Clicks50.6K

„Mit dem Segen des Kardinals“

Gloria.tv
76
Der Wiener Kardinal Schönborn hat den rauchenden, trinkenden und essenden Teilnehmern während der diesjährigen Heiligen Westernmesse in Wien seinen Segen ausrichten lassen. Für Dompfarrer Anton …More
Der Wiener Kardinal Schönborn hat den rauchenden, trinkenden und essenden Teilnehmern während der diesjährigen Heiligen Westernmesse in Wien seinen Segen ausrichten lassen. Für Dompfarrer Anton Faber war die Grillparty ein „würdiger Rahmen“.
Ich verstehe den momentanen Diskurs um Ma(H)l anders nicht so ganz; wie man sieht, gibt es Essen und Trinken während der Messe schon lange...
kreuzknappe.blogspot.co.at/…/ein-skandalchen…
Edjon
Sacrilégio!!!
Hl. Leopold Mandic
Don Giovanni
Wenigstens hat Dompfarrer Faber den Mut auszusprechen, was er wirklich denkt, viele denken wie er, aber es fehlt ihnen der Mut, ihre persönliche Überzeugung auszusprechen.
PiusV
Ein schlechter Priester, der seinem Heiland soetwas zumutet...
Sokrates
Hier ist eine englische Übersetzung des Videos:

blog.beliefnet.com/…/the-picnic-mass…

Der internationale Aufruhr ist so groß, aber der Kardinal in Wien bleibt ruhig und lässt den Zirkus im nächsten Jahr wieder zu.
studiosus
Assolutamente!

La maggioranza delle persone ha parso ogni senso della sacralità. Ma da dove l'avrebbo potuto imparare? Dobbiamo tenerci presente con quale liturgia, con quale catechesi e con quali preti la gente è cresciuta negli ultimi 50 anni!
Non c'è da stupirsi in fondo!

Se la gente vede una Messa così (e tramite la forma esterna di una qualsiasi liturgia la chiesa esprime e dimostra ciò …More
Assolutamente!

La maggioranza delle persone ha parso ogni senso della sacralità. Ma da dove l'avrebbo potuto imparare? Dobbiamo tenerci presente con quale liturgia, con quale catechesi e con quali preti la gente è cresciuta negli ultimi 50 anni!
Non c'è da stupirsi in fondo!

Se la gente vede una Messa così (e tramite la forma esterna di una qualsiasi liturgia la chiesa esprime e dimostra ciò che creda), cosa dovrebbe pensare? A nessuno verrebbe il pensiero della sacralità o della divinità se vedesse una Messa così (oppure cose tipo jazz-mass eccetera...)

in fondo bisogna ammettere: è soltanto una logica conseguenza che la gente non riesce più a credere. Perchè se siamo sinceri: in ciò che ci è stato dimostrato negli ultimi 50 anni non splende niente che potrebbe dare il senso del vero o di importanza...

Se la chiesa si presenta così (certo non "la chiesa" nel senso della chiesa universale!) è soltanto "giusto" (per modo di dire) che la gente dice: ebbeh, se ho voglia vado lì, se no me ne sto a casa...
Perchè se la gente vede Messe celebrate così (o in maniera simile) è certo che non può creedere che abbia qualcosa di importante e di sacro!

A Vienne ci si lamenta che c'è una scuola con 200 ragazzi nella quale hanno trovato proprio con fatica e sforzandosi 3 allievi cattolici (in tutta la scuola!!!) che quasi quasi non avrebbero potuto tenere l'ora di religione, e contemporaneamente ai lamentazioni fanno queste Messe (oppure le Messe "find-fight-follow" e cose simili...)

scusa, ma non c'è da stupirsi se la gente pensa che il cattolicesimo sia ridicolo e non vero!
Se conoscessi solo questo certo che lo penserei anche io.... non può convincere!

