HlMaria13
HlMaria13

Franziskus führt Anzug- und Krawatten-Liturgie ein

@P.Andrijs:
Ich nehme Ihnen weder Ihr angebliches Priestertum noch Ihren ausländischen Akzent ab! Sie sollen wissen, daß nicht jeder darauf hereinfällt!
HlMaria13

Priester für Binsenwahrheit beschimpft: Abtreibung ist schlimmer als Missbrauch

@Peter987 und @Ischa und @Aquila:

Artikel bitte neu lesen, Korrektur wurde vorgenommen
HlMaria13

P. Stefan Pfluger - Die Kraft der überlieferten hl. Messe

Was für eine Katechese!!! Ich bin tief erfüllt von der Wiedergabe der geoffenbarten göttlichen Wahrheit!!! In einer überaus gütigen Weise dargelegt, dennoch bis in das kleinste Detail erklärt, dürfen wir Sinn und Wirkungsweise der heiligen Messe buchstäblich in unserem Herzen miterleben!

Wie wunderbar ist doch die heilige Messe und wie dankbar müssen wir sein, daß wir in der Göttlichen Gnade …More
Was für eine Katechese!!! Ich bin tief erfüllt von der Wiedergabe der geoffenbarten göttlichen Wahrheit!!! In einer überaus gütigen Weise dargelegt, dennoch bis in das kleinste Detail erklärt, dürfen wir Sinn und Wirkungsweise der heiligen Messe buchstäblich in unserem Herzen miterleben!

Wie wunderbar ist doch die heilige Messe und wie dankbar müssen wir sein, daß wir in der Göttlichen Gnade leben dürfen!!!

Vergelt’s Gott, lieber Pater Pfluger, für diese so segensreiche Katechese!
HlMaria13

Kaplan Schoonbroodt

Herzlichen Dank für Ihre Belehrung, @BluePepper ! Fasse das nicht als Tadel auf, sondern bin Ihnen wirklich dankbar, da ich das so nicht gewußt habe. Werde demnächst in ähnlichen Fällen das deutsche Wort "Verlinkung" benutzen! Vergelt's Gott! 😇
HlMaria13

Kaplan Schoonbroodt

@gennen: Hier ist die Internetverbindung: brf.be/regional/1166679/
HlMaria13

Sühnemesse für Pachamama Synode in Südtirol - UPDATE

Ein letztes Mal will ich Ihnen antworten; denn ich sehe, daß Sie uneinsichtig sind !!!

Ich hatte Ihnen oberhalb die Paragrafennummern mit Textauszügen aus den Allgemeinen Rubriken genannt, die verbindlich gültig sind für jeden Priester und die eben erlauben, daß unter bestimmmten Voraussetzungen auch ein Sonntag II. Klasse ( und das war der 22. Sonntag nach Pfingsten ) verdrängt werden kann.

More
Ein letztes Mal will ich Ihnen antworten; denn ich sehe, daß Sie uneinsichtig sind !!!

Ich hatte Ihnen oberhalb die Paragrafennummern mit Textauszügen aus den Allgemeinen Rubriken genannt, die verbindlich gültig sind für jeden Priester und die eben erlauben, daß unter bestimmmten Voraussetzungen auch ein Sonntag II. Klasse ( und das war der 22. Sonntag nach Pfingsten ) verdrängt werden kann.

Die Tatsache, daß das vielen Katholiken nicht bekannt ist, ändert aber nichts am Wahrheitsgehalt!!!
HlMaria13

Sühnemesse für Pachamama Synode in Südtirol - UPDATE

@ Mir vsjem:

„Es geht auch nicht anders, als das Meßformular vom 22. Sonntag zu nehmen. Im Grunde ist es überhaupt nicht gestattet, eine andere öffentliche Intention am Sonntag zu halten. Nur die Gläubigen können für sich eine private Intention einflechten.“
_______________________________________________________________________________________________


Da sind Sie nicht richtig informiert! Bitt…More
@ Mir vsjem:

„Es geht auch nicht anders, als das Meßformular vom 22. Sonntag zu nehmen. Im Grunde ist es überhaupt nicht gestattet, eine andere öffentliche Intention am Sonntag zu halten. Nur die Gläubigen können für sich eine private Intention einflechten.“
_______________________________________________________________________________________________


Da sind Sie nicht richtig informiert! Bitte lesen Sie in den „Rubricae Generales des Missale Romanum“ nach wie folgt:

Nr. 341 definiert eindeutig, daß eine Votivmesse II. Klasse an allen liturgischen Tagen 2., 3. und 4. Klasse gefeiert werden darf.

