Gloria.tv

Was ist die Rolle der Bischöfe in der Kirchenkrise

10:46
Interview mit Prof. Josef Seifert über die Anforderungen und Mängel der Bischöfe.
1. Wer bis auf`s Blut gequält wird, darf schreien und muss im Ton nicht gemäßigt bleiben. 2. Das zitierte Prosit des sel. Kardinals Newman auf`s …More
1. Wer bis auf`s Blut gequält wird, darf schreien und muss im Ton nicht gemäßigt bleiben. 2. Das zitierte Prosit des sel. Kardinals Newman auf`s Gewissen erlaubt den Verzicht auf feudalistische Unterwürfigkeit.
3. Frühere Päpste waren vielleicht im Irrtum und schwach, aber wollten die Wahrheit. Kann es sein, dass unser jetziger Heiliger Vater bewusst gegen die Wahrheit ankämpft und darum nicht höflich belehrt werden kann, sondern nur entlarvt werden muss?
CollarUri
Wie soll man höflich gegen eine Autorität sein, die gar keine Autorität sein will ausser ein supereffizientes Abbruchkommando? Beisshemmungen sind…More
Wie soll man höflich gegen eine Autorität sein, die gar keine Autorität sein will ausser ein supereffizientes Abbruchkommando?
Beisshemmungen sind begreiflich, weil es um das höchste Amt in der Kirche geht.
Sie sind aber hier und jetzt nicht angebracht.
Es gibt zumindest Zweifel, ob der Jesuit überhaupt der Papst sei. Als erstes sollte ihnen nachgegangen werden, dann sollten diejenigen Kardinäle und Bischöfe, die noch bei Trost sind, dazu verbindlich Stellung nehmen.
a) Entweder ergibt sich dann, dass er noch der Papst sei. Dann wären aber die Dubia und die Offenen Briefe der Gelehrten zwingend zu beantworten. Eine Frechheit wäre es, zu behaupten, die Dubia seien nicht in gebührender Höflichkeit formuliert worden! Noch ganz zu schweigen vom Dokument Benedikts vom Frühjahr 19, das in der Sache diametral der Lehre des Jesuiten entgegenläuft, auch wenn es ihn formell als Papst anerkennt.
Es müsste darauf förmlich bestanden werden, dass diese Sachen beantwortet würden, und dann wäre die …More
View 7 more comments.

Der Lumpenbeweis für die Kirche

03:12
Ausschnitt aus einem Interview mit Prof. Josef Seifert über die unfassbaren Zustände in der Kirche.
Stelzer
ganz genau
Fischl
Reb Weinreb ht es auf andere Weise erklärt: die Institution ist notwendig, wie sehr sie auch korrumpiert ist, hat sie doch die Aufgabe die Wahrheit …More
Reb Weinreb ht es auf andere Weise erklärt: die Institution ist notwendig, wie sehr sie auch korrumpiert ist, hat sie doch die Aufgabe die Wahrheit durch die Geschichte zu tragen. Sie ist wie eine rauhe Schale, die den süßen Kern behütet. Im Evangelium ist von Spreu und Weizen die Rede.
View 2 more comments.

Franziskus, die Häresie-Anklage und der Verlust des Papstesamtes

22:14
Prof. Josef Seifert über die häretischen und zweideutigen Aussagen von Papst Franziskus
M.RAPHAEL
Wir müssen ihn aushalten. Nur wir Laien können heute eine effektive Correctio Fraterna ausüben. Weil sie uns nichts anhaben können, würden uns die …More
Wir müssen ihn aushalten. Nur wir Laien können heute eine effektive Correctio Fraterna ausüben. Weil sie uns nichts anhaben können, würden uns die Modernisten hassen wie die Pest, wenn sie nicht so überzeugt wären, dass sie sowieso gewinnen werden. FP, unablässig erklären wir dir deine Häresien. Und die Hölle ist leer? Man muss zwischen einer materiellen und einer formalen Häresie unterscheiden. Das kann man nur vom Ende her beurteilen.
Hans Eisen
Ich habe das Video geliked, weil endlich ein "Etablierter" einmal die Möglichkeit der Sedisvakanz in die Diskussion bringt, selbst wenn Seifert …More
Ich habe das Video geliked, weil endlich ein "Etablierter" einmal die Möglichkeit der Sedisvakanz in die Diskussion bringt, selbst wenn Seifert diese Möglichkeit verneint, aber er formuliert vieles sehr vorsichtig.
Im übrigen fand ich die Interviewerin sehr attraktiv.
View one more comment.

