Jessi

Papst Franziskus fordert auf, Macht des Vatikans zu reduzieren

Tradition und Kontinuität
Oh,was für komische Vorstellungen,was für Gott "das Beste"ist!Der Beste war verschwitzt,verbeult und verdreckt am Kreuz gehangen!Franz von Assisi hat die Weihnachtskrippe zum Aufbauen erfunden.Echte Menschen,echtes Baby,echtes Rindvieh,echter Esel in einer Grotte bei Assisi spielten die Hl.Nacht nach!Keine goldenen Gefäße,kein Brokatbesatz und Papst mit einer Dreifachkro…More
Tradition und Kontinuität
Oh,was für komische Vorstellungen,was für Gott "das Beste"ist!Der Beste war verschwitzt,verbeult und verdreckt am Kreuz gehangen!Franz von Assisi hat die Weihnachtskrippe zum Aufbauen erfunden.Echte Menschen,echtes Baby,echtes Rindvieh,echter Esel in einer Grotte bei Assisi spielten die Hl.Nacht nach!Keine goldenen Gefäße,kein Brokatbesatz und Papst mit einer Dreifachkrone auf dem Kopf,hätten das Wunder der Heiligen Nacht,das Beste,was uns Menschen passieren konnte,besser darstellen können(außer natürlich das Original in Betlehem)In einem nach allem anderen als Weihrauch riechenden Stall,mitten in unsere Kreatürlichkeit hinein,ist der Beste geboren!Ist das Äußerliche das Wesentlche?Nein.Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar!Diese Worte kennt Papst Franziskus sicherlichMan merkt es an allem,was er tut und spricht,dass er begriffen hat,worauf es Gott ankommt.Irgendwann werden Sie und die anderen es auch begreifen!
Jessi

Papst Franziskus fordert auf, Macht des Vatikans zu reduzieren

TraditionundKontinuität
Wenn Sie der Meinung sind,dass das Gleichnis vom Barmherzigen Samariter nicht passt,verstehen Sie den Papst einfach nicht,der nichts anderes lehrt,als was Jesus Christus höchstpersönlich lehrte,indem er(der Herr!) in dem besagten Gleichnis diese Priorität setzte!Wollen Sie nun nächstens Jesus Christus kritisieren?
Jessi

Der Adventkranz

EvT
Man könnte so etwas leicht selber herstellen.Je 6 Teelichter zwischen die 4 Adventssonntagskerzen (außen um den Kranz herumgestellt),und schon hat man fast einen RauhesHaus Adventskranz!Jeden Abend solange am Kranz sitzen,beten,etwas Spirituelles lesen,bis die Tageskerzen abgebrannt sind!
Jessi

Papst Franziskus fordert auf, Macht des Vatikans zu reduzieren

Jesus Christus hing auch verbeult und verletzt am Kreuz,weil er auf die Straßen Palästinas hinausgegangen ist,um zu predigen und zu helfen.
Ich glaube nicht,dass der Papst etwas gegen schöne alte Kirchen oder feierliche Gottesdienste hat.Er will nur Prioritäten setzen.Ähnlich dem Gleichnis vom barmherzigen Samariter.Zwei rennen in den Tempel,lassen die Not links liegen,nur einer hilft,macht sich …More
Jesus Christus hing auch verbeult und verletzt am Kreuz,weil er auf die Straßen Palästinas hinausgegangen ist,um zu predigen und zu helfen.
Ich glaube nicht,dass der Papst etwas gegen schöne alte Kirchen oder feierliche Gottesdienste hat.Er will nur Prioritäten setzen.Ähnlich dem Gleichnis vom barmherzigen Samariter.Zwei rennen in den Tempel,lassen die Not links liegen,nur einer hilft,macht sich schmutzig,ist barmherzig,was aber nicht heißt,dass er zu einem anderen Zeitpunkt nicht auch gebetet hätte!
Jessi

Der Adventkranz

Der Adventskranz aus dem Rauhen Haus, mit Kerzen für jeden Tag, gefällt mir am besten
Jessi

Piggeldy und Frederick katholisch ausgelegt Folge 3

Piggeldy und Frederick ermahnen uns in dieser Geschichte an die Worte unseres Herrn: WIR SOLLEN ALLZEIT BETEN UND DARIN NICHT NACHLASSEN. Sollte Gott seinen Auserwählten, die Tag und Nacht zu ihm schreien, nicht zu ihrem Recht verhelfen?
Piggeldy erinnert uns an die unbequeme Witwe, Frederick an den ungerechten Richter. (Lk 18,1-8)
Jessi

Piggeldy und Frederick katholisch ausgelegt

Piggeldy und Frederick katholisch ausgelegt
Jessi

Maria, tu porta dell'avvento

Maria, Du Pforte des Adventes
Jessi

Das Regierungsprogramm von PP. Franziskus

a.t.m.,lehnen Sie sich nicht zu weit aus dem Fenster?Welcher Satz des Lehrschreibens genau untermauert ihre ungeheuerlichen Thesen?Sie und Tuk werden mir immer suspekter.
Jessi

