vae falsis fratribus

Befreie ihn, Herr, von Lügen und Sektierertum ...

Der Artikel des auf GLORIA.TV publizierenden Schreibers juristecatholique ist vielsagend in bezug auf die Doppelmoral der FSSPX. Mit Hilfe der Übersetzungsfunktion wurde er ins Deutsche übertragen. …
Solimões
obiger Text ist für meine Deutschkenntnisse völlig unverständlich.
vae falsis fratribus
In "katholisches.info" vom 22. April 2020 kommentiert Giuseppe Nardi die Personalrochaden in der FSSPX, indem er sich auf die Aussage der traditionsv…More
In "katholisches.info" vom 22. April 2020 kommentiert Giuseppe Nardi die Personalrochaden in der FSSPX, indem er sich auf die Aussage der traditionsverbundenen Internetzeitung "Riposte catholique" zur Charakterisierung der neuen Piusbruderschaftspolitik unter dem Generaloberen P. Davide Pagliarani stützt: „Außerhalb der Bruderschaft kein Heil“. Diese Bemerkung ist alles andere als schmeichelhaft. (Quelle: katholisches.info/…roesste-personalrochade-seit-dem-fuehrungswechsel/)
8 more comments

Der erneute Verrat der Piusbruderschaft

Der Artikel des auf GLORIA.TV publizierenden Schreibers juristecatholique trifft den Nagel auf den Kopf. Mit Hilfe der Übersetzungsfunktion wurde er ins Deutsche übertragen. Der französische Text …
sudetus
nicht heiß und nicht kalt, wie immer
Bethlehem 2014
Wie war das denn bei Jesus? Hat er sich etwa nicht über die Tatsache freuen können, daß die Frau am Jakobsbrunnen die Wahrheit gesagt hatte: "Jesus …More
Wie war das denn bei Jesus? Hat er sich etwa nicht über die Tatsache freuen können, daß die Frau am Jakobsbrunnen die Wahrheit gesagt hatte: "Jesus sprach zu ihr: Du hast richtig gesagt: Ich habe keinen Mann, denn fünf Männer hast du gehabt und der, den du jetzt hast, ist nicht dein Mann. Da hast du die Wahrheit gesagt!"Joh. 4, 17f ?
Hat er damit etwa auch ihre Ehebrüche gutgeheißen?
Nach Meinung mancher hier müßte man Jesus wohl aus dem Himmel verbannen...
4 more comments