Nr. 342, f sagt aus, daß eine Votivmesse II. Klasse aus „schwerwiegendem Grunde und in öffentlichen Anliegen“ gefeiert werden darf.

Nr. 366 weist darauf hin, daß vorher für diese Votivmesse II. Klasse die Erlaubnis des Ortsordinarius einzuholen ist.

Nr. 367 sagt aus, daß auch die „Messe für jede Notlage“ genommen werden kann.

Und letztlich räumt Nr. 368 die Möglichkeit ein, daß, sofern die Zeit es nicht zuläßt, die Erlaubnis beim Ortsordinarius einzuholen, auch der jeweilige Pfarrer eine solche heilige Messe anordnen kann.
HlMaria13

Sühnemesse für Pachamama Synode in Südtirol - UPDATE

Eine Sühnemesse hat Bußcharakter und wird dementsprechend in violetter Farbe zelebriert. Eine solche wäre z. B. die Votivmesse II. Klasse „In jeglicher Not“ gewesen. Der Sonntag wäre dann in einem zweiten Gebet kommemoriert worden.

Da aber, so wie auf dem Foto dargestellt, anscheinend in grüner Farbe zelebriert wurde, ist davon auszugehen, daß der Priester das Meßformular vom 22. Sonntag …More
Eine Sühnemesse hat Bußcharakter und wird dementsprechend in violetter Farbe zelebriert. Eine solche wäre z. B. die Votivmesse II. Klasse „In jeglicher Not“ gewesen. Der Sonntag wäre dann in einem zweiten Gebet kommemoriert worden.

Da aber, so wie auf dem Foto dargestellt, anscheinend in grüner Farbe zelebriert wurde, ist davon auszugehen, daß der Priester das Meßformular vom 22. Sonntag genommen hat ( wie überall in der Welt ) und lediglich die Meßintention Sühnecharakter hatte.

Insofern kann man nicht von einer Sühnemesse sprechen.
HlMaria13

Erweitertes Gebet der Wunderbaren Medaille (hl. Maximilian Maria Kolbe)

Früher wurde der Satz im Deutschen detaillierter übersetzt, nämlich:

„O Maria, ohne Makel der Erbsünde empfangen, bitte für uns, die wir zu Dir unsere Zuflucht nehmen!“

Da ich die französische Sprache nicht beherrsche, weiß ich nicht, ob dieser Satz die korrekte Übersetzung widergibt!
HlMaria13

Bischof Schneider: Man verwendet "Tricks", um den Zölibat abzuschaffen

In dem Brief S. E. Bischof Schneider ist für mich das Thema Zölibat zur Nebensache geworden, weil ein für mich viel schwerwiegenderes Thema „Empfang der heiligen Eucharistie“ in einem Nebensatz angerissen worden ist mit der für mich unverständlichen Aussage:

„Er erklärt, dass der Empfang der Heiligen Kommunion für die Erlösung nicht notwendig ist, im Gegensatz zum Glauben, Beten oder den …More
In dem Brief S. E. Bischof Schneider ist für mich das Thema Zölibat zur Nebensache geworden, weil ein für mich viel schwerwiegenderes Thema „Empfang der heiligen Eucharistie“ in einem Nebensatz angerissen worden ist mit der für mich unverständlichen Aussage:

„Er erklärt, dass der Empfang der Heiligen Kommunion für die Erlösung nicht notwendig ist, im Gegensatz zum Glauben, Beten oder den Geboten.“ ( Gloria.tv )