Heilige Cäcilie in Rom - Trastevere

Bilder der Kirche und Krypta der heiligen Cäcilia in Rom - Trastevere
Jessi

Gloria Global am 26. November

Also mich stört diese Schlafzimmerpräsentation.Rechts das Bett mit der Nachtlampe.Vermutlich sind mehrere Folgen auf einmal gedreht worden?
Die Themen sind zu ernst,um sie zu Sandmännchenthemen zu machen durch das Szenario!
Vor allem diese Nachricht:
Der Westen muss aufhören, Rebellen zu bewaffnen

Syrien. Ausländische Kräfte müssen aufhören, in Syrien islamische Terroristen zu …More
Also mich stört diese Schlafzimmerpräsentation.Rechts das Bett mit der Nachtlampe.Vermutlich sind mehrere Folgen auf einmal gedreht worden?
Die Themen sind zu ernst,um sie zu Sandmännchenthemen zu machen durch das Szenario!
Vor allem diese Nachricht:
Der Westen muss aufhören, Rebellen zu bewaffnen

Syrien. Ausländische Kräfte müssen aufhören, in Syrien islamische Terroristen zu bewaffnen. Das sagte der melkitische Patriarch Grégoire III. Laham dem Fidesdienst. Die Logik der Rebellen habe nichts gemein mit Freiheit und Demokratie.
Jessi

Hunderte Tote durch Antibabypille

Abortion policy destroying European societies, Spanish bishop warns
www.catholicnewsagency.com/news/abortion-policy…

The Pill's 50th: Documentary Reveals Largely Hidden Controversy
www.christiannewswire.com/index.php
Jessi

Die Psalmen

Bitte um Schutz vor den Feinden

Ps 64,1
[Für den Chormeister. Ein Psalm Davids.]

Ps 64,2
Höre, o Gott, mein lautes Klagen, / schütze mein Leben vor dem Schrecken des Feindes!

Ps 64,3
Verbirg mich vor der Schar der Bösen, / vor dem Toben derer, die Unrecht tun.

Ps 64,4
Sie schärfen ihre Zunge wie ein Schwert, / schießen giftige Worte wie Pfeile,

Ps 64,5
um den Schuldlosen von ihrem Versteck …More
Bitte um Schutz vor den Feinden

Ps 64,1
[Für den Chormeister. Ein Psalm Davids.]

Ps 64,2
Höre, o Gott, mein lautes Klagen, / schütze mein Leben vor dem Schrecken des Feindes!

Ps 64,3
Verbirg mich vor der Schar der Bösen, / vor dem Toben derer, die Unrecht tun.

Ps 64,4
Sie schärfen ihre Zunge wie ein Schwert, / schießen giftige Worte wie Pfeile,

Ps 64,5
um den Schuldlosen von ihrem Versteck aus zu treffen. / Sie schießen auf ihn, plötzlich und ohne Scheu.

Ps 64,6
Sie sind fest entschlossen zu bösem Tun. / Sie planen, Fallen zu stellen, / und sagen: «Wer sieht uns schon?»

Ps 64,7
Sie haben Bosheit im Sinn, / doch halten sie ihre Pläne geheim. Ihr Inneres ist heillos verdorben, / ihr Herz ist ein Abgrund.

Ps 64,8
Da trifft sie Gott mit seinem Pfeil; / sie werden jählings verwundet.

Ps 64,9
Ihre eigene Zunge bringt sie zu Fall./ Alle, die es sehen, schütteln den Kopf.

Ps 64,10
Dann fürchten sich alle Menschen; / sie verkünden Gottes Taten / und bedenken sein Wirken.

Ps 64,11
Der Gerechte freut sich am Herrn und sucht bei ihm Zuflucht. / Und es rühmen sich alle Menschen mit redlichem Herzen.
Jessi

Das Regierungsprogramm von PP. Franziskus

@Tuk
Das Lehrschreiben des Papstes ist sehr differenziert und im Geiste Jesu Christi,der die katholische Kirche gegründet hat.Also wird die Kirche dadurch im positiven Sinne,im Geiste Jesu erneuert.Hoffen wir,dass man Vieles umsetzt!
Was genau stört Sie?Was daran sollte der Kirche schaden?Haben Sie alles richtig verstanden?
Jessi

Die Bischöfe Europas (COMECE) bekräftigen ihren Einsatz für ein gottloses Europa

Bischöfe sollten sich überhaupt nicht mit Politik beschäftigen.Beten und auf Gott vertrauen,wenn etwas ansteht.Mahnende Worte in Hirtenbriefen,wenn wirklich notwendig.Aber evangeliumsbezogen neutral und keine Werbung für irgendwelche Parteien.
In Zeiten des Priestermangels könnten sie, wo es sie als Priester wirklich gebraucht würden,Gottesdienste halten,Kranke,Alte und Gefangene besuchen,…More
Bischöfe sollten sich überhaupt nicht mit Politik beschäftigen.Beten und auf Gott vertrauen,wenn etwas ansteht.Mahnende Worte in Hirtenbriefen,wenn wirklich notwendig.Aber evangeliumsbezogen neutral und keine Werbung für irgendwelche Parteien.
In Zeiten des Priestermangels könnten sie, wo es sie als Priester wirklich gebraucht würden,Gottesdienste halten,Kranke,Alte und Gefangene besuchen,pastoral wirken,ihre ihnen unterstellten Priester und Ordensleute seelsorgerlich betreuen,die Sakramente spenden und das Evangelium wie der große europäische Bischofsmissionar Bonifatius in Europa verkünden durch Predigt und Vorbild. Es gäbe da viele Donareichen zu fällen!Sportliche Aktivitäten wären also auch mit drin!
Jessi

Möchten Sie die Muttergottes den ganzen Tag in Ihrer Nähe haben? Tragen SIe die Wundertätige …

Die Medaille vollzieht die Wunder nicht,sondern die Jungfrau Maria,an welche man sich mit dem Tragen der Medaille erinnert,so wie das Kreuz uns an ihren Sohn Jesus Christus erinnert,welcher auf Erden viele Wunder vollbrachte und vollbringt.
Jessi

„Gott ist immer treu“ - Papst erinnert an das Vorbild der Märtyrer.

