Ministrant1961
Ministrant1961 likes from M.RAPHAEL

Bulgarien: Friedensinitiative von Franziskus floppt

Lalalalalala! Er hat es verdient. Er hat unzählige liebevolle Menschen rücksichtslos vernichtet.

Bulgarien: Friedensinitiative von Franziskus floppt

Einen weiterern Flop findet man unter:
www.pi-news.net/…/marx-und-bedfor…
Ministrant1961 likes from CollarUri

Bulgarien: Friedensinitiative von Franziskus floppt

Da graust einem.

Bulgarien: Friedensinitiative von Franziskus floppt

@Katholische-Legion Ja, die unterwürfigen Glückwünsche zum Ramadan für die Mohammedaner sind bezeichnend für Kardinal Marx und Herrn Bedford-Strom und in völliger Übereinstimmung mit PF!
Ministrant1961 likes from Mangold03

Bulgarien: Friedensinitiative von Franziskus floppt

diese zeigen wenigstens Rückgrad und sagen somit dem Diktator, was sie von ihm und seinen klugen Gesten und Sprüchen halten! Was halten sie davon???? XXX!!!!

Die EKD (Evangelische Kirche in Deutschland) hat die Lehre des Heiligen Anselm von Canterbury über …

Eugenia-Sarto Ich wüsste nicht, inwiefern Thomas von Aquin die Lehre von Anselm vervollkommnet hat. Die katholische Kirche hat zwei philosophische Traditionsstränge, die in ihrer Erkenntnislehre sehr verschieden sind
Der eine verläuft über Aristoteles und Thomas, der andere über Platon, Augustinus, Anselm und Bonaventura. Nachdem dieser bis zur Aristoteles-Rezeption durch Thomas im 13. Jahrhunder…More
Eugenia-Sarto Ich wüsste nicht, inwiefern Thomas von Aquin die Lehre von Anselm vervollkommnet hat. Die katholische Kirche hat zwei philosophische Traditionsstränge, die in ihrer Erkenntnislehre sehr verschieden sind
Der eine verläuft über Aristoteles und Thomas, der andere über Platon, Augustinus, Anselm und Bonaventura. Nachdem dieser bis zur Aristoteles-Rezeption durch Thomas im 13. Jahrhundert in der westlichen Kirche vorherrschend gewesen war, gewann später, nach Turbulenzen, der aristotelisch-thomistische Traditionsstrang eine Dominanz. Aber die Vertreter beider Traditionsstränge blieben in der Kirche präsent, auch in den Orden, bis Leo XIII. die aristotelisch-thomistische Philosophie praktisch zur offiziellen Philosophie der Kirche erklärte. Für die Auseinandersetzung mit den Feinden der Kirche hielt er diese Philosophie für die geeignetste, vermutlich weil ihre objektivistische Denkweise der als subjektivistisch verstandenen neuzeitlichen Philosophie am stärksten entgegengesetzt war.
Im Hinblick auf beide philosophische Traditionsstränge der Kirche war das eine, wenn auch verständliche, Engführung, die m. M. nach negative Folgen hatte, worauf ich aber hier nicht näher eingehen kann.

Schockierende Profanierung der Eucharistie am Ostersonntag

Die abscheuliche Frucht der satanischen Handcommunion in der von den Feinden Christi ersonnenen und der Kirche oktroyierten "neuen Messe"!
Ministrant1961 likes from SvataHora

Schockierende Profanierung der Eucharistie am Ostersonntag

Und selbst wenn die Hostie echt (Leib Christi) war, und er hat sie konsumiert, dann auf alle Fälle sich selbst zum Gericht (1.Kor.11)
Ministrant1961 likes from Mangold03

Schockierende Profanierung der Eucharistie am Ostersonntag

Der Priester antwortet in einem lokalen Dialekt: „Iss.“ >> Wäre christlicher gewesen die Spende zu verweigern. Er als Priester hat die Gewalt dies zu tun. Er als Priester trägt die Verantwortung, daß dem Herrn auch nichts geschieht. Er als Priester muß sich nun verantworten, weil er den unschuldigen Leib unwürdigen weitergegeben hat. Das ist das Los eines jeden Priesters, der es wagt, die …More
Der Priester antwortet in einem lokalen Dialekt: „Iss.“ >> Wäre christlicher gewesen die Spende zu verweigern. Er als Priester hat die Gewalt dies zu tun. Er als Priester trägt die Verantwortung, daß dem Herrn auch nichts geschieht. Er als Priester muß sich nun verantworten, weil er den unschuldigen Leib unwürdigen weitergegeben hat. Das ist das Los eines jeden Priesters, der es wagt, die Handkommunion zu spenden.
Ministrant1961 likes from Mangold03