Ma poi, per favore, non vi lamentate che la gente non crede più e che non vi da più i soldi!
E solo una conseguenza logica di un comportamento assai profanato!!!
LDCaterina63
Nel rapporto con la liturgia si decide il destino della fede e della Chiesa (card. Joseph Ratzinger)

Ja, Pater Lingen, da schauen Sie...was??
So viele Sedisvakantisten auf einem Haufen...WOW...ich glaube, dass da 90% nicht wissen, wie der amtierende Papst heißt und dass er in Rom wohnt und noch lebt...und sein Thron noch immer steht und nicht verwaist ist...also HH Lingen nützen Sie die Gunst der Stunde und sammeln Sie ein....
Pater Lingen
Ja, das sollte ich mal machen.Dann hätte ich volle Kirchen mit vollen Tischen und vollen Kirchbesuchern.
cyprian
@elisabethvonthüringen - Sie haben meinen Kommentar mit dem Hinweis auf die Evangelikalen völlig in die falsche Kehle bekommen. Joyce Meyer steht nicht für die mainstream-Evangelikalen mit Ihren extremen Ansichten über Gesundheit und Erfolg. Einmal wollte ihr die nail designerin eine spezielle Nagelmodelage aufschwatzen; doch Joyce lehnte ab: "der Heilige Geist" hätte ihr ein ganz anderes …More
@elisabethvonthüringen - Sie haben meinen Kommentar mit dem Hinweis auf die Evangelikalen völlig in die falsche Kehle bekommen. Joyce Meyer steht nicht für die mainstream-Evangelikalen mit Ihren extremen Ansichten über Gesundheit und Erfolg. Einmal wollte ihr die nail designerin eine spezielle Nagelmodelage aufschwatzen; doch Joyce lehnte ab: "der Heilige Geist" hätte ihr ein ganz anderes Nageldesign geoffenbart. So lächerlich können sich Christen im Westen machen, während andere jahrelang für Jesus im Dreck in Kerkern schmachten. Was für ein Nagel-design hat wohl "der Heilige Geist" für diese Menschen im Sinn? Zum Lachen, wäre es nicht zum Heulen.
Liebe Elisabeth, warum immer gleich das Extrem aus der Kiste holen?
Ich habe ganz einfach gesagt, dass statt solch eine verhunzte MESS abzuziehen, eine missionarische Aktion ohne Eucharistiefeier in solch einem Rahmen angebrachter gewesen wäre - und brachte als Beispiel nur evangelikae Gruppen, die das auch tun.
Poldi
Da man sowohl seiner Eminenz als auch dem Dompfarrer weder Intelligenz noch ihre theologische Ausbildung absprechen kann, muss man wohl beten: "O Herr, vergib ihnen, denn sie wissen genau, was sie tun".
Ich sage nur Joyce Mayer....ganz richtig, cyprianus...nicht ohne Erfolg!!
cyprian
@Monika Elisabeth - Richtig! Ein Wortgottesdienst hätte auch gereicht und wäre nicht solch ein Griff ins Klo gewesen. Mehr gedient wäre den dem Glauben Entfremdeten also durch eine "Freiversammlung" gewesen, so wie es die Evangelikalen bei ihren missionarischen Aktionen - nicht ohne Erfolg - tun!
Latina
@Monika Elisabeth--das war auch meine ansicht!in D feiern wir bei solchen anlässen nie heilige messen,sondern immer wortgottesdienste oder ökumenische gottesdienste--selbst bei den schulgottesdiensten wird keine heilige messe gefeiert,da immer die gefahr der verunehrung der allerheiligsten gestalten besteht. finde ich viel besser so--
Monika Elisabeth
Warum man dort eine Heilige Messe feiern muss, anstatt eine einfache Verkündigung oder einen Wort-Gottesdienst?

Klar, in erster Linie ist das - wie Tesa sagte - "Perlen vor die Säue werfen". Aber das hat die Wirkung, dass Jesus Christus im Allerheiligsten Altarsakrament in aller Öffentlichkeit mitten in SEINER Kirche vor weltlichem Publikum verhöhnt wird und diese auch noch durch einen Priester …More
Warum man dort eine Heilige Messe feiern muss, anstatt eine einfache Verkündigung oder einen Wort-Gottesdienst?