@marthe2010
Mir haben diese Papstworte auch besonders gut gefallen!
Denk an mich, Herr, der Du im Zentrum stehst, wenn du in dein Reich kommst.“

Quelle: de.radiovaticana.va/…/ted-749541
Jessi

Staatliche Kinderpornographie in der Schweiz

Längst zu spät....Dringender Aufruf!
Das Forum deutscher Katholiken hätte da früher aktiv werden müssen!
Jessi

Gloria Global am 25. November

Mir ist das Ganze (bei allem Charme der Sprecherin) fast zu "kuschelig".
Ich will keine Nachrichten mit Nachtkasten und Bettlampe.
Es ist auch kompromittierend für das Mädchen.Zu christlichen Werten gehört auch ein sittenstrenges Betragen.Ein Mann filmt eine Frau in einem Schlafzimmer beim
Verlesen von Nachrichten?Das geht doch nicht!
Den Nachrichtentext ganz abzudrucken, ist aber eine gute Neuer…More
Mir ist das Ganze (bei allem Charme der Sprecherin) fast zu "kuschelig".
Ich will keine Nachrichten mit Nachtkasten und Bettlampe.
Es ist auch kompromittierend für das Mädchen.Zu christlichen Werten gehört auch ein sittenstrenges Betragen.Ein Mann filmt eine Frau in einem Schlafzimmer beim
Verlesen von Nachrichten?Das geht doch nicht!
Den Nachrichtentext ganz abzudrucken, ist aber eine gute Neuerung.
Die Nachrichten an einem Schreibtisch,geschmückt mit einer hübschen Kerze oder einem Adventsgesteck,zu verlesen,wäre schicklicher.
Jessi

Zum Hochfest Christkönig: RETTER – RICHTER – REGENT in Ewigkeit

"Das Christkönigsfest hat ganz konkrete Folgen für unser Leben. Wenn wir feststellen, dass Güte, Wahrheit und Gerechtigkeit an den Rand gedrängt werden, dann dürfen wir deshalb nicht verzweifeln und verbittern. Das letzte Wort hat Christus der König.
Darum wollen auch wir Güte, Wahrheit und Gerechtigkeit leben, selbst wenn wir damit in dieser Welt Nachteile in Kauf nehmen. Wir bekennen uns zu …
More
"Das Christkönigsfest hat ganz konkrete Folgen für unser Leben. Wenn wir feststellen, dass Güte, Wahrheit und Gerechtigkeit an den Rand gedrängt werden, dann dürfen wir deshalb nicht verzweifeln und verbittern. Das letzte Wort hat Christus der König.
Darum wollen auch wir Güte, Wahrheit und Gerechtigkeit leben, selbst wenn wir damit in dieser Welt Nachteile in Kauf nehmen. Wir bekennen uns zu Christus dem König, wenn wir ihn in allen Dingen an die erste Stelle setzen, nicht nur im inneren Herzenskämmerlein, sondern auch in der Öffentlichkeit. Wenn wir in diesem Leben seine Königsherrschaft anerkennen, werden auch wir einmal wie der reuige Schächer im Evangelium die verheißungsvollen Worte hören: „Amen, ich sage dir, heute noch wirst du mit mir im Paradies sein“."


Hier weiterlesen:charismatismus.wordpress.com/…/professor-hauke…
Jessi

O Du mein Heiland, hoch und hehr...

Dieses Lied ist mir völlig fremd!Aber sehr schön
Jessi

Vertrauen zum Herrn

Le voile du matin sur les monts se déploie.
Vois, un rayon naissant blanchit la vieille tour;
Et déjà dans les cieux s'unit avec amour,
Ainsi que la gloire à la joie,
Le premier chant des bois aux premiers feux du jour.
Oui, souris à l'éclat dont le ciel se décore! -
Tu verras, si demain le cercueil me dévore,
Un soleil aussi beau luire à ton désespoir,
Et les mêmes oiseaux chanter la même auror…
More
Le voile du matin sur les monts se déploie.
Vois, un rayon naissant blanchit la vieille tour;
Et déjà dans les cieux s'unit avec amour,
Ainsi que la gloire à la joie,
Le premier chant des bois aux premiers feux du jour.
Oui, souris à l'éclat dont le ciel se décore! -
Tu verras, si demain le cercueil me dévore,
Un soleil aussi beau luire à ton désespoir,
Et les mêmes oiseaux chanter la même aurore,
Sur mon tombeau muet et noir!
Mais dans l'autre horizon l'âme alors est ravie.
L'avenir sans fin s'ouvre à l'être illimité.
Au matin de l'éternité
On se réveille de la vie,
Comme d'une nuit sombre ou d'un rêve agité.