Brand im Stephansdom

Faber geht nicht von einer Brandstiftung aus. Die Ermittlungen laufen noch. >> offensichtlich meint er, es hat jemand ein Freudenfeuer mit einem Teelicht entzündet. >> die sind doch alle schon so verdorben. Faber ist ohnhin kein unbeschriebenes Blatt mehr - und für die Kirche sie der Kardinal eine Schande.
Ministrant1961 likes from Aquila

Schockierende Profanierung der Eucharistie am Ostersonntag

Diese und andere schlimme Vorfälle sollten für die Bischöfe Grund genug sein, die Handkommunion sofort zu verbieten!
Ministrant1961 likes from Vered Lavan

Gloria Global am 6. Mai 2019

"Wehe denen, die das Böse gut nennen und das Gute böse; die Finsternis zu Licht machen und Licht zu Finsternis; die Bitteres zu Süßem machen und Süßes zu Bitterem!" (Jesaja 5, 20). -- Die Suizidale Politik lügt von vorn bis hinten.
Ministrant1961 likes from Gestas

Gloria Global am 6. Mai 2019

Sehr guter Kommentar lieber @Ministrant1961 . Sie sprechen mir aus der Seele.
Ministrant1961 likes from Moselanus

Schockierende Profanierung der Eucharistie am Ostersonntag

Man hätte ihn nicht auffordern sollen, die hl. Hostie zu sumieren, sondern sie ihm wieder wegnehmen müssen.
Ministrant1961 likes from Magdalena C

Schockierende Profanierung der Eucharistie am Ostersonntag

Unerträglich
Ministrant1961 likes from Pater Jonas

Schockierende Profanierung der Eucharistie am Ostersonntag

Und die katholischen Gläubigen wundern sich wenn ein Priester auf die Mundkommunion besteht? Zugegeben diesem (guten) Mann hätte ich die Kommunion verweigert....das Resultat liegt hier auf der Hand resp. als Blasphemie im Auge. Seufz!! Viele Priester gehen zu locker um Wem sie die Kommunion spenden. Eine Priester hat hierzu die volle Verantwortung und NEIN kein gläubiger Katholik hat ein Anrecht …More
Und die katholischen Gläubigen wundern sich wenn ein Priester auf die Mundkommunion besteht? Zugegeben diesem (guten) Mann hätte ich die Kommunion verweigert....das Resultat liegt hier auf der Hand resp. als Blasphemie im Auge. Seufz!! Viele Priester gehen zu locker um Wem sie die Kommunion spenden. Eine Priester hat hierzu die volle Verantwortung und NEIN kein gläubiger Katholik hat ein Anrecht auf den Leib Christi. Man erinnere sich an die Zeit bei P. Pio
Ministrant1961 likes from M.RAPHAEL

Schockierende Profanierung der Eucharistie am Ostersonntag

Er ist weniger verrückt, als die Novus Ordo Kirche es gerne hätte. Er wird nicht entkommen. Er wird keine Ruhe mehr finden. Seinem Hass wird entsprochen werden.

Der größte Fehler der Moderne besteht darin, dass man den Menschen ihre Verantwortlichkeit absprechen will. Am Ende entspringt das einem universalistischen Kontrollanspruch des modernen Menschen, der sich selbst für Gott hält. Gott und …More
Er ist weniger verrückt, als die Novus Ordo Kirche es gerne hätte. Er wird nicht entkommen. Er wird keine Ruhe mehr finden. Seinem Hass wird entsprochen werden.

