elisabethvonthüringen
Falls irgend jemand noch an unbeschwerten Urlaub denkt....geschenkt!
2 pages
elisabethvonthüringen
Kühlster Frühling seit zumindest 25 Jahren Der heurige Frühling ist der kühlste seit 25 Jahren. Ähnlich frisch wie heuer war die Jahreszeit zuletzt …More
Kühlster Frühling seit zumindest 25 Jahren
Der heurige Frühling ist der kühlste seit 25 Jahren. Ähnlich frisch wie heuer war die Jahreszeit zuletzt 1996 und 1991, deutlich kühler war sie 1987. Die gesamte vorläufige Klimabilanz zum Frühling 2021 veröffentlicht die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) am Freitag.
Wer 34 Jahre oder jünger ist, habe noch nie einen kühleren Frühling erlebt als heuer und nur zweimal einen ähnlich kühlen Frühling, sagt Alexander Orlik von der ZAMG. „Der Frühling 2021 dürfte in der Endbilanz 1,7 Grad unter dem Klimamittel der letzten 30 Jahre liegen. 1991 und 1996 lagen ebenfalls 1,7 Grad unter dem Mittel.“
Die letzten Tage im Mai werden entscheiden, ob 2021 knapp über oder unter 1991 und 1996 liegt. „Sicher nicht mehr erreichbar ist der Frühling 1987, der 3,3 Grad unter dem Mittel lag“, sagte Orlik.
Für den Niederschlag im Frühling zeichnet sich derzeit eine Abweichung von ungefähr minus 15 Prozent vom Mittel ab. März und April verliefen …More
Pretorius
Thja dies zum Thema was uns der Himmel vor Jahren angekündigt hatte....Der Wahnsinn geht weiter
3 more comments
Klare Ansage! "Konsumtrottel" --die perfekte Bezeichnung!
One page
elisabethvonthüringen
Ein Wort zum Sonntag? Gar zum Palmsonntag? Mancher Leser wird sich das kopfschüttelnd fragen. Wer jedoch den Artikel des Herausgebers des stets …More
Ein Wort zum Sonntag? Gar zum Palmsonntag?
Mancher Leser wird sich das kopfschüttelnd fragen. Wer jedoch den Artikel des Herausgebers des stets lesenswerten Wochenmagazins ZurZeit, Andreas Mölzer, liest, wird wohl zugestehen müssen: ja, es ist auch als »Wort zum Sonntag« bestens geeignet. Besonders an einem, an dem der frenetisch jubelnden »Groupies« gedacht wird, die kurz danach »Crucifige!« riefen. Geschichte wiederholt sich nicht, wissen wir — aber sie reimt sich (auch wenn's manchmal nur Knittelreime sind) ...
Der Preis des Niedergangs
Die Coronakrise als Brandbeschleuniger

Wenn man von den Kosten der Coronakrise spricht, denkt man gemeinhin an die Tausenden von Milliarden Euro bzw. Dollar, welche die betroffenen Staaten als Wirtschaftshilfen zur Krisenüberbrückung in ihre jeweiligen Volkswirtschaften investieren. Finanziert weitgehend durch explosive Erhöhung der Staatsschulden, scheint es so, als würden diese unglaublichen Summen niemals und von niemandem abgedeckt bzw. …More
Trotzdem bleibt's finster...
One page
elisabethvonthüringen
Es ist die gemeinste Forderung an junge Menschen, die es gibt, ihnen den Genuss des Lebens für später zu empfehlen, wenn es doch gar nicht sicher …More
Es ist die gemeinste Forderung an junge Menschen, die es gibt, ihnen den Genuss des Lebens für später zu empfehlen, wenn es doch gar nicht sicher ist, ob es überhaupt ein Später für sie gibt. Auch junge Menschen wissen nicht, ob sie den morgigen Tag erleben.