Gut und Böse in Heiden- und Christentum

01:25
Wolfram Schrems im Frage/Antwort Teil nach einem Vortrag am Karmittwoch im Wiener Akademikerbund
Pazzo
@kath. Kirchenfreund Ist Strache auch dafür? Ich bin politisch zZ überhaupt nicht auf dem Laufenden.
bei der Ehe für alle muss ich leider sehen, daß Bundeskanzler Kurz die einführt. Und das ist wirklich der Dolch in meinen Rücken
View 7 more comments.

Kann das christliche Abendland noch gerettet werden

03:11
Anmerkungen zur Electric Church in der Wiener Franziskanerkirche von Missio / Pater Karl Wallner.
martin
So sehr ich Pater Karl schätze, diese electric church ist reine Effekthascherei und wird niemanden zu Gott bringen. Ausserdem finde ich ganz Heiligen…More
So sehr ich Pater Karl schätze, diese electric church ist reine Effekthascherei und wird niemanden zu Gott bringen.
Ausserdem finde ich ganz Heiligenkreuz zwiespältig. Einerseits den überlieferten Messritus ablehnen, gleichzeitig aber gregorianischer Choral? Warum nicht Pop-Gesang?
Es ist als würde ich mir eine Auto kaufen aber anstatt zu tanken ein Pferd vorspannen und es als Kutsche zu verwenden.
Meiner Meinung nach wird jede Form der modernen Neuevangelisation scheitern.
Wenn jemand die Wurzeln abschneidet braucht er sich nicht wundern wenn die Zweige verdorren.
Solange die Kirche das nicht erkennt wird es weiter bergab gehen.
M.RAPHAEL
Ich schätze Pater Karl. Ich glaube er meint es gut. Er funktioniert perfekt, wenn auch nicht für die katholische Tradition, aber sie ist nicht sein …More
Ich schätze Pater Karl. Ich glaube er meint es gut. Er funktioniert perfekt, wenn auch nicht für die katholische Tradition, aber sie ist nicht sein Ding. Wenn die Unternehmungsberatung McKinsey & Company einen Kirchenrettungsplan hätte, wäre Pater Karl ein wichtiger Agent. Er ist ein hervorragender Animateur mit großem Charisma und Charme. Weil das seine relative Stärke ist, liebt er den Geist des Konzils. Es braucht Männer mit seinem Talent. Als Nov steht er am Pier vor dem Traumschiff und macht Werbung mit lauter coolen Typen. Siehe Das Traumschiff in der Moderne
Die Electric Church ist typisch für das Traumschiff. Schlecht ist das Konzept, weil es auf einer Metaebene das moderne Selbstverständnis bestätigt. Die Kirche darf dem Konsumrausch nicht entsprechen. Sie muss es in Frage stellen. Sie muss die Aufklärung und Moderne bis ins Mark erschüttern. Jede Kirche und jedes Kloster des wahren Gottes machen immer auch ein wenig Angst, weil die Menschen sofort merken, dass sie nicht …More
View 22 more comments.