Klar, in erster Linie ist das - wie Tesa sagte - "Perlen vor die Säue werfen". Aber das hat die Wirkung, dass Jesus Christus im Allerheiligsten Altarsakrament in aller Öffentlichkeit mitten in SEINER Kirche vor weltlichem Publikum verhöhnt wird und diese auch noch durch einen Priester ermöglicht wird. Für Satan ist das fast wie ein Sechser im Lotto.
Thorsti
Und der Pfarrer nannte am Ende des Videos diese Messe auch noch "würdig". Das kann doch nicht wahr sein!
Thorsti
Furchtbar !!! Das tut einem im Herzen weh, wie da Liturgie gefeiert wird (wenn man da überhaupt von Liturgie sprechen kann ...)

Da geht das "Heilige" buchstäblich verloren!

Da braucht man sich über Kirchenaustritte nicht wundern.

Zurück zu den Wurzeln!!!
cyprian
Solch ein Zirkus, ja ein Werfen des Heiligen vor die Säue, findet mit Zustimmung des Wiener Kardinals statt. Eigentlich müsste schon längst von "Rom" ein energisches STOP für sowas gekommen sein; schliesslich wurde diese MESS (!) (engl.: Schlammassel, Durcheinander) nicht zum erstenmal abgehalten. Aber das neue nachkonziliare Rom ist schwach; durch die "Kollegialität der Bischöfe" hat "es" die …More
Solch ein Zirkus, ja ein Werfen des Heiligen vor die Säue, findet mit Zustimmung des Wiener Kardinals statt. Eigentlich müsste schon längst von "Rom" ein energisches STOP für sowas gekommen sein; schliesslich wurde diese MESS (!) (engl.: Schlammassel, Durcheinander) nicht zum erstenmal abgehalten. Aber das neue nachkonziliare Rom ist schwach; durch die "Kollegialität der Bischöfe" hat "es" die Zügel locker gelassen; jetzt rennt der Karren mit highspeed auf den Abgrund zu; da kann "Rom" schon fast nichts mehr machen. Vieles ist schon im Abgrund gelandet. Wenn man das Video von obiger MESS sieht, tun sich einem Abgründe auf...! Ungern benutze ich den Ausspruch: PFUI TEUFEL!
alexius
Ich verstehe nicht wieso einige Beiträge diesen offensichtlichen Missbrauch zu rechtfertigen versuchen. Für jeden Katholiken sollte ein solches „sich an Gott vergehen“ eigentlich viel schlimmer noch, als ein Kindermissbrauch durch den Priester erscheinen. (natürlich ohne das Zweite zu verharmlosen). Hier haben wir nicht nur mit einen Menschen, sondern mit wahren Gott zu tun, der zu einem Show-…More
Ich verstehe nicht wieso einige Beiträge diesen offensichtlichen Missbrauch zu rechtfertigen versuchen. Für jeden Katholiken sollte ein solches „sich an Gott vergehen“ eigentlich viel schlimmer noch, als ein Kindermissbrauch durch den Priester erscheinen. (natürlich ohne das Zweite zu verharmlosen). Hier haben wir nicht nur mit einen Menschen, sondern mit wahren Gott zu tun, der zu einem Show-Objekt, einer Picknick-Beilage degradiert wird.
Um dem Priester oder sogar dem bewilligenden Kardinal zu unterstellen, dass er nicht wissen würde, was hier mit dem Heiligsten der Welt passiert, ist ebenfalls zumindest naiv. Meiner Ansicht nach, geschah es bewusst und geplant, als eine Aktion gegen die Katholische Kirche und Gott selbst.
Jessi
@"Catrin"aus dem Land Antarktis,wo es meist frostig ist

Da Sie mich persönlich beleidigt haben und meinen niveau-und humorvoll-ironischen Beitrag als "dumm"zu bezeichnen sich erdreistet haben, folgendes:
Ich habe mir die Kommentare,die Sie seit 2 Tagen hier abliefern,angeschaut und empfinde sie persönlich nicht als dumm,aber irgendwie "frostig".In erster Linie kritisieren Sie Leute hier, wie …More
@"Catrin"aus dem Land Antarktis,wo es meist frostig ist

