Glaubenstreu
Glaubenstreu likes from a.t.m

Kardinal Farrell zieht Johannes Paul II. in die Missbrauchsdiskussion hinein

Es ist doch erbärmlich wie hier agiert wird, nur um ja nicht die Unterwanderung der Nach VK II Religionsgemeinschaft durch die Sünde zu verniedlichen, bringt doch Beweise und nennt Namen über Missbrauchstäter der Vor VK II ÄRA, mit denen ihr nun in satanischer Art und Weise Versucht das Wirken und Wüten der "Sodomitenmafia" nun in der Nach VK II Ära zu VERTUSCHEN. Und am abscheulichsten finde …More
Es ist doch erbärmlich wie hier agiert wird, nur um ja nicht die Unterwanderung der Nach VK II Religionsgemeinschaft durch die Sünde zu verniedlichen, bringt doch Beweise und nennt Namen über Missbrauchstäter der Vor VK II ÄRA, mit denen ihr nun in satanischer Art und Weise Versucht das Wirken und Wüten der "Sodomitenmafia" nun in der Nach VK II Ära zu VERTUSCHEN. Und am abscheulichsten finde ich das hier NAZIPROPAGANDA herangezogen wird, um diese Gerüchte zu untermauern.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen

Johannes Paul II. lehrte das Gegenteil von Franziskus: Geschiedene Wiederverheiratete können die …

@atm
Solange wir als Traditionsverbundene nicht vernünftig denken und agieren, haben unsere Widersacher leichtes Spiel.
Glaubenstreu likes from alfredus

Gloria Global am 18. Juni 2018

An der Piusbruderschaft St.Pius X. kommt keiner vorbei, denn sie ist und bleibt ein Bollwerk der authentischen katholischen, apostolischen Kirche, gegen den Modernismus und Zerstörern der von Jesus gegründeten Kirche. Natürlich wird das was von Gott kommt abgelehnt und argwöhnisch angesehen und betrachtet. Das Konzil ist die neue Hl. Kuh, die mit Händen und Füßen als " richtig " verteidigt …More
An der Piusbruderschaft St.Pius X. kommt keiner vorbei, denn sie ist und bleibt ein Bollwerk der authentischen katholischen, apostolischen Kirche, gegen den Modernismus und Zerstörern der von Jesus gegründeten Kirche. Natürlich wird das was von Gott kommt abgelehnt und argwöhnisch angesehen und betrachtet. Das Konzil ist die neue Hl. Kuh, die mit Händen und Füßen als " richtig " verteidigt werden muss. Und die Konzilspäpste ? Waren sie barmherzig und brüderlich, oder haben sie unüberlegt nach dem Zeitgeist, gehandelt. Wie konnte man dem Erzbischof Lefebvre in seiner treuen Gesinnung so Übel mitspielen und auf seinen Tod warten ? Dann noch mit einer Kirchenstrafe belegen ? Obwohl man dann erkannt hatte, dass er in seiner Not mit Recht handelte, konnte sich keiner der Konzil-Päpste dazu durchringen, sich an die Brust zu klopfen und ihn zu rehabilitieren. Man hat im Gegenteil zum Schluss die Messlatte der Einigung nochmal angehoben. Zu groß und deutlich hätte man erkennen können, das das Konzil der große Bruch mit der Tradition war. Gottes Mühlen mahlen langsam, aber es wird mit der Zeit immer deutlicher, dass der Erzbischof Lefebvre ein " Heiliger " war.
Glaubenstreu likes from TOMAC

Rechte Unordnung: Der Ehemann behandelt seine Frau wie die Mutter

Das Alte ist die Mutter, das Gesetz, die Thora. Das Gesetz der Thora erlöst nicht von der Sünde.
Christus wandelt die Mutter zur Frau. Die Stärke Christi lässt uns die Sünde überwinden, sie kommt unserer Schwachheit zuvor. Die FRAU aber ist die Braut, die Braut ist MARIA, Abbild der Kirche.
Eine schöne, theologisch anspruchsvolle Predigt. Habe ich sie verstanden?
Glaubenstreu likes from Carlus

Argentinische Nonne: Franziskus erlaubt Verhütung

1. Bergoglio der Falsche Prophet erlaubt alles was nach katholischer Lehre und dem christlichen Glauben verwerflich ist! und der Heiligen Mutter Kirche widerspricht
2. dieses Grundverhalten ist notwendig, damit der Mensch unterscheiden kann, wo sich die von Christus gestiftete Kirche und der Gegenpol Besetzter Raum die konziliare Nachäfferkirche des Falschen Propheten befinden.
3. das Verhalten…More
1. Bergoglio der Falsche Prophet erlaubt alles was nach katholischer Lehre und dem christlichen Glauben verwerflich ist! und der Heiligen Mutter Kirche widerspricht
2. dieses Grundverhalten ist notwendig, damit der Mensch unterscheiden kann, wo sich die von Christus gestiftete Kirche und der Gegenpol Besetzter Raum die konziliare Nachäfferkirche des Falschen Propheten befinden.
3. das Verhalten wird im Exorzismus als Satanische Wahrheit bezeichnet zur der der Gegner Christi verpflichtet ist um die Menschen so vom Falschen Weg zu warnen.
Glaubenstreu likes from ISM
312937

Institut Sancta Maria - Sulzfluh 2817m

02:08
Bergsteigen ist ein wertvolles Mittel, Jugendliche zu Gott zu führen. Nur wer beharrlich nach dem Ziel strebt und sich überwindet, erreicht das Ziel. Kameradschaft spielt dabei eine wichtige Rolle. …More
Bergsteigen ist ein wertvolles Mittel, Jugendliche zu Gott zu führen. Nur wer beharrlich nach dem Ziel strebt und sich überwindet, erreicht das Ziel. Kameradschaft spielt dabei eine wichtige Rolle. In den Bergen werden die Alltagssorgen der Menschen ganz klein: Der allmächtige Gott lenkt und leitet alles! Er ist das Ziel einer jeden Seele, auf Ihn wollen wir vertrauen!
Weitere Informationen zum Institut Sancta Maria finden Sie hier: fsspx.ch/de/institut-sancta-maria-wangs
Eremitin
ist das eine Piusschule für Jungen?
View one more comment.
Glaubenstreu likes from IBIF

