언어

클릭 수
1.2천
Muslimische Straftaten, die wir bezahlen

Theresia Katharina
Islamische Vielweiberei in Deutschland auf Kosten des Staates! Das ist nur der Anfang und die Spitze des Eisbergs, denn die finanziellen Ansprüche der Migranten an den Staat werden sich bald verviel… 더보기

댓글 쓰기…
PaulK
Merkel muss weg! Die Deutschen werden dafür zu zahlen haben und die deutschen Kinder werden zu Fremden im eigenen Land werden, weil die Fremden - bezahlt von deutschen Steuergeldern - mehrere Frauen haben und entsprechend viele Kinder gebären. Hoffen wir auf ein Ende des Merkel-Regimes!
Elista 이(가) 이 게시물을 Muslim ruft alle Flüchtlinge zum Marsch nach Europa auf 에 언급했습니다.
Elista
Noch ein Grund mehr, dass sie zu uns kommen. In den islamischen Ländern kann sich nur ein reicher Mann zwei oder mehr Frauen leisten, hier bezahlt der Staat dafür. Das spricht sich natürlich rum.
2 명 더 보기
SvataHora
Es werden noch Zeiten kommen, wo solche Reportagen der Vergangenheit angehören. Damit es keinen öffentlichen Aufschrei gibt, werden immer mehr Sachen vertuscht!
Theresia Katharina
@Wilgefortis Stimmt, wenn der Staat/Regierung wirklich wöllte.
Wilgefortis
@Dixit Dominus
Anhand der Handwurzelknochen kann man ziemlich schnell das Alter überprüfen, hab' ich mal gehört. Sollte das stimmen, könnte man das doch flott erledigen.
Dixit Dominus
Bei der Gerichtsverhandlung zur Ermordung der Studentin bei Freiburg i. Br. kam heraus, dass der Staat, d. h. wir Steuerzahler, 4500 Euro / Monat für ihn hingeblättert hat, weil es sich angeblich um einen minderjährigen "Flüchtling" gehandelt hat, ohne jedoch sein Alter zu überprüfen. Man vergleiche diese Zahl mit dem Rentendurchschnitt in Deutschland nach jahrzehntelanger Arbeit!
Josephus
Der Kern des Skandals ist der Umstand, dass die Vielweiberei vom deutschen Steuerzahler finanziert wird.
Theresia Katharina
Jetzt ist es heraus, dass die bereits seit 2015 eingestellten 80 Milliarden €/Jahr für die Migranten im Bundeshaushalt doch längst nicht mehr reichen! Wenn erst die nächsten 10-15 Millionen da sind, bricht unser System sowieso zusammen. Wie sagte doch Herr Udo Ulfkotte (+2017, Gott habe ihn selig) immer so treffend: Das fröhliche Migrantenstadel, Armut für alle! 더보기
Gestas
@Theresia Katharina
Die Türken stehen nicht nur im Verdacht den IS zu unterstützen, sie machen das wirklich. Man sollte nicht vergessen, das verletzte IS-Kämpfer in türkischen Krankenhäusern verarztet und gepflegt werden.
2 명 더 보기
Theresia Katharina
@Nujaa Es stimmt, die Kurden haben sich sehr für die Christen eingesetzt und sie haben sie auch gegen den IS beschützt, meistens jedenfalls. Insofern muss man die Peschmerga anders beurteilen als den IS. Es ist daher sinnvoll die Peschmerga gegen den IS zu unterstützen, denn sie wollen ihr Kurdistan von den IS freikriegen und selber Herr in ihrem Landstrich sein. Weil die Türken das … 더보기
Bibiana
Haben wir doch endlich den Mut für uns und unser Deutschland zu beten - den
Rosenkranz, wie das doch auch die Polen können. Die habe ich für ihre Liebe zu Maria immer bewundert. Maria ist in Polen wahre Königin! Eifern wir ihnen doch nach.
2 명 더 보기
Bibiana
@Verehrer der Gottesmutter

Das Christentum als "zu einer unter vielen Religionen zu erklären und Gemeinschaftsfeiern mit diesen zu veranstalten" ist falsche Lehre und wird heute propagiert ohne Ende.