Victor Hugo

O sieh den Morgen lächelnd sich entschleiern,
O sieh den Turm, wie er von Strahlen glüht.
Horch! Wie dem Ruhm die Freude, zieht
Des jungen Tages ersten Feuern
Entgegen schon der Wälder erstes Lied.
Ja, lächle nur bei all dem Schönen.
Dieselbe Sonne leuchtet deinen Tränen,
Wenn morgen mich der dunkle Sarg verschlingt.
Ob meinem Grabe von denselben Tönen
Erschallt der Wald, davon er heute klingt?
Dann aber wird die Seele selig schweben
Im Grenzenlosen über Raum und Zeit.
Im Morgenrot der Ewigkeit
Wird man erwachen einst vom Leben,
Gleichwie aus wüster Traumgesichte Streit.
Jessi

Vertrauen zum Herrn

Ein Traum, ein Traum ist unser Leben
auf Erden hier.
Wie Schatten auf den Wogen schweben
und schwinden wir,
und messen unsere trägen Tritte
nach Raum und Zeit;
und sind (und wissen's nicht) in Mitte
der Ewigkeit.
(Johann Gottfried Herder)
Jessi

Vertrauen zum Herrn

Todes-Erfahrung
Wir wissen nichts von diesem Hingehn, das
nicht mit uns teilt. Wir haben keinen Grund,
Bewunderung und Liebe oder Haß
dem Tod zu zeigen, den ein Maskenmund

tragischer Klage wunderlich entstellt.
Noch ist die Welt voll Rollen, die wir spielen.
Solang wir sorgen, ob wir auch gefiehlen,
spielt auch der Tod, obwohl er nicht gefällt.

Doch als du gingst, da brach in diese Bühne
More
Todes-Erfahrung
Wir wissen nichts von diesem Hingehn, das
nicht mit uns teilt. Wir haben keinen Grund,
Bewunderung und Liebe oder Haß
dem Tod zu zeigen, den ein Maskenmund

tragischer Klage wunderlich entstellt.
Noch ist die Welt voll Rollen, die wir spielen.
Solang wir sorgen, ob wir auch gefiehlen,
spielt auch der Tod, obwohl er nicht gefällt.

Doch als du gingst, da brach in diese Bühne
ein Streifen Wirklichkeit durch jenen Spalt
durch den du hingingst: Grün wirklicher Grüne,
wirklicher Sonnenschein, wirklicher Wald.

Wir spielen weiter. Bang und schwer Erlerntes
hersagend und Gebärden dann und wann
aufhebend; aber dein von uns entferntes,
aus unserm Stück entrücktes Dasein kann

uns manchmal überkommen, wie ein Wissen
von jener Wirklichkeit sich niedersenkend,
so daß wir eine Weile hingerissen
das Lebend spielend, nicht an Beifall denkend.
Rainer Maria Rilke
Jessi

Gloria Global am 18. November

@a.t.m
Ich habe aber kein Eis ohne Eis bestellt!
Deutsch ist nicht ihre Muttersprache?Sie schneiden den Satz von Kardinal durch ihre rote Farbe auseinander und manipulieren so die Gesamtaussage.Das ist unredlich und keine Diskussionsgrundlage.Selbst ein kleines Kind vermag schon ganze Sätze zu verstehen.Diskussion Ende
Jessi

Gloria Global am 18. November

@a.t.m.
Deutsche Sprache,schwere Sprache trifft wohl mehr auf die Nachrichtenerstellerin und Interpreten wie Sie zu!
Ich verstehe ihre verquere Interpretation der Worte von Kardinal Marx nicht.
Beispiel:Wenn ich mit Freunden ein Eis essen gehe,wo jeder das bestellt,was er gerne möchte,und ich (wenn ich als Einladender und Letzter an der Reihe bin)dann sage:"Mir bitte kein Eis mit Sahne,nur zwei …More
@a.t.m.
Deutsche Sprache,schwere Sprache trifft wohl mehr auf die Nachrichtenerstellerin und Interpreten wie Sie zu!
Ich verstehe ihre verquere Interpretation der Worte von Kardinal Marx nicht.
Beispiel:Wenn ich mit Freunden ein Eis essen gehe,wo jeder das bestellt,was er gerne möchte,und ich (wenn ich als Einladender und Letzter an der Reihe bin)dann sage:"Mir bitte kein Eis mit Sahne,nur zwei Kugeln Vanille",kommt die Bedienung doch auch nicht auf die Idee,mir überhaupt kein Eis zu bringen,weil sie nur die ersten Worte meiner Bestellung aufnimmt("Mir bitte kein Eis...."),sondern sie nimmt den ganzen Satz auf und versteht es so,dass ich lediglich die Eisbechervariante mit Sahne nicht möchte und nicht überhaupt kein Eis.
Übertrag:Kardinal hat nicht die Seinsform der Hölle an sich,sondern nur die "garnierte Form" (mit Siedeofen,Folter und Teufelchen) geleugnet!
Jessi

Ein postmoderner Papst?

