Die Polen ehren ihren Papst

Die Polen gibt es genau so wenig wie die Deutschen. Ich wurde bisher immer sehr freundlich in Polen behandelt. Ohne die Polen wäre Deutschland übrigens schon lange bankrott, dies mal nur so zur Info. Wenn es die schlecht bezahlten polnischen Altenpfleger nicht in Deutschland gäbe, wäre unser System schon lange zusammengebrochen. Deutschland liebt es Kinder abzutreiben, Polen liebt es Kinder im …More
Die Polen gibt es genau so wenig wie die Deutschen. Ich wurde bisher immer sehr freundlich in Polen behandelt. Ohne die Polen wäre Deutschland übrigens schon lange bankrott, dies mal nur so zur Info. Wenn es die schlecht bezahlten polnischen Altenpfleger nicht in Deutschland gäbe, wäre unser System schon lange zusammengebrochen. Deutschland liebt es Kinder abzutreiben, Polen liebt es Kinder im katholischen Glauben groß zu ziehen. Deutsche Firmen kaufen in polen billig ein und bezahlen schlechten Lohn, der nur ein Bruchteil des deutschen Lohnes ist für die gleiche Arbeit. Benzin z,B. kostet aber fast genau so viel wie in Deutschland.
Hätte Deutschland keinen Krieg angefangen, wäre Schlesien und Ostpreussen noch deutsch. Den Verlust der Gebiete hat sich Deutschland alleine zuzuschreiben. Deutschland hat Polen überfallen, gebrandschatzt, vergewaltigt und gemordet. Nur eins hat Deutschland nie gemacht, wirklich um Entschuldigung gebeten. Ich kann verstehen, dass Polen vorsichtig ist im Umgang mit Deutschland. Und auch jetzt wollen wir Polen Vorschriften machen, z.B. Thema "Recht" auf Abtreibung, zwanghafte "Flüchtlings"-Aufnahme etc. Ein Land wie Deutschland, das im Jahr über 100.000 Kinder ermordet und die Mörder staatlich bezahlt, sollte sich nicht so wichtig nehmen und über andere Länder stellen.

Masturbieren lernen für Frauen: Lehrgang an der Uni Bielefeld...

@Wilgefortis Bielefeld gibt es gar nicht, daher kann es auch diese Uni nicht geben. Googeln Sie mal nach der "Bielefeldverschwörung". Einen schönen 1.Mai wünsche ich.

Die Kunstsammlung von Dubia- und Pille-danach-Kardinal Meisner wird versteigert

Kardinal Meisner ist für tausende Abtreibungen verantwortlich. Die Pille danach wird noch immer in den "katholischen Kliniken" verabreicht. Diese Sünde wurde ausgelöst von Kardinal Meisner. Die ermordeten Kinder klagen Ihn vor Gott an. Falls er diese Sünde nicht noch zu Lebzeiten bereut hat, wird er dies auf ewig in der Hölle bereuen müssen.

Franziskus empfängt die Homosexuellen- und Abtreibungs-Aktivistin Kate Perry

Wer solchen Sündern eine Plattform bietet macht sich schuldig an den Taten dieser Sünder. An den vergangenen und an den zukünftigen.

Masturbieren lernen für Frauen: Lehrgang an der Uni Bielefeld...

Die sind einfach nur krank an der Uni in Bielefeld. Aber Gott sei dank gibt es Bielefeld ja gar nicht, so daß es auch diese Uni nicht geben kann. Pure Fake-News.

"Wenn etwas möglich ist, dann der Diakonat der Frau"

@Eremitin Für einen Sozialen Dienst brauche ich keine Diakoninnen.

Gloria Global am 23. April 2018

@Svizzero @Svizzero Es tut mir leid, wenn ich Sie gestern und auch heute angegriffen, provoziert und beleidigt habe. Ich möchte mich daher in aller Form bei Ihnen entschuldigen.