„Der Trick mit der Dramatisierung des „eucharistischen Hungers“ oder des Mangels an Eucharistiefeiern hält nicht stand, weil der Empfang der Eucharistie an sich nicht heilsnotwendig ist, jedoch aber der Glaube, das Gebet, ein Leben nach den Geboten Gottes.“ (Originaltext www.kath.net/news/68588 , 4. Absatz )


Dieser Satz verstößt in meinen Augen gegen Worte unseres Herrn Jesus Christus, der gesagt hat:

„Wahrlich, wahrlich, ich sage Euch, wenn Ihr das Fleisch des Menschensohnes nicht essen und sein Blut nicht trinken werdet, so werdet ihr das Leben nicht in Euch haben!“ ( Joh. 6, 54 )

Zudem besagt eines unserer Kirchengebote, mindestens einmal im Jahr die heilige Beichte sowie die heilige Eucharistie empfangen zu müssen! Andernfalls würde sich der Katholik einer schweren Sünde schuldig machen.

Im übrigen: Wenn der Empfang der heiligen Eucharistie wirklich nicht heilsnotwendig wäre, so bräuchten die Protestanten nicht mehr zu konvertieren; denn beten und glauben könnten sie auch weiterhin ohne den Empfang der Sakramente!

Also, warum schreibt der Weihbischof diesen o. a. Satz? Kann jemand hierauf eine korrekte Antwort geben; denn auf der anderen Seite kann ich mir nicht vorstellen, daß S. E. Weihbischof Schneider eine Falschaussage tätigt?
HlMaria13

Zum Tod von H. H. Pfarrer Adolf Fugel s. A.

Vergelt`s Gott für den bewegenden Bericht! Mögen wir alle daran denken, für den Verstorbenen den Totenrosenkranz zu beten sowie eine heilige Messe lesen zu lassen!

+ Requiescat in pace! +
HlMaria13

Über die Fragestellung eines häretischen Papstes. Von Weihbischof Athanasius Schneider

Ein aufrichtiges „vergelt’s Gott!“ und ein herzliches Dankeschön an S. E. Weihbischof Schneider sowie an de.news für die Veröffentlichung dieses für uns Katholiken in dieser außerordentlich schweren europäischen Glaubenskrise so hilfreichen und glaubensfestigenden und damit auch glaubensschützenden Lehrtextes!

Um zu einem echten Verständnis dieses Lehrtextes Seiner Exzellenz Weihbischof Schnei…More
Ein aufrichtiges „vergelt’s Gott!“ und ein herzliches Dankeschön an S. E. Weihbischof Schneider sowie an de.news für die Veröffentlichung dieses für uns Katholiken in dieser außerordentlich schweren europäischen Glaubenskrise so hilfreichen und glaubensfestigenden und damit auch glaubensschützenden Lehrtextes!

Um zu einem echten Verständnis dieses Lehrtextes Seiner Exzellenz Weihbischof Schneider zu gelangen, ist für die meisten Menschen, so auch für mich, ein äußerst zeitintensives und langsames Lesen des Lehrtextes unbedingt erforderlich um schlußendlich wahrhaft verstehen zu können. Für mich zählt dieser Bischof zu den lehrstärksten und mutigsten Bischöfen, die wir aktuell haben. Deo gratias!!!

Schade nur, daß wie immer der ein oder andere User, der weder ausgebildet noch lehrbefugt ist, sich zu diesem überaus komplexen und äußerst schwierigen Thema in selbstgefälliger und besserwisserischer Weise öffentlich auf dieser Plattform meint äußern zu müssen ohne in Wahrheit den überaus umfangreichen Lehrtext in seiner Gänze überhaupt gelesen und damit wirklich verstanden zu haben! Ja ich möchte fragen:

Wo bleibt eigentlich unsere Dankbarkeit für das große "Sich-(Ab-)Mühen" dieses hervorragenden und mutigen Bischofs?

