Sprache

Klicks
722
Andrea & Manuela - Dr Vugelbeerbaam (Der Vogelbeerbaum) 2005

Dar Vuglbärbaam (Der Vogelbeerbaum) ist ein Ende des 19. Jahrhunderts entstandenes erzgebirgisches Volks- und Heimatlied, das bereits vor 1900 überregional beliebt und verbreitet war. Der Text … Mehr

Kommentieren …
@RellümKath Das ist ein sehr wichtiger Hinweis, vielen Dank! Wir wissen ja nicht, ob wir solche Hinweise nicht doch noch einmal werden brauchen können.
RellümKath
@Theresia Katharina Nach Aussagen meines Vaters - selber habe ich das noch nicht anwenden müssen - hat sich mein Großvater ca. 1918 damit von dem Malariaerreger kuriert, während viele in der Umgebung starben, so auch meine Urgroßeltern.
Das Malariafieber war damals so, dass das Fieber bis knapp 40° stieg und extrem lange blieb und die geschwächten inneren Organe nach der spanischen Grippe und … Mehr
@Elista Danke für den Link zur Eberesche!
Elista gefällt das.
Elista
Danke für das Lied
Dr. Markus Strauß beim SWR Fernsehen 7.9.2016 Eberesche, Schneeball & Weißdorn Hier wird erklärt, was man aus den Vogelbeeren und anderen Herbstfrüchten alles so machen kann
@RellümKath Danke für den Hinweis, das war mir nicht bekannt! Umso besser, dann sind ja die Vogelbeeren ein natürliches Grippemittel !!!!
Eremitin gefällt das.
2 weitere Likes anzeigen.
RellümKath
Nebenbei, mit den "giftigen" Beeren wurde seinerzeit erfolgreich Gippe bekämpft ohne Nebenwirkungen. Heute suchen die Pharmakologen noch immer nach einem echten Rezept...
Elista gefällt das.
Theresia Katharina hat diesen Beitrag in Zither - Kerschbam Zithermusi - Übanachtig - Zithermusik - www.kerschbam.de verlinkt.
@ew-g Das wusste ich gar nicht, dass die mährische Eberesche (Sorbus aucuparia moravica) auch roh nicht giftig ist, die anderen Arten sind es, aber es ist eine leichte Giftigkeit, man bekommt höchstens Durchfälle! Durch Kochen oder Destillieren und auch durch Frost werden diese Giftstoffe zerstört, so dass man die Marmelade oder auch Liköre unbedenklich zu sich nehmen kann. Vielerorts wurde die Vogelbeere erst nach dem ersten Frost geerntet, allerdings sind dann die Vögel meistens schneller!
@Eremitin, deswegen habe ich es eingestellt, das wurde in der Sippe meiner Großeltern auch gesungen, wenn es etwas lustiger wurde.
Eremitin
sehr beliebtes Lied auch im Sudetenland
ew-g
Ergänzung:
Gemeint ist die Sorbus aucuparia moravica, also die mährische Eberesche, welche auch roh nicht giftig ist. Im Gegensatz zu anderen (Unter-) Arten ist sie heute relativ wenig verbreitet. Danke für den Beitrag!
Vered Lavan
Sehr schön! Danke. Dieses Volkslied kannte ich noch garnicht. Ich habe diesen Beitrag in mein Album DEUTSCHES BRAUCHTUM - MUSIK & KULTUR mit hinein genommen.
Gestas gefällt das.