elisabethvonthüringen
KEIN LICHTBLICK!! <<<Es ist zu erwarten, dass mit Abklingen der Epidemie die Angst der Bevölkerung nicht genommen wird, sondern dass man sie „…More
KEIN LICHTBLICK!! <<<Es ist zu erwarten, dass mit Abklingen der Epidemie die Angst der Bevölkerung nicht genommen wird, sondern dass man sie „umwidmet“, und zwar zurück auf den Komplex Klimawandel, ohne dabei Corona aus dem Auge zu verlieren. Es heißt ja bereits, die neue, besonders bösartige Mutante des Virus sei durch den Klimawandel entstanden. Das ist ein gewagter, aber eleganter Brückenschlag zwischen den beiden Themen; wobei die Frage noch offen ist, wie die verdammten Viren denn in Zeiten vor Global Warming mutiert haben. achgut.com/…ibsand_aus_angst_und_ideologie
16 more comments
"Bauernbegräbnis" „Ich grüße Euch, Ihr lichten Wälder, die Ihr Raum lässt, den Gräsern und Moosen. Ich grüße Euch, Ihr feingliedrigen Lärchen Lichtdurchlässig und hell. Ihr glühenden Wunder im Herb…More
"Bauernbegräbnis"
„Ich grüße Euch, Ihr lichten Wälder,
die Ihr Raum lässt, den Gräsern und Moosen.
Ich grüße Euch, Ihr feingliedrigen Lärchen
Lichtdurchlässig und hell.
Ihr glühenden Wunder im Herbst.
Ich grüße Euch Ihr satten Weiden
Barfuß versinke ich in Euch Euer Gras ist duftend und stark. Ich grüße Euch, Ihr kühlen Quellen, die Ihr sprudelnd entspringt Und Euch an alle verschenkt. Ich grüße Euch Ihr Vögel des Waldes Ihr kräftigen Künder, von Freiheit und Leben. Ich grüße Euch Ihr erhabenen Berge Ewige Mittler zwischen Himmel und Erde Euer Bestehen flößt ein mir Vertrauen. Ich grüße Euch Ihr Täler und Tiefen Mütter des Wassers und des steigenden Dunstes Eure Tiefen erhöhen die Berge. Aus tiefstem Herzen grüß‘ ich Euch alle Vertraute, Zeit meines Lebens! Ihr erweckt in mir eine Sehnsucht und Bitte: Lasst mich erkennen das Herz Eures Wesens, dann bin ich zu Hause in Eurer Mitte.“
One page
Immaculata90
Ich finde es geschmack- und pietätlos, wenn hier über Partezettel debattiert und geurteilt wird! Betet lieber für die Seelenruhe der Seele des …More
Ich finde es geschmack- und pietätlos, wenn hier über Partezettel debattiert und geurteilt wird! Betet lieber für die Seelenruhe der Seele des Hingeschiedenen!
Sunamis 49
vielleicht wurde er vom sonnengesang vom heiligen franz von assisi inspiriert
14 more comments
Pandemie völlig neu bewerten?? Flyer---CORONAVIRUS Pandemie im Licht Marianischer ProphezeiungenMore
Pandemie völlig neu bewerten??
Flyer---CORONAVIRUS Pandemie im Licht Marianischer Prophezeiungen
One page
elisabethvonthüringen
elisabethvonthüringen
Der Autoimmunkrieg gegen die Menschheit Der Autoimmunkrieg gegen die Menschheit Video: Der Autoimmunkrieg gegen die Menschheit In einem Artikel…More
Der Autoimmunkrieg gegen die Menschheit
Der Autoimmunkrieg gegen die Menschheit
Video:
Der Autoimmunkrieg gegen die Menschheit
In einem Artikel vom 23.4.2020 stellt Bill Gates die Rahmenerzählung für unsere Zukunft auf: Die Corona-Pandemie sei nur der Anfang gewesen, es gehe jetzt mit Pandemien als dem zukünftigen „Normalzustand“ der Menschheit weiter. Man müsse mit allen „modernen“ und „entwickelten“ Mittel pharmakologischer und sozialer Art die Viren bekämpfen. Gates prophezeit immer wieder in Fernsehshows kommende Viren, die noch viel schlimmer seien als das Sars CoV 2-Virus und vor allem einen Biowaffenangriff auf die ganze Menschheit.
Nun fragt sich jeder, der dies zur Kenntnis nimmt und bei Verstand ist, woher der Mann das alles so genau vorhersehen will, zumal das Auftauchen und Abflauen von Atemwegsinfekten keineswegs eine „neue Normalität“ ist oder eine Situation, die wir noch nie gehabt hätten, sondern ein alter Hut, die „neue Normalität“ ist – was das hysterisierte …More
One more comment
Aus gegebenem Anlass - es hat sich nichts geändert. "Adieu ihr lieben Schwarzen" von www.hugendubel.de/de/advancedSearch Gesammelte Schriften des Tiroler Afrika-Missionars Franz Mayr (1865-1914)…More
Aus gegebenem Anlass - es hat sich nichts geändert.