Gloria Global am 23. April 2018

@Svizzero Falsch - ich war nur mal kurz für kleine Mädchen.

Gloria Global am 23. April 2018

@Svizzero Ihre Antwort ist also, daß Sie die Frau nicht bestrafen würden, wenn diese abgetrieben hat.

Gloria Global am 23. April 2018

@Svizzero Ich verstehe Ihre Antwort nicht.

Gloria Global am 23. April 2018

@Svizzero Wollen Sie vielleicht die Frau bestrafen, wenn sie abtreibt?

Gloria Global am 23. April 2018

@Svizzero Aber bei medizinischer Indikation kann die Frau einen Schaden nehmen, wenn sie nicht abtreiben darf. Wollen Sie das?

Gloria Global am 23. April 2018

@Svizzero Aber Sie sind schon für die Wahlfreiheit der Frau bei medizinischer Indikation.

Gloria Global am 23. April 2018

@Svizzero Sind Sie auch gegen die Pille danach?

Gloria Global am 23. April 2018

@Svizzero Aber nach der Vergewaltigung ist es doch noch gar kein Kind.Da kann man doch die Pille danach nehmen.

Transport nach Rom abgelehnt: Warum muss Alfie EVANS jetzt sterben?

Den Inselaffen haben sie ins Gehirn geschissen. Sie denken sie sind Gott, aber England wird bestraft werden. Die Insel wird untergehen.

Kardinal Müller verurteilt Lebensschützer, die Papst Franziskus kritisieren

Wenn der Pabst Abtreibungsmörder und Abtreibungsmord-Beführworter auszeichnet und ehrt ist dies selbstverständlich zu kritisieren. Der Pabst handelt hier nicht katholisch, sondern diabolisch.
Wenn Kardinal Müller damit ein Problem hat, sollte er besser ruhig sein und nicht solchen Blödsinn über die Lebensschützer äußern.

Gloria Global am 23. April 2018

@Svizzero Ja und wie ist das nach einer Vergewaltigung? Mann kann doch keine Frau zwingen das Kind zu bekommen.

Gloria Global am 23. April 2018

@Svizzero Welche Indikation kann denn nach Ihrer Meinung eine Abtreibung rechtfertigen?

Gloria Global am 23. April 2018

@Svizzero Nö!!! Sie sind nicht Pro-Life, sondern PRO-CHOICE, daher können Sie auf eine Entschuldigung so lange warten, bis Sie mich vom Gegenteil überzeugt haben. Gerade war wieder die Woche für das Leben in Deutschland, da sind jede Menge solcher Pro-Choice Aktivisten unter dem Deckmäntelchen des Lebensschutzes aktiv gewesen. Lauter Schwätzer und Relativierer, aber keine Lebensschüt…More
@Svizzero Nö!!! Sie sind nicht Pro-Life, sondern PRO-CHOICE, daher können Sie auf eine Entschuldigung so lange warten, bis Sie mich vom Gegenteil überzeugt haben. Gerade war wieder die Woche für das Leben in Deutschland, da sind jede Menge solcher Pro-Choice Aktivisten unter dem Deckmäntelchen des Lebensschutzes aktiv gewesen. Lauter Schwätzer und Relativierer, aber keine Lebensschützer.

Gloria Global am 23. April 2018

@Nujaa Es gibt keine Indikation die eine Abtreibung, d.h. Mord zuläßt. Auch wäre Frau Kraft gescheitert, wenn Sie versucht hätte die Klinik oder die Abteilung zu schließen.