Schwules Theaterstück als Schul - Pflichtveranstaltung verstört Kinder – Eltern schweigen aus Angst

Leider wird das Thema und die Kritik wieder politisch angegangen. Diese falsche Gläubigkeit ist vielleicht noch das Schlimmste und dauerhaft Verheerendste. Hier ist sie jedenfalls unangebracht: Das ist eine Strafsache (§ 171 StGb u.a.) für den Staatsanwalt und ein ordentliches Gericht. Es sind die notwendigen Beweise beizubringen (und das sind viele!) und Anklage gegen die Verantwortlichen der …More
Leider wird das Thema und die Kritik wieder politisch angegangen. Diese falsche Gläubigkeit ist vielleicht noch das Schlimmste und dauerhaft Verheerendste. Hier ist sie jedenfalls unangebracht: Das ist eine Strafsache (§ 171 StGb u.a.) für den Staatsanwalt und ein ordentliches Gericht. Es sind die notwendigen Beweise beizubringen (und das sind viele!) und Anklage gegen die Verantwortlichen der Schulen, bei den Ministerien etc. zu beantragen bzw. gegebenenfalls selbst zu leisten. Auch ist eine Strafanzeige gegen die die Hilfe unterlassenden Eltern angebracht. Die müssen wohl einmal richtige Angst bekommen, um an ihre elterlichen Schutzpflichten erinnert zu werden.
Doch inzwischen wird sich bereits wieder in gutbürgerlicher Manier in Beschwichtigung geübt www.rp-online.de/…/theater-wehrt-s…
und die erneuten Opfer des Schulzwangs werden aus der öffentlichen Wahrnehmung herausgedrängt. Ist ja außerdem alles so anstrengend, etwas zu tun - wird schon nur halb so schlimm sein ...
Dabei würden nur wenige akribisch und hartnäckig durchgeführte Prozesse, wenn nötig durch alle Instanzen bis vor das BVerfG und den EGHMR, zuverlässig dafür sorgen, daß so etwas NIE WIEDER passiert.
Glaubenstreu likes from Rambam

Schwules Theaterstück als Schul - Pflichtveranstaltung verstört Kinder – Eltern schweigen aus Angst

Mit den Grundschullehrern und eine kurze Zeit mit den Gymnasiallehrern bzw. dem Direktor hatte ich noch diskutiert. Das führte zu nichts. Seit dem sind die Kinder bei ähnlichen Veranstaltungen "krank". Das viel auf, aber die Hunde konnten nichts machen. Mögen sie zur Hölle fahren, die Kinderseelen zerstören wollen.
Glaubenstreu likes from Sieglinde

Schwules Theaterstück als Schul - Pflichtveranstaltung verstört Kinder – Eltern schweigen aus Angst

Es ist einfach beschämend, was sich diese Erwachsenen einbilden tun zu dürfen. Man sollte sie einfach wegsperren. Anstatt aber die Schuldigen zu verurteilen und sich der Unschuldigen anzunehmen, macht man mit dem ganzen Gender Wahn noch weiter. Sind sich Satans Handlanger wohl bewusst, was sie da anrichten? Es heisst schon in der Bibel, wer eines von den kleinen verführt, es wäre besser man …More
Es ist einfach beschämend, was sich diese Erwachsenen einbilden tun zu dürfen. Man sollte sie einfach wegsperren. Anstatt aber die Schuldigen zu verurteilen und sich der Unschuldigen anzunehmen, macht man mit dem ganzen Gender Wahn noch weiter. Sind sich Satans Handlanger wohl bewusst, was sie da anrichten? Es heisst schon in der Bibel, wer eines von den kleinen verführt, es wäre besser man würde ihnen einen Mühlstein um den Hals hängen und sie im tiefsten Wasser versenken.
Glaubenstreu likes from ISM
5132.5K

"Du grosser Gott" - Institut Sancta Maria / Wangs

03:41
Das Institut Sancta Maria ist eine staatlich anerkannte Privatschule für Jungen in der Schweiz, und zwar ab der 5. Klasse. In der Schule kann sowohl der Real- als auch Sekundarschulabschluss …More
Das Institut Sancta Maria ist eine staatlich anerkannte Privatschule für Jungen in der Schweiz, und zwar ab der 5. Klasse. In der Schule kann sowohl der Real- als auch Sekundarschulabschluss erworben werden, im Kurzzeitgymnasium werden die Schüler auf die Ablegung der Schweizerischen Maturitätsprüfung mit Latein als Schwerpunktfach vorbereitet. Am 8. März 2018 sangen 96 Schüler bei herrlichem Wetter im Pizol-Skigebiet auf 2222 m. ü. M. das Lied "Du grosser Gott", begleitet vom Bläserensemble des Instituts.
Weitere Informationen finden Sie online unter: fsspx.ch/de/institut-sancta-maria-wangs
Theresia Katharina
Wangs liegt inmitten der herrlichen Schweizer Bergwelt!
Hyla
Erinnert mich an den "Herrgott, der durch den Wald geht" www.youtube.com/watch (Willy Schneider) www.youtube.com/watch (Montanara Chor) Was …More
Erinnert mich an den "Herrgott, der durch den Wald geht"
www.youtube.com/watch (Willy Schneider)
www.youtube.com/watch (Montanara Chor)
Was waren das noch für Zeiten, als man Sonntag morgens dieses Lied im Rundfunk (Hessen) hören konnte!
View 3 more comments.
3182.1K

Grosse Ereignisse bei der Geburt Christi - nach AK Emmerick

Bei der Geburt Christi war im Tempel von Jerusalem ein wunderbares Ereignis. Alle Schriftrollen der Saduzzäer wurden mehrmals aus ihren Behältern herausgeschleudert und umhergestreut. Es entstand …
Stelzer
Auch in Rom gab es Erscheinungen und seltsame VorfälleMore
Auch in Rom gab es Erscheinungen und seltsame Vorfälle
Eugenia-Sarto
Ich wünsche allen Lesern die kleinen inneren Wunder im Herzen an diesem heiligen Weihnachtsfest.
View one more comment.
Glaubenstreu likes from Katharina Maria

England: Es wird ein Verbrechen, Christ zu sein

Wenn England sich nicht bekehrt, wird es vom Angesicht der Erde verschwinden!!
Glaubenstreu likes from Eugenia-Sarto

WAS NUN ?Wie verwirrt sind Wir schon Frage und Antwort von einigen Katholiken. Für Katholiken ?