Daher möchte ich abschließend stellvertretend für uns alle nochmals ein großes „vergelt’s Gott!“ an Seine Exzellenz und insbesondere auch an de.news für die in meinen Augen so wichtige Veröffentlichung aussprechen!
HlMaria13

Ein Paradies schöner als der Garten Eden

@archangelus:
Hochwürdigster Herr Pater Wildfeuer! Wie wunderbar haben Sie heute wieder gepredigt über unsere himmlische Mutter, die Immaculata. Ihre Predigt ging mir direkt in` s Herz hinein. Ich bin tief erfüllt von den wunderbaren „Paradies-Vergleichen“ . Ich habe das in dieser Form noch nicht gehört. Wir Marienkinder werden damit tiefer in die Liebe zu MARIA geführt. Vergelt’s Gott!
HlMaria13

Frauenkirche Amberg (innen)

@Ministrant1961:
In solchen Fällen ist meistens ein sogenanntes Verwendungskonzept vorzulegen. Dies beinhaltet nicht nur die Art der Nutzung, also wofür zukünftig die Kirche vom Käufer genutzt werden wird, sondern auch eine verbindliche Zusage, gewisse Renovierungs- bzw. Restaurationsmaßnahmen künftig bzw. in bestimmten Zeitabständen durchzuführen. Und das kann mit erheblichen Kosten verbunden …More
@Ministrant1961:
In solchen Fällen ist meistens ein sogenanntes Verwendungskonzept vorzulegen. Dies beinhaltet nicht nur die Art der Nutzung, also wofür zukünftig die Kirche vom Käufer genutzt werden wird, sondern auch eine verbindliche Zusage, gewisse Renovierungs- bzw. Restaurationsmaßnahmen künftig bzw. in bestimmten Zeitabständen durchzuführen. Und das kann mit erheblichen Kosten verbunden sein. Wer dafür kein Geld nachweist, erhält den Kaufzuschlag nicht ( = rote Linie ) !
HlMaria13

KenFM im Gespräch mit: Prof. Rainer Mausfeld ("Warum schweigen die Lämmer?")

Ja, hoch interessant! Auf hohem wissenschaftlichen Niveau vorgetragener Diskurs unseres politischen und gesellschaftlichen „Status quo“, für den, so stelle ich immer wieder fest, noch viel zu wenige Menschen sich „wahrhaft“ interessieren.

Die ruhige, ausgewogene und sehr sachliche Art und Weise von Prof. Dr. Mausfeld macht einfach Lust auf mehr! Das Märchen von „Des Kaisers neue Kleider“ als …More
Ja, hoch interessant! Auf hohem wissenschaftlichen Niveau vorgetragener Diskurs unseres politischen und gesellschaftlichen „Status quo“, für den, so stelle ich immer wieder fest, noch viel zu wenige Menschen sich „wahrhaft“ interessieren.

Die ruhige, ausgewogene und sehr sachliche Art und Weise von Prof. Dr. Mausfeld macht einfach Lust auf mehr! Das Märchen von „Des Kaisers neue Kleider“ als Metapher auf unsere „Schein-Demokratie“ anzuwenden ist äußerst genial und gleichsam heilsam für alle, die nach den eigentlichen systembedingten Ursachen unserer fast schon aussichtslosen politischen Lage suchen!

Das Internetportal KenFM kannte ich bisher noch nicht, ist aber sehr empfehlenswert für Menschen, die sich losgelöst vom Mainstream wirklich interessieren und sich keinen Fabeleien hingeben möchten!

Herzlichen Dank und vergelt’s Gott, liebe @Sonia Chrisye, für die Einstellung des Videos!
HlMaria13

Der UN-Migrationspakt und das Grundgesetz

In diesem Video ist alles Wichtige bezüglich des am 10. Dezember 2018 von unserer Bundesregierung zu unterschreibenden Migrationspaktes kurz und knapp und vor allem rein sachlich auf den Punkt gebracht!

Es ist ein absoluter Horror, was da auf uns alle zukommen wird. Warum interessieren sich die Menschen dafür so wenig? Wo sind die öffentlichen Proteste? Es geht doch um unser aller Zukunft! Ich …More
In diesem Video ist alles Wichtige bezüglich des am 10. Dezember 2018 von unserer Bundesregierung zu unterschreibenden Migrationspaktes kurz und knapp und vor allem rein sachlich auf den Punkt gebracht!

Es ist ein absoluter Horror, was da auf uns alle zukommen wird. Warum interessieren sich die Menschen dafür so wenig? Wo sind die öffentlichen Proteste? Es geht doch um unser aller Zukunft! Ich kann das öffentliche Desinteresse absolut nicht nachvollziehen!