@HedwigvonSchlesien
Eine Profanisierung des Rosenkranzes?In welch nönnchenhafter Welt leben Sie?
Wir beten in der Regel um profane Dinge,oft geht es um Leben und Tod.
Das "erdhaft Materielle"bei Papst Franziskus,was Sie sosehr stört, ist konkret das,was auch Jesus Christus vorlebte.Wenden Sie sich angeekelt ab,wenn Sie sich den Herrn im Ölberggarten,Blut-und Wasser schwitzend auf der Erde …More
@HedwigvonSchlesien
Eine Profanisierung des Rosenkranzes?In welch nönnchenhafter Welt leben Sie?
Wir beten in der Regel um profane Dinge,oft geht es um Leben und Tod.
Das "erdhaft Materielle"bei Papst Franziskus,was Sie sosehr stört, ist konkret das,was auch Jesus Christus vorlebte.Wenden Sie sich angeekelt ab,wenn Sie sich den Herrn im Ölberggarten,Blut-und Wasser schwitzend auf der Erde kniend,vorstellen?Mit Dornenkrone,blutigen Striemen?Das Schweißtuch der Veronika würden Sie wohl erst parfümieren,damit das,was Sie für himmlische Welten halten,für Sie durchschimmert?
Und wer sagt Ihnen,dass Papst Franziskus nicht auch sehr feinfühlig ist?Er hat ein ausgesprochen feinfühliges Gespür für Arme und Kranke.Zärtlich umarmt er selbst körperlich entstellte Menschen,die seine Feinfühligkeit und die himmlische Dimension,die durch sein Handeln durchschimmert,bestätigen.
Jessi

Crashtest: Wenn Jesus von Katastrophen und vom Weltende spricht (33. Sonntag C)...

In all dem Elend und der Verzweiflung haben manche Bilder eine ganz besondere Eindringlichkeit:
Maria steht... ---> KLICKEN !
Wissen, was am allerwichtigsten ist ---> KLICKEN !
Jessi

Gloria Global am 18. November

Es ist nicht richtig,wenn hier behauptet wird,Kardinal Marx habe die Hölle als Seinszustand geleugnet.Er hat sich lediglich von mittelalterlich ausgemalten,erdichteten Höllenvorstellungen (mit Folterinstrumenten,Teufelchen mit Mistgabeln usw.),welche bei vielen Menschen in früheren Zeiten wohl schlimmste Ängste hervorgerufen haben,distanziert.Er betont die Frohbotschaft des Evangeliums,die vor …More
Es ist nicht richtig,wenn hier behauptet wird,Kardinal Marx habe die Hölle als Seinszustand geleugnet.Er hat sich lediglich von mittelalterlich ausgemalten,erdichteten Höllenvorstellungen (mit Folterinstrumenten,Teufelchen mit Mistgabeln usw.),welche bei vielen Menschen in früheren Zeiten wohl schlimmste Ängste hervorgerufen haben,distanziert.Er betont die Frohbotschaft des Evangeliums,die vor einer Drohbotschaft stehen muss!Völlig o.k.
Bitte nächstens korrekt zitieren und nicht einfach irgendwelche Behauptungen aufstellen!
@TraditionundKirche
Gott verwandelt bei denen, wo es noch möglich ist (den Lebenden, den Verstorbenen mit Ausnahme der im Zustand der Todsünde Verstorbenen) ohne erhobenen Zeigefinger und ohne Drohung mit der Hölle (hätte nach dem Tod sowieso ja keinen Sinn). Man kann diskutieren, ob diese Aussage stimmt (Gott droht sehr wohl mit der Hölle), sie stellt aber keine Leugnung der Hölle dar.
Jessi

RFID - Das Malzeichen des Tieres

@hiti
Wir werden zwar gleich gelöscht,da wir es wagen eine andere Meinung zu haben(in Gesellschaft mit dem emeritierten Papst BenediktXVI.und anderen klugen Köpfen)aber dennoch hier einLink:

Eine Konzilskirche gibt es nicht.
Der "Fall Lefebvre" ist Indikator dafür, was nach dem Zweiten Vatikanum schief gegangen ist. Im Folgenden der Wortlaut einer Ansprache von Joseph …More
@hiti
Wir werden zwar gleich gelöscht,da wir es wagen eine andere Meinung zu haben(in Gesellschaft mit dem emeritierten Papst BenediktXVI.und anderen klugen Köpfen)aber dennoch hier einLink:

Eine Konzilskirche gibt es nicht.
Der "Fall Lefebvre" ist Indikator dafür, was nach dem Zweiten Vatikanum schief gegangen ist. Im Folgenden der Wortlaut einer Ansprache von Joseph Kardinal Ratzinger, dem damaligen Präfekten der Glaubenkongregation und späteren Papst Benedikt XVI., vor chilenischen Bischöfen im Juli 1988:Eine Konzilskirche gibt es nicht.
Jessi

Wie werde ich eine "Heiligin"?

