Rebello
Rebello

In der heiligen Morgenstille

@Gloria.tv - Tina
zur Orientierung:
Ich habe alle drei Tage in Medjugorie miterlebt, gefilmt und bin eben daran verschiedene Beiträge zu erarbeiten (schneiden) und werde diese laufend hier auf GL-TV einstellen!


Ihnen liegt nichts am Frieden...alles klar!!!
Rebello

In der heiligen Morgenstille

Wenn ich ihn treffe, frage ich ihn, aber nicht nur das.

Im Prinzip zieht Schüller nur das durch, was Schönborn anfängt. Schüller hat mehr Mummmmm, das Falsche zu tun.

Und ist konsequenter. Das ist alles.
Rebello

In der heiligen Morgenstille

@DieterSchmidt!

Hans Urs von Balthasar hat so oft daneben gegriffen.

Und gerne stellt sich ein modernistischer Kardinal zur Verfügung und findet warme Worte für die „Gospa“. Umso besser, wenn die allzu „katholischen Spinner“ sich fern in Medjugorje austoben – in der Zwischenzeit wird munter weiter an der „neuen Kirche“ à la Roger Schutz gefeilt. Die Produkte sind dann Schüller und ökumenische …More
@DieterSchmidt!

Hans Urs von Balthasar hat so oft daneben gegriffen.

Und gerne stellt sich ein modernistischer Kardinal zur Verfügung und findet warme Worte für die „Gospa“. Umso besser, wenn die allzu „katholischen Spinner“ sich fern in Medjugorje austoben – in der Zwischenzeit wird munter weiter an der „neuen Kirche“ à la Roger Schutz gefeilt. Die Produkte sind dann Schüller und ökumenische Pfarreien.
Rebello

In der heiligen Morgenstille

@Rabberan

Ein klarer Fall von Ungehorsam und Betrug. Und dieser wird durch diese Mafia gedeckt.

Der neokonservativen Medjugorje-Konzilskirche geht die Luft aus.

Deshalb hofft sie auf die faulen Früchte aus Medjugorje.
Rebello

Tempelreinigung

Eines ist sicher!

Es wird nie Frieden auf Erden geben, bis zum jüngsten Tag nicht!!!!
Rebello

Aufarbeitung der schmerzhaften Vergangenheit der Gemeinschaft der Seligpreisungen

Jaja. Die Wahrheit schmerzt.
Rebello

Moskauer Patriarchat poltert gegen Unierte in der Ukraine

Doch!
Rebello

Moskauer Patriarchat poltert gegen Unierte in der Ukraine

Um eines klar zu formulieren, der heilige Vater ist das sichtbare Oberhaupt der Kirche.

DER PAPST IST KATHOLISCH!

Das heisst aber nicht, er wäre permanet unfehlbar. Oder sieht das jemand anders?
Rebello

Moskauer Patriarchat poltert gegen Unierte in der Ukraine

Aber lieber lingualpfeife, Sie wissen ganz genau, er spricht bezüglich der getrennten "Brüder" einfach nur die Wahrheit aus. Es ist die römisch-katholische Lehre. Nicht die katholische Lehre muss sich ändern sondern die getrennten "Brüder" müssen nach der Wahrheit suchen. Es gibt nur eine wahre Religion. Die römisch-katholische Religion!
Rebello

unchristlich

Gut formuliert.
Rebello

Pater Pio - der beliebteste Heilige

Bravo!
Rebello

Moskauer Patriarchat poltert gegen Unierte in der Ukraine

Moskau sollte sich endlich Rom unterwerfen.
Rebello

Wer ko der ko

Für andere zu beten ist immer gut.
Rebello

Wer ko der ko

@hans03
Großer barmherziger Heiland, verzeih ihnen die Sünde, die Deine treuen Diener mit Bosheit bewerfen, sie wissen nicht, dass sie Dich damit beleidigen. Amen.

Wen meinst Du genau damit?
Rebello

Pater Schmidberger: Assisi-Treffen bleibt „äußerst kritikwürdig“

Beten wir, der heilige Vater möge dem Vorbild des heiligen Petrus entsprechen.

„Bekehret euch, und ein jeder von euch lasse sich taufen im Namen Jesu Christi zur Vergebung eurer Sünden“ (Apg 2,38).
Rebello

Frau aller Völker

@Defensor Fidei

Ganz unabhängig von oben genannter Privatoffenbarung und der "Erscheinung" in Amsterdam, die (da gebe ich pio molaioni recht) in Frage gestellt werden darf, zwei Fragen an Sie:

Ist Maria die Mittlerin aller Gnaden?

Ja oder Nein.

Was spräche denn Ihrer Meinung nach gegen ein neues Mariendogma?
Rebello

Das ist der Stein des Anstoßes: Ist Jesus von Nazareth der Erlöser der Juden?

Danke! Gelobt sei Jesus Christus, in Ewigkeit. Amen.
Rebello

Mehr Rosenkränze für die Piusbruderschaft: Dieses Gebet erbittet „alles“

Allerseligste Jungfrau bitte für Uns.
Rebello

Kopfing: So ist Judas mit Jesus umgegangen

Der Herr beschütze diesen Priester!
Rebello

Medien: Der Papst lässt eine verstörte Kirche zurück

Der Papst hat klare Worte gefunden. Danke heiliger Vater.