adonai3
adonai3

Allahu achbar - der Bruch ist endlich da! Franziskus stellt Bruch mit seinen Vorgängern dar.

Sogar von höchster Stelle!

Papst Benedikt XVI. hat wiederholt betont, daß es kein Zurück hinter das Konzil geben könne.

www.stimmen-der-zeit.de/…/beitrag_details

Müller: ES GIBT KEIN ZURÜCK HINTER DAS KONZIL !

www.kath.net/news/22060

Man muss wissen, dass vor dem Konzil die Türken im Vatikan regiert haben! Muhammad III war Papst! Deshalb kein zurück in diese Zeit! So erzählt man zumindes…More
Sogar von höchster Stelle!

Papst Benedikt XVI. hat wiederholt betont, daß es kein Zurück hinter das Konzil geben könne.

www.stimmen-der-zeit.de/…/beitrag_details

Müller: ES GIBT KEIN ZURÜCK HINTER DAS KONZIL !

www.kath.net/news/22060

Man muss wissen, dass vor dem Konzil die Türken im Vatikan regiert haben! Muhammad III war Papst! Deshalb kein zurück in diese Zeit! So erzählt man zumindest...

Deshalb steht auch in Nostra Aetate, dass der arabische Mondgötze Allah und der Drei-Einige-Gott derselbe ist. Das war ein Kompromiss, damit die Türken den Vatikan verlassen.

Das waren schlimme Zeiten....
adonai3

Lunacek-Bericht: europaweite (Homo-)Meinungsdiktatur

atm
Adonai 3: Wollen sie nun andeuten das niemand von seinen Sünden und seinen Sündhaften Leben ablassen kann und darf ??


Wo habe ich das behauptet? Sie sprechen von "Niemand", also von Allen.

Wir sprechen hier über Homosexuelle, die von ihren Sünden eben nicht ablassen wollen und kürzlich über Huonder, der diesen einen "Segen" erteilen möchte. So etwas würde ich übrigens einen Amtsmissbrauch…More
atm
Adonai 3: Wollen sie nun andeuten das niemand von seinen Sünden und seinen Sündhaften Leben ablassen kann und darf ??


Wo habe ich das behauptet? Sie sprechen von "Niemand", also von Allen.

Wir sprechen hier über Homosexuelle, die von ihren Sünden eben nicht ablassen wollen und kürzlich über Huonder, der diesen einen "Segen" erteilen möchte. So etwas würde ich übrigens einen Amtsmissbrauch nennen!

Soll die Kirche die Sünder ausschließen, dürfen diese dann eine Kirche nicht mehr betreten???

Sprechen wir hier vom betreten einer Kirche?
Wir reden über einen priesterlichen Segen über Personen, die von ihrer Sünde nicht ablassen wollen!

Darf man sich nicht mehr bekehren???

Indem man eine Todsünde durch Segen "absegnet"?

Wird Huonder den Todsünder, den er "absegnet" darauf hinweisen, dass er von seiner Sünde ablassen soll? Nein!
Will der Todsünder von seiner Sünde ablassen? Nein!

Es geht vor allen um diejenigen, die von ihren Lasterhaften und sündigen Leben ablassen wollen.

Ne, eben nicht!
Es geht um die, die in der Sünde verharren wollen!

Und wenn von 100 000 auch nur einer durch den Segen, zu Gott den Herrn umkehrt, ist in meinen Augen dieser Segen gerechtfertigt.

Sie haben mir immer noch nicht erklärt, wie Gott gegen sich handeln könnte? Weiß Gott nicht mehr, wen ER zuvor ausgeliefert hat, um diesen jetzt zu segnen? Völlig widersprüchlich.

Lesen Sie bitte erst einmal, was Sie zitieren! Und wenn Sie das Zitierte nicht verstehen, dann zitieren Sie es lieber nicht!

Ja es wird sicher auch Personen geben die von der "himmelschreienden Sünde" nicht ablassen wollen, aber glauben sie wirklich das diese in die Kirche gehen?????

Entschuldigen Sie bitte, aber schlafen Sie?
Wir reden doch nur über Homosexuelle und Wiederverheiratet-Geschiedene, also permanent Ehebrecher, DIE IN IHRER SÜNDE VERHARREN WOLLEN und IN DIE KIRCHE GEHEN, UM SICH VON HUONDER EINEN "segen" ABZUHOLEN!

"Nicht der Gesunde bedarf des Arztes sondern der Kranke".

Irgendwie erfassen Sie die Sache nicht!
Der Kranke behauptet hier, dass er nicht krank ist, sondern der Arzt eine falsche Diagnose gestellt hat! Er sagt, dass die Diagnose nicht mehr zeitgemäß ist! Und der Kranke behauptet, dass er gesund ist und keine Medizin benötigt!