Der größte Fehler der Moderne besteht darin, dass man den Menschen ihre Verantwortlichkeit absprechen will. Am Ende entspringt das einem universalistischen Kontrollanspruch des modernen Menschen, der sich selbst für Gott hält. Gott und Teufel sind nur noch psychologische Konstrukte, die die menschliche Vernunft jederzeit im Griff hat. Die Moderne belügt sich selbst.
Ministrant1961 likes from alfredus

Gloria Global am 6. Mai 2019

Doch die Repräsentanten und geistlichen kirchlichen Autoritäten, wissen anscheinend nichts von diesen Gräuels, sie schweigen und schauen ganz verlegen und betreten zu Boden.
Ministrant1961 likes from alfredus

Gloria Global am 6. Mai 2019

Angst ist ein Mittel der Diktatur. Synodal soll die Kirche werden, so die Vorgabe von Franziskus an die Bischofskonferenzen. Diese die sowieso schon auf einem Fabelweg wandeln, ducken sich weg, denn niemand will etwas riskieren und seine Karriere gefährden. Das hat nichts mehr mit Gehorsam zu tun, sondern mit " Angst ".. ! Denn Angst ist die neue Freiheit des Christenmenschen ! More
Angst ist ein Mittel der Diktatur. Synodal soll die Kirche werden, so die Vorgabe von Franziskus an die Bischofskonferenzen. Diese die sowieso schon auf einem Fabelweg wandeln, ducken sich weg, denn niemand will etwas riskieren und seine Karriere gefährden. Das hat nichts mehr mit Gehorsam zu tun, sondern mit " Angst ".. ! Denn Angst ist die neue Freiheit des Christenmenschen !
Ministrant1961 likes from alfredus

Gloria Global am 6. Mai 2019

Sie sind ein " Gutmensch " @Saarländerin , aber auch ein Gutmensch kann sich irren und zu einem " Narren " werden. Den Namen Franklin sollte man erst gar nicht aussprechen, denn er war ein Diener des Bösen, wie alle Freimaurer. Wenn Franziskus kritisiert wird, ist das ein wirklich notwendiges Übel, denn ein Christ darf nicht zusehen, wie ein Mensch und sei er der " Bischof von Rom ", den …More
Sie sind ein " Gutmensch " @Saarländerin , aber auch ein Gutmensch kann sich irren und zu einem " Narren " werden. Den Namen Franklin sollte man erst gar nicht aussprechen, denn er war ein Diener des Bösen, wie alle Freimaurer. Wenn Franziskus kritisiert wird, ist das ein wirklich notwendiges Übel, denn ein Christ darf nicht zusehen, wie ein Mensch und sei er der " Bischof von Rom ", den Glauben durch Häresien zerstört. Wer schweigt, stimmt zu und das machen schon unsere Bischöfe !
Ministrant1961 likes from CollarUri

Wieder: Der Vatikan reagiert mit Vergeltung auf die Beurteilung von Franziskus als Häretiker

@Plaisch Die subjektive Begabung, die an sich für das Amt bestünde, macht den Missbrauch und die Vergewaltigung des Amtes nicht besser, sondern schlimmer.

Wieder: Der Vatikan reagiert mit Vergeltung auf die Beurteilung von Franziskus als Häretiker

Nein, wir haben keinen häretischen Papst; einen solchen kann es nicht geben, sonst hätte die Hölle die Kirche überwunden.
Leute, seid nicht so mainstream-gläubig. Papst ist nach wie vor Benedikt XVI., weil er nicht vom Amt des Papstes zurückgetreten ist.
Ministrant1961 likes from Elista

Brand im Stephansdom

Es ist ja auch normal, dass in einer Kapelle ein Koffer alleine steht und sich von selbst entzündet, kein Grund zur Panik - soll das jetzt auch etwas werden, an das wir uns gewöhnen müssen?

Gabalier greift SPÖ an: 'Faschismus in seiner reinsten Form!'

In der Nazizeit war z. B. Mendelssohn verboten, im faschistischen Israel darf Wagner nicht gespielt werden, der Sozialistischen Partei Österreichs (Pardon, es mußte sein), ist Gabalier ein Dorn im Auge. Aber wehe, die FPÖ würde bei ihren Veranstaltungen mit ähnlicher Zensur aufwarten, die Hölle wäre los!
Ministrant1961 likes from Fischl

Gabalier greift SPÖ an: 'Faschismus in seiner reinsten Form!'