Der alte Herr sollte dem Pfarrer mal die Frage stellen, ob er an die Transsubstantiation ( Wesensverwandlung) von Brot und Wein in Leib und Blut Christi glaubt. Sodann ihm klarmachen, dass es so etwas bei den Protestanten nicht gibt. Und falls sein Pfarrer nicht mehr glaubt, sollte er schleunigst seinen Gottesdienst meiden.
993.2K

Erzbischof: Homosexualität ist ein Spiegelbild der Hölle

Erzbischof Salvatore Cordileone von San Francisco erwähnte in einer Predigt am 7. Oktober die Höllenvision der Kinder von Fatima im Jahr 1917. Sie war so schrecklich, dass die Kinder vor Angst …
Eugenia-Sarto
Es kommen soviele Seelen in die Hölle, weil niemand für sie betet, sagte die Muttergottes in Fatima. Der gute Hirte geht dem verirrten Schaf nach, …More
Es kommen soviele Seelen in die Hölle, weil niemand für sie betet, sagte die Muttergottes in Fatima. Der gute Hirte geht dem verirrten Schaf nach, um es zu retten. Er braucht aber auch unser Gebet.
Usambara
Ja was will man sich für Echo erwarten, wenn der oberste Kirchenhirt die Hölle abschafft und nur mehr die Barmherzigkeit Gottes (von der er selber …More
Ja was will man sich für Echo erwarten, wenn der oberste Kirchenhirt die Hölle abschafft und nur mehr die Barmherzigkeit Gottes (von der er selber leider ausgeschlossen bleibt!) für ALLE - ob gut oder schlecht - (achja, Gut und Böse gibt es ja auch nimmer, also ..... ) gilt und so eine Riesenschlange der Hölle folgt, wie die Kinder in Fatima dies ja wahrhaft und mit Schrecken gesehen haben.
Erbarme Dich Herr, erbarme Dich!
View 7 more comments.
172.8K

Prof Dr Georg May Selbstgemachter Priestermangel

59:24
Professor May, eine feurige Ansprache. Sehr zu empfehlen!
Fischl
O Priester, zieht eure Uniform an, die Soutane ist ein Kampfanzug, der Freund und Feind klarmacht: hier ist einer treu!
Tina 13 and 6 more users like this.
Glaubenstreu likes from esra

Wird er der nächste Papst sein?

Shalom ! Der nächste, von Gott gewollte, Papst wird von Ihm nach den drei
Tagen ohne Sonne eingesetzt. Macht euch also nicht zu viele Gedanken. Die
Papstzählung laut Garabandal endet für unsere alte Zeit mit Benedikt. Shalom!
Glaubenstreu likes from a.t.m

Kardinal Burke: Piusbruderschaft ist “im Schisma”

Schlimm wie sich nun der Kardinal verhält, nun nachdem er zurück nach Rom befohlen wurde, noch schnell den antikatholischen innerkirchlichen Irrlehrern und Wölfen in Schafskleidern in den Hintern kriechen (siehe Afterkirche) damit sie diesen nicht allzusehr für seine letzten Wortmeldungen abstrafen. Denn eines ist klar spätestens nachdem seine Heiligkeit Papst Benedikt XVI die Exkommunikation …More
Schlimm wie sich nun der Kardinal verhält, nun nachdem er zurück nach Rom befohlen wurde, noch schnell den antikatholischen innerkirchlichen Irrlehrern und Wölfen in Schafskleidern in den Hintern kriechen (siehe Afterkirche) damit sie diesen nicht allzusehr für seine letzten Wortmeldungen abstrafen. Denn eines ist klar spätestens nachdem seine Heiligkeit Papst Benedikt XVI die Exkommunikation der Bischöfe der FSSPX aufgehoben hat, befindet sich diese offiziell nicht mehr im Schisma, oder will seine Eminenz Raimond Kardinal Burke behaupten das seine Heiligkeit Papst Benedikt XVI die Exkommunikation der Bischöfe der FSSPX Widerrechtlich und Verbotenerweise aufgehoben hat????

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Glaubenstreu likes from Carlus

Die Italiener wenden sich von Papst Franziskus ab

1. da hinken aber die Italiener den Katholiken gewaltig nach;
2. gläubige Katholiken wurden beim ersten Anblick des Rotariers Bergoglio mehr als erschreckt!
3. gläubige Katholiken haben sich sofort von ihm abgewendet,
Glaubenstreu likes from a.t.m

Gloria Global am 21. September 2017

Nicht Franziskus Kirche - sondern "WIDER - AFTERKIRCHE" und PF will eben nur das Beenden was die VK II und Nach VK II Päpste begonnen haben. Denn diese haben die Saat für die nun herrschende "Glaubensanarchie" gesät. In der jeder sich seinen Glauben selber zusammenbastelt.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Glaubenstreu likes from Carlus