"Adieu ihr lieben Schwarzen"
von www.hugendubel.de/de/advancedSearch
Gesammelte Schriften des Tiroler Afrika-Missionars Franz Mayr (1865-1914). Herausgegeben und kommentiert von…
Buch (gebunden)
Die südafrikanische Historikerin Joy Brain bezeichnet den Tiroler Franz Mayr (1865-1914) als einen der interessantesten katholischen Missionare im Südlichen Afrika. Mayr gründete mit finanzieller Unterstützung der Gräfin Maria Theresia Ledóchowska me … www.hugendubel.de/captcha/More
One page
elisabethvonthüringen
11Liebe Brüder, wenn Gott uns so geliebt hat, müssen auch wir einander lieben. 12Niemand hat Gott je geschaut; wenn wir einander lieben, bleibt Gott …More
11Liebe Brüder, wenn Gott uns so geliebt hat, müssen auch wir einander lieben.
12Niemand hat Gott je geschaut; wenn wir einander lieben, bleibt Gott in uns, und seine Liebe ist in uns vollendet.
13Daran erkennen wir, dass wir in ihm bleiben und er in uns bleibt: Er hat uns von seinem Geist gegeben.
14Wir haben gesehen und bezeugen, dass der Vater den Sohn gesandt hat als den Retter der Welt.
15Wer bekennt, dass Jesus der Sohn Gottes ist, in dem bleibt Gott, und er bleibt in Gott.
16Wir haben die Liebe, die Gott zu uns hat, erkannt und gläubig angenommen. Gott ist die Liebe, und wer in der Liebe bleibt, bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.

de.catholicnewsagency.com/story/entwicklungshel…
elisabethvonthüringen
"Breite Beratung" hätte es auch getan, dann wäre Franz Mayr nicht ermordet worden...Die Zeit ist da, die bischöflichen Bettvorleger aufzurollen - …More
"Breite Beratung" hätte es auch getan, dann wäre Franz Mayr nicht ermordet worden...Die Zeit ist da, die bischöflichen Bettvorleger aufzurollen - Von Don Reto Nay
2 more comments
# Religionsfreiheit?! Christen dürften wissen, dass sie nichts Endgültiges leisten müssten: „Das Endgültige werden wir woanders erleben.“ www.kath.net/news/68758More
# Religionsfreiheit?!
Christen dürften wissen, dass sie nichts Endgültiges leisten müssten: „Das Endgültige werden wir woanders erleben.“ www.kath.net/news/68758
One page
elisabethvonthüringen
kath.net: Dein Spezialthema ist aufgrund Deines Background (Leiter des Gebetshauses Augsburg) die Ökumene. Für nicht wenige konservative Katholiken …More
kath.net: Dein Spezialthema ist aufgrund Deines Background (Leiter des Gebetshauses Augsburg) die Ökumene. Für nicht wenige konservative Katholiken ist dies doch auch eine heiße Kartoffel, die man besser vermeiden sollte. Wie würdest Du diesen Gläubigen die Angst vor einer guten Ökumene nehmen wollen?
Johannes Hartl:
Die Angst vor Ökumene ist meist primär die Angst vor am Schreibtisch errungenem abstraktem Einheitsbrei. Diese Angst ist durchaus verständlich. Tatsächliche Ökumene hat damit zu tun, dass man Menschen kennenlernt, denen die Nachfolge Jesu genauso wichtig ist, wie einem selbst. Wahre Ökumene bedeutet, den anderen anzunehmen, auch wenn man Dinge anders sieht. Die gemeinsame Mitte in Jesus Christus ist größer als das, was trennt. Vielleicht haben die meisten, die vor Ökumene warnen, so etwas noch nie persönlich erlebt. Ich empfehle, überzeugte Christen anderer Konfessionen aktiv kennen zu lernen. Diese Zeilen tippe ich im Flugzeug auf dem Rückweg aus Ägypten. Gerade, wenn …More
elisabethvonthüringen
Gib mir die richtigen Worte Gib mir die richtigen Worte, gib mir den richtigen Ton. Worte, die deutlich für jeden von dir reden - gib mir genug davon…More
Gib mir die richtigen Worte
Gib mir die richtigen Worte,
gib mir den richtigen Ton.
Worte, die deutlich für jeden von dir reden -
gib mir genug davon.