Und in Ihrem Römerzitat weiß der Kranke sogar, dass er krank ist, will aber krank sein und freut sich über andere Kranke!
adonai3

Lunacek-Bericht: europaweite (Homo-)Meinungsdiktatur

atm

Liest du nicht, was du aus der Schrift zitierst?

Darum lieferte Gott sie entehrenden Leidenschaften aus....
Sie erkennen dass Gottes Rechtsordnung bestimmt: wer so handelt verdient den Tod. Trotzdem tun sie es nicht nur selber, sondern stimmen bereitwillig auch denen zu, die so handeln.


Weshalb sollte Gott sie ausliefern und gleichzeitig segnen???
adonai3

Lunacek-Bericht: europaweite (Homo-)Meinungsdiktatur

atm

Römer 1,21-32 sind die richtigen Worte für die aktuelle Situation in der Kirche des Konzils.

Aber weshalb hast du dich kürzlich noch für einen Segen dieser Personen ausgesprochen, wenn du diese Worte vernehmen kannst?

Weshalb sollte Gott sich selbst widersprechen und gegen sich selbst handeln?
adonai3

Satan-Denkmal vor Kapitol in Oklahoma

pio m.

Googlen Sie mal nach White House oder Washington + Pentagramm.

Dann kann man sich unter Bilder ansehen, welche Zufälle es bei der Stadtplanung gegeben hat...
adonai3

"Andrea" sorgt für Schneegestöber

Freaky

Lass dir doch nicht einreden, dass es eine Klimaerwärmung gibt!
Das Gegenteil ist der Fall. Du wirst deinen Winter schon noch bekommen. Und die kommenden Generationen werden eher eine Eiszeit bekommen, als keinen Schnee.

Al Gore hatte vor einigen Jahren behauptet, dass der Nordpol bis 2013 komplett schmelzen wird. Es gibt jetzt 50% mehr Eis, als vor einigen Jahren....
adonai3

Satan-Denkmal vor Kapitol in Oklahoma

Wie naiv manche Katholiken sein können.

Schon vergessen, wer der Fürst dieser Welt ist?
Schon vergessen, dass alle Weltreiche ihm gehören?
Die USA sind das Paradebeispiel eines satanischen Staates.
Okkulte Gebäude und ganze Städte mit okkulter Anordnung.

Man hat auch nicht vergessen, Washington so darzustellen, wie seinen Herren...
Man muss es nur erkennen können...
files.abovetopsecret.com/…More
Wie naiv manche Katholiken sein können.

Schon vergessen, wer der Fürst dieser Welt ist?
Schon vergessen, dass alle Weltreiche ihm gehören?
Die USA sind das Paradebeispiel eines satanischen Staates.
Okkulte Gebäude und ganze Städte mit okkulter Anordnung.

Man hat auch nicht vergessen, Washington so darzustellen, wie seinen Herren...
Man muss es nur erkennen können...
files.abovetopsecret.com/images/member/ea7992d5cf77.gif
adonai3

Gloria Global am 8. Jänner 2014

20 Mio. für die kleine Party in Rio. Peanuts!

Ein kleiner Beitrag dafür, dass der Klerus sich auf der Bühne zum Affen gemacht hat. Normalerweise zahlt man dafür mehr.
adonai3

Feueralarm bei Kardinal Marx

Feuer bei Marx...vor der Zeit.... 😈
adonai3

"Andrea" sorgt für Schneegestöber

Winter, wo bleibst du???

Halt die Pappn!
Hoit den Schlapfen!
😈
adonai3

So gläubig ist Michael Schumacher

TuK

Wenn ich von Glauben spreche, dann meine ich, dem gesprochenen Wort Gottes glauben [schenken].

Wenn aus Gottes heiligem Mund z.B. das Wort ausgesprochen wurde:

Offb 21,7-ff
Wer überwindet, der wird alles erben, und ich werde sein Gott sein, und er wird mein Sohn sein. Die Feiglinge aber und die Ungläubigen und mit Greueln Befleckten und Mörder und Unzüchtigen und Zauberer und …More
TuK

Wenn ich von Glauben spreche, dann meine ich, dem gesprochenen Wort Gottes glauben [schenken].

Wenn aus Gottes heiligem Mund z.B. das Wort ausgesprochen wurde:

Offb 21,7-ff
Wer überwindet, der wird alles erben, und ich werde sein Gott sein, und er wird mein Sohn sein. Die Feiglinge aber und die Ungläubigen und mit Greueln Befleckten und Mörder und Unzüchtigen und Zauberer und Götzendiener und alle Lügner — ihr Teil wird in dem See sein, der von Feuer und Schwefel brennt; das ist der zweite Tod.