Gloria Global am 21. September 2017

1. solange wir nicht unterscheiden zwischen dem was ist und dem was unser Wunschbild ist erleben wir unser blaues Wunder,
2. es gibt die auf die Gründung durch Jesus Christus gestiftete heilige Mutter Kirche, diese lehrt niemals widersprüchlich, da Gott der Heilige Geist diese heiligt, lehrt und führt im und durch das Authentische und Oberste Lehramt der Kirche,
3. mit dem sogenannten 2. VK, …More
1. solange wir nicht unterscheiden zwischen dem was ist und dem was unser Wunschbild ist erleben wir unser blaues Wunder,
2. es gibt die auf die Gründung durch Jesus Christus gestiftete heilige Mutter Kirche, diese lehrt niemals widersprüchlich, da Gott der Heilige Geist diese heiligt, lehrt und führt im und durch das Authentische und Oberste Lehramt der Kirche,
3. mit dem sogenannten 2. VK, dem tatsächlichen 1. Pastoralkonzil und Gründungskonzil von Besetzter Raum hat Johannes XXIII. (2ter) den Heiligen Geist gegen den Geist der Welt ausgetauscht,
3.1. diese Frucht erblühte nach und nach,
3.2. das Erblühen wollte ein theologischer Mitverursacher der heutige Papst Benedikt nicht weiter mittragen und hat versucht und war bestrebt einige Lügen von Besetzter Raum zu beenden, was ihm den Raub seiner Amtsführung erbrachte,
4. um keine weitere Niederschläge zu erleiden wurde die Amtsführung dem durch die Freimaurerei vorher bestimmten Rotarier Bergoglio übertragen,
5. was Bergoglio sagt, anregt und macht geht nur Besetzter Raum etwas an, aber niemals die Heilige Mutter Kirche,
6. alles was die Heilige Mutter sagt und uns lehrt bis in das Jahr 1958 ist uns bekannt, halten wir uns daran und wir werden keinen Schiffbruch erleiden.
Glaubenstreu likes from Theotokion

Kardinal Sarah: „Ihr seid keine ‚Traditionalisten‘”

„Ihr seid keine ‚Traditionalisten‘. Ihr seid Katholiken des römischen Ritus, wie ich, wie der Heilige Vater..."

Es gibt zur Zeit keinen "Heiligen Vater"! Warum bezieht sich dann Kardinal Sarah auf ihn?

Genauso wenig wie der Islam zu Deutschland gehört, so wenig gehört dieser "römische Ritus" der Luthersekte in Rom zur Katholischen Kirche.

"Und jetzt möchte ich Ihnen noch einen Rat geben. Man …More
„Ihr seid keine ‚Traditionalisten‘. Ihr seid Katholiken des römischen Ritus, wie ich, wie der Heilige Vater..."

Es gibt zur Zeit keinen "Heiligen Vater"! Warum bezieht sich dann Kardinal Sarah auf ihn?

Genauso wenig wie der Islam zu Deutschland gehört, so wenig gehört dieser "römische Ritus" der Luthersekte in Rom zur Katholischen Kirche.

"Und jetzt möchte ich Ihnen noch einen Rat geben. Man soll nicht sagen können, daß es Spaltungen gibt unter uns Katholiken. Ich liebe die Bezeichnung „traditionalistische Katholiken“ nicht besonders, denn ich verstehe nicht, wie einer ein Katholik sein kann, der nicht Traditionalist ist, nachdem die Kirche eine Tradition ist." (Lefebvre)

Lefebvre hat vor dem Unheil gewarnt, die Türen für die Welt zu öffnen, genau das aber hat die heutige Bruderschaft getan, wenngleich sie behauptet, das Erbe Lefebvres treu weitergeben zu wollen. Sie verschleuderte durch das Motu Proprio Summorum Pontificum die ehrwürdige überlieferte Messe für 30 Silberlinge an die Welt. Hier begann das, was Ratzinger als Ziel wollte, die Vermischung beider Riten, also die Vermengung des Irrtums mit der Wahrheit.

Es dauerte nicht lange, dann wurde in der Alten Messe Handkommunion ausgeteilt, die Messe am Volksaltar gefeiert, die konsekrierten mit den nichtkonsekrierten vermischt. Das alles war vorauszusehen und dennoch beschritt man diesen teuflischen Weg.

„Es gibt jede Menge Menschen, die ihre moderne und liberale Denkweise nicht aufzugeben bereit sind, jedoch zu uns kommen werden, weil es ihnen gefällt, ab und zu einer traditionellen Ritus beizuwohnen und Kontakte mit den Traditionalisten aufzunehmen. UND DIES WIRD FÜR UNSERE KREISE GEFÄHRLICH SEIN: Wenn wir von diesen Leuten überschwemmt werden, WAS WIRD DANN AUS DER TRADITION?“ (Lefebvre, Fideliter, S. 23, Nr. 68)
Glaubenstreu likes from Irenäus

"Machet den Zaun nicht zu weit!" Alt-Bundesrat Christoph Blocher würdigt Bruder Klaus

Es ist eine historische Rede von Christoph Blocher. Jeder EU-Politiker sollte die Rede anhören. Vor Ort waren 3'000 Besucher, gemäss den Veranstaltern! Ein Besucher ruft ca. 3 Min. 55 Sek. vor Ende der Rede: "Heiliger Christoph, Du bist unser Boss!" Herr Blocher antwortete schlagfertig: "Für die Heiligsprechung müsst ihr noch 100 Jahre warten". Das Wort "Heiliger" war natürlich satirisch gemeint!…More
Es ist eine historische Rede von Christoph Blocher. Jeder EU-Politiker sollte die Rede anhören. Vor Ort waren 3'000 Besucher, gemäss den Veranstaltern! Ein Besucher ruft ca. 3 Min. 55 Sek. vor Ende der Rede: "Heiliger Christoph, Du bist unser Boss!" Herr Blocher antwortete schlagfertig: "Für die Heiligsprechung müsst ihr noch 100 Jahre warten". Das Wort "Heiliger" war natürlich satirisch gemeint! Aber Christoph Blocher ist sicher ein Mann Gottes, vielleicht sogar mit Bruder Klaus vergleichbar. Vergelt's Gott für das Einstellen der Video-Aufzeichnung!
491.3K

Einmalig! In der Schweiz gibt es noch Jodel-Chörli, die Herz, Seele und Gemüt erfreuen!!!