Da Sie mich persönlich beleidigt haben und meinen niveau-und humorvoll-ironischen Beitrag als "dumm"zu bezeichnen sich erdreistet haben, folgendes:
Ich habe mir die Kommentare,die Sie seit 2 Tagen hier abliefern,angeschaut und empfinde sie persönlich nicht als dumm,aber irgendwie "frostig".In erster Linie kritisieren Sie Leute hier, wie Monika Elisabeth u.a.,die schon mehr gute und kreative Beiträge hier reingestellt haben als Sie oder die noch andere gute Homepages,Blogs im Internet haben,deren Niveau Sie vielleicht überfordern würde.Damit verbreiten Sie eine antarktische Atmosphäre der Frostigkeit.Nichts gegen Pinguine.Diehaben ja soviel Gespür,dass sie wissen,dass es Zeiten gibt,wo man sich gegenseitig "wärmt"durch Zusammenstehen ,wenn Stürme kommen."Stürme"(ich hoffe Sie verstehen Sprachbilder)gibt es in der Kirche genug zur Zeit.
Da kann ich es verstehen,wenn einer sich dies oder das anders wünscht;einen" faible "für Piusbrüder,motu proprio oder änliches entwickelt.Das soll doch jeder so machen,denken wie er mag,solange er andere in ihrer Würde nicht angreift oder grundsätzlich irrige Lehrmeinungen vertritt.
Es gibt auch Leute hier,deren Beiträge in der humorvollen Art wie sie formuliert sind,einen einfach "erwärmen".....Ging mir neulich Nacht so,als ich nicht schlafen konnte.Da kommt es auf Dinge wie "einfach da sein","den anderen kennen,annehmen"an ....
elisabethvonthüringen postet heute so schön:
die Leutchen stellen ihren "Krims-Krams" d. h. ihre Sorgen da rein, andere bekunden ihr Mitleid oder ihre Genugtuung.
So gesehen leistet GTV einen enormen Beitrag zur Volksgesundheit, denn statt zum teuren Psychiater zu laufen, kann man sich ja hier aussprechen. Anhand der Smileys lassen sich alle Gemütsregungen ganz gut ausdrücken.
Auch über andere kostenlose "Gesundheitsleistungen" berichtet GTV, wie zum Beispiel über die Beichte...also, was zürnen wir????

Ich hoffe,ich überfordere Sie nicht mit meinen Gedanken.
Ich bitte um mehr Höflichkeit,wenn Sie mich nochmals zu kritisieren beabsichtigen.Der Ton macht die Musik.
Das darf nicht wahr sein.
Wahnsinn. Unglaublich wenn man es nicht live sehen würde ...

Ich frag mich wieviele Leute die eucharistische Nüchternheit eingehalten haben und wieviele Partikel des Leibes und Blutes Christi nicht von Füßen zertreten wurden...

Das bedeutet Buße und Wiedergutmachung oder Gerechtigkeit.
Jessi
@Catrin aus der Antarktis
Kaum bei Gloria.tv dabei und schon in der Lage alles richtig zu beurteilen?
1.Bin ich ein Mann!
2.Wenn es mir meine gute Kinderstube nicht verbieten würde,würde ich kontern Sie sind einfach "zu dumm"meinen Beitrag richtig zu verstehen.
@cantate
<<Haha. Ich glaube, in Wien gibt es kaum jemand, der weniger geeignet wäre, die kritisierten Geistlichen mit Erfolg zu belehren, als das Team (ist es überhaupt noch ein Team, oder eher ein one-(wo)man-Betrieb?) von gloria.tv.<<

Das Team , bezw. die one woman, erzählt und berichtet über dieses Event.
Die Belehrungen kommen ja von uns, den Usern.
GTV und seine Macher sind ein sehr cleve…More
@cantate
<<Haha. Ich glaube, in Wien gibt es kaum jemand, der weniger geeignet wäre, die kritisierten Geistlichen mit Erfolg zu belehren, als das Team (ist es überhaupt noch ein Team, oder eher ein one-(wo)man-Betrieb?) von gloria.tv.<<