Wenn dann z.B. einer praktizierender Homosexueller sein will oder einer im permanenten Ehebruch durch geschiedene Wiederheirat leben will, dann glaubt er dem Wort Gottes nicht, sondern erwartet eine Absegnung durch die Kirche und erwartet den Erhalt der Kommunion - obwohl ihm Gott zuvor deutlich etwas anderes ankündigt!

Dann ist der Betreffende ein Ignorant und ein Ungläubiger!
adonai3

So gläubig ist Michael Schumacher

C.K.
Jetzt haben Sie alle Sünder zu Ungläubigen erklärt, interessant!


Nein, das haben Sie jetzt.

Ich habe gesagt, dass ich die Todsünder für Ungläubige halte, da diese aus freiem Willen lieber in einem Dauerbruch zu Gott leben wollen, anstatt die Nichtigkeit aufzugeben, an welcher sie festhalten und sich zu bekehren.

Ich denke, dass man sagen kann, um so größer der Sünder, desto kleiner der …More
C.K.
Jetzt haben Sie alle Sünder zu Ungläubigen erklärt, interessant!


Nein, das haben Sie jetzt.

Ich habe gesagt, dass ich die Todsünder für Ungläubige halte, da diese aus freiem Willen lieber in einem Dauerbruch zu Gott leben wollen, anstatt die Nichtigkeit aufzugeben, an welcher sie festhalten und sich zu bekehren.

Ich denke, dass man sagen kann, um so größer der Sünder, desto kleiner der Glauben. Der Heilige wird fast nicht mehr oder besser gar nicht mehr sündigen, weil sein Glaube und seine Liebe zu Gott einfach zu groß sind, als dass er sich durch Sünden von Gott abbringen lässt!

Aber ein Mensch, der in seinen Sünden verharren will, anstatt sich zu bekehren und nicht mehr sündigen will, kann keinen Glauben haben!
adonai3

So gläubig ist Michael Schumacher

C.S.
Die Kirche sieht es deutlich differenzierter!


Natürlich, wie könnte Christus es auch besser wissen...

Sie sollten über die Aussage "Wer glaubt..." nachsinnen.

Denn diese Aussage enthält komplett alles, was zum Heil nötig ist!

Und das "wer nicht glaubt..." enthält alles, was zur Verdammnis führt.

Der z.B. praktizierende Homosexuelle oder der Geschieden-Wiederverheiratete glaubt nämlich …More
C.S.
Die Kirche sieht es deutlich differenzierter!


Natürlich, wie könnte Christus es auch besser wissen...

Sie sollten über die Aussage "Wer glaubt..." nachsinnen.

Denn diese Aussage enthält komplett alles, was zum Heil nötig ist!

Und das "wer nicht glaubt..." enthält alles, was zur Verdammnis führt.

Der z.B. praktizierende Homosexuelle oder der Geschieden-Wiederverheiratete glaubt nämlich nicht, auch wenn er im kirchlichen Gremium sitzt!
adonai3

So gläubig ist Michael Schumacher

C.S.
Niemand weiß, wer in den Himmel kommt und wer nicht.


Mk 16,16 Wer glaubt und getauft wird, der wird gerettet werden; wer aber nicht glaubt, der wird verdammt werden.
adonai3

Bischof Huonder will Homosexuelle und Geschiedene segnen

GMM & Iacobus

Wenn der Todsünder weiter zum mystischen Leib Christi gehört, weshalb darf er den Leib Christi nicht kommunizieren?

Ist doch widersprüchlich.

Die Orthodoxen denken da anders.

Jeder, der trotz seiner Einsicht in eine Todsünde die göttliche Liturgie feiert, ohne sich vorher durch das Bekennen und die Buße gereinigt zu haben, der fügt seiner Todsünde eine neue, schwerste …More
GMM & Iacobus

Wenn der Todsünder weiter zum mystischen Leib Christi gehört, weshalb darf er den Leib Christi nicht kommunizieren?

Ist doch widersprüchlich.

Die Orthodoxen denken da anders.

Jeder, der trotz seiner Einsicht in eine Todsünde die göttliche Liturgie feiert, ohne sich vorher durch das Bekennen und die Buße gereinigt zu haben, der fügt seiner Todsünde eine neue, schwerste Todsünde hinzu.

Haben die Katholiken auch einmal so gedacht, als die Kirche nicht in Ost und West gespalten war?

GMM, weshalb sagt Paulus in 1 Kor 5,11 dass man mit einem Todsünder nicht einmal essen soll? Und wenn man mit ihm nicht Gemeinschaft an einem Tisch haben soll, weshalb mit ihm Gemeinschaft in der Messe haben?
adonai3

Bischof Huonder will Homosexuelle und Geschiedene segnen

GMM

Es widerspricht aller Logik, wenn man KKK 1855 betrachtet.