03:20
Drei junge Swiss Ladies erfreuten 3000 Festbesucher am 19.8.2017 in Sachseln, wo die 600 Jahre Bruder Klaus Feier stattfand. Geniessen wir die 3-minütige Performance von 3 herzigen jungen Frauen in …More
Drei junge Swiss Ladies erfreuten 3000 Festbesucher am 19.8.2017 in Sachseln, wo die 600 Jahre Bruder Klaus Feier stattfand.
Geniessen wir die 3-minütige Performance von 3 herzigen jungen Frauen in ihren schönen Trachten, am Ort wo Bruder Klaus einst lebte und wirkte. Wer weiss wie lange wir in der Schweiz noch so ungezwungen singen und jodeln können. Kann sein, dass die EU dies auch noch verbieten wird, vor allem wenn in Europa die Scharia eingeführt werden sollte. Lieber Maria als Scharia!
Theresia Katharina
Sehr schön!
View 2 more comments.
Glaubenstreu likes from Eugenia-Sarto

Erzbischof lebt „als ob Gott existierte“

Angeblich sagte doch die Muttergottes im Dritten Geheimnis von Fatima ( nach der Aussage von Dr. Dollinger, die dieser von Papst Benedikt XVI. erhalten habe), dass es ein schlechtes Konzil geben würde. Das dürfte der Grund sein, dass man die vollständige Veröffentlichung des Geheimnisses, die die Muttergottes für 1960 gefordert hatte, nicht gewollt hat. So wurde dann doch das "schlechte Konzil" …More
Angeblich sagte doch die Muttergottes im Dritten Geheimnis von Fatima ( nach der Aussage von Dr. Dollinger, die dieser von Papst Benedikt XVI. erhalten habe), dass es ein schlechtes Konzil geben würde. Das dürfte der Grund sein, dass man die vollständige Veröffentlichung des Geheimnisses, die die Muttergottes für 1960 gefordert hatte, nicht gewollt hat. So wurde dann doch das "schlechte Konzil" durchgeführt und der katholische Glaube beschädigt bis fast zur Unkenntlichkeit.
Glaubenstreu likes from Theresia Katharina

Erzbischof lebt „als ob Gott existierte“

Er hätte niemals Priester und Erzbischof werden dürfen, denn das sind die Glaubensverwässerer, die den Zweifel besonders bei den Jugendlichen fördern und sie so zum Nicht-Glauben bringen, denn diese suchen tragende Antworten und brauchen Vorbilder!
Der heilige Bonifatius hat ab 719 seit seiner Ernennung zum Missionserzbischof von Germanien unfähige und unwürdige Bischöfe abgesetztMore
Er hätte niemals Priester und Erzbischof werden dürfen, denn das sind die Glaubensverwässerer, die den Zweifel besonders bei den Jugendlichen fördern und sie so zum Nicht-Glauben bringen, denn diese suchen tragende Antworten und brauchen Vorbilder!
Der heilige Bonifatius hat ab 719 seit seiner Ernennung zum Missionserzbischof von Germanien unfähige und unwürdige Bischöfe abgesetzt und nur glaubenstreue, die auch die Lehre und Gesetze Christi lebten, angenommen und eingesetzt. So wurde innerhalb weniger Jahrzehnte Germanien/HRR gereinigt und das katholische Christentum blühte auf.
Ich bete für Deutschland und Österreich um einen neuen Bonifatius !!! Und für Europa um einen neuen Marco d'Aviano!!!
Glaubenstreu likes from alfredus

Ave Maria ....

" Ave Maria " diese Anrufung verbunden mit einem Gebet, begleitet die Christenheit seit der Zeit der Urchristen und durch alle Jahrhunderte bis heute und bis zum Ende aller Zeiten. Sie ist der Schutz und Trost der Menschheit und der sicherste Weg zu Jesus ihrem Sohn. Maria ist nicht Selbstzweck, sondern ist den Christen als Hilfe zur Seite gestellt. Freue dich und frohlocke du Jungfrau Maria .. …More
" Ave Maria " diese Anrufung verbunden mit einem Gebet, begleitet die Christenheit seit der Zeit der Urchristen und durch alle Jahrhunderte bis heute und bis zum Ende aller Zeiten. Sie ist der Schutz und Trost der Menschheit und der sicherste Weg zu Jesus ihrem Sohn. Maria ist nicht Selbstzweck, sondern ist den Christen als Hilfe zur Seite gestellt. Freue dich und frohlocke du Jungfrau Maria .. so der Jubelruf der Marienverehrer und wohl dem der ein Marienverehrer ist !
Glaubenstreu likes from Eugenia-Sarto

Pro-Todes-Jesuit attackiert Pro-Leben-Kardinal

Danke, Herr Kardinal. Das ist Ihre heilige Pflicht und die Ihrer Mitbrüder, die Wahrheit mutig und deutlich zu sagen!
Glaubenstreu likes from Eugenia-Sarto

Die Homo-„Ehe“ ist ihm nicht genug: Hintergrund

Da müssen sich die Bischöfe allmählich überlegen, ob sie nicht für Christus öffentlich Zeugnis ablegen müssen und auch mit einem Schicksal, wie Bischof Balla, der ermordet wurde, weil er gegen Homosexualität kämpfte, zu rechnen haben. Besser in dieser Welt sein Blut vergiessen für die Wahrheit, als in Ewigkeit von Gott getrennt sein.
Glaubenstreu likes from Carlus

Die Homo-„Ehe“ ist ihm nicht genug: Hintergrund

1. wer die Augen offen hat, der erkennt wir befinden uns am Ende dieser Zeitrechnung,
2. wie nach der göttlichen Säuberung die Menschheit und die Erde sich weiter entwickelt ist uns nicht bekannt,
3. folgt diesem Chaos bereits das Ende und die endgültige Erneuerung des Himmel und der Erde, oder
4. hat die Menschheit nach der notwendigen Reinigung noch eine geraume Zeit bis zum jüngsten Tag?
5. …More
1. wer die Augen offen hat, der erkennt wir befinden uns am Ende dieser Zeitrechnung,
2. wie nach der göttlichen Säuberung die Menschheit und die Erde sich weiter entwickelt ist uns nicht bekannt,
3. folgt diesem Chaos bereits das Ende und die endgültige Erneuerung des Himmel und der Erde, oder
4. hat die Menschheit nach der notwendigen Reinigung noch eine geraume Zeit bis zum jüngsten Tag?
5. warten wir ab und bleiben wir der Kirche, dem Glauben und besonders Jesus Christus auf die Fürbitte der Gottesmutter und des Heiligen Michael und des Heiligen Josef im Gebet treu ergeben, wir werden alle persönlich noch diese Reinigung erleben und das erfreut mein Herz.
Glaubenstreu likes from Theotokion