Das Team , bezw. die one woman, erzählt und berichtet über dieses Event.
Die Belehrungen kommen ja von uns, den Usern.
GTV und seine Macher sind ein sehr cleveres Portal. Es lässt die Technik arbeiten, während die Betreiber die Hl. Mess feiern, läuft das Werkl von allein, die Leutchen stellen ihren "Krims-Krams" d. h. ihre Sorgen da rein, andere bekunden ihr Mitleid oder ihre Genugtuung.
So gesehen leistet GTV einen enormen Beitrag zur Volksgesundheit, denn statt zum teuren Psychiater zu laufen, kann man sich ja hier aussprechen. Anhand der Smileys lassen sich alle Gemütsregungen ganz gut ausdrücken.
Auch über andere kostenlose "Gesundheitsleistungen" berichtet GTV, wie zum Beispiel über die Beichte...also, was zürnen wir????
Latina
lieber cantate,mit" altmodisch" meine ich,dass eben immer nur die heilige messe angeboten wird und man keine alternativen,weniger problematische liturgische formen erarbeitet--altmodisch bezieht sich nicht auf die messe,sondern nur auf das einseitige angebot-lieber iacobus,mit mittel meine ich,dass alternative geistliche formen wie ein wortgottesdienst oder eine musikveranstaltung mit gebeten …More
lieber cantate,mit" altmodisch" meine ich,dass eben immer nur die heilige messe angeboten wird und man keine alternativen,weniger problematische liturgische formen erarbeitet--altmodisch bezieht sich nicht auf die messe,sondern nur auf das einseitige angebot-lieber iacobus,mit mittel meine ich,dass alternative geistliche formen wie ein wortgottesdienst oder eine musikveranstaltung mit gebeten oder eine vesper hier sinnvoller wären als eine heilige messe- so betreibt man den ausverkauf der höchsten form,die wir kennen,der heiligen messe.schlecht beraten.
Catrin
Tut mir leid, Frau Jessi, Ihr Beitrag ist einfach nur dumm!
Jessi
Für ihre Kirchensteuern könnte dem Volk beim Tanz um das Goldene Kalb wirklich ein besseres Animationsprogramm zu diesem Event geboten werden:

Willkommen beim Schönborn-Faberschen Eventservice

Wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen:Zum Thema Western Style ein Spezialprogramm für alle noch gläubigen Menschen:

"Wir können alle Attraktionen, wie z.B. Rodeo reiten, und Hüpfbu…More
Für ihre Kirchensteuern könnte dem Volk beim Tanz um das Goldene Kalb wirklich ein besseres Animationsprogramm zu diesem Event geboten werden:

Willkommen beim Schönborn-Faberschen Eventservice

Wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen:Zum Thema Western Style ein Spezialprogramm für alle noch gläubigen Menschen:

"Wir können alle Attraktionen, wie z.B. Rodeo reiten, und Hüpfburgen zu Ihrer Veranstaltung liefern und bauen sie auf, oder Sie können bis auf ein paar Ausnahmen fast alles selber abholen."
Bonusprogramm:Kardinalssegen!!!!!Lassen Sie es sich nicht entgehen!
Wir garantieren:Wir achten ausschließlich auf ihr leibliches Wohl und den Vergnügungsfaktor!
Weiter mit einzelnen Fotos als Appetitanreger geht es auf der Partyseite !!!
Der Knüller:Stierreiten mit Kardinal Schönborn:
Rodeo reiten / Bullriding ist einen Riesenspaß für alle Teilnehmer und Zuschauer.

mehr Informationrodeoreiten"
Iacobus
@Latina:
...welche Mittel?