Le rapport Matić a été adopté par le Parlement Européen

Ce rapport, adopté le 24 juin, fête de la naissance de saint Jean-Baptiste dans l'Église catholique, demande à promouvoir activement l’avortement dans tous les États membres comme un droit …
blanche52
Ils ne l'emporteront pas au Paradis ! Comme vous le faites remarquer, en la fête de saint Jean Baptiste, lui qui s'est manifesté dès le sein de sa …More
Ils ne l'emporteront pas au Paradis ! Comme vous le faites remarquer, en la fête de saint Jean Baptiste, lui qui s'est manifesté dès le sein de sa mère ! Le démon met sa signature au bas de cette horreur ...
montfort.kingeshop.com shares this
L'U.E. CRIMINELLE PROMEUT OFFICIELLEMENT l'AVORTEMENT et TOUT le RESTE... 😱 😱 😱
One more comment
Im österreichischen Mitteilungsblatt der FSSPX (Piusbruderschaft) vom Juni 2021 spricht P. Stefan Frey von der Alternativlosigkeit in Hinsicht auf Impfungen, zu denen man gezwungen wird, ohne dass …More
Im österreichischen Mitteilungsblatt der FSSPX (Piusbruderschaft) vom Juni 2021 spricht P. Stefan Frey von der Alternativlosigkeit in Hinsicht auf Impfungen, zu denen man gezwungen wird, ohne dass man sich dagegen wehren kann.
In Bezug auf die Coronakrankheit [sic] wären aktuell keine moralisch unbedenklichen Impfstoffe zugelassen. Deshalb dürften die Gläubigen unter schwerwiegenden Umständen davon Gebrauch machen. Darunter fielen auch (staatliche) Zwangsmassnahmen, die vor allem im öffentlichen Sozialbereich (Schulen, Heime) auferlegt werden könnten.
Offensichtlich macht P. Stefan Frey einen Rückzieher im Hinblick auf die moralische Verwerflichkeit der Corona-Impfstoffe, die noch in der April-Ausgabe des österreichischen Mitteilungsblattes angeprangert worden ist. Damit heisst er (scheinbar jedoch widerwillig) die skandalösen (ärgerniserregenden) moraltheologischen Verlautbarungen der Piusbruderschaft in bezug auf die Erlaubtheit von Corona-Impfstoffen, die aus fetalem Körpermaterial…More
2 pages
vae falsis fratribus
Die deutsche News-Seite von gloria.tv nennt den Rückzieher von P. Stefan Frey eine Abschwörung: Pater Stefan Frey, der Distriktsobere der Piusbruders…More
Die deutsche News-Seite von gloria.tv nennt den Rückzieher von P. Stefan Frey eine Abschwörung: Pater Stefan Frey, der Distriktsobere der Piusbruderschaft in Österreich, hat seine „dringende" April-Warnung vor Covid-19-Impfungen widerrufen und behauptet jetzt das Gegenteil. (Vgl. Österreich: PiusX-Distriktoberer schwört ab)
kathvideo
Die Stellungnahme ist nüchtern, realistisch und in den Moralprinzipien gegründet, welche die Kirche in Auslegung des natürlichen und geoffenbarten …More
Die Stellungnahme ist nüchtern, realistisch und in den Moralprinzipien gegründet, welche die Kirche in Auslegung des natürlichen und geoffenbarten Sittengesetzt verkündet. Danke, P. Frey!
18 more comments
Im österreichischen Mitteilungsblatt der Piusbruderschaft vom April 2021 ist ein Beitrag von Frau Dr. Hobiger veröffentlicht worden, worin der Zusammenhang zwischen den (Corona)-Impfstoffen und der …More
Im österreichischen Mitteilungsblatt der Piusbruderschaft vom April 2021 ist ein Beitrag von Frau Dr. Hobiger veröffentlicht worden, worin der Zusammenhang zwischen den (Corona)-Impfstoffen und der Abtreibung bestens dargelegt wird. Aus diesem Grund sind solche Impfungen moralisch verwerflich. Leider vertritt die FSSPX in ihren Verlautbarungen eine andere Ansicht, die in manchen Kreisen bereits Ärgernis hervorgerufen hat.
4 pages
vae falsis fratribus
Die skandalösen (ärgerniserregenden) moraltheologischen Verlautbarungen der Piusbruderschaft in bezug auf die Corona-Impfstoffe, die aus fetalem …More
Die skandalösen (ärgerniserregenden) moraltheologischen Verlautbarungen der Piusbruderschaft in bezug auf die Corona-Impfstoffe, die aus fetalem Körpermaterial abgetriebener (ermorderter) ungeborener Kinder gewonnen wurden, hat auch den bekannten katholischen Publizisten Martin Blackshaw auf den Plan gerufen. Er schreibt von fehlerhaften FSSPX-Ratschlägen zu abtreibungsgefährdeten Impfstoffen. Im folgenden die Übersetzung seiner Veröffentlichung.
SvataHora
Besonders in Österreich neigen manche FSSPXler zu extremen Positionen, gell @Immaculata 90 (als Beispiel). Österreich war schon immer anfällig …More
Besonders in Österreich neigen manche FSSPXler zu extremen Positionen, gell @Immaculata 90 (als Beispiel). Österreich war schon immer anfällig für Braun(au). Vielleicht bildet sich ja bald wieder ein neuer "Widerstand". Einige Patres finden sich dazu ganz bestimmt. Würde mich nicht wundern!
14 more comments