Pater Pio über Abtreibung: Die Erde wird „verbrannt sein wie eine Wüste“

Darüber hinaus zieht jede Abtreibung die Exkommunikation nach sich. Wer eine Abtreibung vornimmt ist automatisch exkommuniziert. Wenn auch schon der Versuch schwer sündhaft ist, so tritt die Exkommunikation dann ein, wenn sie tatsächlich erfolgt ist. Dann aber sind alle exkommuniziert, die daran beteiligt waren durch die Handlung, aber auch durch Überredung oder sonstiger Einflussnahme: Ärzte, …More
Darüber hinaus zieht jede Abtreibung die Exkommunikation nach sich. Wer eine Abtreibung vornimmt ist automatisch exkommuniziert. Wenn auch schon der Versuch schwer sündhaft ist, so tritt die Exkommunikation dann ein, wenn sie tatsächlich erfolgt ist. Dann aber sind alle exkommuniziert, die daran beteiligt waren durch die Handlung, aber auch durch Überredung oder sonstiger Einflussnahme: Ärzte, Verwandte und Freunde, Arzthelferinnen etc. und jene, die durch Anregungen in Wort und Schrift öffentlich dazu verleiten, vor allem auch jene, die das Gesetz, das den Kindern den grausamen Tod bringt, durchsetzten. Insbesondere auch die, die es so weit treiben, für die Abtreibung den Begriff "Mord" zu verbieten und zur Strafsache machen.
Ein kirchliches Urteil ist also nicht nötig. Die Exkommunikation erfolgt von selbst.
Glaubenstreu likes from Rückkehr-Ökumene

Naiver Bischof Fellay ist enttäuscht

Brazos Nicht die Priesterbruderschaft St. Pius X. muss sich bekehren, sondern das moderne Rom, und zwar in allen Punkten, in denen es von der Tradition der Kirche abgewichen ist. Ich vermute, dass diese Bekehrung erst dann kommen wird, wenn das Erscheinungsbild der Kirche noch viel mehr durch das moderne Rom zerstört worden ist. Ein guter Kenner der Lage sagte einmal: Rom wird sich erst dann …More
Brazos Nicht die Priesterbruderschaft St. Pius X. muss sich bekehren, sondern das moderne Rom, und zwar in allen Punkten, in denen es von der Tradition der Kirche abgewichen ist. Ich vermute, dass diese Bekehrung erst dann kommen wird, wenn das Erscheinungsbild der Kirche noch viel mehr durch das moderne Rom zerstört worden ist. Ein guter Kenner der Lage sagte einmal: Rom wird sich erst dann bekehren, wenn es "den Karren" an die Wand gefahren hat.
Vielleicht sind wir erst auf halbem Weg, Wenn die Piusbruderschaft im Abseits bleibt und den Weg der Treue zur Tradition geht, dann wird sie schließlich nicht nur als der Retter der wahren Opfermesse, sondern auch als der Retter des katholischen Glaubens insgesamt der gläubigen Welt vor Augen stehen.
Glaubenstreu likes from Feanor

Naiver Bischof Fellay ist enttäuscht

@PaulK

Ich fürchte nicht.

Diese Enttäuschung ist wohl eher ein Lippenbekenntnis und nicht ein ehrliches, ernstes Umdenken bzw. der Auslöser dazu. Vielleicht ist es auch ein Manöver, um die allzu aufgebrachten Schäflein wieder zu beruhigen.

Dazu paßt nämlich, was Pater Pfluger neulich in einem Vortrag zur Lage zwischen Bruderschaft und Rom verkündete, nämlich daß der Hl. Geist in Papst …More
@PaulK

Ich fürchte nicht.

Diese Enttäuschung ist wohl eher ein Lippenbekenntnis und nicht ein ehrliches, ernstes Umdenken bzw. der Auslöser dazu. Vielleicht ist es auch ein Manöver, um die allzu aufgebrachten Schäflein wieder zu beruhigen.

Dazu paßt nämlich, was Pater Pfluger neulich in einem Vortrag zur Lage zwischen Bruderschaft und Rom verkündete, nämlich daß der Hl. Geist in Papst Franziskus wirke, die Petrusbruderschaft total okay sei (deren Zustand ist P. Pfluger offenbar etwas erstrebenswertes und vorbildliches) und überhaupt hätten die doofen Gläubigen bei alledem nichts zu finden, denken und meinen, sondern nur gehorsam zu sein.

Dieser Ansatz Pater Pflugers ist haargenau dasselbe, was konzilsbesoffene Modernisten seit mindestens 50 Jahren den paar Restgläubigen unter die Nase reiben, wenn letztere ein paar schüchterne Einwände oder leises Unbehagen an den Früchten des Superkonzils zu äußern wagen.

Es kommt weder eine Erklärung, noch Argumente, man darf nicht einmal ausreden - alles wird mit dem Verweis auf den Gehorsam abgewürgt.

Allein das hat mir die Sprache verschlagen, als sich P. Pfluger dann auch noch zur Behauptung verstieg, daß es keine Zensur in der Bruderschaft gäbe und jeder Priester sehr wohl, alles sagen und predigen dürfe, was er für richtig hält (konkret: kritisches zu den Verlautbarungen und Aktionen des amtierenden Papstes), war ich vollends fassungslos.

Da werden verdiente, aber nun lästige Priester degradiert und marginalisiert, sie werden beobachtet von "zuverlässigen" Kräften, die vermutlich regelmäßig Berichte über ihren schwierigen Schützling an den Distriktoberen senden und wenn das alles nicht hilft, schickt man die störrischen Mitbrüder in die sprichwörtliche Wüste - zum Abkühlen.

Wenn man sich anschaut, was (und vor allem wie) die Appeaser ihr gewaltsames Einigungsgeschäft betreiben, muß man zum häßlichen Schluß kommen, daß sich da Leute der Welt angeglichen haben, die sich eigentlich nicht der Welt angleichen dürften.

Im Grunde kann der Papst mitsamt seinem Rom anstellen was immer er will: die Fellays und Pflugers machen trotz allem bei allem mit.