Selbst für Kinder zu albern!Heilige als Comicfiguren...
Man muss das ehrfürchtiger erklären!
Jessi

Der Mann,der Bäume pflanzte

(Animationsfilm nach einer Erzählung von Jean Giono in dem ein Schäfer durch geduldige Arbeit eine wüste,menschenleere Gegend zu neuem Leben erweckt(Fréderick Back,1987,30 Min.))
Vor vielen Jahren machte ich eine lange Wanderung...
Jessi

Der Mann,der Bäume pflanzte

Gutenachtgeschichte...
Jessi

RFID - Das Malzeichen des Tieres

Ich habe weder mit Ihnen,noch mit Johannes,noch mit Jesus ein Problem.
Ich finde die Diskussion nur mehr oder weniger bekloppt.Haben Sie nichts Weltbewegenderes und Nützlicheres zu tun als streitlustig festlegen zu wollen,wer einmal in den Himmel kommt?
Gottes und Marien Segen...
Jessi

Halloween "Bei uns dahoam"

In unserer Gemeindezeitung (Dez. 2011) schreibt der Dorfchronist
Wirklich interessant!
Jessi

RFID - Das Malzeichen des Tieres

@a.t.m. bzw.adonai3
Muss ein tolles Gefühl sein,so wie Gott sein zu wollen( oder zu sein zu meinen) und ganz klar sagen zu können,wer einst in den Himmel kommt und wer nicht!O je,wenn es sich der liebe Gott nun anders überlegt und nicht auf euch hören mag?Der Arme!
Sektierer lesen die Bibel so wortwörtlich verkehrt wie ihr!Lasst euch die Bibelstellen doch in aller menschlichen Demut mal von …More
@a.t.m. bzw.adonai3
Muss ein tolles Gefühl sein,so wie Gott sein zu wollen( oder zu sein zu meinen) und ganz klar sagen zu können,wer einst in den Himmel kommt und wer nicht!O je,wenn es sich der liebe Gott nun anders überlegt und nicht auf euch hören mag?Der Arme!
Sektierer lesen die Bibel so wortwörtlich verkehrt wie ihr!Lasst euch die Bibelstellen doch in aller menschlichen Demut mal von einem einigermaßen gescheiten Priester erklären!
Und gibt es denn nicht viel wichtigere Aufgaben für einen Christen,als sich stundenlang darüber zu streiten,ob die Muslime auch irgendwie mal in ihren Himmel kommen?Gottes Wege sind unerforschlich!
Jessi

Heiligkeit. Unsere Leistung oder die Gegenwart Gottes in unserem Leben

Heiligkeit. Unsere Leistung oder die Gegenwart Gottes in unserem Leben
Jessi

Halloween "Bei uns dahoam"

Na,sind die Martinlaternen schon gebastelt?
Jessi

Gloria Global am 31. Oktober

@Elischa,Anemi
Jessi

Gloria Global am 31. Oktober

@Germen
Happy Feast of All Saints!
Jessi

Protz-Bau auch in München? Erzdiözese baut Zentrum für 130 Millionen

Als katholische Dienstleistung verstände ich eine vorbildliche Evangelisation,Missionierung durch Bischöfe,Priester,Ordensleute,kathol.Laien.Das ginge von den ärmsten Hütten aus.Selber Einfachheit und Gebetsleben und praktizierte Nächstenliebe vorleben.
Dazu braucht es keine 130 Millionen für Paläste in bester Lage.Das ist eher hinderlich.Man sieht doch die Reakionen der Menschen.Man nimmt …More
Als katholische Dienstleistung verstände ich eine vorbildliche Evangelisation,Missionierung durch Bischöfe,Priester,Ordensleute,kathol.Laien.Das ginge von den ärmsten Hütten aus.Selber Einfachheit und Gebetsleben und praktizierte Nächstenliebe vorleben.
Dazu braucht es keine 130 Millionen für Paläste in bester Lage.Das ist eher hinderlich.Man sieht doch die Reakionen der Menschen.Man nimmt Abstand von diesem Verein,der sich Kirche nennt.Man kann wirklich nur noch den Kopf schütteln.
Jessi

Solo Dios basta

Muchas Gracias, maryjesu...
Jessi

Angelus und Fatima-Weihe

@Simeonundhanna

Das veränderte "Kreuz" in der Krone ist sehr fragwürdig und auch das ovale "Ei" in Blau kommt mir verdächtig vor.
Jessi

El Papa atrapa un rosario

Schön,dass sich sei Aufteten von dem eines Staatsoberhauptes unterscheidet!
Als Oberhaupt der röm.-kath.Kirche ist der Papst primär Stellvertreter Jesu Christi auf Erden!Höchste Zeit,dass ein Papst die Barmherzigkeit und Nächstenliebe Jesu Christi als seinen vorrangigen Auftrag sieht und nicht ein königliches, menschenfernes "Repräsentieren"Jesus war auch unkonventionell...
Lasset die Kindlein …More
Schön,dass sich sei Aufteten von dem eines Staatsoberhauptes unterscheidet!
Als Oberhaupt der röm.-kath.Kirche ist der Papst primär Stellvertreter Jesu Christi auf Erden!Höchste Zeit,dass ein Papst die Barmherzigkeit und Nächstenliebe Jesu Christi als seinen vorrangigen Auftrag sieht und nicht ein königliches, menschenfernes "Repräsentieren"Jesus war auch unkonventionell...
Lasset die Kindlein zu mir kommen,denn ihrer ist das Himmelreich!Wenn ihr nicht werdet wie die Kinder...
Jessi