Worte, die klären, Worte, die stören,
wo man vorbeilebt an dir;
Wunden zu finden und sie zu verbinden – gib mir die Worte dafür. Gib mir die guten Gedanken, nimm mir das Netz vom Verstand, und lass mein Denken und Fühlen vor dir spielen so wie ein Kind im Sand. Staunend und sehend, prüfend, verstehend nehm ich die Welt an von dir; sie zu durchdringen, dir wiederzubringen – gib mir Gedanken dafür. Gib mir den längeren Atem, mein Atem reicht nicht sehr weit. Ich will noch einmal verstohlen Atem holen in deiner Ewigkeit. Wenn ich die Meile mit einem teile, die er alleine nicht schafft, lass auf der zweiten mich ihn noch begleiten gib mir den Atem, die Kraft.
3 more comments
...na dann...Priestermangel behoben! Ist's DIE Freiheit, die er meint??More
...na dann...Priestermangel behoben!
Ist's DIE Freiheit, die er meint??
One page
Eremitin
genau liebe Eli, bei uns stand in der Zeitung über den Fronleichnamsgottesdienst nur ein Satz der Predigt des Pfarrers, sonst wurde nichts erwähnt. …More
genau liebe Eli, bei uns stand in der Zeitung über den Fronleichnamsgottesdienst nur ein Satz der Predigt des Pfarrers, sonst wurde nichts erwähnt. Aber hier ist ja alles evangelisch.
Carlus
1. als geschiedener Mann kann er nicht Diakon oder Priesterwerden, 2. war der Mann nicht ehefähig und wurde die Ehe somit als nicht bestehend erachte…More
1. als geschiedener Mann kann er nicht Diakon oder Priesterwerden,
2. war der Mann nicht ehefähig und wurde die Ehe somit als nicht bestehend erachtet, dann bestehen Zweifel an seiner Fähigkeit ein gültig zu weihender Priester zu werden,
3. war die Ehe gültig dann wird sie nicht geschieden.
4. die Ehe wird in einen Ruhestand versetzt, d.h. beide Partner erklären freiwillig um den Willen Gottes zu erfüllen am Eheband festzuhalten dieses aber nicht mehr auszuleben.
5. d.h. auch die Ehefrau unterwirft sich freiwillig dem Zölibat.
6. entlässt der Ehemann die Frau aus der Ehe, dann versündigt er sich an ihr, dan er sie zum Ehebruch verleitet.
10 more comments
Wahre Worte... Kronenzeitung 13. Juni 2019..."aber der Franz, der kanns...!!More
Wahre Worte...
Kronenzeitung 13. Juni 2019..."aber der Franz, der kanns...!!
One page
elisabethvonthüringen
Nuntius Lopez fordert mehr Präsenz der Katholiken in Gesellschaft Vatikan-Diplomat sieht im "Presse"-Interview echte Kirchenkrise in Österreich - "…More
Nuntius Lopez fordert mehr Präsenz der Katholiken in Gesellschaft
Vatikan-Diplomat sieht im "Presse"-Interview echte Kirchenkrise in Österreich - "Wir müssen nicht die Struktur der Kirche, sondern den Glauben in der Kirche retten" - Bischof Schwarz hat sich in Kärnten offenbar "nichts zuschulden kommen lassen".
Wien (kath.net/ KAP) Die österreichischen Katholiken müssen in der Gesel...[mehr]
elisabethvonthüringen
@Theres...auch FALSCHE Propheten finden manchmal RICHTIGE Worte! 👍 🤗 👏
4 more comments
"Der Zöllner am Schranken"... Kirchen wurden nicht für Volksaltäre gebaut!More
"Der Zöllner am Schranken"...
Kirchen wurden nicht für Volksaltäre gebaut!
One page
catharina
Nun, daß die Kirche nicht den Menschen, der Gemeinde oder dem Volk diene, ist wohl doch eine recht einseitige Auffassung. Auch wenn man den Volksalta…More
Nun, daß die Kirche nicht den Menschen, der Gemeinde oder dem Volk diene, ist wohl doch eine recht einseitige Auffassung. Auch wenn man den Volksaltar versus populum nicht begrüßt, wird man doch das sakramentale und verkündigende Wirken der Kirche als einen wahren und nötigen Dienst am Volk betrachten dürfen, oder etwa nicht?
M.RAPHAEL
Nur in unserem geliebten Kärnten. Ich bin glücklich. Ich hätte übrigens noch einen Klapptisch. Ich glaube man kann ihn sogar einarmig bedienen.