(O ja und sie werden schließlich alles mitmachen: Konzelebrieren, NOM, MinistrantInnen; erst Steh- dann Handkommunion und was der konziliären Scheußlichkeiten mehr sind; denn die Zeit reißt alle mit sich).
Glaubenstreu likes from Elista

Abtreiber brechen Babys das Genick, wenn sie lebend geboren werden

Die Abtreibung ist die schwerste Sünde! Die Aussage, dem Baby das Genick zu brechen, falls es leben sollte, ist so abscheulich, so satanisch, da fehlen mir die Worte.
Da laufen die Tierschützer Sturm wenn ein Huhn nicht genügend Platz im Käfig hat oder ein Tiertransport zu eng und lang. Aber ein Menschenbaby zu zerstückeln und in den Müll zu werfen, da sagen sie nichts!
Diese Sünden schreien …More
Die Abtreibung ist die schwerste Sünde! Die Aussage, dem Baby das Genick zu brechen, falls es leben sollte, ist so abscheulich, so satanisch, da fehlen mir die Worte.
Da laufen die Tierschützer Sturm wenn ein Huhn nicht genügend Platz im Käfig hat oder ein Tiertransport zu eng und lang. Aber ein Menschenbaby zu zerstückeln und in den Müll zu werfen, da sagen sie nichts!
Diese Sünden schreien zum Himmel - und nun noch die Ehe für alle! Da kann ich nur noch sagen: betet, betet, betet - denn der Himmel kann und wird diese Sünden nicht ungesühnt lassen!
Glaubenstreu likes from a.t.m

Kardinal Müller leugnet die Wirklichkeit

Mit den gleichen Lügenhaften Aussagen werden die Unheiligen Früchte des Unseligen VK II seit mehreren Jahrzehnten verteidigt, hier wird nichts anderes als Realitätsverweigerung betrieben, und weil sich bis in die höchste irdische Hierarchie niemand die Wahrheit zu sagen traut, erfindet man eben Lügenphrasen ( Hermeneutik der Diskontinuität, Hermeneutik der Reform. Papst Emeritus, usw,.) um das …More
Mit den gleichen Lügenhaften Aussagen werden die Unheiligen Früchte des Unseligen VK II seit mehreren Jahrzehnten verteidigt, hier wird nichts anderes als Realitätsverweigerung betrieben, und weil sich bis in die höchste irdische Hierarchie niemand die Wahrheit zu sagen traut, erfindet man eben Lügenphrasen ( Hermeneutik der Diskontinuität, Hermeneutik der Reform. Papst Emeritus, usw,.) um das antikatholische innerkirchliche Wüten Roms mit den Mitteln des Widerschacher Gottes unseres Herrn, also Durcheinanderwerfen, Verleumden, Verwirren, Faktenverdrehen und Lügen schön zu reden. Und man kann eben von einen Häretiker wie Müller nicht erwqarten das dieser für die Wahrheit also Gott dem Herrn und seiner Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche eintritt.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Glaubenstreu likes from Nachtwache

Padre Pio: "Satan wird eine falsche Kirche regieren"

Ich wünsche mir heiligmäßige Priester, welche keine Scheu davor haben, öffentlich die Sünde beim Namen zu nennen, um die Menschen davor zu bewahren, auf finstere Abwege zu geraten. Aber gibt es noch Hoffnung, wenn selbst der gegenwärtige Papstthron-Besetzer Franzl die greuelhafte Sünde der schändlichen Homoperversion verniedlicht?
Glaubenstreu likes from Bibiana

Aufgefahren in den Himmel

Aus der Apostelgeschichte:

"Und als sie, während er emporfuhr, unverwandten Blickes zum Himmel schauten, siehe, da standen zwei Männer in weissen Kleidern bei ihnen und sagten: Ihr Männer aus Galiläa, was steht ihr da und schaut zum Himmel? Dieser Jesus, der von euch fort in den Himmel aufgenommen wurde, wird so auf die gleiche Weise wiederkommen, wie ihr ihn zum Himmel auffahren saht."
Glaubenstreu likes from PaulK

Die Fraktion Bergoglio wettert gegen einen spanischen Kardinal

@Tradition und Kontinuität
Wenn J.P.II. überhaupt Papst war, war er ein schlechter Papst. Er ist der Relativierer der Wahrheit, der Papst von Assisi, der wenig Interesse an der Wahrheit hatte, der Förderer von Pseudomystik, was er schon als Bischof getan hat. Einzig im Bereich der Moral hat er sich zumindest bemüht.
Beten wir um einen guten Papst!
Glaubenstreu likes from Rückkehr-Ökumene

FSSPX: Rebellion unter den Gläubigen in Paris

Glaubenstreu: Sie haben Recht. Die Piusbruderschaft hat Jahrzehnte, abseits von dem modernen Rom eine großartige Aufbauarbeit geleistet, die sie so lange im Abseis fortsetzen sollte, bis Rom auf den Boden seiner Tradition zurückgekehrt ist, was das Generalkapitel von 2006 klar zum Ausdruck gebracht hat.
Leider hat das Generalhaus in der Folgezeit einen Schmusekurs mit dem modernen Rom eingeleitet…More
Glaubenstreu: Sie haben Recht. Die Piusbruderschaft hat Jahrzehnte, abseits von dem modernen Rom eine großartige Aufbauarbeit geleistet, die sie so lange im Abseis fortsetzen sollte, bis Rom auf den Boden seiner Tradition zurückgekehrt ist, was das Generalkapitel von 2006 klar zum Ausdruck gebracht hat.
Leider hat das Generalhaus in der Folgezeit einen Schmusekurs mit dem modernen Rom eingeleitet, und es geht mit Degradierungen und Versetzungen rigoros gegen Priester vor, die sich diesem verderblichen Kurs widersetzen.
Ich bis jenen Gläubigen von Saint Nicolas du Chardonnet dankbar, dass sie sich hinter ihre Priester gestellt haben und damit dem Generalhaus eine klare Botschaft haben zukommen lassen.
Im deutschsprachigen Raum ist in dieser Hinsicht wenig zu erwarten. Seit Jahren unterstützt das Mitteilungsblatt diesen Schmusekurs, indem es den Gäubigen mit geistig wenig anspruchvollen Artikeln und einer Flut von Buntbildern von Weihen und Prozessionen den Kampfeswillen auszutreiben bestrebt ist. Früher konnte man im Mitteilungsblatt z. B. lesen, dass die Neue Messe in sich schlecht ist und die Gläubigen davor gewarnt werden, an ihr teilzunehmen, weil sie, zumindest auf Dauer, an ihrem Glauben Schaden nehmen werden.
Heute ist von so einer klaren Sprache im Mitteilungsblatt nichts mehr zu finden; es ist eigentlich entbehrlich geworden.

