intellego1
intellego1
1541.1K

Der geweihte Priester als Vollzugsperson des Altarssakramentes.

Hl. Thomas von Aquin (1225 - 1274): "Nichts berühre das Heilige Sakrament der Eucharistie, was nicht geweiht ist; Kelch und Schale sind geweiht, ebenso die Hände des Priesters, um dieses hl. …
Saebisch
Bethlehem 2014 Man könnte assoziieren, dass derjenige, der diese Theorie verwendet, selbst auch das ist mit welcher Eigenschaft Sie sie besetzen. …More
Bethlehem 2014 Man könnte assoziieren, dass derjenige, der diese Theorie verwendet, selbst auch das ist mit welcher Eigenschaft Sie sie besetzen. Ich stimme Ihnen vollkommen zu, dass diese Theorie von einer [sogenannten] ,,Kirche" erzeugt wurde.
Bethlehem 2014
@Saebisch Hab ich hier jemand als "Spinner" verunglimpft? dann tät es mir leid und ich möchte mich dafür entschuldigen. Hab nur das Wort "Spinnerthe…More
@Saebisch Hab ich hier jemand als "Spinner" verunglimpft? dann tät es mir leid und ich möchte mich dafür entschuldigen. Hab nur das Wort "Spinnertheorie" (in Anführungszeichen!) gebraucht in bezug auf die Offenbarung der "Kirche von ganz unten".
View 13 more comments.
intellego1
2133

Konstantinische Schenkung

Konstantinische Schenkung Darstellung der Konstantinischen Schenkung auf einem Fresko von 1246, Basilika Santi Quattro Coronati in Rom Der Begriff der Konstantinischen Schenkung (Lateinisch Cons…
Santiago74 and one more user like this.
intellego1
21
APOSTOLISCHES SCHREIBEN ORDINATIO SACERDOTALIS VON PAPST JOHANNES PAUL II. AN DIE BISCHÖFE DER KATHOLISCHEN KIRCHE ÜBER DIE NUR MÄNNERN VORBEHALTENE PRIESTERWEIHE Damit also …More
APOSTOLISCHES SCHREIBEN
ORDINATIO SACERDOTALIS
VON PAPST JOHANNES PAUL II.
AN DIE BISCHÖFE
DER KATHOLISCHEN KIRCHE
ÜBER DIE NUR MÄNNERN
VORBEHALTENE PRIESTERW
EIHE
Damit also jeder Zweifel bezüglich der bedeutenden Angelegenheit, die die göttliche Verfassung der Kirche selbst betrifft, beseitigt wird, erkläre ich kraft meines Amtes, die Brüder zu stärken (vgl. Lk 22,32), daß die Kirche keinerlei Vollmacht hat, Frauen die Priesterweihe zu spenden, und daß sich alle Gläubigen der Kirche endgültig an diese Entscheidung zu halten haben.

Ordinatio Sacerdotalis (22. Mai 1994)

Apostolisches Schreiben Ordinatio Sacerdotalis, Priesteramt, lebendiges Lehramt, Handlungsweise Christi, Johannes Paul II., 22. Mai 1994
vatican.va
intellego1
Der Ausschluß der Frau vom Priesteramt ist eine unfehlbare Aussage des universalen Lehramtes der Kirche(und kann niemals geändert werden) . Prof. K.…More
Der Ausschluß der Frau vom Priesteramt ist eine unfehlbare Aussage des universalen Lehramtes der Kirche(und kann niemals geändert werden) . Prof. K.H. Menke " Ratzinger Schülerkreis"
intellego1
In dem Apostolischen Schreiben Mulieris Dignitatem habe ich selbst diesbezüglich geschrieben: "Wenn Christus nur Männer zu seinen Aposteln berief, …More
In dem Apostolischen Schreiben Mulieris Dignitatem habe ich selbst diesbezüglich geschrieben: "Wenn Christus nur Männer zu seinen Aposteln berief, tat er das völlig frei und unabhängig. Er tat es mit derselben Freiheit, mit der er in seinem Gesamtverhalten die Würde und Berufung der Frau betonte, ohne sich nach den herrschenden Sitten und nach der auch von der Gesetzgebung der Zeit gebilligten Tradition zu richten".[5] Hl. Papst Johannes Paul II
Santiago74 likes this.
intellego1
25693

Warum Frauen keine Priesterinnen werden können.