2 more comments
Leute, geht's noch? ZURÜCK ZUR ASCHE...dachte sich wohl auch Gretel, als sie die Hexe in den Ofen schob...oder so...More
Leute, geht's noch?
ZURÜCK ZUR ASCHE...dachte sich wohl auch Gretel, als sie die Hexe in den Ofen schob...oder so...
One page
elisabethvonthüringen
Wundert's einen noch??? ☕
elisabethvonthüringen
Innsbrucker Theologe: Atheisten argumentieren häufig unter Niveau 3 Lesermeinungen Dogmatik-Professor Niewiadomski in Replik auf Interview mit Bioc…More
Innsbrucker Theologe: Atheisten argumentieren häufig unter Niveau
3 Lesermeinungen
Dogmatik-Professor Niewiadomski in Replik auf Interview mit Biochemikerin Schroeder: Aussagen Schroeders über Religion und das kirchliche Frauenbild sind "Paradebeispiel blanker Ignoranz in Sachen heutiger Theologie und Religionspraxis" [mehr]
10 more comments
Ein GROSSES EREIGNIS wird kommen. Die Erde wird sich verändern durch ein großes Ereignis. Sie wird nicht mehr so sein, wie sie war-ihr werdet sie kaum mehr erkennen. Ihr werdet wehklagen!More
Ein GROSSES EREIGNIS wird kommen.
Die Erde wird sich verändern durch ein großes Ereignis. Sie wird nicht mehr so sein, wie sie war-ihr werdet sie kaum mehr erkennen. Ihr werdet wehklagen!
One page
elisabethvonthüringen
<<Auf den Hinweis, dass Italien dabei ist, die Euthanasie einzuführen, kam die spontane Antwort unserer "Seherin": "Nein, das geht sich nicht mehr …More
<<Auf den Hinweis, dass Italien dabei ist, die Euthanasie einzuführen, kam die spontane Antwort unserer "Seherin": "Nein, das geht sich nicht mehr aus..." Offenbar haben die Italiener bald andere Sorgen. (Gespräch am 21. Dezember 2017; entnommen dem obigen Buch!)
elisabethvonthüringen
Auch er hat Visionen: 😇 Gedanken unseres Bundeskanzlers Sebastian Kurz zur aktuellen Lage: „Die Auswirkungen der Pandemie werden uns noch Monate …More
Auch er hat Visionen: 😇
Gedanken unseres Bundeskanzlers Sebastian Kurz zur aktuellen Lage:
„Die Auswirkungen der Pandemie werden uns noch Monate beschäftigen, danach wird die Welt ganz anders aussehen. Das Virus wird langfristige Auswirkungen darauf haben, wie wir miteinander umgehen und wie wir leben, wie vorsichtig wir sind. Auch die Globalisierung wird hinterfragt werden müssen.“
10 more comments
...denn der Kirche geht der Glauben aus... Die Lesung aus dem Buch Jesaja ist der Form nach eher ein Lied als eine Lesung. Dem Inhalt nach ist es ein prophetisches Heilswort, eine Weissagung über …More
...denn der Kirche geht der Glauben aus...
Die Lesung aus dem Buch Jesaja ist der Form nach eher ein Lied als eine Lesung. Dem Inhalt nach ist es ein prophetisches Heilswort, eine Weissagung über die Endzeit. Mit orientalischer Phantasie wird ausgemalt, was geschehen wird, wenn Gott sein Werk vollendet. In der Gegenwart sind die Menschen blind, taub, stumm. Aber das kann nicht so bleiben. Gott gibt nicht auf; er selbst wird eingreifen; er wird kommen, um zu helfen und zu heilen.
One page
elisabethvonthüringen
„Heidnische Schüssel“ auf Altar gestellt Sie kritisierten außerdem, dass der Papst am 27. Oktober in der Schlussmesse der Amazonien-Synode eine …More
„Heidnische Schüssel“ auf Altar gestellt
Sie kritisierten außerdem, dass der Papst am 27. Oktober in der Schlussmesse der Amazonien-Synode eine Schüssel entgegengenommen habe, die „für die götzendienerische Verehrung“ von Pachamama verwendet wurde, und sie auf den Altar stellte. Dabei habe Papst Franziskus selbst bestätigt, dass es sich bei diesen Holzbildern um heidnische Idole handle.