Und doch gibt es eine große Hoffnung, dass die Piusbruderschaft vor der Personalprälatur im Rahmen des modernen Roms bewahrt werden wird. Wie auf gloria.tv. berichtet wurde, wird dieses Rom die Diözesanbischöfe, in deren Diözesen die Bruderschaft aktiv ist, befragen, wie sie zu einer Personalprälatur für dieselbe stehen.
Bekanntlich ist die Mehrzahl dieser Bischöfe gegen sie eingestellt, und man kann davon ausgehen, dass sie als Bedingung für eine Personalprälatur darauf bestehen werden, dass die Bruderschaft das Pastoralkonzil und die Neue Messe uneingeschränkt anerkennt.
Damit kann und wird sich das Generalhaus nicht einverstanden erklären, denn das wäre ein Verrat am geistigen Erbe von Erzbischof Lefebvre, dem treu zu sein es stets beteuert.
Vielleicht setzen die Diözesanbischöfe auf diese Forderungen noch etwas drauf und ergänzen sie mit der Forderung, dass die geforderte Anerkennung von Pastoralkonzil und Novus ordo nicht nur ein Lippenbekenntnis bleiben dürfe, sondern in der Form der Konzelebration der Neuen Messe durch Bischof Fellay besiegelt werden müsse. (Vor der entsprechenden Forderung zittert die Petrusbruderschaft schon seit Jahren. Sie wurde ihr gegenüber auch schon mehrmals erhoben, aber bis heute vom modernen Rom nicht durchgesetzt.)
Spätestens dann wird Bischof Fellay aus seinen Personalprälaturträumen erwachen.
Wie es scheint, werden auf diese Weise die der Piusbruderschaft in ihrer Mehrzahl feindlich gesinnten Diözesanbischöfe zu großen Wohltätern der Bruderschaft werden.
Glaubenstreu likes from Eugenia-Sarto

Joh. Paul II: "Ein emeritierter Papst ist unmöglich."

Die Predigt von Pater Wildfeuer war für mich klar verständlich. Vielen Dank!
Und werter @Plaisch: Was haben Sie gegen die tiefgründigen Visionen der AK Emmerick. Sie sollten Sie mal lesen, das würde Ihren Glauben sehr stärken und auch trösten.
Ich finde diese Visionen die Besten, die mir je begegnet sind.
Glaubenstreu likes from Sieglinde

Nach Vergewaltigung durch Ausländer - Volksseele kocht

So viele, ja sogar Emigranten warnen vor dem Islam, warum wird immer alles schön geredet. Die Gewaltbereitschaft ist sehr gross, dass sogar oft die Polizei machtlos ist und was ihre Einsätze für enorme Kosten betragen. Natürlich gibt es auch Integrationswillige Asylanten, aber die wenigsten wollen es wirklich. Sonst gäbe es nicht so viele, vor allem von den Medien verschwiegene Gewalttaten. …More
So viele, ja sogar Emigranten warnen vor dem Islam, warum wird immer alles schön geredet. Die Gewaltbereitschaft ist sehr gross, dass sogar oft die Polizei machtlos ist und was ihre Einsätze für enorme Kosten betragen. Natürlich gibt es auch Integrationswillige Asylanten, aber die wenigsten wollen es wirklich. Sonst gäbe es nicht so viele, vor allem von den Medien verschwiegene Gewalttaten. Warum werden vor allem Junge Männer und nicht Junge Frauen und Christen angenommen? Das ist der Plan des Widersachers. Er will das Christentum ausrotten. Dies wird ihm aber Gottseidank nicht gelingen. Dafür wird der Himmel sorgen, was aber nicht ohne Kampf, Opfer, Sühne und leider nicht so schnell geschehen wird.
Glaubenstreu likes from Elista

Rosa-Mystica "Es wird schon glei dumpa"

Es wird scho glei dumpa,
es wird scho glei Nacht,
drum kimm i zu dir her,
mei Heiland auf d'Wacht.
Will singa a Liadl,
dem Liebling dem kloan,
du mogst ja net schlafa,
I hear di scho woan.
Hei, hei hei hei,
schlaf siaß, herzliabs Kind!

Vergiß jetzt, o Kinderl,
dein Kumma, dei Load,
daß du da mußt leidn
im Stall auf da Hoad.
Es ziem ja die Engerl
dei Liagerstatt aus,
möcht schöner nit sei drin
More
Es wird scho glei dumpa,
es wird scho glei Nacht,
drum kimm i zu dir her,
mei Heiland auf d'Wacht.
Will singa a Liadl,
dem Liebling dem kloan,
du mogst ja net schlafa,
I hear di scho woan.
Hei, hei hei hei,
schlaf siaß, herzliabs Kind!

Vergiß jetzt, o Kinderl,
dein Kumma, dei Load,
daß du da mußt leidn
im Stall auf da Hoad.
Es ziem ja die Engerl
dei Liagerstatt aus,
möcht schöner nit sei drin
an König sei Haus.
Hei, hei hei hei,
schlaf siaß, herzliabs Kind!

Ja Kinderl, du bist halt
im Kripperl so schen,
mi ziemt, i kann nimmer
da weg von dir gehn.
I wünsch dir von Herzen
die süaßte Ruah,
die Engerl vom Himmel,
die deckn di zua.
Hei, hei hei hei,
schlaf siaß, herzliabs Kind!

Schließ zua deine Äugerl
in Ruh und in Fried,
und gib ma zum Abschied
dein Seg'n no grad mit!
Dann wird a mein Schlaferl
so sorgenlos sein,
dann kann i mi ruhig
aufs Niedalegn freun.
Hei, hei hei hei,
schlaf siaß, herzliabs Kind!