Bewahren wir Christen den Frieden Jesu Christi in unserer Seele, den die Welt nicht geben kann.
Das gewähre uns der Allmächtige Gott!
3 명 더 보기
Gestas
@Nujaa
Amerikanische Bomben ist falsch. Vor allem russische Bomben und Raketen haben bewirkt, das der IS in Syrien auf dem Rückzug ist. Assad hat kein Giftgas verwendet. Seine Flugzeuge haben ein IS Giftgaslager bombardiert und dadurch wurde Giftgas freigesetzt. Es wurde behauptet, Assad-Armee habe Giftgas eingesetzt.
5 명 더 보기
Nujaa
Vertrieben haben den IS die amerikanischen Bomben und die Kurden, Assad erst in zweiter Linie. Ich habe gegen Assad seine Foltergefängnisse, seine Aushungertaktik, die er auch heute ausübt, seine Giftgaseinsätze...
Er hat sich den Christen gegenüber neutral gezeigt. Das heißt, er hat nicht gezielt sie verfolgt, aber in seinen Gefängnissen, unter seinen Verhungernden, unter seinen Totgebombten … 더보기
Gestas
@Nujaa
Was haben sie gegen Assad? Wollen sie, das in Syrien keiner da ist, der sie beschützt? Assad kann nicht anders. Wie soll man sonst die IS-Banditen vertreiben?
4 명 더 보기
Nujaa
Es ist doch egal, dass Präsident Assad sie nicht wegen ihrer Christentums verfolgt, wenn er die Städte, in denen auch sie wohnen, bombadiert, oder sie aushungert, wie andere, die auch in oppositionellen Gebieten wohnen.
Theresia Katharina
@Nujaa Die Bischöfe in Syrien sind gegen die Ausreise der Christen, es wäre sinnvoller, sie in ihrem Heimatland zu unterstützen, von Präsident Assad haben sie nichts zu befürchten. Ich bin wie die AfD gegen jeden Familienachzug. 더보기
2 명 더 보기
Nujaa
Lediglich die über ein offizielles Visum nachgereisten Angehörigen sind einigermaßen erfasst:
www.domradio.de/…/aktuelle-zahlen…
Ich bitte dabei zu berücksichtigen, dass unter den Syrern und Irakern auch viele Christen sind, die wahrscheinlich für immer bleiben wollen.
Nujaa
Extra ausgewiesen wurden die Familiennachzügler als Familiennachzügler bis jetzt noch nie, auch 2016 gab es ja solche noch. In der Migrationstabelle erscheinen sie jedoch immer, auch wenn sie vom Status des Antragstellers profitieren und es kein eigenes Asylverfahren gibt. Deshalb sind ja auch die Zahlen so unsicher, um die sich die Möchte-gern-Koalitionäre zur Zeit streiten.
Theresia Katharina
@Nujaa So dicht auch wieder nicht. Die Statistiken der Asylbewerber für 2016 werden erst 2018 erscheinen wegen Aufarbeitung der Daten. Wir werden ja sehen, wie der Familiennachzug dann tatsächlich statistisch verarbeitet werden wird, jedenfalls hat der Familiennachzug der Migranten nicht mehr den Status Asylbewerber/Migrant, sondern profitiert vom Status des Antragstellers und wird nicht in … 더보기
Nujaa
Sehen Sie sich doch mal die Statistiken an, die es für die BRD gibt! Die für Asylbewerber sind die am dichtesten veröffentlichten überhaupt und auch die jeweils aktuellsten. Versuchen Sie mal rauszukriegen, wieviele Haushalte noch mit Kohle oder Nachtstrom heizen, es ist eine Sauarbeit und aktuelle Zahlen haben Sie dann immer noch nicht. Die Recherche nach Zahlen über die Verteilung von … 더보기
Theresia Katharina
@Nujaa Dann könnte sie die Zahl der Anträge mit der Zahl der anvisierten Personen nennen und die ausgereisten abziehen, das wäre doch schon mal ein konkreter Anhaltspunkt, aber auch das macht die Regierung nicht! 더보기
Nujaa
Das ist schlicht falsch. Zumindest die Kommunen weisen in ihren Haushalten die Kosten der Asylbewerber pro Kopf aus, die Länder auch, denn sie wollen dafür Bundeshilfen.
Theresia Katharina
Und was die Statistik betrifft: Der überreiche Familiennachzug wird in der Statistik nicht unter Migration erscheinen, nur der einzige antragstellende Familienvater, denn diese werden ihm kommentarlos zugerechnet!
Nujaa
Das kann sie schon deshalb nicht, weil viele in diesem Jahr ausgereist sind, auch wenn sie Antrag auf Familiennachzug gestellt haben.
www.zeit.de/…/bundesinnenmini…
Theresia Katharina
Bei diesem Familiennachzug zwischen 10-15 Millionen Migranten sind mit Sicherheit jede Menge Zweit-und Drittfrauen mit ihren Kindern dabei, weswegen die Regierung keine konkreten Zahlen nennen will! Diese werden genauso wie bisher dem Staat auf der Tasche liegen, wenn nicht endlich massiv eingegriffen wird! 더보기