@cantate:
Gott gab der Kirche den Auftrag zu missionieren, das sollte sie auch tun: den Menschen lehren Gott zu lieben und zu ehren.
Jana
www.kathpedia.com/index.php/Wer_darf_die_Ko…

-> Die Ausnahmen für Protestanten, um die Kommunion zu empfangen, sind am engesten gefasst
Jana
@Catrin

Das wären aber recht viele Ausnahmen! Habe leider nun keine Zeit mehr, es genau zu erläutern. Muss gehen.
Todesgefahr zählt z.b. zu den Ausnahmen oder andere Notlagen. Dazu kommen noch weitere Bedingungen wie Sie im letzten Posting teilweise geschrieben haben. Sie können es ja Im Internet recherchieren oder jemand anderer antwortet drauf.
Catrin
Frau Jana, die Kirche kenne ich gut, in der Tat jedoch Herrn Pfarrer Faber weniger. Ihre Aussage zur Kommunion ist falsch! Die Kirche erlaubt die Kommunion für Getaufte aus anderen christlichen Konfession z.B. auch dann, "wenn man von sich aus darum bittet und in rechter Weise disponiert ist" (CIC 844). Es sei hier darauf verwiesen, daß der Heilige Vater selbst die Kommunion in derartiger Weise …More
Frau Jana, die Kirche kenne ich gut, in der Tat jedoch Herrn Pfarrer Faber weniger. Ihre Aussage zur Kommunion ist falsch! Die Kirche erlaubt die Kommunion für Getaufte aus anderen christlichen Konfession z.B. auch dann, "wenn man von sich aus darum bittet und in rechter Weise disponiert ist" (CIC 844). Es sei hier darauf verwiesen, daß der Heilige Vater selbst die Kommunion in derartiger Weise reicht, z.B. an Frere Roger Schutz.

Wie gesagt, es mag nicht glücklich sein, den Gottesdienst nicht von den Grillbuden etc. separiert gefeiert zu haben, ein liturgischer (!) Mißbrauch liegt nach den vorliegenden Filmaufnahmen allerdings nicht vor.
Jana
@cantate

Lange nicht mit Ihnen kommuniziert. Wünsche Ihnen einen schönen Sommer!
Jana
@catarina

Dann kennen Sie weder die Kirche noch Faber wirklich.

Zum Videobeitrag:
-Faber lud alle Getaufeten zur Kommunion ein. Die Kirche erlaubt jedoch nur die Komminion für Katholiken. Ausserdem gibt es auch für Katholiken Bedingungen.
-Faber hat einen Skandalgottesdienst gefeiert (bzw. Liturgischen Misbrauch) wie er weder erwünscht noch erlaubt ist von der Kirche.
-...

Faber leistet sich …More
@catarina

Dann kennen Sie weder die Kirche noch Faber wirklich.

Zum Videobeitrag:
-Faber lud alle Getaufeten zur Kommunion ein. Die Kirche erlaubt jedoch nur die Komminion für Katholiken. Ausserdem gibt es auch für Katholiken Bedingungen.
-Faber hat einen Skandalgottesdienst gefeiert (bzw. Liturgischen Misbrauch) wie er weder erwünscht noch erlaubt ist von der Kirche.
-...

Faber leistet sich eine Aktion nach der anderen, die nicht im Einklang mit der Kirche steht.
cantate
"Vorschlag: gloria.tv schreibt einen sachlichen Brief an die Organisatoren, erläutert die Bedeutung der Eucharistie und macht einen konstruktiven Vorschlag, wie die Sache im nächsten Jahr ablaufen kann."

Haha. Ich glaube, in Wien gibt es kaum jemand, der weniger geeignet wäre, die kritisierten Geistlichen mit Erfolg zu belehren, als das Team (ist es überhaupt noch ein Team, oder eher ein one-(…More
"Vorschlag: gloria.tv schreibt einen sachlichen Brief an die Organisatoren, erläutert die Bedeutung der Eucharistie und macht einen konstruktiven Vorschlag, wie die Sache im nächsten Jahr ablaufen kann."

Haha. Ich glaube, in Wien gibt es kaum jemand, der weniger geeignet wäre, die kritisierten Geistlichen mit Erfolg zu belehren, als das Team (ist es überhaupt noch ein Team, oder eher ein one-(wo)man-Betrieb?) von gloria.tv.

@Latina

"mein vorschlag wäre es,auf messen zu verzichten und stattdessen einen ökumenischen gottesdienst anzubieten--so wird es in d auf allen festen gemacht"

Ich glaube, in Österreich gibt es dafür einfach zu wenige nicht-katholischen Christen. In diesem Punkt sind wir in Deutschland in den meisten Gegenden in der besseren Lage.