Wiener Prälaten: Schönborn - Schüller - Faber

04:07
Aus dem Frage-Antwort Teil nach dem Vortrag von Wolfram Schrems im Wiener Akademikerbund
Die Rotarier halten immer Ausschau nach geeigneten Ehrgeizlingen und nehmen sie dann unter ihre "Fittiche"! Dann kommt die "wundersame" Verwandlu…More
Die Rotarier halten immer Ausschau nach geeigneten Ehrgeizlingen und nehmen sie dann unter ihre "Fittiche"!
Dann kommt die "wundersame" Verwandlung.
alfredus
Schönborn, Schüller, Faber, sind nur einige Namen derer, die für die Dekadenz und dem Niedergang der Kirche die Verantwortung tragen. Diese drei …More
Schönborn, Schüller, Faber, sind nur einige Namen derer, die für die Dekadenz und dem Niedergang der Kirche die Verantwortung tragen. Diese drei Namen sprechen für sich und sind Teil einer starken, einflussreichen Gruppierung, die heute das Sagen haben. Die treuen Diener in der Kirche sind so eingeschüchtert, dass sie sich ducken und schweigen, um nicht aufzufallen. So werden sie ohne es zu wollen, zu Mietlingen und Verrätern des Evangeliums. Gerade diese, weil sie Lau sind, wird Christus streng beurteilen, die anderen werden Mühe haben, sich zu retten.
View 4 more comments.

Verrat des Judas, göttliche Vorsehung und menschliche Freiheit

01:31
Aus dem Frage/Anwort Teil nach dem Vortrag von Wolfram Schrems in der Karwoche, Wiener Akademikerbund.
Mk 16,16
Judas war rein weltlich gesinnt - er hat ein weltliches Reich Christi erhofft, trotz der offenen Wunder die der Herr vor seinen Augen gatan hat. …More
Judas war rein weltlich gesinnt - er hat ein weltliches Reich Christi erhofft, trotz der offenen Wunder die der Herr vor seinen Augen gatan hat. Dann taucht natürlich die Frage auf, weshalb der Herr ihn trotzdem als Jünger angenommen hat. Vermutlich, weil irgendjemand nun einmal den Judas spielen mußte. Vermutlich auch hat dazu Gott jemanden gewählt, von dem er wußte, daß der sich ohnehin nicht bekehren würde und sowieso in der Hölle enden würde.
Waagerl
JUDAS KANN MAN TAGTÄGLICH ÜBERALL FINDEN!More
JUDAS KANN MAN TAGTÄGLICH ÜBERALL FINDEN!
View 18 more comments.

Kann es eine Welteinheitsreligion geben?

01:14
Wolfram Schrems auf eine Frage zum interreligiösen Dialog nach seinem Vortrag in der Karwoche im Wiener Akademikerbund.
Es gibt überhaupt keinen Religionsvertreter, der eine Welteinheitsreligion will. Wenn sowas überhaupt versucht wird, ist es eine reine Kopfgeburt …More
Es gibt überhaupt keinen Religionsvertreter, der eine Welteinheitsreligion will. Wenn sowas überhaupt versucht wird, ist es eine reine Kopfgeburt von 'Areligiösen.
Schönstes Beispiel ist dieses „House of one“, das in Berlin geplant wurde. Katholiken waren in keiner Planungsphase beteiligt, aber wenn man sich die Sache genauer ansieht, offiziell auch niemand von der EKD. Die muslimische Seite wird von einem der Gülen-Bewegung nahe stehenden Verein vertreten, der noch nicht mal 'Gülen-Deutschland repräsentiert, alle muslimischen Verbände und sogar der liberale Moscheeverein in Berlin lehnen ab. Am seriösesten sind da noch die Juden vertreten, aber auch nicht offiziell, bestenfalls offiziös.Keine einzige religiöse Gruppe hat irgendeine finanzielle Verantwortung übernommen, auch nicht die Beteiligten. Ein Drittel soll durch private Spenden aufgebracht werden, ein Drittel zahlt Berlin, ein Drittel der Bund, wenn denn das ganze überhaupt realisiert wird. Man kann sich durchaus fragen, wie …More
M.RAPHAEL
Das ist so selbstverständlich, dass es einen wirklich wundern muss, dass der Novus Ordo die Einheitsreligion immer noch anstrebt? Aber intellektuelle…More
Das ist so selbstverständlich, dass es einen wirklich wundern muss, dass der Novus Ordo die Einheitsreligion immer noch anstrebt? Aber intellektuelle Argumente zählen nicht. Wir sind in einem dreckigen Krieg. Der Feind zeichnet sich nicht durch Klasse aus.
View 38 more comments.