Ist aber auch egal. Sollen die Bischöfe und alle Betroffenen machen, was sie wollen. Unsere Sache ist das nicht.

PS: Ich glaube, dass ein totes Stück Fleisch vom Leib abfällt oder abgeschnitten werden muss, damit der Rest nicht stirbt.
adonai3

Bischof Huonder will Homosexuelle und Geschiedene segnen

GMM

Gehört der Todsünder zum Leib Christi oder hat er sich selbst bewusst davon getrennt?

1855
Die Todsünde zerstört die Liebe im Herzen des Menschen durch einen schweren Verstoß gegen das Gesetz Gottes. In ihr wendet sich der Mensch von Gott, seinem letzten Ziel und seiner Seligkeit, ab(!) und zieht ihm ein minderes Gut vor.
adonai3

Bischof Huonder will Homosexuelle und Geschiedene segnen

Kann sein...

Meine Sekte sagt im Katechismus 1855
Die Todsünde zerstört die Liebe im Herzen des Menschen durch einen schweren Verstoß gegen das Gesetz Gottes. In ihr wendet sich der Mensch von Gott, seinem letzten Ziel und seiner Seligkeit, ab(!) und zieht ihm ein minderes Gut vor.

Und es wird noch schlimmer...

1864 „Wer aber den Heiligen Geist lästert, der findet in Ewigkeit keine Vergebung…More
Kann sein...

Meine Sekte sagt im Katechismus 1855
Die Todsünde zerstört die Liebe im Herzen des Menschen durch einen schweren Verstoß gegen das Gesetz Gottes. In ihr wendet sich der Mensch von Gott, seinem letzten Ziel und seiner Seligkeit, ab(!) und zieht ihm ein minderes Gut vor.

Und es wird noch schlimmer...

1864 „Wer aber den Heiligen Geist lästert, der findet in Ewigkeit keine Vergebung, sondern seine Sünde wirdewig an ihm haften" (Mk 3,29) [Vgl. Mt 12,32; Lk 12,10]. Die Barmherzigkeit Gottes ist grenzenlos; wer sich aber absichtlich weigert, durch Reue das Erbarmen Gottes anzunehmen, weist die Vergebung seiner Sünden und das vom Heiligen Geist angebotene Heil zurück [Vgl. DeV 46.]. Eine solche Verhärtung kann zur Unbußfertigkeit bis zum Tod und zum ewigen Verderben führen.

Frage "CrimsonKing": Ist der Todsünder mit Christus verbunden oder durch die Todsünde von Ihm getrennt?

Wenn verbunden - weshalb wird der Todsünder von Christus ewig verdammt? Weshalb sagt der KKK 1855, dass der Todsünder sich von Gott bewusst abwendet? Und wenn er sich bewusst abwendet, wie kann er zum Leib Christi, der Kirche, gehören?

Wenn getrennt - wie kann der Todsünder zum Leib Christi, also zur Kirche, gehören, wenn er getrennt ist?
adonai3

Bischof Huonder will Homosexuelle und Geschiedene segnen

C.K.
...und eben nicht (wie oftmals falsch verstanden) von der Kirche ausgeschlossen wären.


Ist der Todsünder, der sich nicht bekehren will und in seiner Sünde bewusst verharren will, vom Himmelreich ausgeschlossen? Ja, er schließt sich selbst aus!

Weshalb sollte er sich dann nicht auch selbst aus der Kirche ausgeschlossen haben?

Völlig unlogisch, wer anders denkt!

Erst wenn er bereut und …More
C.K.
...und eben nicht (wie oftmals falsch verstanden) von der Kirche ausgeschlossen wären.


Ist der Todsünder, der sich nicht bekehren will und in seiner Sünde bewusst verharren will, vom Himmelreich ausgeschlossen? Ja, er schließt sich selbst aus!

Weshalb sollte er sich dann nicht auch selbst aus der Kirche ausgeschlossen haben?

Völlig unlogisch, wer anders denkt!

Erst wenn er bereut und umkehrt, gehört er [wieder] zur Kirche und dann auch [wieder] zum Himmelreich!

Wer anders denkt, der irrt! Der reuelose Sünder wird verdammt werden!

Christus hat den Sünder zur Umkehr gerufen, nicht zum verharren in der Sünde!
adonai3

Papst verlangt von Franziskanern der Immakulata zu „kooperieren“

Frage: Was genau haben die F.d.I. gemacht, was der Lehre der Kirche widersprechen sollte? Ich sehe da kein Verschulden!

In welchem Punkt sollen die F.d.I. genau "kooperieren"?
Beim zerstören der überlieferten Messen?
Bei was genau sollen diesen mitmachen?

Kann mir das einer beantworten?