Das Schreiben wurde unter anderem vom Salzburger Philosoph Josef Seifert unterzeichnet, der bereits das Nachsynodale Päpstliche Schreiben „Amoris laetitia“ kritisierte hatte. Unterzeichnet haben das Dokument auch mehrere Persönlichkeiten aus den USA, Italien und Deutschland, darunter auch die Regensburger Fürstin Gloria von Thurn und Taxis.
religion.orf.at/APA
Mehr dazu:
Österreicher stahl Indigenenstatue aus Kirche in Rom
(religion.ORF.at; 04.11.2019)
elisabethvonthüringen
"Heute ist Mainstream und political correctness angesagt" Kardinal Müller übt in neuem Buch deutliche Kritik an der katholischen Kirche und an Papst …More
"Heute ist Mainstream und political correctness angesagt"
Kardinal Müller übt in neuem Buch deutliche Kritik an der katholischen Kirche und an Papst Franziskus - "Selbstsäkularisierung der Kirche nach liberalen-protestantischem Modell ist der letzte Schritt zu ihrer Selbstabschaffung"
[mehr]
9 more comments
Sonntagmorgen-Lektüre. Tagesgebet Gott, du bist unser Ziel, du zeigst den Irrenden das Licht der Wahrheit und führst sie auf den rechten Weg zurück. Gib allen, die sich Christen nennen, die Kraft, …More
Sonntagmorgen-Lektüre.
Tagesgebet
Gott, du bist unser Ziel,
du zeigst den Irrenden das Licht der Wahrheit
und führst sie auf den rechten Weg zurück.
Gib allen, die sich Christen nennen, die Kraft,
zu meiden, was diesem Namen widerspricht,
und zu tun, was unserem Glauben entspricht. Darum bitten wir durch Jesus Christus.
One page
elisabethvonthüringen
Kardinal Napier: Jugendsynode ist zu "eurozentrisch" Synodendokumententwurf thematisieren, dass im Westen Jugendliche die Kirche verlassen, in Afrika…More
Kardinal Napier: Jugendsynode ist zu "eurozentrisch"
Synodendokumententwurf thematisieren, dass im Westen Jugendliche die Kirche verlassen, in Afrika aber sehnten sich junge Menschen nach Jesus – Das Faktum bleibt unberücksichtigt, dass Afrika durch die Migration viele der besten Leute verliere
Rom (kath.net) Kardinal Wilfrid Napier (Foto) von Durban (Südafrika) hat am S...[mehr]
elisabethvonthüringen
<Es gibt eine Antwort: Weil das linksliberale Milieu mit der Mitte so umgegangen ist wie letzte Woche mit Mariam Lau und heute die Chefredaktion mit …More
<Es gibt eine Antwort: Weil das linksliberale Milieu mit der Mitte so umgegangen ist wie letzte Woche mit Mariam Lau und heute die Chefredaktion mit ihrer Autorin. Der moralische Furor, der jedem die ewige Verdammnis wünscht, der mal eine kritische Anmerkung macht oder ein konkretes Problem mit Flüchtlingen hat, hat die AfD erst auf 15% gehievt. Der dauernde Vorwurf, irgendeine Äußerung sei rechtspopulistisch, irgendein normaler Sprachgebrauch sei menschenfeindlich und man solle doch bitte zur AfD gehen, treibt die Mitte nach Rechts.<<
www.kath.net/news/64531
7 more comments
Das Dekanat war "not amused"... ...Kreuze hat man selber genug, braucht's nicht noch eines am Himmel...oder so... 🙂More
Das Dekanat war "not amused"...
...Kreuze hat man selber genug, braucht's nicht noch eines am Himmel...oder so... 🙂
One page
elisabethvonthüringen
Naja...die Kleinanzeige warf ja einige Fragen auf, auf die man keine Antwort geben will, weil man ja nix genaues weiß. Als Helmut Lungenschmid das …More
Naja...die Kleinanzeige warf ja einige Fragen auf, auf die man keine Antwort geben will, weil man ja nix genaues weiß.
Als Helmut Lungenschmid das erst Mal in Lienz auftrat, bemühte man das Sektenreferat der Diözese. "Die paar frommen Spinner" durften dann doch an der Abendmesse im Klösterle teilnehmen...und nun läuft die Kampagne in so großem Stil... ach wie schaurig schön!! 😁
Josef O.