Brand von Notre Dame ist ein Fanal

02:50
Aus dem Frage-Antwort Teil nach einem Vortrag von Wolfram Schrems in der Karwoche im Akademikerbund.
Stelzer
Wunderbare klare Aussagen. Ansonsten werden die größten Ungeheuerlichkeiten mit der Ausrede der Barmherzigkeit zugedeckt und für nichtinformierte …More
Wunderbare klare Aussagen. Ansonsten werden die größten Ungeheuerlichkeiten mit der Ausrede der Barmherzigkeit zugedeckt und für nichtinformierte verheimlicht
View 3 more comments.

Osterliturgie und die Situation der Kirche

45:19
Vortrag von MMag. Wolfram Schrems über "Osterliturgie und die Situation der Kirche" am 17. April in Wien.
Kirchfahrter Archangelus and 7 more users like this.

Was wäre, wenn Franziskus gesagt hätte: "Gott will die Gechlechter und die Vernichtungen von Aussch…

11:59
Der Philosoph Josef Seifert spricht über seine Kritik an der Abu-Dhabi Erklärung und kommentiert die private Korrektur von Papst Franziskus beim Ad-Limina Besuch der kasachischen Bischöfe (…More
Der Philosoph Josef Seifert spricht über seine Kritik an der Abu-Dhabi Erklärung und kommentiert die private Korrektur von Papst Franziskus beim Ad-Limina Besuch der kasachischen Bischöfe (Athanasius Schneider).
Mk 16,16
Das VK2 verkündet die Gleichberechtigung aller Religionen. Das bedeutet, von Anfang an ist das VK2 ein klarer Abfall von der überlieferten Glaubensle…More
Das VK2 verkündet die Gleichberechtigung aller Religionen. Das bedeutet, von Anfang an ist das VK2 ein klarer Abfall von der überlieferten Glaubenslehre der Kirche. Es ist daher nur folgerichtig wenn "PF der FP" die Lüge von der gottgewollten Verschiedenheit der Religionen verkündet. Es stellt sich die Frage ob dieser Papst geistig und psychisch krank ist oder ob er so böse ist, offenkundige Häresien zu verbreiten. Und das Kollegium der Kardinäle und der Bischöfe schweigt zu dieser Frage - die Kardinäle haben diesen Mann immerhin selber zum Papst gewählt.
In dieses Horn (Pluralität)stoßen sie ,die Konzilspäpste, leider schon seit dem V2, nicht erst dieser. Es ist nur zu wenig bekannt. Damals gab es …More
In dieses Horn (Pluralität)stoßen sie ,die Konzilspäpste, leider schon seit dem V2, nicht erst dieser.
Es ist nur zu wenig bekannt. Damals gab es noch kein Internet. Aber zum Glück Aufzeichnungen, die das haarklein beweisen.
www.youtube.com/watch
View 13 more comments.

Hirntod - warum die letzten Päpste versagt haben

27:56
Das englische Unterhaus stimmte dafür, ab 2020 die Organspender nicht per Zustimmung auszuwählen, sondern Vereinzelte per Widerspruchslösung auszuschließen. Deutschland debattiert über dieselbe …More
Das englische Unterhaus stimmte dafür, ab 2020 die Organspender nicht per Zustimmung auszuwählen, sondern Vereinzelte per Widerspruchslösung auszuschließen. Deutschland debattiert über dieselbe Regelung. Prof. Josef Seifert erklärt, dass Menschen mit der Diagnose "Hirntod" am Leben sind.
1. sympathisch, schlau, schlagkräftig. 2. ehrlich, evident, einleuchtend 3. unbestechlich, unverdorben, unzweideutig 4. deutlich, direkt, durchdringe…More
1. sympathisch, schlau, schlagkräftig.
2. ehrlich, evident, einleuchtend
3. unbestechlich, unverdorben, unzweideutig
4. deutlich, direkt, durchdringend
5. freiheraus, freimütig, fair
6. anständig, aufrichtig, augenfällig
7. beweiskräftig, begreiflich, belegt
Prof. Seifert ist ein heiligmäßiger Denker. Vergelts Gott!
View one more comment.