El Papa atrapa un rosario

@EvT
Es ist eine Vorverurteilung zu behaupten,er inszenierte dies mediengerecht.Er machte spontan(konnte ja nicht vorher wissen,dass irgendein Idiot Rosenkränze durch die Gegend wirft) ein liebevolles Spässchen ,wie ein lieber Opa mit Kindern!Das heißt aber doch nicht,dass er im Grunde seine Marienverehrung nicht sehr ernst nimmt!Außerdem hatte er durch das Festhaltenmüssen keine Hand frei!
Dies…More
@EvT
Es ist eine Vorverurteilung zu behaupten,er inszenierte dies mediengerecht.Er machte spontan(konnte ja nicht vorher wissen,dass irgendein Idiot Rosenkränze durch die Gegend wirft) ein liebevolles Spässchen ,wie ein lieber Opa mit Kindern!Das heißt aber doch nicht,dass er im Grunde seine Marienverehrung nicht sehr ernst nimmt!Außerdem hatte er durch das Festhaltenmüssen keine Hand frei!
Dieser Papst inszeniert sich nicht,das hat er gar nicht nötig!Dafür ist er zu ehrlich und zu sehr Persönlichkeit!
Die Dauerkritik an jeder spontanen Geste dieses Papstes ist typisch deutsch!
Wer selber herzlich ist,versteht intuitiv die Gesten dieser Persönlichkeit.Engstirnige Vorgartenzwergbewacher finden überall etwas auszusetzen stett die Balken in ihren eigenen Augen endlich zu bemerken!
Jessi

Papst Franziskus als Kleinkind mit seinem Bruder

"gloria.tv/.../false"
Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.(Antoine de Saint-Exupéry, Der kleine Prinz)

Historischer Vorstoß zur Ökumene

Rom.
Papst Franziskus ist immer für eine Überraschung gut!...
In einem Motu proprio führt das Oberhaupt der Katholischen Kirche die Konfession „kathestandox“ein, die – so der Papst wörtlich – für diejenige…More
"gloria.tv/.../false"
Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.(Antoine de Saint-Exupéry, Der kleine Prinz)

Historischer Vorstoß zur Ökumene

Rom.
Papst Franziskus ist immer für eine Überraschung gut!...
In einem Motu proprio führt das Oberhaupt der Katholischen Kirche die Konfession „kathestandox“ein, die – so der Papst wörtlich – für diejenigen „ideal ist, die auf nichts verzichten wollen: nicht auf Frühschoppen, nicht auf Ikonen und auch nicht auf ihre Bach-CDs“.
Die Entscheidung wurde in Deutschland mit Hoffnung und Skepsis zugleich aufgenommen.
Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Präses Nikolaus Schneider, hält den Vorstoß des Papstes für „ein sichtbares Zeichen des Beieinanders, das erst noch zum Miteinander werden muss“, wobei aber auch „das Auseinander“ einen „wichtigen Beitrag zum Ineinander“ leisten könne. Der Vorsitzender des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), Alois Glück, sprach von einem „Zeichen der Hoffnung“, das aus dem „Auseinander“ nun ein „Ineinander“ derer werden könne, die „immer schon beieinander miteinander oder auch miteinander beieinander waren“.

Kritik kam unterdessen von Claudia Roth.
jobo72.wordpress.com/…/historischer-vo…
Jessi

Zu Besuch

Dieser Sender versteht es,den Heilige Vater vernünftig darzustellen.

DAS WEIHEGEBET DES PAPSTES
Selige Jungfrau Maria von Fatima,
mit erneuerter Dankbarkeit für deine mütterliche Gegenwart
fügen wir uns ein in den Chor all jener Generationen,
die dich selig preisen.
In dir verherrlichen wir die großen Werke Gottes,
dessen Barmherzigkeit nie aufhört, sich zu den
vom Bösen und …
More
Dieser Sender versteht es,den Heilige Vater vernünftig darzustellen.

DAS WEIHEGEBET DES PAPSTES
Selige Jungfrau Maria von Fatima,
mit erneuerter Dankbarkeit für deine mütterliche Gegenwart
fügen wir uns ein in den Chor all jener Generationen,
die dich selig preisen.
In dir verherrlichen wir die großen Werke Gottes,
dessen Barmherzigkeit nie aufhört, sich zu den
vom Bösen und von der Sünde befallenen Menschen
zu beugen und ihnen Heilung und Rettung zu schenken.
Nimm unseren heutigen Akt der vertrauensvollen Hinwendung
vor deinem Bild, das uns so lieb ist,
mit mütterlicher Güte an.
Eingedenk der Kostbarkeit eines jeden von uns in deinen Augen,
und in der Gewissheit, dass dir nichts von dem verborgen bleibt,
was unser Herz bewohnt,
lassen wir uns von deinem süßen Blick erreichen
und empfangen die tröstende Zärtlichkeit deines Lächelns.
Behüte unser Leben in deinen Armen:
Segne uns stärke jeden Wunsch des Guten;
erneuere und nähre unseren Glauben;
erhalte und erleuchte die Hoffnung;
erwirke und belebe die Barmherzigkeit;
gib uns Führung auf dem Weg der Heiligkeit;
Lehre uns deine bevorzugte Liebe
zu den Armen und Kleinen,
zu den Ausgeschlossenen und Leidenden,
zu den Sündern und im Herzen Verirrten.
Vereine uns alle unter deinem Schutz
und übergib uns deinem geliebten Sohn, unseren Herrn Jesus Christus.
Amen.

