Clicks9.5K

Der Papst in Neapel, entfesselt Nonnen. Sepe; "Sei ruhig Schwestern"

nazarenolanciotti
81
Der Papst in Neapel, entfesselt Nonnen. Sepe; "Sei ruhig Schwestern"
miscelánea likes this.
pacem
Diesen Information darf ich von "Kirchenfreak" weiterleiten, der sich gerade in der Kommentarpause befindet:

Das mit dem Gebet und der Stola stimmt so nicht.
Ein Priester trägt die Stola wenn er Segnet, die Hl-Messe zelebriert oder eine Andacht abhält.
Zum Gebet (Morgengebet, Tischgebet, Abendgebet) benötigt er (der Priester) keine Stola,weil auch keine Liturgischen Feierlichkeiten=kann …More
Diesen Information darf ich von "Kirchenfreak" weiterleiten, der sich gerade in der Kommentarpause befindet:

Das mit dem Gebet und der Stola stimmt so nicht.
Ein Priester trägt die Stola wenn er Segnet, die Hl-Messe zelebriert oder eine Andacht abhält.
Zum Gebet (Morgengebet, Tischgebet, Abendgebet) benötigt er (der Priester) keine Stola,weil auch keine Liturgischen Feierlichkeiten=kann und darf ja jeder Laie selbst beten und sollte man auch tun.
Der Papst trägt außerdem eine Stola und spricht das Segensgebet über das Volk und Segnet dieses mit der Blutreliquie, die zu erstaunen aller flüssig wurde, dass nur an ganz bestimmten Tagen im Jahr auftritt.
Dies sind: 1.Mai ( Fest der Translation), 19.September (Festtag des hl. Januarius) und 16. Dezember (Gedächtnistag der Warnung vor dem Vesuvausbruch 1631).
pacem
@Gestas: Dann müssen die Katholiken das Papsttum abschaffen, denn daß so ein Trubel um den Papst gemacht wird, hat Franziskus nicht erfunden und gerade er versucht dem entgegenzuwirken, indem er - soviel ich weiß - noch immer in einem Gästehaus wohnt und in einem normalen Speisesaal mitten unter vielen anderen ißt. Und es steht Ihnen genauso frei von meinen Kommentaren zu halten, was sie wollen,…More
@Gestas: Dann müssen die Katholiken das Papsttum abschaffen, denn daß so ein Trubel um den Papst gemacht wird, hat Franziskus nicht erfunden und gerade er versucht dem entgegenzuwirken, indem er - soviel ich weiß - noch immer in einem Gästehaus wohnt und in einem normalen Speisesaal mitten unter vielen anderen ißt. Und es steht Ihnen genauso frei von meinen Kommentaren zu halten, was sie wollen, wie jedem und auch mir von ihren.... aber Danke für die Information, daß Sie keine Stellungnahme abgeben wollten ;)
Gestas
@pacem
Von ihren Kommentaren halte ich nicht viel. Deshalb keine Stellungnahme von mir.
Es gibt doch ein Musical "Jesus Christ Superstar"
Jetzt heißt es "Papst Franziskus Superstar"
pacem
@Eva Der Kardinal sagte: "Und das sind die Klausurierten, man stelle sich mal die Nicht-Klausurierten vor...."
So jetzt muß ein Priester neuerdings eine Stola tragen, damit er ein Gebet sprechen kann....einige User hier kennen in ihrer Kritiksucht wirklich kein Maß - ihr solltet euch lieber um eure eigene Heiligkeit Sorgen machen.... !
cyprian
Diese Kirche wird - den Gerüsten nach zu urteilen - gerade instandgehalten. Der hohe Besuch in dieser Kirche jedoch steht für ABBRUCH: Abbruch im Sinne von "beenden" und "Abriss"!
Carlus
zu @ Eva
16:35

vielen Dank für den Link;
1. R
otarius Franziskus tritt ohne Insignien einer bischöflichen, päpstlichen Jurisdiktion auf;
2. als Herr in weißer Soutane zweit er an er ist im Urlaub;
3. als angeblicher Priester steht er vor dem Altar, als besonders neugieriger Besucher, einer schönen Kirche und betrachtet diesen;
4. sollte er ein Gebet sprechen, dann ist dies kein priesterliches …More
zu @ Eva
16:35

vielen Dank für den Link;
1. R
otarius Franziskus tritt ohne Insignien einer bischöflichen, päpstlichen Jurisdiktion auf;
2. als Herr in weißer Soutane zweit er an er ist im Urlaub;
3. als angeblicher Priester steht er vor dem Altar, als besonders neugieriger Besucher, einer schönen Kirche und betrachtet diesen;
4. sollte er ein Gebet sprechen, dann ist dies kein priesterliches ~ kirchliches Gebet, jeder Priester trägt dazu eine Stola,

Nun wünsche ich Rotarius Franziskus nachträglich einen schönen und evtl. seelisch heilenden und aufbauenden Urlaub vom Dienst in der Nachfolge Christi,
Carlus
1. fast alle Heiligen Menschen, dies erleben ihren Lob nach ihrem Tode, häufig wie Pius XII. erst im und nur im Himmel;
2. viele materiellen Menschen werden zur Zeit ihres irdischen Leben von den Menschen als Heilige verehrt, nach ihrem irdischen Tod wenden sich oftmals die voreilig handelnden Menschen vom Heiligen ab.
3. welche Heiligkeit hier zutrifft ist noch nicht klar
4. es gibt zwei More
1. fast alle Heiligen Menschen, dies erleben ihren Lob nach ihrem Tode, häufig wie Pius XII. erst im und nur im Himmel;
2. viele materiellen Menschen werden zur Zeit ihres irdischen Leben von den Menschen als Heilige verehrt, nach ihrem irdischen Tod wenden sich oftmals die voreilig handelnden Menschen vom Heiligen ab.
3. welche Heiligkeit hier zutrifft ist noch nicht klar
4. es gibt zwei Möglichkeiten
solosole
Ormai siamo all'isteria pura,pietà di noi Signore