"in diesem falle ist es einfach altmodisch,eine hl.messe anzubieten"

Eine Messe ist "altmodisch"?

"es gibt weitaus mehr liturgische formen,die in frage kämen."

Das stimmt allerdings.

@Iacobus

"Ein Prediger, der den Menschen in's Gewissen redet und den Menschen lehrt Gott zu lieben und zu ehren wäre das Richtige."

Genau! Klappt ja auch sonst so wunderbar. So einer z. B.:

Oder warum nicht auch mal eine Frau:

Oder eher so?:

@Jana

"Vielleicht beten Sie, liebe Gaby aber in allen Lebenssituationen, anstatt zu handeln."

Schlägt Ihnen das heiße Wetter aufs Gemüt? Wie kommen Sie darauf, hier jemandem zu unterstellen, "nur" zu beten? Ist beten etwa schlimm? Und von "nur" kann doch hier gar keine Rede sein. So ein Käse!
Jessi
.
Catrin
Also Jana, ich finde die Worte Fabers, welche in den Beitrag eingebaut waren, durchaus akzeptabel und angemessen. Von "eigener Kirche" kann da nicht die Rede sein.
Latina
@Iakobus..aber nicht jede situation heiligt alle mittel-
Jana
@Gabi

wenn Sie bei solch einem grauenhaften Skandal mit ganzem Herzen dabei sein können, dann kondoliere ich Ihnen hiermit. Und wer Solches lieber vertuscht, macht sich auch schuldig. Die Berichterstattung ist richtig. Vielleicht beten Sie, liebe Gaby aber in allen Lebenssituationen, anstatt zu handeln.

@Catrin

Einem Priester braucht man die Bedeutung der Eucharistie nicht zu erläutern. …More
@Gabi

wenn Sie bei solch einem grauenhaften Skandal mit ganzem Herzen dabei sein können, dann kondoliere ich Ihnen hiermit. Und wer Solches lieber vertuscht, macht sich auch schuldig. Die Berichterstattung ist richtig. Vielleicht beten Sie, liebe Gaby aber in allen Lebenssituationen, anstatt zu handeln.

@Catrin

Einem Priester braucht man die Bedeutung der Eucharistie nicht zu erläutern. Faber macht sich seine eigene Kirche, er will nicht mit der Kirche mitgehen.
Ist leider Tatsache. Da hilft kein Brieflein.
Iacobus
@Latina:
Ein Prediger, der den Menschen in's Gewissen redet und den Menschen lehrt Gott zu lieben und zu ehren wäre das Richtige.

Anstatt die Hl. Messe in's Profane hineinzuziehen soll der Mensch in's Heilige gezogen werden.
Latina
mein vorschlag wäre es,auf messen zu verzichten und stattdessen einen ökumenischen gottesdienst anzubieten--so wird es in d auf allen festen gemacht---in diesem falle ist es einfach altmodisch,eine hl.messe anzubieten...es gibt weitaus mehr liturgische formen,die in frage kämen.
Catrin
Also, ich finde es auch nicht glücklich, daß die Organisatoren der Hl. Messe diese nicht an einen Ort verlegen, an dem es keine Bier- und Würstchenstände gibt und damit die "profanen" Dinge von der Heiigen Handlung zu trennen. Ich denke auch, daß der Zelebrant auf solche Dinge besser achten sollte.

Vorschlag: gloria.tv schreibt einen sachlichen Brief an die Organisatoren, erläutert die Bedeutung…More
Also, ich finde es auch nicht glücklich, daß die Organisatoren der Hl. Messe diese nicht an einen Ort verlegen, an dem es keine Bier- und Würstchenstände gibt und damit die "profanen" Dinge von der Heiigen Handlung zu trennen. Ich denke auch, daß der Zelebrant auf solche Dinge besser achten sollte.