Warum Frauen keine Priesterinnen werden können. LehrstundeMore
Warum Frauen keine Priesterinnen werden können.
Lehrstunde
4 pages
Theresia Katharina
Unser Herr Jesus Christus war ein Mann und seine ihm geweihten Priester sind ein "alter Christus", also seine Stellvertreter, die das Heilige Opfer…More
Unser Herr Jesus Christus war ein Mann und seine ihm geweihten Priester sind ein "alter Christus", also seine Stellvertreter, die das Heilige Opfer vollziehen! Der Herr selber vollzieht durch die Hand des Priesters die Wandlung und will daher keine Spaltung! Die Wandlung durch eine Frau wäre ungültig!!
Heilwasser
Weil Jesus es nicht will.
Santiago74 and 4 more users like this.
intellego1
3
Klara von Assisi, Vertraut nur Christus
ewige-anbetung.de

Klara von Assisi

In vielen Pfarrgemeinden weltweit wird Jesus im Allerheiligsten Altarsakrament rund um die Uhr angebetet.
Eremitin and 2 more users like this.
intellego1
2
Darf eine Frau predigen? (Homilie) Was schreibt der Hl. Paulus in 1 Tim2More
Darf eine Frau predigen? (Homilie)
Was schreibt der Hl. Paulus in 1 Tim2
bibleserver.com

1.Timotheus 2 - Hoffnung für alle :: BibleServer

[...] Vers 9: Die Frauen sollen unauffällig und schlicht gekleidet zum Gottesdienst kommen. Sie sollen sich weder durch besondere Frisuren noch …
Gestas and one more user like this.
intellego1
296

Sprüche

Sprüche Erhitz dich nicht wegen der Übeltäter, ereifere dich nicht wegen der Frevler! 20 Denn für den Bösen gibt es keine Zukunft, die Lampe der Frevler erlischt
intellego1
1
Apostolisches Schreiben " Ordinatio Sacerdotalis" Johannes Paul IIMore
Apostolisches Schreiben " Ordinatio Sacerdotalis"
Johannes Paul II
vatican.va

Ordinatio Sacerdotalis (22. Mai 1994)

Apostolisches Schreiben Ordinatio Sacerdotalis, Priesteramt, lebendiges Lehramt, Handlungsweise Christi, Johannes Paul II., 22. Mai 1994
Tina 13 likes this.
intellego1
32
Maria Faustyna Kowalska Künderin der Barmherzigkeit Jesu in Ihrem Tagebuch (TB<) MARIA FAUSTYNA KOWALSKA 1905-1938 Foto Die Jahre ihres Ordenslebens waren von außergewöhnlichen Gnaden erfüllt:…More
Maria Faustyna Kowalska
Künderin der Barmherzigkeit Jesu in Ihrem Tagebuch (TB<)
MARIA FAUSTYNA KOWALSKA
1905-1938

Foto
Die Jahre ihres Ordenslebens waren von außergewöhnlichen Gnaden erfüllt: von Erscheinungen, Visionen, verborgenen Stigmata, der Teilnahme an der Passion Christi, der Gabe der Bilokation, dem Lesen in den menschlichen Seelen. Prophezeiungen und der seltenen Gabe der mystischen Verlobung und Vermählung. Der lebendige Kontakt mit Gott, der Muttergottes, den Engeln, Heiligen, den Seelen im Fegefeuer .
vatican.va

Maria Faustyna Kowalska - Biographie

MARIA FAUSTYNA KOWALSKA 1905-1938 Foto Schwester Maria Faustyna, die Apostelin der Barmherzigkeit Gottes, gehört heute zu den bekanntesten …
intellego1
Hl. Faustina, bitte für uns.
intellego1
In ihrem geistigen Leben zeichnete sie sich auch durch die Liebe zur Eucharistie und eine tiefe Verehrung der Muttergottes der Barmherzigkeit aus.
View one more comment.
intellego1
305