Was hat denn dem Dekanat nicht gepasst? Der Jugendgottesdient kann es ja wohl kaum gewesen sein, denn davon hat das Dekanat Lienz der Zeitung doch …More
Was hat denn dem Dekanat nicht gepasst? Der Jugendgottesdient kann es ja wohl kaum gewesen sein, denn davon hat das Dekanat Lienz der Zeitung doch sogar noch ein Foto zur Verfügung gestellt. Vielleicht die Kleinanzeige? Diese wiederum wird das Satzstudio wenig gestört haben, da sowas dem Satzstudio gutes Geld einbringt. Zwei interessante "kirchliche Nachrichten" direkt nebeneinander... wohl ein wie ich finde gutes Abbild der Realität im Dekanat Lienz. Schon vor 30 Jahren wäre man jedem sofort über das Maul gefahren, wenn man den guten Pater Heiß OFM irgendwie angezweifelt hätte. Ganz allgemein muss gesagt werden, dass Tirol wie kaum eine andere Diözese in der Welt die Auswirkungen der Theologie des "Wuschel" zu spüren bekommen hat... einer seiner Adepten hat in nur einer Bischofsgeneration fast alles Katholische niedergestochen und ausgemerzt.
One more comment

Islam: Die Geschichte wird Papst Benedikt, nicht Franziskus recht geben

Das geradezu selbstzerstörerische Islam-Appeasement von Papst Franziskus verärgert nicht nur Katholiken. Eine Buddhistin und einfache österreichische Staatsbürgerin ruft dem Oberhaupt der mächtigen …
Lullu
Zitat von Sabatina James,einer sehr mutigen, pakistanisch-stämmigen jungen Konvertitin (vom Islam zum Christentum): ein Appeaser ist ein Mensch, der …More
Zitat von Sabatina James,einer sehr mutigen, pakistanisch-stämmigen jungen Konvertitin (vom Islam zum Christentum): ein Appeaser ist ein Mensch, der ein Krokodil füttert, in der Hoffnung, dass es ihn erst als Letzten frisst. (frei formuliert).
Tradition und Kontinuität
@Eugenia-Sarto In den heutigen Nachrichte liefert Gtv eine gute Zusammenfassung der Quintessenz des von mir verlinkten Artikels, der einen besonders…More
@Eugenia-Sarto
In den heutigen Nachrichte liefert Gtv eine gute Zusammenfassung der Quintessenz des von mir verlinkten Artikels, der einen besonders scherwiegenden und im Negativen folgenschweren Beschluss des Papstes betrifft:
Die Päpstliche Akademie für das Leben ist tot
Vatikan. Die neuen Mitglieder der Päpstlichen Akademie für das Leben müssen gemäß neuer Statuten keine Eid mehr ablegen, der kirchlichen Lehre zu folgen. Zudem wird der bisherige Fokus auf Abtreibung und Familie auf Umweltschutz und Humanökologie verschoben

Die beiden anderen Artikel betreffen die Wahlen in den USA (deren Ausgang Kardinal Burke als positives Zeichen einer Rückkehr zu den Werten einschätzt), sowie die bekannte Geringschätzung des Papstes für die traditionelle Liturgie und deren Anhänger (Jugendliche Verteidiger des klassischen Ritus seien "rigide").
11 more comments

Aschen-Friedhof Anonym am Gachen Blick

elisabethvonthüringen
Pfr. Martin Riederer war lange Zeit Pfarrer in Fließ...ich kann es ihm durchaus nachfühlen, wenn solche Entwicklungen im Raum stehen, die er sorgenvo…More
Pfr. Martin Riederer war lange Zeit Pfarrer in Fließ...ich kann es ihm durchaus nachfühlen, wenn solche Entwicklungen im Raum stehen, die er sorgenvoll beobachtet und auch recht gut zum Ausdruck bringt!! 👍
Subject: Zum Artikel „Gacher Blick als letzte Ruhe!“ vom 2. November 2016
Fließ gehört zu den Dörfern mit einer hohen Begräbniskultur, die sich besonders in den örtlichen Ritualen und der Begleitung des Verstorbenen durch die Dorfbevölkerung auszeichnet.
Mit dem traditionellen Friedhof rund um die Pfarrkirche sind die Toten ein Teil des dörflichen Tagesgeschehens. Die Kosten für ein katholisches Begräbnis: Also für Pfarrer, Ministranten, Messe, Rosenkränze, Läuten, Mesnerdienste, Heizung, Strom, Predigt, Zeitaufwand, Verwaltungsarbeit - die Kosten dafür sind exakt Null Euro, die Einnahmen der Kirche für ein Begräbnis sind also exakt Null Euro. Seit Jahren wird das Begräbnis als Werk der Barmherzigkeit und Menschlichkeit gratis gehalten – wie sich das gehört.