Bravo Gabalier! Statt von "Faschismus", einem Wort aus dem Köcher der kommunistischen Propaganda sollte besser von Stalinismus die Rede sein. es gibt ja auch den sogenannten "Austrofaschismus" nur im Vokabular der Roten, die ihre drei Pfeile wieder ausgegraben haben, und was wäre die "Anti-fa" ohne ihr "Faschimus"-Geschrei. Wer nicht für uns ist, ist automatisch schon Faschist. So einfach ist …More
Bravo Gabalier! Statt von "Faschismus", einem Wort aus dem Köcher der kommunistischen Propaganda sollte besser von Stalinismus die Rede sein. es gibt ja auch den sogenannten "Austrofaschismus" nur im Vokabular der Roten, die ihre drei Pfeile wieder ausgegraben haben, und was wäre die "Anti-fa" ohne ihr "Faschimus"-Geschrei. Wer nicht für uns ist, ist automatisch schon Faschist. So einfach ist das. Wenige wissen, daß der Faschismus als Markenzeichen vom Sozialisten Mussolini erfunden wurde. Nicht umsonst heißt er Benito nach dem mexikanischen Benito Juarez. Der mit Wohlwollen der USA den Maximilian von Österreich hat erschießen lassen.

Gloria Global am 6. Mai 2019

Mit dieser Welt,in der derzeitig(viele) Bischöfe, Priester und Päpste verkehren, hat ein Katholik gar nichts zu tun. Es gilt jetzt Schweigen oder Kopf ab. Auf jeden Fall tapfer katholisch weitermachen. Der Sieg Gottes ist sicher.
Ministrant1961 likes from Carlus

Gloria Global am 6. Mai 2019

Bergoglio hat nicht verstanden, "Das Lob eines Ganoven ist für einen Ehrenmann die größte Beleidigung!"
Alle die er verdrängt und bekämpft erhalten so die höchste Auszeichnung.
Ministrant1961 likes from Carlus

Gloria Global am 6. Mai 2019

die Antwort muss als Frage und Feststellung weitergegeben werden;
1. die welche glauben Bergoglio sei richtig im Amt, er ist Papst und ihn so unterstützen das sind Menschen, die sich Katholiken nennen aber keine sind. Diese Menschen haben bereits mit der Kirche und dem Lehramt gebrochen.
2. Christus fragte auch nicht ob sein Erlösungstod sinnvoll ist, wenn so viele nicht an ihn glauben wollen,
3.…More
die Antwort muss als Frage und Feststellung weitergegeben werden;
1. die welche glauben Bergoglio sei richtig im Amt, er ist Papst und ihn so unterstützen das sind Menschen, die sich Katholiken nennen aber keine sind. Diese Menschen haben bereits mit der Kirche und dem Lehramt gebrochen.
2. Christus fragte auch nicht ob sein Erlösungstod sinnvoll ist, wenn so viele nicht an ihn glauben wollen,
3. die Heilige Mutter Kirche ist nicht Besetzter Raum, d.h. der Führer von Besetzter Raum Bergoglio ist auch nicht der Priester, Prophet und Leiter der Kirche, d.h. der Papst und das muss jedem Suchenden gesagt werden.
4. wenn meine Aussagen über den Ämterraub nur eine Seele rettet, dann habe ich mehr erreicht als ich zu hoffen wagte und dafür danke ich Gott.
5. die Kirche wird aber von den Pforten der Hölle d.h. von Besetzter Raum nicht überwältigt und das ist der Trost und meine Erwartung an den vorher bestimmten Sieg der Wahrheit über die Lüge und den Vater der Lüge mit seinem dämonischen und menschlichem Anhang.
Ministrant1961 likes from Pazzo

Gloria Global am 6. Mai 2019

@Carlus Was nützt es, Herrn Bergoglio einen Häretiker und einen Gegenpapst zu nennen, wenn die Mehrheit der sich "Katholiken" nennenden Menschheit trotz allen widersinnigen Handelns dieses Mannes glaubt, ihn als rechtmäßig anerkennen zu müssen?