Vorschlag: gloria.tv schreibt einen sachlichen Brief an die Organisatoren, erläutert die Bedeutung der Eucharistie und macht einen konstruktiven Vorschlag, wie die Sache im nächsten Jahr ablaufen kann. Vielleicht finden sich ja unter den in Wien ansässigen Lesern einige, die dann "auf der grünen" Wiese abseits von Grillbuden etc. den Altar errichten, die Stühle aufbauen und gewisse Ordnerdienste versehen. Das wäre doch mal zielführend.
cantate
Ich wusste gar nicht, dass die Papstmessen mit der Absicht der Beweisaufnahme gefilmt und übertragen werden. (Auch wenn sie hier auf G-TV regelmäßig als solche verwendet werden, wenn man z. B zum x-ten Mal sehen kann, wie der Papst die Kommunion spendet.)
a.t.m
Gabi: Ist ja auch eine Frechheit das diese Veranstaltung einfach als Beweisaufnahme gefilmt worden ist. Und was ist dann mit all den Papstmessen, Requien oder sonstigen heiligen Messen die im Fersehen oder im Internet übertragen werden???
Also, liebe Gabi, ich habe es noch nie geschafft, an Biertischen zu beten.
Ich muss allerdings zugeben, dass mir diese Überlegung auch noch gar nicht gekommen ist!
Gabi
Egal, welche Missbräuche... es gegeben hat:
Mit einer Kamera während der Messe zu filmen, zeugt nicht gerade davon, dass man mit ganzem Herzen und würdig dabei ist.
Dann wäre es richtiger, statt zu filmen, zu beten!!!
"Ihr würdet auf der Stelle sterben, wenn ihr die Strafe sehen könntet, die diejenigen trifft, die mein Reich in den Seelen zerstören."
Ach, Clericus...in diesen Seelen ist ja gar kein Reich....irgendwie kommt mir aber heuer der gute Toni doch nicht so locker vor, wie früher...so ganz wohl fühlt er sich nicht in seiner Haut.
Jessi
Als aber das Volk sah, daß Mose ausblieb und nicht wieder von dem Berge zurückkam, sammelte es sich gegen Aaron und sprach zu ihm: Auf, mach uns einen Gott, der vor uns hergehe! Denn wir wissen nicht, was diesem Mann Mose widerfahren ist, der uns aus Ägyptenland geführt hat. Aaron sprach zu ihnen: Reißet ab die goldenen Ohrringe an den Ohren eurer Frauen, eurer Söhne und eurer Töchter und bringt …More
Als aber das Volk sah, daß Mose ausblieb und nicht wieder von dem Berge zurückkam, sammelte es sich gegen Aaron und sprach zu ihm: Auf, mach uns einen Gott, der vor uns hergehe! Denn wir wissen nicht, was diesem Mann Mose widerfahren ist, der uns aus Ägyptenland geführt hat. Aaron sprach zu ihnen: Reißet ab die goldenen Ohrringe an den Ohren eurer Frauen, eurer Söhne und eurer Töchter und bringt sie zu mir. Da riß alles Volk sich die goldenen Ohrringe von den Ohren und brachte sie zu Aaron. Und er nahm sie von ihren Händen und bildete das Gold in einer Form und machte ein gegossenes Kalb. Und sie sprachen: Das ist dein Gott, Israel, der dich aus Ägyptenland geführt hat!“...........
Als nun Mose sah, daß das Volk zuchtlos geworden war – denn Aaron hatte sie zuchtlos werden lassen zum Gespött ihrer Widersacher–, trat er in das Tor des Lagers und rief: Her zu mir, wer dem HERRN angehört! Da sammelten sich zu ihm alle Söhne Levi. Und Moses sprach zu ihnen: So spricht der HERR, der Gott Israels: ‚Ein jeder gürte sein Schwert um die Lenden und gehe durch das Lager hin und her von einem Tor zum andern und erschlage seinen Bruder, Freund und Nächsten‘. Die Söhne Levi taten, wie ihnen Mose gesagt hatte; und es fielen an dem Tage vom Volk dreitausend Mann.“
Exodus 32,1–28

Bullriding / Rodeo reiten
Rodeo reiten / Bullriding ist einen Riesenspaß für alle Teilnehmer und Zuschauer.

mehr Informationrodeoreiten"