Pflichttermin in Wien: „Das medizinsch-philosophische Konstrukt des Hirntods“

00:35
Konferenz im Thomassaal des Wiener Dominikanerkloster, 8. März 2019, 19-22 Uhr. Es referieren Doyen NGUYEN und Josef SEIFERT
Die meisten sind doch schon Hirntod
Eva
Hier sind die Details der Konferenz: Hirntod-Konferenz: 8. März in Wien

Gebetsvigil - Spiritualität von Msgr. Philip Reilly

16:47
Predigt von Hw. Manfred Müller bei der 500. Gebetsvigil in Wien
Mk 16,16
Klasse Predigt.
Hervorragend!!!!!!!!!!!!!!
Santiago74 and 5 more users like this.

Soziale Manipulation und Medienkonzentration

03:05
Aus der Frage-und-Antwort Sequenz nach einem Vortrag von Thomas Stark über Freiheit auf Schloß Maxen.
Marie M. and one more user like this.

Christentum versus Gnosis

05:31
Thomas Stark bei der Frage-Antwort-Sequenz nach seinem Vortrag auf Schloß Maxen.
Salzburger
Christentum gegen Gnosis ist hochinteressant und völlig richtig, wie selbst der NichtKatholik E.VOEGELIN erkannte (allerdings mit kath. Hilfe [H.U.v.…More
Christentum gegen Gnosis ist hochinteressant und völlig richtig, wie selbst der NichtKatholik E.VOEGELIN erkannte (allerdings mit kath. Hilfe [H.U.v.BALTHASAR]).
Antike DionysosOrgiastik/"Sophismus"/Stoa, spätantike Gnosis, abendländische "Aufklärung" - es hat in der Geschichte auch eine SatansKirche gegeben (allerdings weit weniger stringent&imposant als die Kirche GOTTes).
Endlich kann ich an diesem Forum von meinem "UrAlt"-iPhone aus kommentieren - doch dieses Video kann ich leider nicht abspielen. JedenFalls Dank fürs EinStellen!
Marie M. and 5 more users like this.

In allen "Äußerlichkeiten" kommt etwas Inneres zum Ausdruck

05:16
Prof. Thomas Stark auf Schloß Maxen über die Frage nach Kultur, Kunst und dem Zusammenhang zu einem tugendhaften Leben.
Melchiades and 3 more users like this.
Gloria.tv
579

Manipulation, Rattenfänger und der Spaß am Guten

04:08
Sequenz aus

500. Gebetsvigil in Wien

01:07
Mehr als 50 Katholiken zogen heute morgen von der Messe in der Kalasantinerkirche zur Abtreibungsklinik beim Wiener Westbahnhof und beteten die drei Rosenkränze.
Der Artikel ist vom Oktober 2018. Wenn das Kind "ungewollt" wäre, hätte man es wegen Behinderung auch umbringen können.
Tesa
View 8 more comments.

Bauch, Hirn, Herz: Emotionen und wie damit umgehen

04:42
Aus der Frage-Antwort-Sequenz nach einem Vortrag von Prof. Thomas Stark auf Schloß Maxen.
Von einem Inhalt losgelöste, ins Leere gehende, künstlich aufgeputschte Emotionen, sei es durch Drogen, sei es durch sentimentale Musik in modernen …More
Von einem Inhalt losgelöste, ins Leere gehende, künstlich aufgeputschte Emotionen, sei es durch Drogen, sei es durch sentimentale Musik in modernen Gottesdiensten, lassen Traditionalisten gelegentlich Skepsis gegenüber Gefühlen formulieren. Aber Gefühle sind keine Erfindung des 18. oder19. Jahrhunderts, sondern vom nüchternen hl. Thomas von Aquin als von Gott geschenkte natürliche Neigungen beschrieben und anerkannt. Für diese Klarstellung Dank an Prof. Thomas Stark!
Santiago74 and 3 more users like this.