Gloria Global am 23. April 2018

@Nujaa Das ist doch Blödsinn was Sie erzählen. Kein Mensch fordert zu Vergewaltigungen von Frauen auf.
Keine Ministerpräsidentin, auch nicht Hannelore Kraft mit dem Ministerium, kann eine Klinik aus diesem Grunde schließen. Die Vollversorgung von Vergewaltigungsopfern ist in keinster Weise gefährdet gewesen. Mord gehört nicht zu Leistungen einer Klinik. Mord auf Kassenrezept ist zudem keine …More
@Nujaa Das ist doch Blödsinn was Sie erzählen. Kein Mensch fordert zu Vergewaltigungen von Frauen auf.
Keine Ministerpräsidentin, auch nicht Hannelore Kraft mit dem Ministerium, kann eine Klinik aus diesem Grunde schließen. Die Vollversorgung von Vergewaltigungsopfern ist in keinster Weise gefährdet gewesen. Mord gehört nicht zu Leistungen einer Klinik. Mord auf Kassenrezept ist zudem keine Leistung sondern eine schwere Sünde, die alle Beteiligten zu verantworten haben!!! Da hätte man ggfs. einen Prozeß führen müssen. Da aber die pseudo-katholische Klinikleitung mit Ihrem damaligen Bischof Meisner und heute Woelki feige Versager sind, opfern sie lieber die Kinder. Auch heute müssen diese satanischen Aktivitäten bekämpft werden. Stoppt die Praxis der Vergabe der Pille danach!!!!

Gloria Global am 23. April 2018

Die Pille danach nicht zu verurteilen heißt Abtreibungsmorde zu bejahen. Dies gilt insbesondere auch für die deutschen Bischöfe die ein blamables Bild wiedergeben.

Gloria Global am 23. April 2018

@Nujaa Weder Kardinal Meisner, noch Kardinal Woelki sind oder waren Lebensschützer!!! Sie handeln/handelten auch nicht nach der katholischen, apostolischen Lehre, sondern sie verbreiten/verbreiteten die satanische Lehre/Leere.
Es ist doch scheißegal ob ein Arzt der katholischen Klinik oder ein auswärtiger Arzt die Mord-Pille verschreibt. Es ist sogar noch viel schändlicher, wenn man einen …More
@Nujaa Weder Kardinal Meisner, noch Kardinal Woelki sind oder waren Lebensschützer!!! Sie handeln/handelten auch nicht nach der katholischen, apostolischen Lehre, sondern sie verbreiten/verbreiteten die satanische Lehre/Leere.
Es ist doch scheißegal ob ein Arzt der katholischen Klinik oder ein auswärtiger Arzt die Mord-Pille verschreibt. Es ist sogar noch viel schändlicher, wenn man einen auswärtigen für die Drecksarbeit holt um sich in Unschuld zu waschen. Das ganze will man unter den Tisch kehren, damit es sich nicht rumspricht. Schande über solche Entscheider.
Es ist zudem dummes Geschwätz von Ihnen zu behaupten, daß die Gynäkologie schließen muß, wenn man sich nicht an den Morden beteiligt. Wer solches behauptet macht sich mitschuldig am Zustand der Abtreibungsmordpraxis.
Es gibt außerdem auch keinen Grund ein Kind, das durch eine Vergewaltigung gezeugt wurde abzutreiben=zu ermorden.

Gloria Global am 23. April 2018

@Priska Beten allein reicht nicht. Es muß auch gehandelt werden. Wenn ein Kardinal solchen Blödsinn von sich gibt und glaubt er kommt ungeschoren davon, dann täuscht er sich. Der Blödsinn muß öffentlich als Blödsinn benannt werden.

Gloria Global am 23. April 2018

@Priska Bzgl. Beichte und Sündenvergebung haben Sie Recht. Nur beichtet niemand und die Ärzte morden munter darauf los. Sehen sie sich z.B. die Frau Dr. Kindermörderin Hänel in Gießen an.
Auch bereut der Kardinal Woelki seine Sünde nicht, geschweige denn, daß er seine Position benutzt um gegen die Abtreibung zu kämpfen. Woelki ist ein Relativierer, der alles schön redet und einem das Wort im …More
@Priska Bzgl. Beichte und Sündenvergebung haben Sie Recht. Nur beichtet niemand und die Ärzte morden munter darauf los. Sehen sie sich z.B. die Frau Dr. Kindermörderin Hänel in Gießen an.
Auch bereut der Kardinal Woelki seine Sünde nicht, geschweige denn, daß er seine Position benutzt um gegen die Abtreibung zu kämpfen. Woelki ist ein Relativierer, der alles schön redet und einem das Wort im Munde herumdreht. Woelki ist ein wichtiges Rad der Abtreibungsindustrie. Wenn Woelki die Sünde nicht öffentlich bekämpft und die Mordorganisation von "Pro Familia" öffentlich anklagt, wird er auf ewig in der Hölle schmoren.