Zölibat in der Katholischen Kirche

Die Zölibatsverpflichtung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten] Der Zölibat, der auch als Befolgung eines evangelischen Rates (neben Armut und Gehorsam) gilt, beruht auf der frei gewählten Lebensf…
intellego1
234

Gültige Materie bei der Spendung von Sakramenten

Gültige Materie für die Sakramente sind sehr wichtig, ansonsten ist die Spendung ungültig. Bei der Spendung der Priesterweihe ist die gültige Materie der Mann. Bei der Heiligen Eucharistie ist die …
intellego1
250

Kardinal Ludwig Müller

kath.net/news/50408 Kirche kann Ehesakrament nicht dem Zeitgeist angleichen
intellego1
42.2K

Liste lateinischer Beinamen des Mittelalters In Philosophie und Theologie

Theologie/Philosophie[Bearbeiten] Doctor Abstractionum: Francis Mayron OFM 1325 Doctor Acutissimus: Sixtus IV. 1484 Pierius Magnus: Pier Gerlofs Donia 1516 Doctor Acutus: Gabriel Vásquez SJ 1604 …
Tina 13 and 3 more users like this.
intellego1
41.5K

Dogma von der Unauflöslichkeit der Ehe, verfaßt am Konzil von Trient( 1545-1563)

Das Dogma von der Unauflöslichkeit der Ehe “Wer sagt, die Kirche irre, wenn sie gelehrt hat und lehrt: Nach evangelischer und apostolischer Lehre (Mt 19, 6 ff; Mk 10, 6 ff; 1 Kor 7, 10 ff) könne …
Gregorius and 3 more users like this.
intellego1
248

Lauretanische Litanei

LAURETANISCHE LITANEI Herr, erbarme dich. Christus, erbarme dich. Herr, erbarme dich. Christus, höre uns. Christus, erhöre uns. Gott Vater im Himmel, erbarme dich unser. Gott Sohn, Erlöser der …
intellego1
21242

Die Heilige Messe ist dem Wesen nach ein Opfer, kein Mahl!

Konzil von Trient: Die Heilige Messe ist dem Wesen nach ein wirkliches Opfer, kein Mahl!Vorbem.: Das Konzil von Trient legt ein für allemal unabänderliche Gegebenheiten des heiligen Meßopfers der …
intellego1
Text aus dem Konzil von Trient: Das ist jenes reine Opfer, das durch keine Unwürdigkeit und Schlechtigkeit derer, die es darbringen, befleckt werden …More
Text aus dem Konzil von Trient:
Das ist jenes reine Opfer, das durch keine Unwürdigkeit und Schlechtigkeit derer, die es darbringen, befleckt werden kann, von dem der Herr durch Malachias vorhersagte, es werde seinem Namen, der groß sein werde unter den Heidenvölkern, an jedem Ort als reine Gabe dargebracht (Mal I, II); auf das der Apostel Paulus im Brief an die Korinther nicht undeutlich anspielte, wenn er sagt, die sich durch Teilnahme am Tisch der Dämonen befleckt haben, die können nicht teilnehmen am Tisch des Herrn (1 Kor 10,21). Dabei versteht er unter dem Tisch beidemal den Altar. Es ist ferner jenes Opfer, das durch die vielfältigen Opfer zur Zeit des bloßen Naturgesetzes und des geoffenbarten Gesetzes vorgebildet wurde, da es ja alle Güter, die durch sie bezeichnet wurden, als ihre Erfüllung und Vollendung einschließt.
Santiago74 likes this.
intellego1
1218

John Cardinal Fisher, er ging in den Tod für die Sakramentale Ehelehre der kath. Kirche (1469-1535)