Wer noch nicht informiert ist, der sollte sich bitte wenigstens das Video anschauen um zu verstehen!

Vergelt’s Gott an @Gestas und herzlichen Dank für die Einstellung des Videos!
HlMaria13

Coronatio S.S. PII X P.M

@Francesco I: Wie schön muß doch damals das öffentliche katholische Glaubensleben gewesen sein, als für alle Menschen in der Welt noch "äußere Zeichen" für einen authentisch "innerlich zu lebenden Glauben" erkennbar waren!

Vergelt's Gott und herzlichen Dank für die Einstellung des Videos!
HlMaria13

Frankreichs Finanzminister macht Druck auf Berlin – „Europa muss ein Empire werden“

@Theresia Katharina : Danke für Ihre umfassende und realitätsbezogene Beschreibung des sogenannten "globalen Migrationspaktes"! Ich kann Ihre Ausführungen nur bestätigen. Einfach schrecklich, was da auf uns und unser liebes Vaterland zukommt, sollte im Dezember Merkel & Co. den Pakt unterschreiben!
HlMaria13

Hessenwahl: Bouffier abgestraft – auch wegen Elterntäuschung (demofueralle.blog)

@welli :
Ich darf Sie mit aller Entschiedenheit fragen: Woher wollen Sie das wissen? Warum bleiben Sie nicht sachlich? Sobald es um die AFD geht, verlassen alle politischen Gegner die Sachebene und gehen auf die persönliche bzw., da Partei, auf eine nicht argumentativ gegründete reine Beschimpfungstaktik. Und weil die meisten Politiker keine Sachargumente gegenüber die AFD vorweisen können, will …More
@welli :
Ich darf Sie mit aller Entschiedenheit fragen: Woher wollen Sie das wissen? Warum bleiben Sie nicht sachlich? Sobald es um die AFD geht, verlassen alle politischen Gegner die Sachebene und gehen auf die persönliche bzw., da Partei, auf eine nicht argumentativ gegründete reine Beschimpfungstaktik. Und weil die meisten Politiker keine Sachargumente gegenüber die AFD vorweisen können, will man mit dieser Partei öffentlich nicht reden. Wollen wir uns ebenfalls an diese gemeine Masche halten?

Im übrigen kann man eine ganze Partei nicht für ein Fehlverhalten eines Einzelnen ( sei es in Bezug auf die Sexualität oder der Politik schlechthin ) zur Rechenschaft ziehen und daraus verallgemeinernde Rückschlüsse ziehen. Auch der der CDU angehörige Jens Spahn hat in 2017 seinen Lebenspartner geheiratet. ( siehe www.welt.de/…/CDU-Politiker-J… ) Hier habe ich von Ihnen aber noch keinen Kommentar gelesen. Das wird scheinbar „stillschweigend“ toleriert, wenn nicht sogar akzeptiert.

Die AFD verfügt auf jeden Fall, und das ist wirklich nachweisbar, mehr über katholische Werte als jede andere Partei. Das sollte einem authentisch lebenden Katholiken bewußt werden. Die mediale Verunglimpfung einer ganzen Partei ist gleichzeitig eine Verunglimpfung aller Wähler, die diese Partei gewählt haben. Ich möchte abschließend fragen:

Wo bleibt denn hier die Toleranz gegenüber Andersdenkenden? Das zeigt ganz klar, daß es mit echter Toleranz in unserer Demokratie nicht weit her ist. Wer nicht im Mainstream mitdenkt, der muß einfach Rechtspopulist oder sogar Rechtsradikaler sein ( denn so geben es die Politiker und die Medien vor )!

Wie einfach machen es sich doch die meisten unter uns?! Am Ende aber werden wir alle die Rechnung zahlen müssen, wenn es zu spät sein wird. Dann wird auch der letzte erkennen, in was wir da hineingezogen worden sind!
HlMaria13

Ein Gebets-Aufruf von Josef von Reding

So eine Gebetsinitiative müßte es auch für unser Vaterland geben!