Sprache
Kommentieren …
Melchiades hat diesen Beitrag in Jim Caviezel spielt im neuen Mel Gibson-Film „Die Auferstehung“ wieder Jesus Christus verlinkt.
Don Reto Nay
@SasBoe : Die Vorstellung ist ihm nicht unangenehm, doch (1) hat er Thalia nicht gekannt und (2) hat er schon Mühe, seinen Ezechiel-Kommentar fertigzubringen.
Tobias.12 gefällt das. 
Danke für den guten Rat zur Bibelbetrachtung:
Man sollte versuchen, den Text so zu lesen, um ihn jemandem weitererzählen zu können.
Dies aktiviert die Hirnzellen damit man eine konkrete Vorstellung des Ereignisses oder der Aussage aufnehmen kann.
Als Zuhörer fühlt man sich in diesen Exerzitien und Vorträgen direkt angesprochen. Auch wenn man daheim am Computer sitzt, wird man mit einbezogen zu Ueberlegungen und zu Betrachtungen dieser speziellen Fragen und Feststellungen.
Eine schriftliche Zusammenfassung mit einigen dieser wichtigen und interessanten Aussagen und Gedanken wäre sicher eine grosse Bereicherung der ganzen … Mehr
Wilhelmina
...... ich finde das Internet und dessen Möglichkeiten weitaus
effektiver - Bücher verstauben, werden verschenkt und oft der
Inhalt falsch verstanden - hier sieht und hört man - Mimik, Gestik
vervollständigen den Eindruck und Botschaft.....
Harmonia celestiala gefällt das. 
Eremitin
ja, Don Reto sollte Bücher schreiben
SasBoe
Schon vor Jahren habe ich mich gefragt: Warum tritt Don Reto nicht als Autor polemisierender Streitschriften auf und füllt endlich dieses lang schon verwaiste Genre der katholischen Schriftstellerei?
Ist ihm die Vorstellung zu unangenehm, bei "Thalia" neben Anselm, Grün, Eugen Drewermann, Andreas Englisch und anderen "Kleine-Leute-Büchern" in der "Esoterik"-Ecke zu stehen?
CHRISTUS ZUERST
Die Ausführungen von Don Reto Nay sind jedesmal
wie ein Weihnachtsgeschenk für mich in ihrer katholischen
Klarheit. Herzlichen Dank dafür
Harmonia celestiala gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.