In dem Streit Heinrich VIII. hinsichtlich der angestrebten Scheidung von Katharina von Aragón, deren Beichtvater Fisher war, vertrat er die katholische Position, die er in mehreren Schriften …
intellego1
In den theologischen Streitfragen seiner Zeit bezog Fisher eine klare Position: er wandte sich gegen die antiklerikale Haltung des englischen …More
In den theologischen Streitfragen seiner Zeit bezog Fisher eine klare Position: er wandte sich gegen die antiklerikale Haltung des englischen Unterhauses und gegen die protestantischen Bestrebungen seiner Zeit. Seiner Feder entstammen wichtige Werke, auch Streitschriften gegen den damals aufkeimenden Protestantismus und insbesondere gegen Luther.
intellego1
3314

Weihbischof Athanasius Schneider, ein Bischof mit wahrhaftig bischöflicher Haltung

Bischof Athanasius Schneider: „Christus in der Eucharistie heute an den existentiellen Rand der Gemeinschaft gedrängt“ 24. Oktober 2013 12:34 (Rom) Am vergangenen 30. September hielt Msgr. Athanasiu…
intellego1
Weihbischof A. Schneider: Zur Frage der Laienkommunion: In der 2000jährigen Kirchengeschichte gibt es weder im Osten noch im Westen nur einen Beleg,…More
Weihbischof A. Schneider:
Zur Frage der Laienkommunion:
In der 2000jährigen Kirchengeschichte gibt es weder im Osten noch im Westen nur einen Beleg, dass Laien die Kommunion gespendet hätten in der Messe. Zweiter Vortrag von Weihbischof Athanasius Schneider bei einem Glaubenskurs in Pinkafeld.
Carlus
Die Liturgie ist die Gebetssprache der Kirche sie gliedert sich in viele Teile Stundengebet; Messopfer, Gebet der Volksfrömmigkeit und das persönli…More
Die Liturgie ist die Gebetssprache der Kirche sie gliedert sich in viele Teile
Stundengebet;
Messopfer,
Gebet der Volksfrömmigkeit und das
persönliches Gebet
die Liturgie der Kirche ist das Spiegelbild vom Glauben der Kirche, sie ist die Luft zum Atmen für den Menschen,
Vor dem Konzil,
erfüllte diese Liturgie beim Betreten eines Kirche die Seele des Mensche, er verspürte, ohne daß eine Liturgie gefeiert wurde den liturgischen Geist. Bei den Räumen der Protestanten war es ein anderes Gefühl, wenn es auch eine alte Bauweise war. Heute ist das Empfinden gleichgeartet bei einer angeblichen wie einer protestantischen ist keinerlei Empfinden in der Seele zu verspüren.
View one more comment.
intellego1
152.7K

Liberale Kardinäle enttäuscht von Synode, C. Marx, C. Schönborn

(Rom) Die von der Bischofssynode „enttäuschten“ Kirchenvertreter ziehen zu Hause Bilanz. Besonders die homophile Partei gibt sich enttäuscht. Zu ihnen zählt der Primar von England, Erzbischof …
Hyla
VeronikaMaria 21.10.2014 23:02:24 Zum Link: Wie dieesr Rektor spricht, bringt mich meiner Überlegung zum Kirchenaustritt wieder um einen Prozentpunk…More
VeronikaMaria 21.10.2014 23:02:24
Zum Link: Wie dieesr Rektor spricht, bringt mich meiner Überlegung zum Kirchenaustritt wieder um einen Prozentpunkt näher. Ich schäme mich für meine Stadt der Kindheit und meine ganze Diözese.
VeronikaMaria...sic! <<Auf der Synode wurden über 20 Themenkomplexe besprochen. In Deutschland angekommen sind vielleicht 2 1/2. Man wird mit dem …More
VeronikaMaria...sic!
<<Auf der Synode wurden über 20 Themenkomplexe besprochen. In Deutschland angekommen sind vielleicht 2 1/2. Man wird mit dem Facepalmen ob der Berichterstattung gar nicht fertig.<<
www.kath.net/news/48012
View 13 more comments.
intellego1
2562

Heilung der Familiengeschichte

Gebet
3 pages
Tina 13
Pfar. Werner Fimm macht gute Exerzitien in Punkto Stammbaum Heilung.
Tina 13