnte man sofort die Demokratie Abschaffen. Egal ob man jetzt eher bei den Grünen oder der AfD steht. Jeder glaubt im Recht zu sein. Aber jetzt die eine Meinung (egal welche) zur alleinig wahren zu erklären und den Diskurs verbieten zu wollen ist so irre, das hätte ich nicht mal einem verbohrten Altnazi oder Altkommunisten zugetraut.
Als Sahnehäubchen darauf …More
Beängstigend ! Mit dieser Argumentation könnte man sofort die Demokratie Abschaffen. Egal ob man jetzt eher bei den Grünen oder der AfD steht. Jeder glaubt im Recht zu sein. Aber jetzt die eine Meinung (egal welche) zur alleinig wahren zu erklären und den Diskurs verbieten zu wollen ist so irre, das hätte ich nicht mal einem verbohrten Altnazi oder Altkommunisten zugetraut.
Als Sahnehäubchen darauf noch die dümmlich grinsende (you made my day) Moderatorin die das ganz toll findet (Moderatorinnen bräuchte man dann ja nicht mehr. Nur noch Sprecherinnen des Wahrheitsministeriums).
Als Krönung der Applaus des Publikums (das sich, weil gebildet, vermutlich für sehr klug hält)
Gruselig- erinnert mich ansatzweise an die berühmte Sportpalastrede von Göbbels (wollt ihr den totalen krieg..)
martin

Warnung von Putin: Deutsche Raketen im Ukraine-Krieg! @faz

@Klaus Elmar Müller Natürlich sind russische Zivilisten auch betroffen! Ich weiß nicht welche Medien du konsumierst (beim österreichischen Rotfunk/ORF erfährt man das nicht). Die Ukrainer beschiessen nicht nur militärische Infrastruktur in Russland sondern auch zivile Objekte. Im Donbas sogar gezielt private Autos. Obwohl es hier schon so oft thematisiert wurde, nochmal-schon VOR dem Krieg hat …More
@Klaus Elmar Müller Natürlich sind russische Zivilisten auch betroffen! Ich weiß nicht welche Medien du konsumierst (beim österreichischen Rotfunk/ORF erfährt man das nicht). Die Ukrainer beschiessen nicht nur militärische Infrastruktur in Russland sondern auch zivile Objekte. Im Donbas sogar gezielt private Autos. Obwohl es hier schon so oft thematisiert wurde, nochmal-schon VOR dem Krieg hat die (durch einen illegalen Putsch, orchestriert von Amerika, an die Macht gekommene ukrainische Regierung den Donbas bekämpft und dabei mindestens 14 000 Menschen getötet (offizielle OECD Zahlen) Die Menschen im Donbas fühlen sich als Russen. Warum wohl sind seit 2022 Millionen "Ukrainer" aus dem Donbas vor den Kampfhandlungen NACH Russland geflohen und nicht in die tolle Ukraine?

Aber ich glaube es macht keinen Sinn darüber weiter zu debattieren .
martin

Bezahlkarte in Thüringen: Remigration teilweise versiebenfacht

Die Bezahlbare wird von vielen begrüßt weil sie Sozialflüchtlinge abschreckt. Andererseits ist es ein erster kleiner Schritt die Menschen an den Erhalt BARGELDLOSER Leistungen zu gewöhnen.