Theresia Katharina
@Nujaa Diese Fälle von Scheinvaterschaften zwecks Asylerschleichung sind aber nur ein Hauch im Vergleich zu dem, was mit der Familiennachzugswelle, die 10-15 Millionen Migranten umfasst, auf uns zukommen wird! Genaue Zahlen will die Regierung nicht nennen, obwohl sie das durchaus könnte, da die Anträge ja alle schon gestellt sind! 더보기
Nujaa
Deren Konto ist chronisch leer.
Theresia Katharina
@Nujaa Abschreckend wirkt schon mal, wenn man die Vordermänner reihenweise einbuchtet und ihr Konto mit den Bestechungsgeldern konfisziert, dann schreckt das auch die Hintermänner ab! Und wenn die Arbeiterei im Gefängnis finanziell insgesamt nicht viel bringt, das ist nicht entscheidend, denn das ist eine pädagogische Maßnahme, die viel bringt, indem sie dem Delinquenten das Bestechenla… 더보기
2 명 더 보기
Nujaa
Das Problem ist, dass diese deutschen Männer kosten, im Gefängnis mehr als draußen, aber auch da. Bestrafen sollte man sie sicherlich. Wichtiger und wirklich Geld sparend ist, diese Hintermänner zu erwischen, zum einem, dass der Spuk tatsächlich aufhört, zum anderen ist da der Großteil des unlauteren Gewinns. Abschreckend darf das ganze gerne auch wirken.
Theresia Katharina
@Nujaa Das Abarbeiten im Gefängnis bringt auf jeden Fall, dass die Leute für ihre Taten aufkommen müssen! Das hat Präventiv-Wirkung, ebenso die Annullierung der Ansprüche der bestechenden Frauen, dann wird dieser Sumpf ganz schnell ausgetrocknet! 더보기
2 명 더 보기
Nujaa
Selbst wenn in Gefängnissen gearbeitet wird, wer da arbeiten darf, gilt als privilegiert, kostet es mehr, als es einbringt. Sie irren übrigens darin, wer das ganze organisiert hat und hauptsächlich profitiert. www.rbb24.de/…/vaterschaftsane…
Theresia Katharina
@Nujaa Diese Frauen kamen von sich aus mit dem Bestechungsgeld von 5000.-€ auf den deutschen Mann zu, um eine Aufenthaltsgenehmigung für sich und ihr Kind, das gar nicht von dem Deutschen war, zu erschleichen.
Diese Väter haben den Frauen und ihren ausländischen Kindern die Grundlage verschafft, den deutschen Staat ausbeuten zu können
durch Erlangung der Aufenthaltsgenehmigung und des Ansp… 더보기
4 명 더 보기
Nujaa
Das geschieht nur bei deutschen Vaterschaften, bei denen der Vater seine Vaterschaft bestreitet. In Berlin ist jetzt ein Ring aufgefallen, in dem jede Menge zahlungsunfähige Nicht-Väter Vaterschaften anerkannt haben, mit denen ausschließlich der Aufenthalt von ausländischen Frauen und ihren Kindern sichergestellt werden sollte, und diese falschen Väter haben dann diese Frauen bis ins unwürdigste ausgebeutet.
Das dürfte ja wohl klar sein. Und es muss eine Obergrenze für Flüchtlinge geben! Auf der anderen Seite muss Deutschland auch endlich aufhören, international für Krieg und damit noch mehr Flüchtlinge zu sorgen. Keine waffenlieferungen mehr! Keine Mithilfe an USA_kriegen. Vor allem nicht von deutschen Boden, rammstein aus. Keine Unterstützung des israelischen Terroristenstaats.
3 명 더 보기
Theresia Katharina
@Verehrer der Gottesmutter Trotzdem sollten wir der aktuellen Aussaugung durch Mohammedaner massiv entgegentreten. Diese Männer entziehen sich ja der Unterhaltspflicht für ihre Zweitfrau und den Kindern aus dieser Verbindung und lassen den Staat/Steuerzahler dafür aufkommen. So wie die Kirche kirchliche Ehen registriert, muss es eine Registrierung und Überprüfung der Imamehen geben. Im 더보기
2 명 더 보기
Sebastianus
Abschieben, abschieben und wieder abschieben........ Merkl gleich mit
6 명 더 보기
Pfarrer Milch schrieb einmal, die Feinde, die mit offenem Visier kämpfen, seien nicht die schlimmsten. Schlimm seien die halbgaren, die Wahrheit und Lüge vermischen. Uns so sehe ich es auch. Natürlich möchte ich auch, daß man drogendealer, Vergewaltiger und andere kriminelle abschiebt . Sie sind aber nicht der Grund für den kulturellen Niedergang. Ihr Position ist klar antichristlich und … 더보기
2 명 더 보기
Bibiana
Vielweiberei .... und das in unserem Land! Welch ein Graus. Und muslimische Männer grinsen nur dazu.
5 명 더 보기
Sunamis 46
Der Aufstand kommt bald
Deshalb mussten unsere Kinder 2012 soviel über den islam lernen
Und Alice Mehmet sind auch schon in den Schulbüchern vertreten und was sonst noch alles