Gloria Global am 6. Mai 2019

@simeon f. :So ist es. Mit dem Unterschied, dass es nicht wie bei der Kripo ein abgekartetes Spiel ist und sie nur so tun als ob der eine der Gute und der andere der Böse wäre. So wie es ausschaut, sind Bergoglio und die "Seinen" wirklich böse und ziehenalle Register, die ihnen zur Verfügung stehen.
Ministrant1961 likes from a.t.m

Gloria Global am 6. Mai 2019

Die Hierarchie der Kirche ist nun einmal ein hierarchisches, nur wurden wir in den letzten Jahrhunderten bis eben zu Papst PIUS X II von Gott dem Herrn durch wahrlich katholische Päpste verwöhnt, so das diese Hierarchie eben kein Übel darstellte, nur eben seit dem Unseligen VK II hat sich diese Hierarchie Großteils von Gott dem Herrn und seiner Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen …More
Die Hierarchie der Kirche ist nun einmal ein hierarchisches, nur wurden wir in den letzten Jahrhunderten bis eben zu Papst PIUS X II von Gott dem Herrn durch wahrlich katholische Päpste verwöhnt, so das diese Hierarchie eben kein Übel darstellte, nur eben seit dem Unseligen VK II hat sich diese Hierarchie Großteils von Gott dem Herrn und seiner Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche abgewandt und diese so zum Übel wurde. Und diesen Übel entgegenzuwirken wäre eben die oberste Christenpflicht, und wie es scheint wird diese auf Gloria TV mustergültig ermöglicht.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Ministrant1961 likes from alfredus

Gloria Global am 6. Mai 2019

Nein, es kommen keine freudigen Nachrichten aus Rom, denn Rom ist nicht nur häretisch, sondern im hohen Maße diktatorisch im weltlichen Sinne. Seit dem Pontifikat von Franziskus, kann man nicht mehr von einem oder das " Zentrum der Christenheit " sprechen, sondern von einem politischen Gebilde nicht um den Glauben, sondern der Sorge um die Umwelt. Das Geistige, der Glaube und das Kirchenvolk …More
Nein, es kommen keine freudigen Nachrichten aus Rom, denn Rom ist nicht nur häretisch, sondern im hohen Maße diktatorisch im weltlichen Sinne. Seit dem Pontifikat von Franziskus, kann man nicht mehr von einem oder das " Zentrum der Christenheit " sprechen, sondern von einem politischen Gebilde nicht um den Glauben, sondern der Sorge um die Umwelt. Das Geistige, der Glaube und das Kirchenvolk spielen da keine Rolle mehr. Man ist bemüht in die Richtung Welt-Einheitsreligion ohne Gott zu investieren und so dem Antichrist den Weg zu ebnen und zu bereiten.
Ministrant1961 likes from SvataHora

Gloria Global am 6. Mai 2019

Asche zu Asche, Staub zu Staub! Auch diese Tage sind gezählt!
Ministrant1961 likes from Waagerl

Gloria Global am 6. Mai 2019

Im Vatikan herrscht das selbe Klima wie in der Gesellschafft und der Kirche.

Der Papst beschwert sich über die Mafiosis und fordert deren Ausschluß aus der Kirche und produziert Mafiosis innerhalb der Kirche!
Ministrant1961 likes from Waagerl

Nachschlag

Das BdW ist sowas worauf ich mich nicht mehr äussern möchte, ich bin kein Freund davon, aber ich möchte darüber nicht mehr diskutieren, weil es nur Streitigkeit verursacht, es gibt genug Threads, wo deshalb nur böses Blut geflossen ist! Und auch kam deshalb es zu Sperrungen von Usern untereinander!
Ministrant1961 likes from Salzburger

Wieder: Der Vatikan reagiert mit Vergeltung auf die Beurteilung von Franziskus als Häretiker

@CollarUri Naja, eigentlich sind die Modernen in der Immanenz eingesperrt, aber bei Hilfe von oben...
Ministrant1961 likes from Salzburger

Wieder: Der Vatikan reagiert mit Vergeltung auf die Beurteilung von Franziskus als Häretiker

@CollarUri Nein, er ist gar nichts, einzig eine kleinbürgerliche Karikatur von "aufgeklärten" MenschheitsAnbetern a la FreiMaurer-"Christ" NEWTON oder VOLTAIRE, welche man ja auch nicht als Häretiker bezeichnen kann.