Mit einem Requiem und …
More
Theresia Katharina
Natrülich hängt das mit der Krise der Kirche zusammen, das ist eine Folge davon!

IM GEBET VERBUNDEN

Dienstag, 18. Oktober 2016 ... im Gebet verbunden Tiefes echtes Gebet. Für den Frieden! Das Stift Heiligenkreuz wird am Donnerstag den 20. Oktober 2016 ein Friedensgebet abhalten. Und ruft uns alle …
elisabethvonthüringen
Es waren dies erfüllte Stunden; bekommen dank meiner nachmittägigen Twitterstöberei ...hach...!!! 👍 😇 🤗 In aller Ruhe am Fernseher oder PC mitbeten, …More
Es waren dies erfüllte Stunden; bekommen dank meiner nachmittägigen Twitterstöberei ...hach...!!! 👍 😇 🤗
In aller Ruhe am Fernseher oder PC mitbeten, mithören und mitsingen können...das hat was für sich!!! 👏
So manche Stuhlkreise und PGR-Sitzungen erübrigten sich auf DIESE Weise!! Halleluja!!
Tradition und Kontinuität
Während viele Diözesen mit fehlendem Priesternachwuchs kämpfen, Klöster verwaisen und in manchen Häusern nur noch drei alte Kapuziner leben, ist …More
Während viele Diözesen mit fehlendem Priesternachwuchs kämpfen, Klöster verwaisen und in manchen Häusern nur noch drei alte Kapuziner leben, ist Stift Heiligenkreuz vital wie nie – oder anders: so prall gefüllt mit Mönchen wie seit dem 13. Jahrhundert nicht mehr. 92 Zisterzienser beten und arbeiten hier, allein zehn kamen in diesem Jahr neu dazu. Ihr Durchschnittsalter liegt bei 48 Jahren.
CrID: 107355608005
An der angeschlossenen Philosophisch-Theologischen Hochschule Benedikt XVI. studieren 295 Studenten – 158 davon sind Priesterkandidaten oder Ordensleute. Die Hochschule ist damit die größte Ausbildungsstätte für Priester im deutschsprachigen Raum.
(zeit.online 28/12/2015)
3 more comments
..."für die Katz'"... Ganz tolle nachkonziliare Erkenntnis ... musikalisch übermittelt!More
..."für die Katz'"...
Ganz tolle nachkonziliare Erkenntnis ... musikalisch übermittelt!
One page
wirtschaftswunder.at

Wir lieben Freiheit

© Kerstin Pukall Im Dezember 2012 saß ich das erste Mal zum Thema „Homoehe“ in einer Talkshow, damals schien es nichts Dringenderes zu geben, das in …
elisabethvonthüringen
Ist es 'homophob', die klassische Familie zu verteidigen? Die Familie werde in der gegenwärtigen Kultur verfolgt. Politische und gesellschaftliche …More
Ist es 'homophob', die klassische Familie zu verteidigen?
Die Familie werde in der gegenwärtigen Kultur verfolgt. Politische und gesellschaftliche Kräfte würden Verhältnisse propagieren, die der natürlichen Familie widersprechen, predigte Kardinal Cañizares. Nun droht ihm eine Klage von Schwulenverbänden.
[mehr]
elisabethvonthüringen
<<Anstatt die Dinge beim Namen zu nennen, flüchtet sich die Politik in die Behauptung eines gesamtgesellschaftlichen, sexistischen Phänomens.<< und …More
<<Anstatt die Dinge beim Namen zu nennen, flüchtet sich die Politik in die Behauptung eines gesamtgesellschaftlichen, sexistischen Phänomens.<< und das liest sich dann so:
Kanadischer Imam: „Homosexuelle sind die Verbündeten der Zionisten und müssen mit dem Tod bestraft werden“
„Dr. Abdullah Hakim Quick is a Canadian historian, social activist and religious leader of African and Native American descent, who learned Islamic Studies at the Islamic University of Madinah, Saudi Arabia and completed his MA and PhD in history at the History Department of the University of Toronto. (…) For over ten years, Quick was the Director of the Islamic Social Services and Resources Association. Currently, Quick is residing in Toronto, Canada and is the Head of the History Department of Al Maghrib Institute and the Director of Outreach for the Canadian Council of Imams….. (weiter hier)More