Gloria Global am 23. April 2018

@alfredus Kardinal Woelki ist doch kein Lenbensschützer - Kardinal Woelki ist ein LÜGNER!!!
Ein Lebensschützer läßt keine Kinder ermorden, was Kardinal Woelki jedoch tut, indem er es nicht unterbindet. Sollte Woelki nichts von der Mord-Pille gewußt haben, so weiß er es jetzt. Die Telefone der Klinikleitungen dürften nicht mehr still stehen. Das Morden müßte durch die Vorgabe des Kardinal Woelki …More
@alfredus Kardinal Woelki ist doch kein Lenbensschützer - Kardinal Woelki ist ein LÜGNER!!!
Ein Lebensschützer läßt keine Kinder ermorden, was Kardinal Woelki jedoch tut, indem er es nicht unterbindet. Sollte Woelki nichts von der Mord-Pille gewußt haben, so weiß er es jetzt. Die Telefone der Klinikleitungen dürften nicht mehr still stehen. Das Morden müßte durch die Vorgabe des Kardinal Woelki SOFORT eingestellt werden. Aber wahrscheinlich passiert gar nichts, denn Kardinal Woelki ist ein Teil des Sytems der Abtreibungsindustrie.

Gloria Global am 23. April 2018

Wer sein Kind ermordet wird auf ewig in der Hölle schmoren!!! Wer bei diesen Morden mithilft wird ebenfalls auf ewig in der Hölle schmoren!!! Viel Spaß in der Hölle Kardinal Woelki!!!

Gloria Global am 23. April 2018

@Josephus Es steht jedem Pfarrer zu die wahre, katholische Lehre zu Verbreiten. Wenn der Pabst Blödsinn erzäht, darf jeder Pfarrer diesen Blödsinn auch Blödsinn nennen. Der Pfarrer hat loyal gegenüber Gott zu sein und muß nicht jedes blödsinnige Geschwätz eines Pabstes verteidigen.

Gloria Global am 23. April 2018

Kardinal Woelki ist ein LÜGNER!!!! Wasser predigen und Wein trinken!!!!. Kardinal Woelki gehört aus dem Amte gejagt!!!!! Unter seiner Regie werden tausende Kinder durch die Mord-Pille erbarmungslos gekillt - er trägt alleine die Verantwortung!!!!!. Seine katholischen Krankenhäuser werden zu KZ's umfunktioniert, in denen die Kinder aus purer Mordlust von egoistischen Frauen ermordet werden. Wie …More
Kardinal Woelki ist ein LÜGNER!!!! Wasser predigen und Wein trinken!!!!. Kardinal Woelki gehört aus dem Amte gejagt!!!!! Unter seiner Regie werden tausende Kinder durch die Mord-Pille erbarmungslos gekillt - er trägt alleine die Verantwortung!!!!!. Seine katholischen Krankenhäuser werden zu KZ's umfunktioniert, in denen die Kinder aus purer Mordlust von egoistischen Frauen ermordet werden. Wie kann es überhaupt sein, daß in einem "kath. Krankenhaus" überhaupt die Pille verschrieben wird??? Wenn der Lügenbuckel Woelki ein Lebensschützer wäre, wäre sofort Schluß mit diesen Hinrichtungen in katholischen Krankenhäusern.
@Svizzero Die Pille ist verboten!!!!!!!