Wahrscheinlich hat S.H. nicht einmal mehr eine GeistSeele, sondern ist nur mehr ein wertloses Stück Vieh.

Amazonassynode: Deutscher Bischof präsentiert „wahrscheinlichen“ Vorschlag zur Abschaffung des …

Das wird ja lustig, wenn es verheiratete Priester geben würde. Dann weiter mit Oekumene, Handkommunion, Frauen am Altar und bei der Spendung der Handkommunion. Wenn dann noch Priesterinnen dazukommen, dann können ja die Priester diese heiraten. Dem Verein gehöre ich nicht an.
Ministrant1961 likes from Tina 13

Brand im Stephansdom

Ohooo
Ministrant1961 likes from SvataHora

Dachorganisation der Ordensfrauen wird Franziskus nicht nach Frauendiakonat fragen

Sie haben ja schon gestört; denn der Priester stand bereits beim Stufengebet. Das haben sie schon abgewartet. Sie hätten ja auch gleich nach der Andacht gehen können wie die übrigen Leute, die nicht an der Messe teilnehmen wollten.

Inszenierung vorbereitet: Franziskus ernennt Feind des Zölibats auf Schlüsselposten der Amazonas-…

Um die richtigen und willigsten Parteigänger zu finden, eigentlich eher Berufsschleimer, reißt der gegenwärtige Papstdarsteller demnächst auch noch die Mumien aus der Gruft.

Inszenierung vorbereitet: Franziskus ernennt Feind des Zölibats auf Schlüsselposten der Amazonas-…

Kardinal Hummes ist kein Feind des Zölibates, sondern gehört zu den Kardinälen, die eine Abschaffung des Zölibates auch nach kirchenrechtlichen Normen durchaus für möglich halten:
Papst Benedikt XVI. ernannte Cláudio Hummes am 31. Oktober 2006 zum Kardinalpräfekten der Kongregation für den Klerus. Im selben Jahr überraschte Hummes mit einer Aussage zum Zölibat, in der er bestätigt…More
Kardinal Hummes ist kein Feind des Zölibates, sondern gehört zu den Kardinälen, die eine Abschaffung des Zölibates auch nach kirchenrechtlichen Normen durchaus für möglich halten:
Papst Benedikt XVI. ernannte Cláudio Hummes am 31. Oktober 2006 zum Kardinalpräfekten der Kongregation für den Klerus. Im selben Jahr überraschte Hummes mit einer Aussage zum Zölibat, in der er bestätigte, dass die Ehelosigkeit der Priester kein Dogma, sondern lediglich eine disziplinarische Norm ist. Am 7. Oktober 2010 nahm Benedikt XVI. sein aus Altersgründen vorgebrachtes Rücktrittsgesuch an.-Ende des Zitates aus wiki-
Kardinal Hummes gehört zu den Followern von PF. Er wird mithelfen, dass das Pflichtzölibat für Priester fallen wird! Auch den Franziskanerorden hat die NWO doch längst einkassiert!

Wieder: Der Vatikan reagiert mit Vergeltung auf die Beurteilung von Franziskus als Häretiker

Dieser Appell ist PF egal, er wird die Agenda weiterführen!
Ministrant1961 likes from CollarUri

Wieder: Der Vatikan reagiert mit Vergeltung auf die Beurteilung von Franziskus als Häretiker

@Maria Katharina Es steht euch nicht zu, Zeiten und Fristen zu erfahren.
Ministrant1961 likes from Mk 16,16

Wieder: Der Vatikan reagiert mit Vergeltung auf die Beurteilung von Franziskus als Häretiker

FP ist eine Strafe für alle Katholiken. Hoffentlich ist die Strafe bald vorbei.

Franziskus erlaubte die Veröffentlichung des Missbrauchs-Texts von Benedikt XVI.

Das glaubt er doch selber nicht!
Ministrant1961 likes from Goldfisch

Franziskus erlaubte die Veröffentlichung des Missbrauchs-Texts von Benedikt XVI.

hat er nicht ohnehin einen so tollen Journalisten an der Hand, der so verschrien frei im Dienste des "Wahren" ist??? La Repubblica: Scalfaris !?!?!?