(Rom, 13. Oktober 2013, Übersetzung durch ZENIT)
Jessi

Fatima-Weltapostolat

1931 wurde Fatima kirchlich anerkannt
Pius XII.: Bischofsweihe am 13. Mai 1917 in der Stunde der Erscheinung Marias in Fatima; Erlebnis des Sonnenwunders am 31. Oktober 1950
Johannes XXIII.: besuchte Fatima als Nuntius
Paul VI.: Besuch 1967 (überreicht am 13. Mai die Goldene Rose)
Johannes Paul II.: Besuch am 13. Mai 1982
Benedikt XVI.: Besuch am 13 Mai 2010 (überreicht am 12. Mai die Goldene …More
1931 wurde Fatima kirchlich anerkannt
Pius XII.: Bischofsweihe am 13. Mai 1917 in der Stunde der Erscheinung Marias in Fatima; Erlebnis des Sonnenwunders am 31. Oktober 1950
Johannes XXIII.: besuchte Fatima als Nuntius
Paul VI.: Besuch 1967 (überreicht am 13. Mai die Goldene Rose)
Johannes Paul II.: Besuch am 13. Mai 1982
Benedikt XVI.: Besuch am 13 Mai 2010 (überreicht am 12. Mai die Goldene Rose) "Wer glaubt, daß die prophetische Mission Fatimas beendet sei, der irrt sich." (in der Predigt am 13. Mai 2010 in Portugal).
Santuário de Fátima - Offizielle Homepage (portugiesisch und englisch)

Jacinta Marto war die jüngere Schwester Franciscos. Sie wurde am 11. März 1910 geboren. Wie Francisco wurde auch sie schon sehr früh von den Eltern im christlichen Glauben unterrichtet und in ihr insbesondere die Liebe zu Gott und der Eucharistie geweckt. Ein Jahr nach den Erscheinungen, im Oktober 1918, erkrankte Jacinta an Lungenentzündung. Eine Gelegenheit zum Sühneleiden, nach der sich die feinfühlige, zarte Jacinta gesehnt hatte. Endlich durfte sie leiden, viel leiden. Als ihr Bruder Francisco im Sterben lag, sagte sie: Grüße unseren Herrn und Unsere Liebe Frau von mir und sage, dass ich alles erdulde, wenn sie es wünschen, um die Sünder zu bekehren und dem Unbefleckten Herzen Mariens Sühne zu leisten." Jacinta wurde am 1. Juli 1919 in das Hospital des hl. Augustinus von Villa Nova de Ourém gebracht, wo sie bis zum 31. August blieb. Am 2. Februar 1920 wurde die kleine Büsserin ins Lissaboner Estefania-Krankenhaus eingeliefert, wo ihre Seele am 20. Februar 1920 um 22.30 Uhr im Herzen Mariens für ewig Geborgenheit und Aufnahme fand.
Jessi

Fatima-Weltapostolat

Bei der Seligsprechung der zwei Hirtenkinder von Fatima durch Papst Johannes Paul II am 13. Mai 2000 in Portugal brachte eine siebzigjährige fromme Frau stille Dankgebete dar, weil sie an den Feierlichkeiten aufrecht stehend teilnehmen konnte.

Maria Emilia Santos, Laienschwester eines Franziskanerordens, konnte 1989 auf einmal wieder gehen, nachdem sie zwanzig Jahre lang gelähmt war. Sie wurde …
More
Bei der Seligsprechung der zwei Hirtenkinder von Fatima durch Papst Johannes Paul II am 13. Mai 2000 in Portugal brachte eine siebzigjährige fromme Frau stille Dankgebete dar, weil sie an den Feierlichkeiten aufrecht stehend teilnehmen konnte.

Maria Emilia Santos, Laienschwester eines Franziskanerordens, konnte 1989 auf einmal wieder gehen, nachdem sie zwanzig Jahre lang gelähmt war. Sie wurde in Rom von einer vom Vatikan beauftragten Ärztekommission untersucht, die ihre Genesung als "unerklärlich nach dem derzeitigen Stand ärztlichen Wissens" bezeichnete - mit anderen Worten: als ein Wunder.

Die katholische Kirche erkennt inzwischen offiziell an, daß das Wunder durch die göttliche Fürbitte von Francisco Martho und seiner Schwester Jacinta geschah. Diese beiden Kinder wurden 1917, als sie neun und sieben Jahre alt waren, zusammen mit ihrer zehnjährigen Base Lucia von der Heiligen Jungfrau Maria besucht. Die Entscheidung, daß Emilia Santos Genesung "ein Wunder" war, beseitigte schließlich das letzte Hindernis für die Seligsprechung der Kinder.

Als Emilia Santos sechzehn war, bekam sie heftige Rückenschmerzen. Nach einer Operation versagten ihre Beine den Dienst, und mit 35 konnte sie nur noch die Hände bewegen. Zehn Jahre lang betete sie zu Francisco und Jacinta.

Eines Abends im Jahre 1987, erzählte sie, hörte sie eine Stimme, als sie im Bett lag. "Sie sagte: 'Setz dich auf, du kannst es.'" Zwei Jahre später hörte sie wieder eine Stimme, die sie aufforderte, zu gehen. Sie war vollkommen genesen.

(Quelle: The Fatima Network News)